Neunerhaus

Beiträge zum Thema Neunerhaus

Vorstand Siegfried Meryn und Geschäftsführer Thomas Buchner bei der Schlüsselübergabe.
1 17

Sonnwendviertel
Das Cape 10 startet als Haus der Zukunft

Trotz Pandemie wurde das Cape 10 beim Hauptbahnhof eröffnet. Es bietet Obdach, Kinderärzte, Forschung und vieles mehr: Ein Gesundheitszentrum der anderen Art! FAVORITEN. Eineinhalb Jahre nach dem Spatenstich wurde das neue Gesundheitszentrum Cape 10 fertiggestellt. Unter der Federführung von Siegfried Meryn wird es hier eine umfassende Betreuung auch für die Ärmsten geben. Drei Kinderärzte vor OrtSo wird etwa das Gesundheitszentrum vom Neunerhaus und der Vinenz-Gruppe betrieben. Gestartet hat...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Therese Rath ist Gesundheits- und Krankenpflegerin im Neunerhaus Gesundheitszentrum in Margareten.
3

Neunerhaus
Ein Weihnachtsengel im Dienst für die Humanität

Therese Rath, Krankenpflegerin im Neunerhaus Gesundheitszentrum, kümmert sich auch während der Feiertage um Menschen in Not. MARGARETEN. Die Margaretner Sozialorganisation Neunerhaus unterstützt wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Personen ohne Krankenversicherung. Neben Beratung durch Sozialarbeiter kümmern sich Ärzte, Zahnärzte und Pflegekräfte um die medizinische Versorgung. Auch zwischen Weihnachten und Silvester öffnet das Gesundheitszentrum seine Türen. Eine, die in dieser Zeit ihrer...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Derzeit werden rund 40 Patienten pro Tag in der Neunerhaus-Arztpraxis behandelt. Die Kapazitätsgrenzen sind erreicht.
3

Zahl der Patienten steigt
Neunerhaus-Gesundheitszentrum an Kapazitätsgrenze

Die Margaretner Sozialorganisation "Neunerhaus" warnt vor einem Engpass bei der Gesundheitsversorgung obdachloser und nichtversicherter Menschen.  MARGARETEN. Die Coronakrise hat Österreich weiterhin fest im Griff. Die Fallzahlen steigen an und die Gesundheitsversorgung steht mehr und mehr unter Druck. Das spüren auch obdachlose und nichtversicherte Menschen, für die es nur sehr wenige Anlaufstellen im Gesundheitssystem gibt. Eine dieser Anlaufstellen ist die Margaretner Sozialorganisation...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Sandra Frauenberger (l.) und Neunerhaus-Geschäftsführerin Daniela Unterholzner bei der Grätzeloase vor dem Neunerhaus Café.
3

Margaretner Grätzeloase
Ein "Oasentag" beim Neunerhaus Café

Das Neunerhaus lud zum "Oasentag" um auf die konsumfreie Zone und das breite Angebot der Sozialorganisation aufmerksam zu machen. MARGARETEN. Die Sozialorganisation Neunerhaus hat auch heuer eine Grätzeloase vor ihrem Café (Margaretenstraße 66). Die konsumfreie Zone mit Sitzgelegenheiten und Kräutergarten entstammt der Initiative Grätzeloase der Lokalen Agenda 21. Anlässlich der Aktion "Du bist Nachbar" lud das Neunerhaus zum "Oasentag". Das Projekt wird vom Dachverband der Wiener...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Im Neunerhaus braucht man Spenden für die medizinische Betreuung obdachloser Menschen.
1 1

Corona in Wien
Neunerhaus startet Spendenaktion

Im Neunerhaus kümmert man sich auch um die medizinische Versorgung Obdachloser. Dafür braucht man dringend Spenden. MARGARETEN. Obdachlose und Menschen ohne Krankenversicherung bekommen im Neunerhaus kostenlos medizinische Versorgung und Beratung, auch in der Coronakrise. "Denn gerade diese Gruppe ist oft wegen chronischer Vorerkrankungen besonders ansteckungsgefährdet", so Daniela Unterholzner vom Neunerhaus. "Nach Woche sieben sind wir laut WHO 'über den Berg'. Aber was bedeutet das für...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky
"Es ist schon eine außergewöhnliche Situation", beschreibt Robert Erlachner seinen Berufsalltag.
1 3

Neunerhaus Hagenmüllergasse
Sozialarbeiter Robert Erlachner über seinen Berufsalltag

Neunerhaus-Sozialarbeiter Robert Erlachner über die Herausforderungen seines Jobs während Corona. LANDSTRASSE. Kontakt zu Mitmenschen meiden, die Wohnung so selten wie möglich verlassen: Auch im Neunerhaus Hagenmüllergasse versucht man, sich den Umständen gut anzupassen. Seit dreieinhalb Jahren ist Robert Erlachner als Sozialarbeiter in der Einrichtung Hagenmüllergasse 34 tätig. Im Wohnhaus gibt es 79 Plätze für wohnungslose Menschen unterschiedlichen Alters- und Unterstützungsbedarfs. Aktuell...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Überwundene Wohnungslosigkeit: Bei Spaziergängen durch die Leopoldstadt erzählen Renate und Sandra (v.l.) von ihrem Leben.
3 Video 2

Soziale Initiative Supertramps
Die Leopoldstadt aus der Sicht obdachloser Menschen (mit Video)

Zwei Leopoldstädter Schwestern erzählen von ihrem Weg aus der Obdachlosigkeit. Bei sozialen Spaziergängen der Initiative "Supertramps" führen Sie an Schauplätze ihres schicksalhaften Lebens. LEOPOLDSTADT. "Wir sind Schwestern durch und durch, da geht nichts drüber", sind sich Sandra (51) und Renate (53) einig. Doch das war nicht immer so. Die Leopoldstädter Schwestern blicken auf ein bewegtes Leben zurück. Pflegeheim, Misshandlungen, Krankheiten, Arbeits- und Obdachlosigkeit: Ihre...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Kämpfen gegen die Scham: Die Plakatmodels Marcel, Schauspielerin Gerti Drassl, Wolfgang und René.

Neunerhaus
Schluss mit der Scham bei Obdachlosigkeit

Die Sozialorganisation Neunerhaus hat ihre neueste Kampagne vorgestellt. Diese soll obdachlose Menschen entstigmatisieren. MARGARETEN. Obdachlose Menschen haben mit vielen Dingen zu kämpfen. Nicht nur, dass es eine der härtesten Formen der Armut ist – auch die Scham gegenüber der restlichen Gesellschaft begleitet sie durch ihren Alltag. Das Neunerhaus hat nun diese Thematik in der neuen Kampagne "#KeineSchande, #KeineScham" aufgegriffen. Dafür ließen sich Plakatmodels in mittelalterlichen...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Heute findet das ausverkaufte Metallica Konzert im Happel-Stadion statt.
3

Mega-Konzert
Metallica rockt Wien und spendet an Obdachlose

Rocker für Obdachlose: Metallica spendet an das Wiener Neunerhaus. WIEN. Metallica rockt und spendet: Heute gastiert die legendäre Rock-Band Metallica im Wiener Happel-Stadion. Ganz besonders freut sich darauf das Wiener Neunerhaus, das seit 20 Jahren obdachlosen Menschen in Wien hilft. Denn die Band spendet eine Teil der Einnahmen aus dem heutigen Ticketverkauf dem Neunerhaus. Metallica betreibt die Wohltätigkeitsstiftung "All Within My Hands Foundation" (benannt nach einem Song), mit der die...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Jeder ist willkommen: Lesen, plaudern, Kaffee trinken oder einfach nur die Sonne genießen.
1 2

Neunerhaus
Eine Oase für die Margaretner

In der Margaretenstraße gibt's jetzt ein neues Platzerl zum Verweilen. MARGARETEN. Im Bezirk gibt es einen neuen Grätzel-Treffpunkt! Die Parkplätze vor dem neunerhaus Café in der Margaretenstraße 166 sind einem öffentlichen Raum gewichen, der von allen genutzt werden kann. Jeder kann die Grätzeloase nutzen, Platz nehmen, die Sonne genießen oder mit anderen ganz einfach ins Gespräch kommen. Wer möchte, kann Speisen und Getränke selbst mitbringen und sich sogar bei den frisch gesetzten...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Mittagessen gibt's montags bis freitags 11.30 bis 14 Uhr.

Nachhaltigkeit
Bio-Auszeichnung für das neunerhaus Café

Das neuenrhaus Café wurde mit einem Award für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. MARGARETEN. Das neunerhaus Café in der Margaretenstraße 166 bringt Menschen in verschiedenen Lebenslagen zusammen. Ob Student, Arzt oder Obdachloser – jeder ist willkommen. Unter der Woche gibt's einen frisch zubereiteten Mittagstisch auf freier Spendenbasis. Dabei wird großer Wert auf biologische Zutaten gelegt. Dafür wurde das Café nun von OekoBusiness Wien mit einer Bio-Zertifizierung im Rahmen des Programms...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Das Neunerhaus in Döbling hilft Menschen einen neuen Lebensweg zu finden.

Neunerhaus bietet Weiterbildung
Obdachlose sollen von ehemaligen Wohnungssuchenden unterstützt werden

Zum 20-jährigen Jubiläum bietet das Neunerhaus ehemaligen Obdachlosen Kurse zur Weiterbildung an. Nach dem Abschluss sollen sie im Haus selbst helfen. DÖBLING. "Als ich vom Neunerhaus erfahren habe, war es wie Ostern und Weihnachten gleichzeitig", erzählt Helmut, ehemaliger Bewohner. "Für mich war das die letzte Rettung." Er erlebte das erste Mal seit Langem, wie es ist, jemandem auf Augenhöhe zu begegnen. Das alles hat die Organisation Neunerhaus möglich gemacht. Eine Sozialorganisation, die...

  • Wien
  • Döbling
  • Larissa Reisenbauer
Das Pensionistenwohnheim an der Türkenschanze kann bleiben wie es ist. Niemand muss gehen!
1 1

Pensionistenwohnheim an der Türkenschanze
Senioren dürfen in Währing bleiben

Der Bau des Pensionistenwohnheims an der Türkenschanze wurde gestoppt. Die Senioren und die Politik haben sich geschlossen gegen eine Umsiedlung ausgesprochen. WÄHRING. Geplant hatte der Fonds Soziales Wien (FSW) die Schaffung neuer Pflegeplätze im Bezirk. Da rund zwei Drittel der jetzigen Appartments in Zimmer für Plegebedürftige umgewandelt werden sollten, hätten die Hälfte der Bewohner ausziehen müssen. Ein geschlossenes "Nein" von Politik und Senioren brachte nun die Wende. Unlängst...

  • Wien
  • Währing
  • Larissa Reisenbauer
Geburtstagsglückwünsche: Günther, Geschäftsführerinnen Elisabeth Hammer und Daniela Unterholzner, Helmut (v.l.).
2

Geburtstagsglückwunsch
Happy Birthday, Neunerhaus

1999 wurde Neunerhaus mit dem Ziel gegründet, Wünsche von wohnungslosen Menschen Ernst zu nehmen. LANDSTRASSE. "Als ich vom Neunerhaus erfahren habe, war es wie Ostern und Weihnachten gleichzeitig", erzählt Helmut, ehemaliger Bewohner der Hagenmüllergasse. "Für mich war das die letzte Rettung." Er erlebte das erste Mal seit Langem, wie es ist, jemandem auf Augenhöhe zu begegnen. Das alles hat die Organisation Neunerhaus möglich gemacht. Eine Sozialorganisation, die ihren Ursprung 1999 in der...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
v.l: Claudia Huemer (Teammanagerin "Wohnpartner")
Ursula Strauß (Schauspielerin)
Evelyn Wysoudil (Teamleitung Stv. "Wohnpartner)
9

Initiative StoP
Ein gewaltfreies Leben führen

In Margareten startet ein neues Projekt, das über häusliche Gewalt aufklären und Unterstützung leisten will. MARGARETEN. Der Auftakt des Nachbarschaftsprojekts „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ fand im Lokal der „Wohnpartner“ im Reumannhof statt. Anwesend waren Vertreter aus der Politik wie Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und ihre Stellvertreterin Nikola Furtenbach (Grüne), die das deutsche Projekt nun nach Margareten holte. Auch zahlreiche Hilfsorganisationen, wie das...

  • Wien
  • Margareten
  • Wolfgang Unger
Seit einem Jahr werden im Gesundheitszentrum Menschen unbürokratisch behandelt.
3

Neunerhaus
Jubiläum für das Gesundheitszentrum

Das neunerhaus Gesundheitszentrum öffnete vor einem Jahr. Seither hat sich so einiges getan. MARGARETEN. "Hier werde ich wie ein Mensch behandelt und bekomme keine Vorwürfe zu hören", sagt Sandra. Sie kommt regelmäßig ins neunerhaus Gesundheitszentrum. In der Margaretenstraße 166 werden obdachlose und nicht-versicherte Menschen ärztlich betreut. In Sandras Fall geht es um die Zähne. "Ich habe wahnsinnige Zahnarzt-Angst, bekomme richtig Panik", erzählt sie. "Aber hier begegnet man mir auf...

  • Wien
  • Margareten
  • Yvonne Brandstetter
Mit einem Haarschnitt ein neuer Mensch werden - das ermöglichen die Barber Angels Obdachlosen.
12

Neunerhaus gibt ehemals Obdachlosen eine neue Chance

Im neunerhaus ist was los: Peers-Projekt und Haarschneideaktion begeistern die Margaretner. MARGARETEN. Wenn der letzte Haarschnitt schon Jahre her ist und man sich einen neuen nicht leisten kann, dann kommen die Barber Angels zum Einsatz. Die ehrenamtlichen Frisöre zaubern obdachlosen Menschen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. So auch beim Sommerfest des neunerhauses. Doch nicht nur mit der Haarschneideaktion machte die Obdachlosenhilfe in Margareten auf sich aufmerksam. Ein neues Projekt...

  • Wien
  • Margareten
  • Yvonne Brandstetter
Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ), ihre Stellvertreterin Nikola Furtenbach (Grüne) und neunerhaus-Geschäftsführerin Daniela Unterholzner pflanzten fleißig.
1

Eine Grätzeloase zum Ausspannen

In der Margaretenstraße lädt neunerhaus zum gemütlichen Beisammensein am neuen Grätzlbeet. MARGARETEN. Sie ist selbst im Vorbeigehen kaum zu Übersehen: Die neue Grätzeloase bei neunerhaus in der Margaretenstraße. Gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 wurde ein kleines Paradies mitten in der Stadt geschaffen. Die Eröffnung des Kräutergartens für alle fand im Rahmen des Festivals "Kunst der Nachbarschaft" statt. Die Frage nach einem Schani-#+garten vor dem neunerhaus-Café stand seit einiger Zeit...

  • Wien
  • Margareten
  • Yvonne Brandstetter
Persönlicher Kontakt wird im neunerhaus großgeschrieben.
1 3

neunerhaus: "Du bist wichtig"

Die Margaretener Sozialorganisation neunerhaus ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. MARGARETEN. "Du bist wichtig" steht über der Rezeption des Empfangsbereiches im neunerhaus in der Margaretenstraße angeschrieben. Das Motto ist Programm. Hier gibt es montags bis freitags eine tägliche Gesundheitsversorgung für jene, die aus unterschiedlichen Gründen aus dem österreichischen Versicherungssystem gefallen sind. Das neunerhaus Gesundheitszentrum bietet kostenlose medizinische Versorgung für...

  • Wien
  • Margareten
  • Christian Bunke
1 15

Start in die neue Laufsaison im Wiener Prater

Wiener Traditionsveranstaltung „Laufen hilft –Österreichs Laufopening“ schaffte in den letzten 10 Jahren bereits über 80.000 Euro an Spenden für die kooperierenden Organisationen St. Anna Kinderkrebsforschung und das neunerhaus. Auch heuer streben die Neoveranstalter rund um Michael Buchleitner ein tolles Ergebnis an. „Wir freuen uns auf diese Wiener Traditionsveranstaltung und sind stolz darauf, dass das „Laufen hilft – Team uns das Vertrauen geschenkt hat, in ihrem Sinne weiterzumachen“, sagt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
v.l: Karin Strasser (Tierärztin), Eva Wistrela-Lacek (Leiterin d. tierärztlichen Versorgungsstelle "neuenerhaus"), Hündin "Djellzy" und Sandra Dressel (Ordinationsassistentin)
1 22

Hereinsapziert im "neunerhaus": Das war der Tag der offenen Tür

Vergangene Woche konnte man einmal hinter die Kulissen von Gesundheitszentrum und Co. blicken. MARGARETEN. Das im Oktober 2017 eröffnete "neunerhaus Gesundheitszentrum" versorgt jährlich mehr als 4.000 obdachlose und armutsgefährdete Patienten mit und ohne Versicherung. Das Angebot: Allgemeinmedizinische und zahnmedizinische Versorgung sowie sozialarbeiterische Beratung. Aber auch ehrenamtliche Tierärzte kümmern sich dort um die ständigen Begleiter von Menschen, die in Einrichtungen der Wiener...

  • Wien
  • Margareten
  • Wolfgang Unger
neunerhaus: Café und Gesundheitszentrum öffnen am 12. Jänner ihre Türen für alle Interessierten.
1

"Hereinspaziert": Tag der offenen Tür im neunerhaus

Auch das benachbarte "Volx" öffnet am 12. Jänner die Türen. MARGARETEN. Wer immer schon wissen wollte, was das neunerhaus – die Hilfsorganisation, die obdachlosen Menschen ein selbstbestimmtes und menschenwürdiges Leben ermöglicht – eigentlich macht, hat am Freitag, 12. Jänner, die Gelegenheit dazu: Von 14 bis 20 Uhr findet der Tag der offenen Tür unter dem Motto "Hereinspaziert!" statt. Dabei kann man sich vor allem einen Eindruck vom neuen Gesundheitszentrum (5., Margaretenstraße 166/EG), das...

  • Wien
  • Margareten
  • Theresa Aigner
"Ein Geist von Menschlichkeit": Markus Reiter (r.) führt Bundespräsident Van der Bellen durch die neuen Räumlichkeiten.
1 5

Frischer Wind im Neunerhaus: Die Obdachloseneinrichtung in Margareten wurde umgebaut

Das Neunerhaus in der Margaretenstraße 166 hat sich neu eingerichtet. Das wurde groß gefeiert. MARGARETEN. Das Neunerhaus ist eine besondere Einrichtung. Hier finden Menschen auch ohne Krankenversicherung und E-Card eine ärztliche Versorgung. Auch deren vierbeinigen Freunde finden hier kostenlose Tierärzte. "Leider brauchen immer mehr Menschen ein solches Angebot", sagt Neunerhaus-Geschäftsführer Markus Reiter. "Immer mehr Menschen leben prekär. Man muss noch nicht einmal obdachlos sein, um...

  • Wien
  • Margareten
  • Christian Bunke
Erste Kiste wird übergeben: vlnr. Sabine Beck vom  Neunderhaus, Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery, Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach und  Niki Kunrath vom Neunerhaus (vlnr.).
2

Aktion „Stricken gegen soziale Kälte“

Um Wollspenden für Obdachlose wird gebeten. MARGARETEN. Jeden Tag warten Menschen ohne Winterkleidung im Vorraum der neunerhaus Arztpraxis. Darum hat der Verein, der Obdachlose medizinisch versorgt, die Aktion „Stricken gegen soziale Kälte" gestartet. Spenden wie Socken oder Hauben können von Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr in der Bezirksvorstehung Margareten in der Schönbrunner Straße 54 abgegeben werden. Alle Informationen zum Neunerhaus in der Margaretenstraße 166 finden Sie im...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.