NHT

Beiträge zum Thema NHT

Das alte und neue Kontrollgremium mit (v.li.) Elmar Draxl, Maria Schneider, Peter Lener, Lucas Krackl (Vorsitz-Stv.), Jakob Wolf (Vorsitz), Claudia Eppensteiner, Markus Kröll, Andreas Wanker und Margit Schäfer.

Neue Heimat Tirol
Jakob Wolf weiterhin der Vorsitzende im Aufsichtsrat der NHT

TIROL. Kurzlich wurde der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol für die Funktionsperiode bis 2030 im Amt bestätigt. Jakog Wolf wird für die kommenden drei Jahre wieder den Vorsitz übernehmen. NHT-Aufsichtsrat wiederbestellt Der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol (NHT) wurde kürzlich für die kommenden drei Jahre bestätigt. Der Aufsichtsrat besteht aus neun Personen und setzt sich je zur Hälfte aus den beiden Eigentümern Land Tirol und Stadt Innsbruck sowie Mitgliedern aus dem Betriebsrat...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zogen Bilanz: Die Neue Heimat Tirol-GF Hannes Gschwentner (re.) und Markus Pollo.

521 neue Wohnungen gebaut
Positive Bilanz für Neue Heimat Tirol

Das abgelaufenen Jahr 2019 war eines der erfolgreichsten in der Geschichte der Neuen Heimat Tirol. TIROL.  "Trotz schwieriger Bedingungen war 2019 sehr erfolgreich, die geplanten Bauvorhaben konnten abgewickelt werden und ein Jahresüberschuss von über 21 Mio. Euro konnte erwirtschaftet werden", präsentierte NHT-GF Hannes Gschwentner die Bilanz für 2019. Die schwierigen Bedingungen resultieren 2019 aus einer brummenden Wirtschaft und einer ausgelasteten Bauwirtschaft. Zudem sei es immer...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) und Markus Pollo kündigen ein millionenschweres Baukonjunkturprogramm für die nächsten Monate an.

Heimischer Bausektor
NHT zündet 250 Mio. Euro-Konjunkturprogramm

TIROL. Dem heimischen Bausektor droht eine Konjunkturflaute. Daher intensiviert die NHT als größter gemeinnütziger Bauträger Tirols ihre Bautätigkeit und investiert in den nächsten beiden Jahren eine Viertelmilliarde Euro. „Unsere laufenden Baustellen wurden auch in den letzten Wochen unter den vorgeschrieben Hygiene- und Sicherheitsstandards fortgesetzt. Immerhin warten derzeit über 500 Kundinnen und Kunden auf ihre neue Wohnung“, erklärt Geschäftsführer Hannes Gschwentner. Vorgezogene...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Autor Felix Mitterer in der Südtiroler Siedlung, der Spielort für das Hauptstück der Tiroler Volksschauspiele 2019.

Tiroler Volksschauspiele in Telfs – Aktion beendet
Tickets für "Verkaufte Heimat" in der Südtiroler Siedlung gewinnen

TELFS. Kurz vor ihrem endgültigen Ende reden sie, die Häuser der Telfer Südtiroler Siedlung. Sie erzählen die Geschichte von den Menschen, die vor die Frage gestellt wurden: Was ist deine Heimat; deine Sprache oder dein Land? Und am Ende waren sie alle Fremde - die Geher wie die Dableiber. Felix Mitterer hat eine große differenzierte Familiensaga geschaffen über 3 Familien, die die Wahl haben und in das Räderwerk großer Politik geraten. 50 Darsteller und 100 Mitwirkende lassen die Geschehnisse...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Diskutierten über Barrierefreiheit beim Wohnen: v.li: Markus Pollo (Geschäftsführer NHT), die Vorsitzende des Monitoringausschusses Isolde Kafka, Dominik Mainusch in Vertretung von LR Johannes Tratter, Architektin Sandra Careccia, Hannes Lichtner (ÖZIV) und Christine Riegler, Mitglied des Tiroler Monitoringausschusses.

Tiroler Monitoringausschuss
Barrierefreiheit ist in der Tiroler Bauordnung mangelhaft

TIROL. Vergangene Woche kam der Tiroler Monitoringausschuss  zur 10. öffentlichen Sitzung zusammen. Thema war: „Wohnen – Wie wird Wohnen in Tirol barrierefrei“. Dabei stand die Frage, ob Barrierefreiheit zu erhöhten Baukosten führe, im Zentrum. Barrierefreiheit ist im öffentlichen Interesse Aktuell sind zehn Prozent der Bevölkerung auf Barrierefreiheit angewiesen, doch könne es jeden treffen, auf eine barrierefreie Wohnung angewiesen zu sein, so Volker Schönwiese. So kann sich das Leben nach...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Freudige Gesichter in Zirl: Helen Walter mit Eleonore freut sich gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Öfner und NHT-Baugeschäftsbereichsleiter Engelbert Spiß (re.) über das neue Zuhause.

NHT übergibt 21 neue Wohnungen in Zirl

Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Zirl eine neue Wohnanlage mit insgesamt 21 Mietwohnungen plus Tiefgarage errichtet. Das Investitionsvolumen beträgt 3,0 Mio. Euro. Nach knapp 15 Monaten Bauzeit wurden die neuen Wohnungen am Freitag, 21.4.2017, an die künftigen Bewohner feierlich übergeben. ZIRL. „Die Gemeinde Zirl hat einen Bauträgerwettbewerb durchgeführt, aus dem die NHT als Sieger hervorgegangen ist. Wir freuen uns sehr, dass wir heute nach nur 15 Monaten eine neue und schöne Wohnanlage an...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vl.n.r.: Elmar Draxl (NHT), Architekten Andreas Scharmer und Florian Schedle, Bgm. Stefan Moisi, Prior Florian Schomer und Hannes Gschwentner

Firstfeier für NHT-Großbauprojekt in Natters

NHT lud zum Festakt in das Wohnbauobjekt am Hinteranger Mit dem Bau von 36 Miet- und 24 Eigentums-wohnungen startete die Neue Heimat Tirol (NHT) im Mai des vergangenen Jahres ein großes Bauprojekt im Umland Innsbrucks. In Natters entsteht topmoderner Wohnraum in Passivhausbauweise. 36 Eigentumswohnungen werden auf einem Grundstück gebaut, das die NHT vom Tiroler Bodenfonds erworben hat. 24 Mietwohnungen entstehen auf einem 4.000 m² großen Baurechts-Grundstück des Prämonstratenser...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Feiern 75 Jahre NHT: GF Hannes Gschwentner, AR-Vors. Jakob Wolf, GF Klaus Lugger

"Ein Bollwerk sozialen Wohnbaus in Tirol"

Die "Neue Heimat Tirol" feiert das 75-jährige Bestandsjubiläum TIROL. Was vor 75 Jahren mit Schaffung von günstigem Wohnbau für Südiroler Umsiedler begann, ist heut das größte Einzelunternehmen in Österreich für sozialen Wohnbau. Nach 1945 hatte die „Neue Heimat Tirol“ (NHT) zerstörten Wohnraum rasch wieder herzustellen, die Leute aus den Barackensiedlungen in menschengerechte Wohnbauten umzusiedeln und generell mit sozialem Wohnbau die Wohnungsnot zu bekämpfen. "Immerhin wohnten 1945 zehn...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Übergabe: NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, Stefanie Hilber mit Sebastian und Benjamin sowie Bürgermeister Christian Härting (v.l.).

Sonnensiedlung ausgebaut

NHT: Großwohnbauprojekt mit 17 Reihenhäusern an die Telfer Bevölkerung übergeben TELFS. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtete in Telfs in der „Sonnensiedlung“ elf Reihenhäuser im subjektgeförderten Eigentum und sechs Reihenhäuser in Miete. Dieses Projekt in schöner Lage präsentierten Bürgermeister Christian Härting gemeinsam mit NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Projektleiter Baumeister Ing. Elmar Draxl im Rahmen der Übergabefeier an die künftigen BewohnerInnen in der Telfer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Stephan Zangerle
Firstfeier mit Bgm. Härting, Architekten Smoly und Lamprecht, NHT-GF Gschwentner.

Zuwachs in der Telfer Sonnensiedlung

Fortschritte beim 1. Bauabschnitt: Firstfeier für 17 Reihenhäuser der Neuen Heimat in Telfs. TELFS/OBERPERFUSS. Die Gemeinden und die Neue Heimat Tirol (NHT) feiern bei zwei großen Wohnbauprojekten, in der Telfer Sonnensiedung (vorigen Dienstag) und in Oberperfuß/Kammerland (Montag, 17.6.), jeweils die Firstgleiche zusammen mit dem neuen NHT-Geschäftsführer und Ex-Politiker Hannes Gschwentner. In der Telfer „Sonnensiedlung“ werden bald elf Reihenhäuser im subjektgeförderten Eigentum sowie sechs...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bgm. Rubatscher, Schwaiger (Alpine), Zoller-Frischauf und Leitner schwingen feierlich die Spaten.
53

Start für die Wohnungs-Offensive in Oberperfuss

OBERPERFUSS. Wie die sprichwörtlich "warmen Semmeln" waren die Wohnungen an die Werber vergeben. Höchste Zeit also, dass in dieser Gemeinde ein größeres Wohnbauprojekt entsteht, wie auch Bürgermeisterin Mag. Johanna Obojes-Rubatscher betont: „Mit diesem Bauvorhaben konnte ein lang gehegter Wunsch vieler Oberperfer/innen auf ein Eigenheim in ihrer Gemeinde erfüllt werden." Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in Oberperfuss - im Ortsteil Kammerland - acht Mietkaufwohnungen, 16...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
21

Sonnensiedlung: 1000 Bürger

Die Telfer Bevölkerungszahl wird mit dem Bau in der Sonnensiedlung einen weiteren Schub tun! TELFS. Elf Reihenhäuser reicher wird die Sonnensiedlung in Telfs, eine Siedlung, die Bevölkerungsmäßig an viele der umliegenden Kleingemeinden wie Polling, Hatting, Flaurling etc. herankommt! Start der letzten Bau-Phase Das wird keine Neuerschließung, heißt es von Seiten des Gemeindeamtes, sondern der Start der letzen Bau-Phase des bereits 2004 beschlossenen Projekts "Sonnensiedlung". Damit diese...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Visualisierung des Bauvorhabens der „Neuen Heimat Tirol“ in Oberperfuss.

Wohnungen und Häuser-Zuwachs für Oberperfuss!

OBERPERFUSS (lage). Die Neue Heimat hat das Rennen für sich entschieden, sie projektiert für Oberperfuss auf einem 3700 m2 großen Grund im Bereich Wiesgasse - Brandstadt soziale Wohngebäude (zwei Gebäude für Eigentum, eines für Mietkauf) und vier Reihenhäuser sowie sechs Doppelhäuser. Die Gemeinde vergibt die Wohnungen bzw. die sechs Grundstücke. Bewerber gibt es viele, der Bedarf ist groß, wie Bgm. Johanna Rubatscher sagt: „Seit 2007 warten Bürger schon auf eine Möglichkeit.“ 2013 soll das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bgm Härting, Direktor Leiter und Mag. Laucher stellten das fertige Mehrzweckgebäude vor.
3

Neues Mehrzweckhaus eröffnet

Vergangene Woche wurden in der Kirchstraße Schlüssel übergeben TELFS (lr). Nach 21 Monaten Bauzeit wurden vergangene Woche die Schlüssel der neuen Wohnanlage den Mietern offiziell übergeben. Die Neue Heimat Tirol errichtete 37 Mietkaufwohnungen und eine Arztpraxis sowie Räumlichkeiten für die Lebenshilfe und den Sozialsprengel. Das 6,7 Mio. Euro teure Projekt im Zentrum von Telfs samt Tiefgarage plante das Architekturbüro „Architekturhalle Wulz-König“. „Es ist nicht selbstverständlich, dass...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Übergabefeier in Zirl (von li.): NHT-Geschäftsführer Alois Leiter, Landtagsabgeordnete Lisa Jenewein, Bürgermeister Josef Kreiser und Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

18 behinderten- gerechte Mietwohnungen für Zirl

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtete in nur 14 Monaten Bauzeit in Zirl 18 barrierefreie Wohnungen. ZIRL (BB). NHT-Geschäftsführer DI (FH) Alois Leiter freute sich bei der Übergabefeier, „dass es sich beim Bau barrierefreier Wohneinheiten um sehr zukunftsweisende Bauprojekte für die immer älter werdende Bevölkerung drehe, an deren Entwicklung die NHT von Beginn an mit dabei war.“ Barriere freies Bauen, das bedeutet unter anderem Räume mit großen Türbreiten und Wenderadien sowie große...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Nach dem feierlichen Firstspruch: Eine Flasche Wein musste dran glauben ...
13

Firstfeier: Mehrzweckgebäude samt Wohnungen im Telfer Zentrum

Neue Heimat Tirol errichtet Gebäude für soziale Einrichtungen, Dienstleister und Wohnungen. TELFS. Im Sommer 2011 soll es soweit sein: 41 Mietkaufwohnungen (19 behindertengerechte 2-Zimmer-Wohnungen, zudem 15 3-Zimmer- und sieben 4-Zimmer-Wohnungen) sowie Räumlichkeiten für die Lebenshilfe und den Sozialsprengel und auch für einen Arzt sind dann endlich bezugsfertig! "Die Nachfrage nach Wohnungen ist groß, für jede Wohnung in diesem neuen Bau gibt es zwei Bewerber", erklärt der Telfer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.