NHT Tirol

Beiträge zum Thema NHT Tirol

Spatenstich für neue, geförderte Mietwohnungen in Vergötschen mit Werner Mair (Baufirma Hilti und Jehle), Architekt Jurgen Groener, Vizebürgermeisterin Ingeburg Plankensteiner, Bürgermeister Josef Raich und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (v.li.) .

Neue Heimat Tirol
Elf neue Mietkaufwohnungen entstehen im Kaunertal

KAUNERTAL. Ein neuer Boden für die Neue Heimat Tirol (NHT) ist die Gemeinde Kaunertal: Im Ortsteil Vergötschen erfolgte jetzt der Spatenstich für eine Wohnanlage mit elf Mietkaufwohnungen samt Tiefgarage. Die NHT investiert rund 2,4 Mio. Euro. Elf Mietkaufwohnungen„Die Bau- und Wohnqualität unserer Anlagen kann jederzeit mit den höherpreisigen Angeboten der privaten Bauträger mithalten. Entsprechend ist die Nachfrage seitens der Gemeinden sehr hoch und wir werden im nächsten Jahr einen neuen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
V.l.: Architekt Manfred König, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Landtagsabgeordnete Cornelia Hagele und Bürgermeister Christian Härting.

NHT baut in Telfs
320 neue Wohnungen für die Südtiroler Siedlung

TELFS. Die Telfer Südtiroler-Siedlung bekommt ein neues Gesicht. Am 23.09.2020 fand der Spatenstich der Firma NHT statt, welcher zugleich den Startschuss für 320 neue Wohnungen gab. Größtes Bauprojekt im Tiroler OberlandNur Tage nach dem Spatenstich in Reith.b.Seefeld ging es für die Neue Heimat Tirol(NHT) in Telfs um ein richtig großes Projekt. Über 50 Mio. Euro werden in den kommenden Monaten in den Standort Telfs investiert. Die ehemalige Südtiroler Siedlung bekommt ein großes...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Spatenstich: NHT-GF Hannes Gschwentner, Bgm. Klaus Winkler, Arch. Gottfried Heugenhauser, GR Peter Hechenberger.

Wohnbau in der Badhaussiedlung

Spatenstich für 17 neue Mietwohnungen für Kitzbüheler Familien KITZBÜHEL (niko). Bei der Wohnanlage in der Badhaussiedlung wurde der Spatenstich für 17 neue Mietwohnungen für Einheimische gesetzt. Die Fertigstellung soll im Sommer 2017 erfolgen. Vor rund zehn Monaten erfolgte die Schlüsselübergabe für 45 neue Wohnungen in der Siedlung. Die Häuser der ehemaligen Südtiroler Siedlung werden sukzessive durch eine neue Wohnanlage ersetzt und damit dem heutigen Standard angepasst. „Wir errichten hier...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.