Niederschlag

Beiträge zum Thema Niederschlag

von links: Alexander Ohms, Klimaexperte der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Klima-Landesrat Stefan Kaineder und Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin an der Universität für Bodenkultur, berichteten jetzt über das Klima im Sommer 2020.

Kaineder/Kromp-Kolb
Der Sommer 2020 landet auf Platz 14 der Messgeschichte

Der Sommer 2020 war der vierzehntwärmste Sommer der Messgeschichte und gleichzeitig der kühlste seit 2016. Darauf weist jetzt Klimalandesrat Stefan Kaineder hin. Das Klima hierzulande wird aktuell immer wärmer. OÖ. Trotz der subjektiv als kühl empfundenen Monate Juni und Juli 2020 war der Sommer heuer wärmer als ungefähr 95 Prozent aller Sommer seit dem Jahr 1767. Verantwortlich dafür ist vor allem der August, der um 1,8 Grad Celsius vom Mittel 1981-2010 abweicht. Wird der Sommer heuer mit...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Regenwarnung für das Innviertel
Dauerregen kann zu Überschwemmungen führen

Die Meteorologen des ZAMG geben für das südliche Innviertel eine Regenwarnung heraus. Zwischen Montagabend und Dienstagabend fallen hier bis zu 60 mm Regen. Murenabgänge, Unterspülungen und Überschwemmungen drohen.  BEZIRK BRAUNAU. Es steht uns eine regenreiche Nacht bevor. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gab heute Vormittag, am 3. August, eine Regenwarnung für das südliche Innviertel und das Salzkammergut heraus.  "Nach einer kurzen Wetterberuhigung mit deutlich...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
1

Keine Hochwassergefahr
Es bleibt bei Alarmstufe 0

UPDATE vom 22. Mai, 5 Uhr: BEZIRK (ebba). Die Niederschläge von bis zu 90 mm in den letzten 48 Stunden führten vor allem in Innviertel zu erhöhten Wasserführungen und teilweise noch steigenden Wasserständen an den Zubringern zum Inn. An der Salzach und dem Inn besteht weiterhin fallende Tendenz. Für heute sind noch Niederschläge im Bereich des Innviertels von bis zu 30 mm zu erwarten. Laut den meteorologischen Prognosen sind für die nächsten Tage aber keine weiteren relevanten...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1

Aktuelle Pegelstände im Bezirk Braunau

BEZIRK. Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Da keine intensiven Niederschläge erwartet werden, kommt es zu einer weiteren Entspannung der Hochwassersituation. Der Pegelstand des Inns in Schärding ist fallend und im Laufe des Tages wird hier die Hochwasserwarngrenze unterschritten. Die Pegelstände an der oö. Donau weisen ebenfalls fallende Tendenzen auf. Die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.