neu

Beiträge zum Thema neu

Lokales
Die neue künstlerische Intervention am Ehrenmal vor der Hauptuniversität stößt nicht bei allen auf Begeisterung.
19 Bilder

Der Adler und die Kunst
Neues Ehrenmal sorgt für kritische Stimmen

Ehrendenkmal mit Adler: Der Ring Freiheitlicher Jugendlicher ist empört, die Uni Innsbruck glücklich. INNSBRUCK. Die Uni Innsbruck ist in ihre Jubiläumswoche gestartet und feiert ihr 350-jähriges Bestehen. Im Zuge des Jubiläums wurde auch eine künstlerische Intervention für das Ehrenmal vor der Hauptuni ausgeschrieben. Das Ehrenmal wurde vom Architekten Alois Welzenbacher im Jahr 1926 entworfen und gedenkt ursprünglich den Soldaten, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind. Seither wurde er um...

  • 17.10.19
Lokales
Markus Schweiggl will im Haymon traditionelle Küche mit modernem Touch anbieten.
13 Bilder

Gastronomie
Der Haymon kehrt zurück

Während viele Traditionsbetriebe dicht machen, eröffnet der Riese Haymon unter neuem Namen wieder. INNSBRUCK. Haymon, das Innsbrucker Stadtgasthaus: Ab 1. November öffnet der Riese Haymon unter diesem neuen Namen wieder seine Pforten. Die Betroffenheit war groß, als Ende des Sommers das Traditionsgasthaus ankündigte, zuzusperren. Die Suche nach einem neuen Pächter war erfolglos, wie die Familie Marx, die jahrzehntelang den Riese Haymon leitete, begründete. Markus Schweiggl kam in letzter...

  • 15.10.19
  •  2
Lokales
Verleger Markus Renk, Bgm. Georg Willi und die Buchgestalterinnen Maria Kittler und Bettina Egger
2 Bilder

Neu am Markt
Das erste Innsbrucker Wimmelbuch

Ein Wimmelbuch, in dem man sich in Innsbruck verlieren kann. INNSBRUCK. Die Touristikerin und Managerin Maria Sofia Kittler und die Künstlerin Bettina Egger haben sich gemeinsam aufgemacht und die Vision eines Innsbrucker Wimmelbuches in die Realität umgesetzt. Herausgekommen ist ein Innsbrucker Pappbilderbuch, welches seinesgleichen sucht. Das Buch ist  im Verlag der Wagner’schen Buchhandlung erschienen. Innsbrucks Sehenswürdigkeiten mit eingebunden Das Hardpapp-Bilderbuch mit den...

  • 10.10.19
Lokales
So in etwa sehen die neuen 4DX-Säle in Österreich aus

Metropol Kino
Kaffeegeruch, Sturm und Wind im Kinosaal

750.000 Euro nimmt das Metropol Kino Innsbruck in die Hand, um den BesucherInnen das ultimative Blockbuster-Erlebnis zu garantieren. Ab Dezember sind Filme mit der 4D-Kinotechnologie 4DX zu erleben.  INNSBRUCK. Unter den Kinogehern in Wien und Oberösterreich ist der Besuch des 4DX-Kinos im Hollywood Megaplex bereits zum absoluten Trend geworden: Schon seit August 2017 begeistert die weltweit führende 4D-Technologie die Fans. Jetzt investiert auch das Tiroler Metropol Kino rund 750.000 Euro...

  • 03.10.19
Lokales
Das Duo Lost in Tears veröffentlich am 11. Oktober um 15 Uhr ihr erstes Musikvideo auf Youtube
3 Bilder

Musik
Tiroler Mädls bringen Popvideo raus

Die beiden YoungActing Schauspielerinnen Lara Hintner und Magdalena Astl starten am Freitag, 11. Oktorber um 15:00 Uhr mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle ADDICTED ihre musikalische Laufbahn als Duo. Regie beim Video hat die Wahl-Amraserin, Michaela Schwarzenauer, geführt. Jona Schmidt aus Axams zeichnete für die Cinematographie verantwortlich. INNSBRUCK. Lara Hintner ist 18 Jahre alt, besucht die Schule in Innsbruck und lebt in Angerberg. Seit über 6 Jahren ist sie bei Young Acting...

  • 03.10.19
Lokales
Hauptnutznießer des einzigen Americam Football Zentrums in Tirol sind die Swarco Raiders.
11 Bilder

Fertigstellung Juli 2020
Neues Football Zentrum im Entstehen

Am heutigen Trainingsstandort in Sieglanger platzen die Swarco Raiders schon längst aus allen Nähten. Im neuen American Football Zentrum beim Tivoli soll das Problem endlich behoben werden.  INNSBRUCK. Längst sind die Swarco Raiders im American Football europaweit an der Spitze angekommen. Was sie auf dem Spielfeld leisten, soll nun mit einer hochqualitativen Trainingsstätte honoriert werden. Insgesamt fließen 7,3 Mio. Euro – 3,15 Mio. Euro kommt dabei von der Stadt, 3,15 Mio. vom Land und 1...

  • 02.10.19
Lokales
Gerhard Schranz ist seit über dreißig Jahren Mitarbeiter der Stadt und betreut künftig den neuen "One-Stop-Shop" zum Thema Bauansuchen in der Stadt Innsbruck.
5 Bilder

Alles aus einer Hand
Schnellere Verfahren bei Bauansuchen

Der Magistrat hat eine neue Dienstleistungsstelle, die kurze Wege für Bauansuchen garantiert. INNSBRUCK. Gerhard Schranz heißt der Mann, der alles schneller machen wird. Seit 1. September steht eine neue Servicestelle im 3. Stock des Rathauses für Bauwerber zur Verfügung. Schranz ist seit 30 Jahren im Magistrat im Hochbau und Brandschutz tätig und kennt die Vorgangsweisen in den Ämtern sehr gut. Er besetzt nun das Zimmer 3.118 im Rathaus und ist die erste Anlaufstelle für Bauwerber aller...

  • 02.10.19
Lokales
Markusse unter sich: Hr. Renk und Hr. Koschuh
8 Bilder

Neu
Das BFI eröffnete sein neues Sprachzentrum

Seit 53 Jahren bietet das BFI Tirol Sprachkurse in seinem Sortiment an. Nun will man noch mehr Fokus darauf legen und breitet das Angebotsspektrum um viele weitere Sprachen aus. INNSBRUCK. Nicht nur Klassiker wie Englisch und Italienisch sind am BFI zu erlernen, auch Kurse für Arabisch, Georgisch oder Japanisch können belegt werden. Um der Eröffnung des Sprachzentrums in der Ingenieur-Etzel-Straße den gebührenden Rahmen zu geben, wurde auch ein unterhaltsames Programm geboten. Kabarettist...

  • 27.09.19
Lokales
Aus Hobby und Überzeugung haben Martin Schöpf (links) und Gerhard Zangerl die Webseite www.mathe-zentrale.com erstellt. Sie wollen sie auch in Zukunft weiterentwickeln.
3 Bilder

Mathe Zentrale
Mathe-Aufgaben aus der Tasche

Mathe Zentrale – eine neue Webseite eines Innsbruckers will mit Matheübungen weiterhelfen. INNSBRUCK. Es gibt Leute, die Mathe Zentrale wie das tägliche Kreuzworträtsel lösen, andere verwenden die Webseite dafür, ihre Mathematikkenntnisse für die Matura aufzupolieren: Gerhard Zangerl und Martin Schöpf sind seit gut 1,5 Jahren dabei, ihr digitales Lernkonzept zu verbessern. Zangerl ist der Erfinder und Schöpf setzt die Erfindung um. Angefangen hat alles mit kleinen, bunten Kärtchen, die...

  • 17.09.19
Lokales
Renate Triendl, Biogemüsebäuerin vom Hanneslerhof in Sistrans
9 Bilder

Marktplatz
Mehr Bauernpower für den Marktplatz – mit Umfrage

Es gibt alle möglichen Märkte auf dem Marktplatz, einen regionalen Bauernmarkt bisher aber nicht. INNSBRUCK. "Es gibt am Marktplatz einen Hamburger Fischmarkt, einen Christkindlmarkt, einen Streetfoodmarkt, aber keinen Bauernmarkt", erklärt Claudia Kogler ("die Wilderin") im Gespräch mit dem Stadtblatt. Hier will sie nun Abhilfe schaffen und gründete gemeinsam mit dem Absamer Bauern, Hannes Zanon, den Verein "Dorf der Alpen". Das Ziel des Vereines ist es, Produzenten aus den Tiroler...

  • 17.09.19
Lokales
Twosides heißt der neue Laden: Nik Wörgötter ist der neue Besitzer
2 Bilder

Downtown Sound Record
Leiser Abschied, lautes Hallo

Bei Innsbrucks Recordstore kommt es gleich zu mehrfachem Wechsel INNSBRUCK. Er ist seit über 15 Jahren eine feste Größe in Innsbruck. Der Downtown Sound Record Store (ehemalige Universitätsstraße 5) in der Maria-Theresien-Straße 42 a bietet von A wie Austropop über H wie Hip-Hop bis Z wie Platten von ZZTop alles, was das Ohr begehrt. 2011 hat Justin Barwick zusammen mit seiner Frau den Laden, damals noch unter dem Namen Soundstation, übernommen und zu dem gemacht, was er heute ist: eine...

  • 12.09.19
Lokales
Das Triumvirat des Hafens: Alfred, Tanja und Emil
12 Bilder

Hafen-Aus
Goodbye, alte Dame!

Mit diesen Worten wurde Abschied vom Hafen als Veranstaltungszentrum und Flohmarkt mit sozialer Ader genommen. INNSBRUCK. Zum letzten Mal wurden die Tische und Bänke im Hafen aufgestellt. Darauf gebrauchte Waren aller Art: Hosen, Gläser, Pins, Besteck. Wie die Standler beim STADTBLATT-Besuch betonten: Das hier war nicht nur einfach ein Markt, auf dem Gegenstände ihren Besitzer wechselten, sondern ein Ort des Austauschs. Gemeinsamer Abschied "Wie eine Familie" kam diesen Samstag nicht...

  • 31.08.19
Lokales
Stadträtin Elisabeth Mayr, Prokurist Matthias Schipfllinger (2.v.r.) und Amtsvorstand Romuald Niescher (Mitte) überzeugten sich bei einem Lokalaugenschein in Begleitung von Fabio Cracolici (r.) und Ing. Konstrukteur Ben Dietermann (l.) vom Baufortschritt in der Skatehalle „Sillside“

Neue Rampen
Skatehalle wird bald wieder eröffnet

Seit August wird in der Skatehalle „Sillside“ an der neuen Obstacle-Landschaft gearbeitet. Die baulichen Maßnahmen bei der Errichtung der Hindernisse und Rampen aus Beton schreiten zügig voran und liegen im Zeitplan. INNSBRUCK. „Es ist spannend zu beobachten, wie die Adaptierungen und Arbeiten sich Schritt für Schritt der Fertigstellung nähern“, zeigt sich die für Sportangelegenheiten zuständige Stadträtin Elisabeth Mayr bei einem Lokalaugenschein in der Skatehalle erfreut. „Mir war es von...

  • 27.08.19
Lokales
Mario Loidold hat über 200 Kartons verpackt. Nun will er in die Zukunft blicken.
14 Bilder

Die Zeit ist abgelaufen
Der Zeitspecht ist umgezogen

Umzug: Nach sechs Jahren Kampf musste der Zeitspecht sein Geschäft in der Amraser Straße räumen. INNSBRUCK. Ende Dezember 2018 war das Urteil ganz klar: Mario Loidolds Zeit in der Amraser Straße ist abgelaufen. Der bekannte Uhrmacher musste das Geschäft räumen und ein neues suchen. Fündig wurde der Zeitspecht in der Pradler Straße 42 – wo es schon vor Jahrzehnten einmal ein Uhrengeschäft gegeben hat. FB-Post 980-Mal geteilt Im ehemaligen Geschäft für sardische Köstlichkeiten häufen sich...

  • 20.08.19
Lokales
Florian Steiner (Kaufmännische Leitung) und Philipp Pilgram (Geschäftsführung)


Wechsel zu den TSD
AufBauWerk bekommt neuen Chef

Johann Aigner verlässt das Unternehmen, Philipp Pilgram übernimmt die Geschäftsführung und Florian Steiner die Kaufmännische Leitung. INNSBRUCK. Nach knapp 30 Jahren, davon 15 Jahre als Geschäftsführer, verlässt Johann Aigner das AufBauWerk – Unternehmen für junge Menschen und übernimmt die Geschäftsführung der Tiroler Sozialen Dienste.  Zukünftig soll das AufBauWerk von einer Doppelspitze geführt werden. Philipp Pilgram übernimmt die Geschäftsführung und Florian Steiner die Kaufmännische...

  • 13.08.19
Lokales
v.l. Landespolizeidirektor Helmut Tomac, neuer Leiter des Kriminalreferates in Innsbruck Christoph Kirchmair und Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler

Stadtpolizeikommando Innsbruck
Neuer Chef in der Kriminalabteilung

Seit 1. August ist der Axamer Polizist Christoph Kirchmair Leiter des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Innsbruck. INNSBRUCK. Oberstleutnant Christoph Kirchmair ist seit 31 Jahren im Exekutivdienst tätig. Nach Absolvierung des Grundausbildungslehrganges bei der damaligen Schulabteilung der Bundespolizeidirektion (BPD) Innsbruck 1988/90, erfolgte seine Versetzung zum ehemaligen Wachzimmer Pradl wo er vorerst Rayons- und Funkstreifendienst versah und später bei der Zugriffseinheit...

  • 13.08.19
Lokales
Uschi Schwarzl ist Mobilitätsstadträtin Innsbrucks: Bei der Bogenmeile wurden 32 Radbügel aufgestellt.

Bögen
Neue Radabstellplätze in der Partymeile

32 neue Fahrradbügel wurden bei der Bogenmeile errichtet. INNSBRUCK. Eine attraktivere Gestaltung der Bogenmeile – das ist das erklärte Ziel eines von Bürgermeister Georg Willi initiierten gemeinsamen Prozesses mit den WirtInnen und Kultureinrichtungen. Für die Umsetzung der zugehörigen Tiefbauprojekte ist Stadträtin Uschi Schwarzl zuständig. In den letzten Monaten entstand in der Bogenmeile ein deutlich breiterer Gehsteig, der in bestimmten Zonen auch als Ladezone und Parkplatz befahrbar...

  • 13.08.19
Lokales
Dieser FB-Post löste eine kleine interne Krise in der Tiroler SPÖ aus.

Dornauer sticht Rose
Dornauer-Aufreger der Woche

Ein Dorn im Auge: Nur dieses Eine haben die Rose – ein altes SP-Symbol – und das neue Dornauer-Logo im SPÖ-Basisbüro in der Salurnerstraße gemeinsam. Dass Georg Dornauer im Alleingang Fakten schafft, ist keine Premiere, dass sich dagegen eine breite Basis der eigenen Partei auflehnt allerdings schon. Nicht einmal die "Frauensager" des Tiroler SPÖ-Chefs haben das Fass so zum überlaufen gebracht, wie das neue Logo unter dem Schriftzug der SPÖ. Gesprochen hat bisher keiner davon, dass auch der...

  • 08.08.19
  •  1
Lokales
Der neue Flohmarkt soll bei der Olympiaworld entstehen. Noch ist das aber keine fixe Sache.
2 Bilder

Hafen-Flohmarkt
Wirbel um den neuen Flohmarkt-Standort

Einen Standort gibt's, einen Betreiber nicht. Der Hafen-Flohmarkt steht noch auf der Kippe. INNSBRUCK. Eine Presseaussendung der Stadt hat die Lawine ins Rollen gebracht. Der Standort für einen neuen Flohmarkt stehe schon fest, man erwarte die Presse zu einem Foto in die Olympiaworld. Als die Nachricht auf www.meinbezirk.at veröffentlicht wurde, kam ein Kommentar vom Veranstaltungszentrum Hafen: "Schade, dass der Hafen nichts davon weiß." Der Termin der Stadt, an dem alle Details zum...

  • 05.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Der neue Flohmarkt soll bei der Olympiaworld entstehen. (Symbolfoto)
6 Bilder

Olympiaworld
Neuer Standort für Hafen-Flohmarkt

Nach monatelanger Standortsuche steht fest, wo künftig die Flohmarktverkäufer ihre Tische aufstellen werden: Im Areal der Olympiaworld soll künftig der neue "Hafen-Flohmarkt" stehen. INNSBRUCK. Noch ist nicht alles vertraglich unter Dach und Fach und doch ist der neue Standort des samstäglichen Hafen-Flohmarktes öffentlich. Er soll künftig im Bereich des Tivoli stattfinden. Vorgeschichte Hafen-Flohmarkt Notwendig war die Suche eines neuen Standortes, nachdem publik wurde, dass die...

  • 01.08.19
Lokales
v.l.: Landespolizeidirektor Helmut Tomac, ChefInsp Johannes Erlsbacher, SPKdt Obst Martin Kirchler

Polizei
Neuer Polizeikommandant am Flughafen

Am Flughafen gibt es einen neuen Polizeichef. INNSBRUCK. Mit 1. August 2019 wird der in Innsbruck wohnhafte Chefinspektor Johannes Erlsbacher zum Inspektionskommandanten der Polizeiinspektion Innsbruck-Flughafen bestellt. Laufbahn ChefInsp Johannes Erlsbacher vollendet im Oktober sein 36. Exekutivdienstjahr. Nach Absolvierung des Polizeigrundausbildungslehrganges in der Bundespolizeidirektion Innsbruck sammelte er von 1985 bis 1990 seine ersten Außendiensterfahrungen in den ehemaligen...

  • 31.07.19
Lokales
Thomas Müller, Direktor Kinderklinik Innsbruck, mit Ursula Mattersberger, Kinder-Krebs- Hilfe Tirol und Vorarlberg, und Stiftungsprofessor Roman Crazzolara.

Kinderkrebshilfe
Neue Stiftungsprofessur auf der Kinderonkologie

Ende Juni fand in der Kinderklinik Innsbruck die Vorstellung der ersten Stiftungsprofessur für Kinderonkologie der Medizinischen Universität Innsbruck statt. INNSBRUCK. Die Stiftungsprofessur entstand in Zusammenarbeit mit der Kinder-Krebs-Hilfe Tirol und Vorarlberg. Stiftungsprofessor Roman Crazzolara (45) präsentierte die Schwerpunkte des Lehr- und Forschungskonzepts. Aktuellste Hilfe Auftrag der Stiftungsprofessur ist, den Bereich der Kinderonkologie in Wissenschaft, Lehre und...

  • 29.07.19
Lokales
v.l. Obst Werner Jäger, Polier Stefan Kapferer, BMI Dr. Wolfgang Peschorn, LPD  Mag. Helmut Tomac.

Sicherheitszentrum Tirol
Heim am Hofgarten ist Geschichte

Am 25. Juni 2019 führte der neue Innenminister Dr. Wolfgang Peschorn gemeinsam mit Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac einen Lokalaugenschein bei den Abrissarbeiten „Heim am Hofgarten“ in Innsbruck durch. INNSBRUCK. Als Vorleistung zum Bau des neuen Sicherheitszentrums Tirol in der Kaiserjägerstraße hat die Abtragung des ehemaligen Altenwohnheimes bereits Mitte Juni 2019 begonnen. Nach der Sicherstellung des Standortes in der Kaiserjägerstraße (aktueller Standort der LPD Tirol samt...

  • 25.06.19
Lokales
Familie Wegscheider freut sich mit NHT-Geschäftsführer Markus Pollo (2.v.li.), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Bürgermeister Georg Willi sowie den Gemeinderäten Andreas Wanker (li.) und Benjamin Plach (2.v.re.) über das neue Zuhause.

Neue Wohnungen
Pradler Saggen wächst weiter

INNSBRUCK. Die Neugestaltung der Südtiroler Siedlung im Pradler Saggen schreitet voran. Am Freitag wurden 33 Mietwohnungen des zweiten Bauabschnitts an die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Bis Ende 2026 sollen am bestehenden Areal bis zu 500 neue Wohnungen errichtet werden. Die NHT investiert mit diesem Projekt 75 Mio. Euro. Damit handelt es sich gemeinsam mit dem Projekt Pradl Ost um das derzeit größte Wohnbauprojekt in der Landeshauptstadt. Mieten unter Marktpreis „Die...

  • 21.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.