Neujahr

Beiträge zum Thema Neujahr

Lokales
Feuerwerksshow am Neujahrstag in Obsteig
4 Bilder

Neujahrsparty Obsteig
Prosit Neujahr am Grünberglift in Obsteig

Obsteig (mat) - Eine große Neujahrsfete am Grünberglift lockte auch dieses Jahr zahlreiche Einheimische und Gäste aus allen Gemeinden der Umgebung aufs Mieminger Plateu nach Obsteig. Das Neue Jahr 2020 wurde wieder traditionell mit einer ausgelassenen Party gefeiert. Das heurige Event war bereits die 20. Auflage der Veranstaltung. Für die musikalische Unterhaltung der Partybesucher sorgte in gewohnt erfolgreicher Manier die ORF - Radio Tirol Hitbox mit DJ Alex. Neben der Musik wurde für die...

  • 13.01.20
Lokales
Bürgermeister Stefan Weirather, Edgar Tangl und Christoph Stillebacher (v.l.)
25 Bilder

Stadtchef lud zum Neujahrsempfang
Die Imster feierten im Stadtsaal das neue Jahr

Ein pumpvoller Stadtsaal zeugte am Dienstag Abend für das rege Stadtleben in Imst. Der Neujahrsempfang war mehr als nur gut besucht. IMST. Bürgermeister Stefan Weirather kam aus dem Händeschütteln gar nicht mehr heraus und sorgte mit seiner Rede zum neuen Jahr in Imst für viele positive Ausblicke. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren der Einladung gefolgt, darunter BH Raimund Waldner, WK-Chef Josef Huber mit GF Elena Bremberger, LA Jakob Wolf, Mario Kometer, Vorstand der...

  • 08.01.20
Politik
Neujahrsansprache 2020 von Landeshauptmann Günther Platter im Originalwortlaut.
Video 

An die TirolerInnen
Neujahrsansprache 2020 von Günther Platter im Originalwortlaut – mit Video

TIROL. Neujahrsansprache 2020 von Landeshauptmann Günther Platter im Originalwortlaut. Lieber Tirolerinnen und Tiroler! Ein neues Jahr beginnt und ich freue mich schon sehr auf das Jahr 2020. Ich hoffe, Ihnen geht es ebenfalls so. Vielleicht haben Sie ja auch ein paar ruhige Stunden um den Jahreswechsel, um durchzuschnaufen, ein bisschen zu feiern, und sich in Ruhe Gedanken über die Zukunft zu machen. Jedes Jahr stellt uns vor neue Herausforderungen. Aber jedes abgelaufene Jahr...

  • 01.01.20
Freizeit
APP TIPP der Woche: Cocktail Flow ist eine Rezepte-App für die Zubereitung der verschiedensten alkoholischen und nicht-alkoholischen Cocktails. Die App Cocktail Flow punktet mit einer riesigen Auswahl an Rezepten.
33 Bilder

APP-Tipp
Cocktail Flow – beste Cocktailrezepte

APP TIPP. Cocktail Flow ist eine Rezepte-App für die Zubereitung der verschiedensten alkoholischen und nicht-alkoholischen Cocktails. Die App Cocktail Flow punktet mit einer riesigen Auswahl an Rezepten. Cocktail FlowUnser App Tipp der Woche  – Cocktail Flow – bietet eine große Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Cocktail-Rezepten. Rezepte werden nach bestimmten Katetorien ausgewählt – beispielsweise nach Anlass, Farbe, Typ oder Basisgetränk. Man kann sich aber auch inspirieren...

  • 27.12.19
Lokales
Ein Silvesterabend läuft meist feucht-fröhlich ab, doch wie kommt man anschließend nach Hause? Die Öffis bieten zahlreiche Möglichkeiten an.

VVT
Welche Linien fahren in der Silvesternacht?

TIROL. Wer zur Silvesternacht noch mobil unterwegs sein aber nicht auf Alkohol verzichten will, ist mit dem VVT gut beraten. Die Serviceportale des VVT informieren nun über alle Verbindungen zum Jahreswechsel.  Der Nightliner bringt einen sicher nach HauseInnsbruck und Umgebung  bietet mehrere Möglichkeiten, ein unvergessliches Berg-Silvester zu erleben, doch wie kommt man anschließend, mit Alkohol intus und doch recht müde, sicher nach Hause? Hier bietet sich die Nacht S-Bahn des VVT...

  • 23.12.19
Freizeit
Wir suchen das Titelbild für die Silvesterausgaben - Silvester 2018!

Silvester 2018
Tirol - Titelbild für unsere Silvesterausgabe gesucht

Die Bezirksblätter Tirol und das Stadtblatt Innsbruck suchen das Titelbild für unsere Silvesterausgaben. Die Bezirksblätter Tirol und das Stadtblatt Innsbruck suchen das Titelbild für unsere Silvesterausgaben. Titelbild für Silvesterausgabe gesuchtSchick uns bis zum 12.12.2018 euer Silvesterfotos. Die besten werden von unserer Redaktion ausgesucht und kommen dann auf das Titelblatt unserer Silvesterausgaben der Tiroler Bezirksblätter und des Innsbrucker Stadtblatts. Du hast die Möglichkeit...

  • 26.11.18
Freizeit
Neujahr von Juli Zeh

Das Monster aus der Vergangenheit

BUCH TIPP: Juli Zeh – "Neujahr" Henning macht Urlaub auf Lanzarote, feiert dort mit seiner Familie Neujahr, unternimmt Radtouren – und dann taucht "ES" auf, eine Panikattacke, die ihn immer wieder überfällt. Der Ursprung dürfte ein traumatisches Erlebnis in der Kindheit sein. Autorin Juli Zeh taucht in die Psyche des Mannes ein, erzählt atemberaubend und auf zwei Zeitebenen, wie frühere Geschehnisse den Erwachsenen prägen. Luchterhand Literaturverlag, 192 Seiten, 20,60 € ISBN:...

  • 12.09.18
Lokales
Sternsinger/innen bringen Segen und werden zum Segen für notleidende Menschen.

Die Tradition des Sternsingens bis heute erhalten

Der Dreikönigstag rückt näher und mit ihm der Höhepunkt der Sternsingeraktion 2018. Die Kinder bringen die weihnachtliche Friedensbotschaft und den Segen für das neue Jahr. Caspar, Melchior und Balthasar können so mit Ihren Spenden bis zu 500 Hilfsprojekte unterstützen. TIROL. Das Engagement der Kinder geht auf eine lange Tradition zurück. In biblischen Erzählung nur angedeutet, entwickelten sich die Sternsinger langsam zu den drei Königen Caspar, Melchior und Balthasar, später im 12....

  • 04.01.18
  •  1
Freizeit

Der viel zelebrierte Jahreswechsel

BUCH TIPP: Reinhard Kriechbaum – "Borstenvieh und Donauwalzer - Geschichten und Bräuche rund um den Jahreswechsel" Die Wiederholung ist das Wesen aller Bräuche. Das gilt auch – oder erst recht – zum Jahreswechsel! "Einen guten Rutsch" wünschen wir, ohne jemanden auf's Glatteis führen zu wollen, oder stoßen an mit einem "Prosit Neujahr", ganz nach dem altrömischen „pro sit“, demnach möge alles gut gedeihen. Silvester und Neujahr ohne Bräuche und Rituale ist schwer vorstellbar. In diesem Buch...

  • 16.12.17
  •  1
Lokales
8 Bilder

Feuerwerk

Auch heuer gab es am Neujahrstag in Längenfeld wieder ein Feuerwerk.

  • 08.01.16
  •  2
Gesundheit
Artur Wechselberger

Allgemeinmedizinische Versorgung auch für die kommenden Feiertage in Tirol gewährleistet

Die Ärztekammer für Tirol garantiert: Die hausärztliche Versorgung in Tirol über Weihnachten und Neujahr ist wie bisher perfekt organisiert. In insgesamt 54 Dienstsprengeln sorgen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte dafür, dass es auch an den bevorstehenden Feiertagen und Wochenenden eine flächendeckende, tirolweite allgemeinmedizinische Versorgung gibt. Somit stehen der Tiroler Bevölkerung diensthabende Allgemeinmediziner zur Verfügung, die telefonisch erreichbar sind und gegebenenfalls zu...

  • 21.12.15
Lokales

Eine gesunde Kommune

Der Neujahrsempfang der Stadt Imst dient traditionellerweise dem Rückblick und der Vorschau des Beürgermeisters "zur Lage der Nation". Dass die Bilanz meist eher positiv ausgerichtet ist, mag in der Natur der Sache liegen. Tatsächlich gibt es in Imst aber wenig Grund zum Jammern, denn die Kommune wächst und gedeiht, was in Zeichen der Wirtschaftskrise keine Selbstverständlichkeit darstellt. Bald wird unter anderem die 10.000-Einwohnermarke erreicht sein, was sich finanziell und...

  • 12.01.15
Lokales
19 Bilder

Stadt Imst lud zum Neujahrsempfang

Bürgermeister Stefan Weirather und der Imster Gemeinderat luden in der vergangenen Woche zum Neujahrsempfang in den Stadtsaal, der schließlich auch bis zum letzten Platz gefüllt war. Neben der Exekutive, Stadtkommandant Engelbert Plangger, Bezirks-Vize Gert Pfeifer und Autobahn Polizeichef Toni Koler, sowie Bezirkshauptmann Raimund Waldner waren zahlreiche Gäste aus der Wirtschaft gekommen. Die FMZ-Betreiber Hans Jaksch und Hannes Gstrein, "Kraftwerksmogul" Markus Fischnaller, die...

  • 08.01.15
Lokales
Bürgermeister Christian Härting bei seiner Neujahrsansprache im vollbesetzten Telfer Rathaussaal.
2 Bilder

Rück- und Ausblick beim Neujahrsempfang in Telfs

Auf ein für Telfs ereignisreiches und richtungweisendes Jahr konnte Bürgermeister Christian Härting am Sonntag beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde zurückblicken. Zahlreiche Projekte wurden 2014 verwirklicht, weitere sind auf Schiene und können 2015 starten. TELFS. Der große Rathaussaal war voll besetzt mit Telfer Bürginnen und Bürgern sowie Gästen von auswärts, die zum festlichen Empfang gekommen waren. Das Land Tirol vertrat der Telfer Ehrenbürger und Landtagspräsident DDr. Herwig van...

  • 05.01.15
Lokales
64 Bilder

Gesucht: Titelbilder für unsere Weihnachts- und Neujahrsausgaben!

Unsere Regionauten sind traditionell ein wichtiger Bestandteil unserer Zeitung. Und an Weihnachten und Neujahr wollen wir euch ganz besonders stark einbinden: Wir möchten die Titelseiten unserer Weihnachts- und Silvesterausgaben mit Bildern von euch, unseren Regionauten zieren! Ihr wolltet schon immer einmal ein von euch geschossenes Bild auf dem Titelblatt einer Zeitung sehen? Das eigene Kind, die eigene Familie von einer Titelseite lachen sehen? Dies ist eure Chance! Für die Weihnachts-...

  • 07.11.14
  •  2
  •  12
Leute

Wunschkonzert der “Blaskapelle Simmerinka“

Unter dem Motto „Sie wünschen, wir spielen“ veranstaltet die „Blaskapelle Simmerinka“ bereits zum 9. Mal ein Wunschkonzert der ganz besonderen Art im Trofana Tyrol (Milserstadl) am Sonntag, den 5. Jänner mit Beginn um 19.30 Uhr. Dabei haben die Besucher dieses Konzertes die einmalige Gelegenheit, aus mehr als fünfzig der schönsten Titel des Programms der vergangenen vierzehn Jahre auszuwählen. Die Musikanten werden ihr Bestes geben, dass dieser Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Für...

  • 10.12.13
Lokales
24 Bilder

Arzl im Pitztal - mit Feuerwerk von Hans Pixner ins Jahr 2013

Das neue Jahr wurde in Arzl im Pitztal bei klarer Nacht mit vielen Feuerwerksraketen begrüßt. Hauptanteil hatte dabei wie auch schon in den vergangen Jahren, das Feuerwerk von Hans Pixner. Einige Fotos davon und ein „Prosit Neujahr“. Wo: Dorf, Arzl im Pitztal auf Karte anzeigen

  • 01.01.13
  •  1
Lokales
2 Bilder

Der „Neujahrsunternehmer“ 2012

2. Jänner 2012, 08:05 Uhr, Wirtschaftskammer Imst: Harald Schöpf ist der erste Gewerbeanmelder im neuen Jahr! Der 29-jährige ist gelernter Tischler, kommt aus Ötz und macht sich mit einem Teilgewerbe (Zusammenbau von Möbelbausätzen) selbständig. Wir wünschen dem Jungunternehmer einen guten Start in die Selbständigkeit und in ein erfolgreiches 2012! Im Bild: Harald Schöpf bei der Gewerbeanmeldung mit WK-Mitarbeiterin Maria Schönherr

  • 11.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.