.

Neues Konzept

Beiträge zum Thema Neues Konzept

Das neue Filial-Konzept kommt bei Kunden und Mitarbeitern gut an.

Lidl Wolfsberg
Eröffnung mit einem neuen Filialkonzept

Ab Donnerstag stehen die Türen der neu umgebauten Lidl-Filiale in der Spanheimerstraße offen.  WOLFSBERG. Am Donnerstag, 17. Dezember 2020, ist es soweit: Mit einem neuen Filialkonzept startet in der Lidl-Filiale in der Spanheimerstraße in Wolfsberg der Betrieb. Das neue Konzept umfasst eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben und übersichtlicheren Regalen. Neu im Sortiment ist auch eine Käsetheke mit über 20 nationalen und internationalen Spezialitäten.  Neue StrukturDas gesamte Team um...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Geschäftsführer Bernhard Weißhaupt setzt auf den regionalen Kaffee-Genuss.

Erste Lavanttaler Rösterei
Die Kaffeebohnen als höchstes Gut

Mit der Kaffeerösterei "RoastLov" etabliert sich ein aufstrebender Trend nun auch im Lavanttal. WOLFSBERG. In der noch jungen Kaffeerösterei "RoastLov" von Geschäftsführer Bernhard Weißhaupt wird das Ziel verfolgt, den Kaffee so direkt und fair wie möglich zu importieren, zu rösten und zeitnah an Kunden zu verkaufen. Erste Lavanttaler RöstereiSeit einigen Wochen ist es offiziell: Die erste Kaffeerösterei im Lavanttal erweitert die ohnehin schon breite Palette an regionalen Produkten....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Im Dezember wird das erfolgreiche Konzept zur Wundbehandlung auch in Kärnten umgesetzt.

Wolfsberg
Eröffnung einer neuen Wundambulanz

Ein breites Behandlungsspektrum zur Wundbehandlung steht bald in Wolfsberg zur Verfügung.  WOLFSBERG. Durch die Eröffnung der Wundambulanz Wolfsberg wird das seit Jahren erfolgreiche Konzept aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland mit 1. Dezember nun auch in Kärnten umgesetzt. Ziel ist eine hoch qualitative Wundbehandlung und eine allumfassende Betreuung in angenehmer Atmosphäre. Das Team um Thomas Hölzenbein hat den Schwerpunkt auf die Behandlung schlecht heilender und chronischer Wunden...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Jörg Hahnel (stellv. Museumsdirektor des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain), Martin Trausnitz, Bürgermeisterin Gerlinde Schwarz, Vizebürgermeister Josef Landstetter, Ulrike Vitovec (Museums-Management NÖ), Thomas Heindl (Leaderregion südliches Waldviertel - Nibelungengau), Jürgen Knauss (Museumsdirektor Blankenhain) und geschäftsführender Gemeinderat Karl Öckmayer

Landwirtschaftsmuseum Leiben
Präsentation des Museumskonzeptes im Schloss

LEIBEN. Eine Modernisierung des bestehenden Ausstellungsbereiches, jährliche Sonderausstellungen und Kooperationen mit Landwirtschaftsmuseen in Ungarn, Tschechien und der Slowakei: Das sind die Eckpunkte des neuen Konzeptes vom Landwirtschaftsmuseum im Schloss Leiben. Beim dreitägigen Kooperationstreffen wurde das neue Vorhaben der Öffentlichkeit präsentiert. Federführend bei der "Neuorientierung" waren unter anderem Vertreter vom Landwirtschaftsmuseum im Schloss Blankenhain (Deutschland),...

  • Melk
  • Daniel Butter

Videos: Tag der offenen Tür

Markttag am Grünmarkt in Urfahr – bis Herbst sollen die leerstehenden Glaskojen (links im Bild) zu einer Bio-Markthalle zusammengelegt werden.

Grünmarkt
Neue Bio-Markthalle geplant

In Urfahr will Marktreferent Bernhard Baier den Grünmarkt mit einer 250 Quadratmeter großen Bio-Markthalle neu beleben. LINZ. Der Neustart für den Grünmarkt in Urfahr nimmt Formen an. Wo sich jetzt noch mehrere Glaskojen aneinanderreihen, soll bis September 2020 eine Bio-Markthalle entstehen. Durch den Zusammenschluss der Kojen entstehe eine Fläche von 250 Quadratmetern. Neben saisonalen Produkten heimischer Bio-Bauern soll die Markthalle mit einem Frühstücksangebot, einem Mittagstisch,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Stolz: Bohnstingl, Knausz, Pilger, Purkarthofer, Hartinger (v.l.)

GGZ
"Alter ist keine Krankheit"

Das Tageszentrum Robert Stolz erstrahlt in neuem Glanz. Unter dem Motto "Alter ist ein Lebensabschnitt und keine Krankheit" konzipierte der Grazer Architekt Herbert Purkarthofer das Tageszentrum Robert Stolz neu. Ziel dieser Einrichtung der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) ist unter anderem die Aufrechterhaltung der selbstständigen Lebensführung älterer Menschen sowie die Entlastung der Angehörigen. Bei der im Dezember 2019 abgeschlossenen Neugestaltung wurde viel Wert...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Freude über den Holzbaupreis: Sacherer, Eustacchio

Wohnkonzept für Ältere, das leistbar ist

Das erfolgreiche Konzept der Startwohnungen für junge Grazer und Jungfamilien wurde jetzt auch auf Senioren ausgeweitet: "Wohnen Graz bietet jetzt leistbare, altersgerechte Wohnungen. Diese sind auf die erweiterten Bedürfnisse der älteren Generation, wie etwa Barrierefreiheit, eine gute Öffi-Anbindung und kurze Wege für Besorgungen, zugeschnitten", spricht Stadtrat Mario Eustacchio über Preise, die 40 Prozent unter dem Richtwert liegen. Zusätzlich freut er sich auch über die Vergabe des...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Außenansicht der neuen "Filiale der Zukunft" der Sparkasse OÖ in Leonding.
6

Sparkasse OÖ
Neues Konzept: "Filiale der Zukunft"

Mit dem Konzept "Filiale der Zukunft" geht die Sparkasse OÖ neue Wege. Der Fokus liege auf den Bedürfnissen der Kunden, einer sehr modernen technischen Ausstattung sowie auf effizienten, einfach verständlichen Abläufen bei Bankangelegenheiten. OÖ. Die Sparkasse OÖ stellte am 8. November bei einer Pressekonferenz ihre neueste Filiale in Leonding vor: "Die Filiale der Zukunft." Neues Filialkonzept erarbeitet"Unser Ziel war es, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden ein zukunftsträchtiges...

  • Linz
  • Carina Köck
Vater und Sohn Fuchsbichler stellen ihr neues Konzept vor.

"Fuxi Alm" öffnet seine Türen mit neuem Konzept

Nach einer zweiwöchigen Party-Pause startet Reinhard Fuchsbichler in seiner "Fuxi Alm" mit seinem neuen Konzept wieder durch. Weiter geht es mit einem wahren Feier-Marathon.  Start an Halloween Am 31. Oktober, in der gruseligsten Nacht des Jahres, öffnet Fuchsbichler wieder seine Türen. Mit einer Bacardi-Party wird Halloween gefeiert. Am nächsten Tag, dem "Dirnd-Freitog" heißt das Motto "Flirten-Tanzen-Feiern" und am Samstag enden die Partys mit dem "Fuxi Alm-Samstog", wo gefeiert wird, bis die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Das Team des Jazzfestivals Saalfelden freute sich über den riesigen Erfolg zum 40. Jubiläum.
11

Regionalitätspreis 2019
Saalfelden - eine Stadt im Jazzfieber

Das Jazzfest begeistert heimische und internationale Fans. Die Organisatoren von Saalfelden Leogang Tourismus haben für ihr neues Konzept den Regionalitätspreis der Bezirksblätter erhalten.  SAALFELDEN. Seit vierzig Jahren lockt das Jazzfestival Besucher aus aller Welt in den Pinzgau. Wurde es bis 2006 privat organisiert, wird es seither vom Tourismusverband Saalfelden Leogang veranstaltet. Zum Jubiläum wurde das Festival rundum erneuert und übertraf alle Erwartungen. Die Masterminds hinter dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
2012 ließ die Stadt den Grünmarkt um einen Millionenbetrag renovieren. Mittlerweile stehen viele Glaskojen leer.

Alt-Urfahr
Neues Konzept für Urfahraner Grünmarkt

Am Grünmarkt soll frischer Wind einziehen. Bis Herbst soll ein neues Marktkonzept vorliegen. Biologische Lebensmittel, nachhaltig hergestellt und bestenfalls auch noch direkt aus der Region – solche Angebote sollen dem Linzer Grünmarkt wieder auf die Beine helfen. "Der Markt soll wieder ein positives Lebensgefühl vermitteln", so der für Märkte, Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP). Neustart mit Foodbloggerin Der neue Grünmarkt soll wieder zum...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bei der Pressekonferenz zur Neueröffnung: das Spitzenduo Philipp Hessl und Andrew Abed Elnour (3. und 4. von links).

"Wir erwarten uns zwei Hauben"

Mit Andrew Abed Elnour weht ein frischer Wind auf Burg Oberkapfenberg. Die Entscheidung, auf Burg Oberkapfenberg ein neues Gastro-Konzept umzusetzen, fiel Andrew Abed Elnour nicht schwer. "Ich bin schon seit längerem in der Gastronomie tätig und wollte mich langfristig gesehen selbständig machen", erklärt er. Eigentlich hatte der junge Mann aber andere Pläne, studierte er doch an der Technischen Universität in Graz. "Ich war aber nebenbei immer in der Gastronomie tätig, habe im Wiesler in Graz...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
ÖVP Enns fordert neues Spielplatz-Konzept.
8

Neues Spielplatz-Konzept
Bessere Spielplätze für Ennser Kinder

Die ÖVP Enns fordert mehr Attraktivität und Sicherheit auf Ennser Spielplätzen – die Gemeinde reagiert. ENNS. „Viele Eltern aus Enns haben sich in den vergangenen Monaten an uns gewandt, um auf den teilweise sehr schlechten Zustand der gemeindeeigenen Spielplätze hinzuweisen", sagt ÖVP-Frauen-Obfrau Karin Kainzinger. Daraufhin hat sie sich gemeinsam mit Kollege Nico Praus selbst ein Bild davon gemacht. Zusätzlich gaben sie Fragebögen an Eltern aus, um ihre Meinung zu den elf öffentlichen...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Tourismusgemeinde Podersdorf am See will, dass ab Ende 2019 ein frischer Wind am See weht.
2

„Frischer Wind am See“
Podersdorfs Strandbad soll zum Erlebnisbad werden

PODERSDORF (ft). Als zweitgrößte Tourismusgemeinde im Burgenland ist Podersdorf wohl eine der letzten Ortschaften, die sich um die Zukunft ihres Fremdenverkehrs ernsthafte Gedanken machen muss. Doch genau das tut man seit dem Frühjahr intensiv, es soll ein „Frischer Wind am See“ wehen, unterstützt unter anderem durch eine Befragung von Bürgern und Gästen, die im Sommer durchgeführt wurde. Nun konnten die ersten Schlussfolgerungen und Pläne im Rahmen einer Bürgerversammlung präsentiert werden....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
Sicherheit im Fokus: Ortner, Nagl, Eustacchio (v. l.)

Neue Sicherheitsvorkehrungen in Graz: Stadt setzt auf Design

Im Juni jährt sich heuer bereits zum dritten Mal jene Amokfahrt in Graz, die für drei Tote und zahlreiche Verletzte sorgte. "Wir haben damals gesehen, wie verwundbar wir gerade in den Innenstadtbereichen sind. Deshalb beschäftigen wir uns in Kooperation mit der Polizei damit, wie wir belebte Straßen und Plätze durch bauliche Maßnahmen sicher machen können", wird Bürgermeister Siegfried Nagl deutlich. Ein erstes Maßnahmenpaket in Höhe von 590.000 Euro wird morgen im Gemeinderat beschlossen....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
"Stoasuacha"Josef Papp im Archiv-Foto 2017. In diesem Jahr war ein Kristallbeil das Highlight der Mineralienschau.
3

Mittersill: Das Felberturmmuseum wird heuer geschlossen bleiben

Die Suche nach einer professioneller Leitung für das Felberturmmuseum und das neue Konzept brauchen Zeit. MITTERSILL (cn). Ende November 2017 ist die Ära des Museumsvereins zu Ende gegangen; es fand sich kein Nachfolger für den 81-jährigen Obmann Walter Reifmüller, der das Felberturmmuseum ehrenamtlich 20 Jahre lang geleitet hatte. Ein neues Konzept Der ebenfalls im Spätherbst des Vorjahres von Bgm. Wolfgang Viertler kommunizierte Plan für die Zukunft: Basierend auf einer Ideenstudie soll ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Kitzbüheler helfen Stanzern: 30 neue Piloten wurden in den Teichgrund des Malburg Teichs in Stanz geschlagen.
2

Der Malburg Teich in Stanz bekommt neue Stege

In den Malburg Teich von Stanz wurden 30 Piloten für zwei Stege geschlagen. Maschine samt Helfer kamen aus Tirol. Eine eigene Arbeitsgruppe hat für eine sanfte Attraktivierung des Teichs Ideen und Konzepte entwickelt. Stanz: Für reges Besucherinteresse sorgten letzte Woche die Arbeiten auf dem Malburg Teich in Stanz. Grund dafür: Für neue Stege wurden mit einer fast 100 Jahre alten Diesel-Ramme neue Piloten, Pfähle, in den Teichgrund geschlagen. Mitgebracht hatten die schwere Maschine zwei...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Hellere Streifen im Dunkeln: Gerade zu späterer Stunde soll das LED-Konzept für mehr Sicherheit auf Schutzwegen sorgen.
3

Besser beleuchtete Zebrastreifen in Graz

Ein Grazer Unternehmer bringt ein neues Sicherheitskonzept auf den Markt. 3D-Zebrastreifen für Graz? Dieses Thema griff die WOCHE kürzlich auf. Das Verkehrsbüro der Stadt kann sich durchaus vorstellen, bei Erfolg in anderen Städten wie Linz oder Klagenfurt dieses Konzept in Graz zu testen. LED-Beleuchtung und Sensoren Vielleicht wird die Stadt aber bald ein ganz anderes System testen. Manfred Ebhardt von der LG Licht und Elektronik GmbH in Graz will ein neues Konzept für Zebrastreifen, das aus...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Im Archiv-Foto vom Fest zur Saisoneröffnung im Felberturmmuseum 2017: Obmann a. D. Walter Reifmüller mit  Thomas Ellmauer von der Liedertafel Mittersill (li.) und mit Manfred Pongruber, Obmann der Bürgermusik Mittersill (re.).
2

Ade, Museumsverein Mittersill!

Seit 30. November ist der Verein Geschichte - kein neuer Obmann MITTERSILL (cn). Bei der im Gasthof Heitzmann stattgefundenen Generalversammlung am 29. November hatten die Mitglieder bis eine Stunde vor Beginn die Möglichkeit, Wahlvorschläge für die Obmannschaft einzubringen. Wie berichtet, hatte bis dahin Altbürgermeister Walter Reifmüller die Geschicke des Felberturmmuseums sowohl als Obmann als auch als Kustos 20 Jahre lang geleitet. Mit mittlerweile 81 Jahren hat er nun - ohnehin mit einer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Bürgermeister Wolfgang Viertler und sein Vor-Vorgänger Walter Reifmüller im Mittersiller Rathaus.
2

Felberturmmuseum in Mittersill: Neues Konzept, aber Auflösung des Museumsvereines

MITTERSILL (cn). Im Felberturmmuseum in Mittersill soll mit einem neuen Konzept und mit Investitionen in die Ausstellungsflächen und in Multimedia-Produktionen eine neue Ära anbrechen. Mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Der Saumhandel über die Tauern" will man mit einem österreichweiten Alleinstellungsmerkmal punkten. Als weitere Hauptpunkte sollen sich die Ausstellungen mit den Themen "Verkehrsentwicklung in der Region", "Bergsteigen und Skifahren" sowie "Geschichte von Mittersill" befassen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
"’s Fachl"-Shop-Leiter Markus Groß ist mit dem Geschäft in Graz sehr zufrieden, jetzt arbeitet er an neuen Kooperationen.

Regionale Produkte im "Fachl-System" boomen

Es ist ja immer so eine Sache mit neuen Geschäften, im Vorhinein weiß man nie, wie der Laden läuft. Das "’s Fachl" (Herrengasse 13) jedenfalls schreibt seit der Eröffnung im Herbst des Vorjahres eine Erfolgsgeschichte: "Wir sind nahezu ausverkauft, haben auch einige Kunden auf der Warteliste", bilanziert Shop-Leiter Markus Groß. Das System, wonach auf rund 90 Quadratmetern die unterschiedlichsten Produkte von heimischen Erzeugern in einzelnen Fächern angeboten werden, kommt in der Murmetropole...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anlässlich der Eröffnung konnten sich die Gemeindevertreter vom Service selbst überzeugen: Karl Fritz Schmidhofer (GF PAPIN Sport) TIB Leiter Markus Brandstätter, Bgm. Siegfried Ronacher, Christian Plozner (Mobilbüro Hermagor) Tourismusreferentin STR Christina Ball

Mobilitätskonzept mit Radverleih

Ein neues Mobilitätskonzept ermöglicht in der Urlaubsdestination Nassfeld-Pressegger See die sanft mobile Anreise. BEZIRK. Durch die Kooperation von örtlichen Tourismusorganisationen, dem Mobilbüro, den ÖBB sowie dem internationalen Fahrraddienstleister Papin Sport wird entspannter Urlaubsgenuss geboten. Neues Konzept Durch das neue Mobilitätskonzept soll eine deutliche Verbesserung des touristischen Angebotes erzielt werden sowie gleichzeitig das regionale Verkehrssystem durch den Tourismus...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Astner
Neues Logo, fließendes Design: Stefanie Schöffmann präsentiert den Innenraum des Cafés, das jetzt einen Showroom beherbergt.
3

Graz ist reif für die neue Insel

Neue Möbel, neuer Designshop, neues Konzept: Die Murinsel präsentiert sich jetzt im neuen Look. Eine Insel für Graz? Genau eine solche wurde im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2003 realisiert. Die vom New Yorker Designer Vito Acconci konzipierte Murinsel stieg schnell zu einem beliebten Tourismus-Hotspot auf. Und dennoch, der Zahn der Zeit nagte am schwimmenden Bauwerk. Sogar die Entfernung des künstlichen Eilandes stand kurz im Raum, ehe der Grazer Gemeinderat grünes Licht für eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nach einem Jahr Pause geht der Life Ball 2017 wieder über die Bühne.
1

Life Ball präsentiert sich im neuen Gewand

Die Charity-Veranstaltung will vom Glamour-Event zurück zum Kern der Botschaft: Aids und die HIV-Infektion auszurotten WIEN. Das Life Ball-Team um Gery Keszler stellt die Weichen neu. Um mehr Bewusstsein für das Thema zu schaffen, soll das ganze Jahr über der Kerngedanke verbreitet werden. 2017 steht der Immunstatus im Fokus. Denn das Wissen darüber ist Grundvoraussetzung für eine rasche Früherkennung von HIV/Aids sowie eine Reduktion der Ansteckungsrate. Neue Kernaussage Mit der Botschaft...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.