Neugestaltung

Beiträge zum Thema Neugestaltung

Historiker Christian Ortner ist seit 2005 Leiter des Heeresgeschichtlichen Museums im dritten Bezirk.
 1

M. Christian Ortner im Gespräch
"Ich halte nichts von Polemik"

Im Gespräch mit der bz sprach M. Christian Ortner, Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums, über die Kritik am Haus, die geplante Modernisierung und die Auswirkungen der Coronakrise auf das Museum. LANDSTRASSE. "Nicht mehr zeitgemäß" und "insgesamt unzureichend": So bezeichnete eine Expertenkommission die Ausstellung "Republik und Diktatur" des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM). Aufgrund der Zusammenstellung der Objekte sei eine Missinterpretation der Inhalte möglich. Empfohlen wurde...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Dass der Verkehrs-Hotspot Kennedybrücke dringend eine Lösung braucht, ist seit Jahren klar. Auf diesem Areal treffen sämtliche Verkehrsteilnehmer aufeinander. Jetzt soll es bald soweit sein.
  5

SPÖ Penzing und Hietzing
Wiental und Kennedybrücke sollen neu werden

Begrünung, Lichtinstallationen und ein komplett neues Verkehrskonzept: Gemeinsam mit der Stadt Wien rufen die SPÖ Penzing und Hietzing zum Ideenwettbewerb für die Kennedybrücke auf. PENZING/HIETZING. Ob Kunst oder konsumfreie Zonen, Boulderwände oder Blumenbeete, Ruhebänke oder Radwege - klar ist, die Umgestaltung des Wientales im Bereich der Kennedybrücke ist dringend notwendig. Geht es nach der SPÖ Penzing und Hietzing wird es bald soweit sein. Noch über den Sommer bereiten die Parteien...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Mag. David Pötz, Geschäftsführer des Göttlicher Heiland Krankenhauses (l.), Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer und Dr. Thomas Böck, Vorstandsmitglied der Collegialität Privatstiftung, pflanzten die ersten Rosen im Park Collegialität, der im Patientengarten des Göttlicher Heiland Krankenhauses errichtet wird.

Göttlicher Heiland Krankenhaus
Spatentich für neuen Therapie- und Erlebnisgarten

Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ), Thomas Böck, Vorstandsmitglied der Collegialität Privatstiftung und David Pötz, Geschäftsführer des Göttlicher Heiland Krankenhauses, pflanzten die ersten Rosen im Park Collegialität, der im Patientengarten errichtet wird. HERNALS. Als Therapie- und Erlebnisgarten für alle Sinne wird der Park Collegialität den Patientinnen und Patienten des Göttlicher Heiland Krankenhauses einen aktiven Aufenthalt im Grünen ermöglichen. Drei Park-Bereiche Der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Der Rasen wurde komplett abgetragen. Wenn die Wege fertig sind, wird er wieder neu verlegt.
  2

Bauarbeiten in Penzing
Der Ludwig-Zatzka-Park wird komplett neu

Noch macht der Park bei der S-Bahn-Station Breitensee einen unwirtlichen Eindruck. Das soll sich ändern. PENZING. Die Neugestaltung des Ludwig-Zatzka-Parks hat begonnen. Bei der Planung konnten Parknutzer mitwirken. Im Oktober soll die Anlage dann in neuem Glanz erstrahlen. Der rund 5.000 Quadratmeter große Park bei der S-Bahn-Station Breitensee ist schon etwas in die Jahre gekommen. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung hat daher 2018 eine Sozialraumanalyse durchgeführt und vor Ort...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
So soll die "Thaliastraße Neu" aussehen. Die Bewohner können noch ihre Ideen zur Umgestaltung einbringen.
 2

Neugestaltung
Aufregung um die Thaliastraße

Die Umgestaltung der Thaliastraße zur Flaniermeile kommt nicht bei allen gut an. OTTAKRING. Die erste digitale Konferenz zum Bürgerbeteiligungsverfahren "Thaliastraße Neu" ist abgeschlossen. Interessierte konnten dabei von Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ), Fachleuten der Gebietsbetreuung und Mitarbeitern der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau mehr über das Vorhaben erfahren. Die Bürger konnten auch ihre Ideen einbringen. Mit Trinkbrunnen, Sitzbänken, Bäumen und Pflanzen soll die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Sophie Brandl
Hundsturmpark Neu: Neben zusätzlichen Bäumen, Grünflächen und einem Wasserspiel, wird es für die Kinder neue Spielgeräte geben.
 2

Mehr Grün für Margareten
Die Neugestaltung des Hundsturmparks hat begonnen

Die Umgestaltung des Hundsturmparks war schon lange geplant. Trotz der Coronakrise hat die MA 42 nun mit den Bauarbeiten gestartet.  MARGARETEN. Der langersehnte Umbau des Hundsturmparks hat begonnen. Bereits im Vorjahr wurden durch die Bezirksvertretung Margareten die erforderlichen Budgetmittel beschlossen. Darüber hinaus wurden Fördermittel bei der Stadt Wien für ein Wasserspiel und weitere Baumpflanzungen lukriert. Der Hundsturmpark wird neben zusätzlichen Bäumen auch größere...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Thaliastraße: So könnte die neu gestaltete Einkaufsstraße aussehen. Die Ideen der Bürger sollen in die Planungen einfließen.
 6  1

Bürger sollen mitbestimmen
Thaliastraße bekommt ein neues Gesicht

Bäume und Bankerl: Die Ottakringer sollen bei der Neugestaltung der Thaliastraße mitbestimmen. OTTAKRING. Die Thaliastraße soll von 2021 bis 2023 in drei Etappen ein neues Gesicht bekommen. Bei der Bezirksvertretungssitzung Ende Februar war das für die ÖVP und die FPÖ ein Aufregerthema. Beide Parteien stimmten einer Vorfinanzierung mit 368.000 Euro bis 2023 nicht zu. Auch die in Aussicht gestellten EU-Fördermittel konnten sie nicht umstimmen. Für die SPÖ und die Grünen ist es ein...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Der erste Grobentwurf für die Umgestaltung des Wanda-Lanzer-Parks und der Phorusgasse wurden von Bezirksvorsteherin Lea Halbdwidl (SPÖ) präsentiert.
 1   8

Phorusgasse
Neue Pläne für den Wanda-Lanzer-Park

Der Wanda-Lanzer-Park soll heuer umgestaltet werden. Die ersten Pläne wurden nun präsentiert. Im Zuge dessen sollen in der Phorusgasse neue Bäume gepflanzt werden.  WIEDEN. Der rund 1.000 Quadratmeter große Wanda-Lanzer-Park ist ein beliebter Treffpunkt für Familien, Senioren und Schüler aus der Umgebung. Damit der Park an Qualität gewinnt, soll er umgebaut und erneuert werden. Im Herbst konnten Anwohner ihre Ideen und Wünsche bei Befragungen durch die Gebietsbetreuung einbringen. Diese...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Anrainer der Strobachgasse diskutierten am Planungstisch über die Möglichkeiten der Umgestaltung.
 1   56

Bürgerbeteiligung in Margareten
So verändert sich die Strobachgasse

Die Strobachgasse soll umgestaltet werden. Dazu gibt es ein Bürgerbeteiligungsverfahren. MARGARETEN. Etwa 30 Anrainer und Geschäftsleute des Grätzels rund um die Strobachgasse haben sich zum Bürgerbeteiligungsabend im Amtshaus eingefunden. #+Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) freut sich: "Margareten ist ein Beteiligungsbezirk. Darauf sind wir stolz, weil ein gelebter Kompromiß das höchste Gut ist, das Menschen in einer Demokratie zustandebringen." Stadtplanerin Elisabeth Irschik von...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky
Rund hundert Kinder und Erwachsene feierten die Eröffnung des neuen Schulvorplatzes.
  3

VS Waltergasse
Der neue gestaltete Schulvorplatz wurde eröffnet

Nach rund neun Monaten Bauzeit wurde der Vorplatz mit einem Fest eröffnet. WIEDEN. Der Vorplatz der VS Waltergasse ist fertiggestellt. Mehr als hundert Kinder und Erwachsene feierten am Freitag, 19. Oktober, die Eröffnung der neuen Waltergasse. Bei der großen Eröffnung waren auch Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) sowie Bezirksvize Barbara Neuroth (Grüne) zugegen. Keine Autos, dafür Bäume Live-Musik und Spiele sorgten für gute Unterhaltung bei Groß und Klein. Für den süßen Hunger gab...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Baustellen in der Neulechenfelder Straße gehören der Vergangenheit an.
 1  1

Alles neu in Ottakring
Eröffnungsfest für die neugestaltete Neulerchenfelder Straße

Am Donnerstag, dem 24. Oktober 2019, findet zwischen 15 Uhr und 17 Uhr ein Eröffnungsfest für die 2018 und 2019 neugestaltete Neulerchenfelder Straße im 16. Bezirk statt. Die Ottakringer sind zum gemeinsamen Feiern am neugeschaffenen „Dreiecksplatz“ (Neulerchenfelder Straße/Deinhardsteingasse) eingeladen. OTTAKRING. Die wichtige Verbindung zwischen dem Johann-Nepomuk-Berger-Platz und dem Gürtel - die Neulerchenfelder Straße im 16. Bezirk - hat ein neues Gesicht bekommen. 2018 wurde der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) freut sich über eine neue Grün- und Wohlfühloase am Reumannplatz.
 1

Mehr Grün für Favoriten
Reumannplatz zum Wohlfühlen

Eine Parkanlage mit 18.000 Quadratmetern sorgt nächsten Sommer für einen coolen Reumannplatz. FAVORITEN. Mehr Grünfläche, natürliche Beschattung und ein Treffpunkt für Jung und Alt entsteht im Herzen Favoritens. Seit die Bauarbeiten der Verlängerung von der Linie U1 nach Oberlaa abgeschlossen sind, wird der Reumannplatz neu gestaltet. Im Sommer 2020 erfolgt dann die Eröffnung des mehr als zwei Fußballfelder großen Platzes. Über den neuen Hotspot freut sich ganz besonders Bezirksvorsteher...

  • Wien
  • Favoriten
  • Sophie Brandl
Erster Halt beim Grätzelspaziergang: der Einsiedlerpark mit dem aufwendig umgebauten Familienbad.
 2   2

Grätzeltour
Diese Orte beschäftigen Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery

Die bz traf Wiedens Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery zum Spaziergang durch den Bezirk. Welche Orte ihr besonders am Herzen liegen, lesen Sie hier. MARGARETEN. Der fünfte Gemeindebezirk ist Geburtsstätte von Größen wie Hans Moser und Falco. Bis heute leben hier viele Kunstschaffende, Musiker und Designer. Der Arbeiterbezirk gilt als traditionell, aber dennoch modern. Spielplätze befinden sich in direkter Nähe zu kleinen Cafés und hippen Boutiquen. Keine Frage – Margareten hat ein...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Noch ist der Vorplatz der Volksschule Waltergasse grau und trist – das soll sich nun bald ändern.
 1

VS Waltergasse
Die Pläne zur Neugestaltung des Schulvorplatzes sind fix

Die neuen Pläne für den Vorplatz der VS Waltergasse beinhalten mehr Begrünung, Sitzgelegenheiten und eine autofreie Zeit. WIEDEN. Die Neugestaltung des Schulvorplatzes der VS Waltergasse ist seit Monaten ein heiß diskutiertes Thema im Bezirk. Anfang April lud Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) Anrainer, Eltern und Lehrkräfte zur Infoveranstaltung. Alle Interessierten konnten vor Ort ihre Ideen und Wünsche einbringen. Im Rahmen des Beteiligungsprozesses wurden Vorschläge gesammelt und...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bezirksvorsteher Georg Papai, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig eröffneten den neuen Pius-Parsch-Platz.
  12

Floridsdorf
Pius-Parsch-Platz feierlich eröffnet

Bürgermeister Michael Ludwig eröffnete den urbanen, grünen Platz mit Wasserspiel im Herzen Floridsdorfs. FLORIDSDORF. Den letzten Stein im Bodenmosaik setzten Bürgermeister Michael Ludwig, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Bezirksvorsteher Georg Papai sowie der Dienststellenleiter der MA 28 Straßenbau, Thomas Keller, gemeinsam. Nach nur sieben Monaten Bauzeit präsentiert sich der einstige Parkplatz heute luftig, mit viel Grün, neuen Sitzgelegenheiten und einem - bei wärmeren...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Auf dem Platz vor dem Bahnhof Praterstern wünschen sich die Neos Begrünung und Wasserfontänen.
 1   3

Der Praterstern als neue Grätzeloase?

Die Neos wünschen sich einen multifunktionalen Platz mit Wasserfontänen. Die Kritik bleibt nicht aus. LEOPOLDSTADT. Mit mehreren Neuerungen wollen die Neos den "Schandfleck Praterstern" zum attraktiven Bezirkszentrum machen. Eine eigene Steuerungsgruppe aus Bezirk, Magistrat und Sozialarbeitern solle eine schnelle Umsetzung bewirken, so Neos-Klubobmann Christoph Wiederkehr. Bereits im April gab es ein Praterstern-Bürgerforum, an dem sich Anrainer, Vertreter von Vereinen sowie Experten...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Direkt an den Eingang der Station grenzt bereits die erste Würstel-Bude.
  4

U6-Thaliastraße: Antrag zur Neugestaltung des Vorplatzes

Zu viele Imbissbuden, zu wenig Struktur: Die ÖVP Neubau wünscht sich einen attraktiveren Vorplatz der U6-Station und stellt einen dementsprechenden Antrag an die zuständigen Magistratsstellen. NEUBAU. Zu viele Imbissbuden, eine wirre Anordnung von Ständen und schlichtweg zu wenig Struktur: So sieht die ÖVP Neubau den Vorplatz der U6-Station Thaliastraße und stellt aus diesem Grund einen offiziellen Antrag an die zuständigen Magistratsstellen, den Platz attraktiver zu gestalten. Überfüllte...

  • Wien
  • Neubau
  • Yvonne Brandstetter
Auch das alteingesessene Kleinbahn-Geschäft in der Wagramer Straße hat nun seine Pforten geschlossen.
 2  2   3

Wann kommt endlich die "Wagramer Straße neu"?

Eigentlich sollte schon seit zwei Jahren an ihr gearbeitet werden, doch die "Wagramer Straße neu" lässt bis heute auf sich warten. DONAUSTADT. Ende 2014 standen die Gewinner des Wettbewerbes rund um die Neugestaltung einer der Hauptverkehrsadern in der Donaustadt fest. Ein Architekturbüro aus Wien und Barcelona gewann mit der Idee, überflüssig gewordene Gleiskörper zu entfernen, den vierspurigen Autoverkehr näher aneinanderzurücken und so mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer und Natur zu...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Geraldine Smetazko
Auf die Posaune, fertig, los! Der Musikverein Leopoldau ist für die Musik beim Eröffnungsfest zuständig.

Eröffnungsfest: Luftburg, Polizeihunde und Brezel am Südtiroler Platz

Der Abschluss der Bauarbeiten am Südtiroler Platz wird am 10. Oktober ab 15 Uhr gebührend gefeiert. WIEDEN. Es ist vollbracht: Der Umbau des Südtiroler Platzes ist abgeschlossen. Nach einer Bauzeit von eineinhalb Jahren ist nun auch die letzte Bauphase abgeschlossen. Grund genug für Bezirksvorsteher Leo Plasch (SPÖ), den Südtiroler Platz beim Hauptbahnhof mit einem Fest feierlich zu eröffnen. Am Dienstag, den 10. Oktober, startet die Feier um 15 Uhr mit der Blasmusikkapelle des...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Eva Demmelbauer (l.) und Petra Steinbauer vor dem Nachbarschaftsgarten. Hinter dem zaun entstehen zwanzig Beete der Anrainer.
  4

Bodentrampolin, Klettergerüst, Gemeinschaftsgarten: So ist der neue Klieberpark

Nach fünf Monaten Umbauarbeiten ist die Überholung des Klieberparks zwischen Wiedner Hauptstraße und Hauslabgasse abgeschlossen. MARGARETEN. Bereits beim Einbiegen in den Klieberpark aus der Hauslabgasse schallt einem dezente Musik entgegen. Zwar gehen die Klänge in dem dröhnenden Wirbel einer Baustelle direkt beim Park unter, doch auch optisch ist schnell klar: Hier wird gefeiert. Zwischen Bistrotischchen mit Getränken und Brötchen begrüßt Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery die Gäste,...

  • Wien
  • Margareten
  • Maria-Theresia Klenner
Der feierliche Spatenstich läutete die Bauarbeiten ein.
  2

Umbauarbeiten im Klieberpark beginnen

Mit Fokus auf "Ruhe und Trend" soll der Park zukünftig attraktiv für Jung und Alt werden. Mit einer Fertigstellung rechnet man im Herbst dieses Jahres. MARGARETEN. Mehr als zwei Jahre Planung sind passé, nun kann's endlich losgehen: Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Klieberparks starten. Bis in den Herbst wird nun gebaggert, geschaufelt und gebohrt, am Ende soll ein Park mit völlig neuem Gesicht und völlig neuen Nutzungsmöglichkeiten stehen. Auch in der Margaretner SPÖ freut man sich, dass...

  • Wien
  • Margareten
  • Johannes Gress
Auch die Zanoni-Stammgäste Günther Wachtl und Aygün Mehbaliyeva sind mit dem Umbau sehr zufrieden
 1   5

Zanoni: Wiedereröffnung nach Umbau

Nach dem Tod von Firmengründer Luciano Zanoni sind ab sofort die Söhne Mauro und Claudio am Ruder. INNERE STADT. Seit dem 23. Februar hat der rundum erneuerte Eissalon Zanoni am Lugeck wieder seine Pforten geöffnet. Fast wie bestellt zeigten sich die Temperaturen frühlingshaft warm, als nach monatelangen Umbauarbeiten endlich wieder der Geschäftsbetrieb im Zanoni aufgenommen wurde. Die Menschen warteten bereits ungeduldig darauf, dass sich die Türen endlich öffneten. So auch Andrea S. und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Paul Martzak-Görike
Das gesamte Grätzel zwischen Neubaugürtel, Tannengasse, Felberstraße und Märzstraße wird umgestaltet.

Neustart "light" für die Pelzgasse

Grüner, ruhiger, schöner soll das Grätzel beim Bahnhof werden. Über neue Einbahnen bestimmten Anrainer. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. 1.308 Rudolfsheimer haben entschieden: Die Verkehrsberuhigung Pelzgasse wird in der Light-Version umgesetzt. Über zwei Varianten durften die Anrainer und Unternehmer per Briefwahl abstimmen. Geworden ist es mit 56,72 Prozent (742 Stimmen) die Nummer 1: die Variante mit weniger Einschränkungen für den Verkehr. Geplant sind: • Neue Einbahnen in der Tannengasse,...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Anzeige
Walter Schaschl von Portas - Tübeg GmbH berät Sie gerne und kompetent
  3

Zimmerdecke renovieren und modernisieren in 1030 Wien Landstraße mit ihrem PORTAS-Fachbetrieb

Eine alte, dunkle, rissige oder mit Holz getäfelte Decke passt oft nicht mehr zu einem hellen und modernen Einrichtungsstil. Aber ein ständiger Neuanstrich oder gar das Herausreißen der alten Decke bieten meist keine befriedigende Lösung, da Material- und Zeitaufwand viel zu hoch sind. Die Spanndecke von Portas löst das Problem. Ohne Ausräumen der Möbel und in nur einem Tag montieren die Spezialisten von Europas Renovierer Nr. 1 eine neue, glatte Decke direkt unter die vorhandene. Aufgrund der...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.