neu

Beiträge zum Thema neu

Dagmar Teufl testet Bürgermeister Patrick Strobl direkt im Auto.
3

Testbus, Drive-In, Impfzentren, Abriegelung
Wo Corona im Bezirk Melk an die Grenzen stößt

Von Testbussen und Drive-in über Impfzentren bis zur Abriegelung: Wo Corona an die Grenzen stößt. BEZIRK. Ein Bus tourt durch den Bezirk. Und weil jetzt im Frühjahr Corona wieder voll aufblüht, kann es sich dabei nur um einen Testbus handeln. Der Corona-Testbus in NÖ unterwegs Organisiert von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ecoplus machen sich zwei Testbusse auf durchs ganze Land. Das Ziel sind kleinere Betriebe ohne eigene Teststraße. Start war nun in Loosdorf und Krummnußbaum. Es...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Bürgermeister Thomas Vasku öffnet die Tür für eines Konzept.

Altes Lagerhausareal
Loosdorf bekommt einen "Ort im Ort"

In Loosdorf gibt neue Ideen für das alte Lagerhausareal. Der Kern des Areals soll dabei erhalten bleiben. LOOSDORF. "Wir sind seit fast einem Jahr in Verhandlungen bezüglich der Nachnutzung des alten Lagerhausareals", so Loosdorfs Bürgermeister Thomas Vasku. "Dabei hat uns vor allem die Vielseitigkeit des Konzepts der SMK GmbH überzeugt", erklärt er. Das ist in Loosdorf geplant Dieses Konzept sieht die Positionierung des Areals als "Ort im Ort" vor und soll die Lücke vom Ortskern zum neuen...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Der günstigste Baugrund kostet im Schnitt 17, 6 Euro/m².
3

17,6 Euro pro m²
So günstig kann das Hausbauen im Mostviertel sein

Man ist frisch verlobt, lebt zurzeit noch in einer 50 m² Wohnung und will endlich ein gemeinsames zuHAUSe erschaffen. Der Wille ist da, fehlt nurnoch der nötige Baugrund. Wo dieser im Mostviertel am günstigsten ist, zeigen die Daten von Statistik.at. Je nach Bezirk und Gemeinde gibt es hier ganz schöne Unterschiede. MOSTVIERTEL. Grüne Wiesen, Ruhe und jede Menge Freizeitaktivitäten bietet der Bezirk Lilienfeld. In der namensgebenden Gemeinde liegt der durchschnittliche Baugrundstückpreis in den...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl

Therapiezentrum Ybbs
Neuer Verwaltungsdirektor / Heimleiter in Ybbs

Mit 1. Dezember 2018 tritt Franz Brandstetter die Nachfolge als Verwaltungsdirektor und Heimleiter im Therapiezentrum Ybbs an. Er folgt damit Reg.Rat Gerhard Renner in diesen Funktionen. Brandstetter (46) ist seit 1993 im Haus tätig und war Leiter der Abteilung Finanz und zuletzt über 11 Jahre Leiter der Abteilung Personal. Der passionierte Fußballer zur Bestellung: „Mir als Ybbser liegt das Therapiezentrum Ybbs besonders am Herzen. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit den Kolleginnen und...

  • Melk
  • Dominic Schlatter

Mehr Sender und mehr HD im Mostviertel

MOSTVIERTEL. Der Multimedia-Dienstleister kabelplus beginnt ab 16.3.2016 sein Programmraster im Mostviertel umzustellen. Das bedeutet, Kunden können künftig mehr Sender in besserer Qualität empfangen. Das passiert allerdings nicht von selbst: „Damit unsere Kunden unser neues TV-Angebot nutzen können, müssen sie bei ihren Fernsehgeräten einen Sendersuchlauf durchführen“, erklärt kabelplus Geschäftsführer Wolfgang Schäffer. „Andernfalls können viele Programmplätze schwarz werden“.   Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Mostlandstürmer präsentieren ihre neue CD

"Schlager vom Feinsten" heißt die neue CD der Mostlandstürmer mit 15 neuen Schlagertiteln. Das neue Album wird beim Blindenmarkter Seefest am Samstag, 18. Juli, präsentiert. Beginn ist um 21 Uhr.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

WIR SUCHEN - B-Fahrer

Pöchlarn: Anton Wattaul GesmbH | Standort: Pöchlarn Zustellverkehr DPD / Pöchlarn, Vollzeit, gute Deutschkenntnisse. Bewerbungen bitte an: Hr. Franz Mayer Tel.: 0676 / 83355 8323 - franz.mayer@wattaul.at Werden auch Sie ein Teil des Wattaul-Teams! Wo: anton wattaul GembH, Heizwerkstraße, 3380 Pöchlarn auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Anton Wattaul GesmbH
NÖGKK-Service-Center-Leiter Andreas Marzi begrüßte Maximilian Hofbauer.

Neuer Vertragsarzt für die Pöggstaller

PÖGGSTALL. Die Gebietskrankenkasse nahm einen neuen Arzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Pöggstall unter Vertrag. Service-Center-Leiter Andreas Marzi begrüßte Maximilian Hofbauer bereits persönlich: „Medizin muss für unsere Versicherten in ganz Niederösterreich verfügbar sein."

  • Melk
  • Thomas Leitsberger

Erneuerungen bei den Jugendtickets

„Im Schuljahr 2013/14 warten einige Neuerungen bei den Jugendtickets zur Schülerfreifahrt", sagt Viertelobmann Reinhard Riedler von der Jungen Volkspartei. "Neu ist, dass der Vertrieb der Jugendtickets nicht mehr über die Schulen erfolgt, sondern zukünftig online über die VOR-Homepage oder über die Filialen der Post und Postpartner abgewickelt wird", so der Viertelobmann weiter. "Auch im nächsten Schuljahr können wieder über 9.000 Schüler und Lehrlinge von diesem Angebot profitieren“, erklärt...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger

Gansbach: Ritter Roland ist wieder da

Stolz präsentieren Bürgermeister Franz Penz und Bankstellenleiter Karl Öckmayer gemeinsam mit Restaurator Jan Bunia die rundum erneuerte Prangerfigur. Die Figur des Marktes Gansbach, von den Bewohnern liebevoll Ritter Roland genannt, ist nun nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wieder zurückgekehrt. Die Rolandfigur ist ein Symbol für die Marktrechte des Ortes und stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts.

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Kritik an der seit Februar möglichen gerichtlich verorteten gemeinsamen Obsorge haben besonders Frauenorganisationen geäußert.
1

Obsorge neu: Nach wie vor kein Ansturm auf Gerichte

NÖ. 1.420 Obsorgeanträge wurden bis Sommeranfang an NÖ Gerichte herangetragen. Das sind um 101 mehr als 2012, also kaum eine Veränderung seit In-Kraft-Treten des Familienrechtpakets im Februar. Diesem zufolge können auch ledige Väter eine gemeinsame oder alleinige Obsorge – gegen den Willen der Mutter – beantragen. Ebenso neu ist, dass in strittigen Fällen eine gemeinsame Obsorge übertragen werden kann und Unverheiratete ein gemeinsames Sorgerecht am Standesamt vereinbaren können.

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
Großmeister Guiseppe Schembri mit den drei neuen Melker Ausbilder Daniel Erhart, Johann Atzmüller und Georg Pritz

Neue Ausbilder in Melks Karateschule

Die WingTsun-Kampfkunstschule hat „Nachwuchs“ bekommen: Drei besonders engagierte Schüler machten sich auf den Weg nach Heidelberg um dort den mehrtägigen Ausbilderlehrgang zu absolvieren. Georg Pritz, Daniel Erhart und Johann Atzmüller wurden dabei nicht nur in praktischen, sondern auch in theoretischen Fächern geschult und eingehend geprüft. Auch die beiden Großmeister Keith Kernspecht und Guiseppe Schembri überzeugten sich vom Können der Melker. Darüber hinaus absolvierte Johann Atzmüller...

  • Melk
  • Christian Trinkl

Die Florianijünger bauen neu

Nach jahrelanger Verhandlungs- und Planungsarbeit wird das Bauprojekt in Angriff genommen. ¶STEINAKIRCHEN/FORST. Das Lächeln wollte nicht mehr aus den Gesichtern der Steinakirchner Feuerwehrkameraden weichen, als vergangenen Freitag der Spatenstich für den Bau des neuen Feuerwehrhauses gemacht wurde. Die Adaptierung des bestehenden Hauses sei laut Feuerwehrkommandant Franz Hofmarcher nicht wirtschaftlich gewesen. Viele Ehrengäste, angeführt von Landesrat Stephan Pernkopf, Landtagsabgenordneten...

  • Melk
  • Melanie Grubner

Schuberth wächst zusammen

¶MELK. Seit vergangener Woche präsentiert sich das Stammhaus der Baumarkt-Dynastie Schuberth in all seinem Glanz. Mehrere Hundert Gäste feierten mit Hausherr Heinz Schuberth die Eröffnung des zehn Millionen Euro teuren Prachtbaus. Im Zuge der Umgestaltung hat man alle Bereiche deutlich vergrößert. Nun finden sich neben Baustoffen und allem was das Gärtnerherz begehrt, auch ein neues Intersport-Geschäft sowie ein Spieleparadies für große und kleine Kinder. Abt Georg Wilfinger segnete gemeinsam...

  • Melk
  • Melanie Grubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.