Nikolaus Prinz

Beiträge zum Thema Nikolaus Prinz

Lokales
Leader-Geschäftsführer Hinterdorfer, Obmann-Stv. Aichinger, GF-Assistenz Neuhofer, regionale Buchhalterin Aigner, Obmann-Stv. Haslinger, Obmann Prinz.

Perg-Strudengau
So fiel der Jahresbericht der Leader-Region aus

PERG, STRUDENGAU. "Der Jahresbericht der Leader-Region Perg-Strudengau an das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus fällt wieder sehr positiv aus", berichtet Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer. Im Jahr 2019 wurden vom regionalen Projektauswahlgremium sieben Projekte für eine Leader-Förderung beschlossen. Das erhöht die Gesamtprojektanzahl in der Periode 2014 bis 2020 auf 68 Leader-Projekte und eine Fördersumme von 2,31 Millionen Euro. Diese Fördersumme löst(e) ein...

  • 13.01.20
Politik
Nikolaus Prinz

ÖVP-Parlamentsklub
Prinz spricht für Petitionen & Bürgerinitiativen

WIEN, ST. NIKOLA AN DER DONAU. Nationalrat: Der ÖVP-Bundesparteivorstand hat einstimmig die Bereichssprecher im VP-Parlamentsklub beschlossen. Einen Wechsel bei den Sprechern gibt es in den Bereichen Gemeinden sowie Petitionen und Bürgerinitiativen: Für die Gemeinden spricht nun Manfred Hofinger (Bürgermeister von Lambrechten), für Petitionen und Bürgerinitiativen Nikolaus Prinz. Der 57-jährige Prinz, Bürgermeister von St. Nikola, gehört seit mehr als 20 Jahren dem Nationalrat an. Prinz ist...

  • 13.01.20
Wirtschaft

Leader-Projekt
Perger Unternehmer sind fit für die Zukunft

Die Teilnehmer des Leader-Unternehmerentwicklungsprogramms (UEP) präsentierten in dieser Woche im Gasthaus Schiefer die Zukunftskonzepte für ihre Unternehmen. BAD KREUZEN. In den vergangen neuen Monaten erarbeiteten die Unternehmer im Rahmen dieser Leader-Projektreihe, unterstützt durch Berater Gernot Schneebauer, ein detailliertes Konzept für die nächsten fünf bis sieben Jahre ihres Betriebs aus. Zwischen den je zweitägigen Workshops wurde auch vor Ort in den Betrieben beraten....

  • 07.11.19
Leute
Am Foto von links: Rechbergs Bürgermeister Martin Ebenhofer, Leader-Obmann Nikolaus Prinz, Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer und Assistentin Elisabeth Neuhofer
2 Bilder

Generalversammlung
Nikolaus Prinz ist seit 15 Jahren Leader-Obmann

Am 10. Oktober fand im Natur- und Kulturvermittlungszentrum Großdöllnerhof in Rechberg die Generalversammlung der Leader-Region Perg-Strudengau statt. Bei dieser Sitzung wurde nicht nur das Ergebnis der aktuellen Förderperiode 2014 bis 2020 präsentiert, sondern auch 15 Jahre Obmann Nationalrat Bürgermeister Nikolaus Prinz gefeiert. REGION PERG-STRUDENGAU. Unter der Leitung von Nikolaus Prinz wurden in 15 Jahren mehr als 160 Leader-Projekte umgesetzt, was einer Fördersumme in der Höhe von 11...

  • 14.10.19
Politik
Am Bild von links: Nikolaus Prinz (ÖVP), Sabine Schatz (SPÖ)  und Rosa Ecker (FPÖ) vertreten die Anliegen der Region in Wien.

Politik
Drei Perger ziehen in den neuen Nationalrat ein

Der Bezirk Perg ist künftig mit drei Abgeordneten im 183 Personen umfassenden Nationalrat vertreten. Die konstituierende Sitzung findet am 23. Oktober statt. Neue Abgeordnete aus SaxenSAXEN. Neu in den Nationalrat zieht Rosa Ecker (50) ein. Sie schafft den Sprung über das Grundmandat der FPÖ im Wahlkreis Mühlviertel. Die Saxnerin ist seit Oktober 2015 Mitglied im Bundesrat und gehört in ihrem Heimatort dem Gemeindevorstand an. Außerdem fungiert sie als Landesobfrau der initiative...

  • 04.10.19
Politik
Nikolaus Prinz sitzt seit Oktober 1999 im Parlament.

Politik
Nikolaus Prinz bleibt im Nationalrat

Langjähriger Parlamentarier wird nach Halbzeit der Periode von Andrea Holzner abgelöst. ST. NIKOLA AN DER DONAU, OÖ. Der Landesparteivorstand der ÖVP Oberösterreich hat am gestrigen Mittwoch alle bestehenden Nationalräte in ihrer Funktion bestätigt. Heißt: Nikolaus Prinz (57), Bürgermeister von St. Nikola, bleibt im Parlament. Er zieht über die Landesliste in den neuen Nationalrat ein. Nach der Halbzeit der Periode wird ihm Bundesrätin Andrea Holzner, Bürgermeisterin von Tarsdorf (Bezirk...

  • 03.10.19
Politik
ÖAAB-Bezirksobmann Max Oberleitner
2 Bilder

Politik
Volle Anrechnung der Karenzzeit: ÖAAB im Bezirk Perg erfreut

Zufrieden mit der im Juli im Nationalrat beschlossenen familienpolitischen Maßnahme, Karenzzeiten in Zukunft für alle Arbeitszeit abhängigen Ansprüche voll anzurechnen, zeigt sich der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB im Bezirk Perg. BEZIRK PERG. „Niemand soll einen Nachteil haben, wenn er das Recht auf Karenz in Anspruch nimmt und sich für Familie und Kinder entscheidet“, so ÖAAB- Bezirksobmann Bgm. Max Oberleitner. „Durch diese Maßnahme soll die Einkommensschere zwischen Mann und Frau weiter...

  • 09.09.19
Politik
Die Mühlviertel-Spitzenkandidaten (von links nach rechts): Johanna Jachs (ÖVP), Sabine Schatz (SPÖ), Rosa Ecker (FPÖ), Martin Leibetseder (Neos) und Ulrike Böker (Grüne).

Mühlviertel/Bezirk Perg
Die Kandidaten für die Nationalratswahl

Nationalratswahl: Wer im Wahlkreis Mühlviertel bei der Wahl am 29. September kandidiert. MÜHLVIERTEL. Die ÖVP schickt als Spitzenkandidatin Johanna Jachs ins Rennen. Dank vieler Vorzugsstimmen gelang der Freistädterin bei der Wahl 2017 der Einzug ins Parlament. Diesmal ist sie in der Kurz-Partei Fixstarterin. „Unser Ziel ist es, bei der Wahl so stark zu werden, dass wir uns den Partner aussuchen können“, sagt Jachs. Die Politikerin, die erst kürzlich Mutter wurde, sagt: „Meine Anliegen für...

  • 03.09.19
Politik
Nikolaus Prinz, der selbst aktives Mitglied der Feuerwehr St. Nikola ist

Nikolaus Prinz
Entgeltfortzahlung für Freiwillige

BEZIRK PERG, ST. NIKOLA. Im Bezirk Perg stellen sich knapp 6.000 Feuerwehrler in den Dienst der guten Sache. Beim Roten Kreuz engagieren sich fast 1.800 überwiegend freiwillige Mitarbeiter. Für Nationalrat Nikolaus Prinz aus St. Nikola ist es ein wichtiger Erfolg, dass auf Initiative der VP ab 1. September eine Regelung zur Entgeltfortzahlung bei Großschadensereignissen für Freiwillige gilt: So erhalten Arbeitergeber in der Privatwirtschaft einen Bonus in Form einer Einsatzprämie, wenn sie bei...

  • 08.08.19
Politik
Nikolaus Prinz ist seit 1999 Abgeordneter zum Nationalrat.

Nationalratswahl 2019
Nikolaus Prinz auf Platz fünf der Landesliste

Die OÖVP hat am Montag die Landes- und Wahlkreislisten für die vorgezogene Nationalratswahl am 29. September bekannt gegeben. BEZIRK PERG, OÖ. An der Spitze der Landesliste stehen wie schon bei der Wahl 2017 VP-Klubobmann August Wöginger aus Sigharting und JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm aus Walding. Dritter ist Manfred Hofinger aus Lambrechten. Der erste Kandidat aus dem Bezirk Perg: Der langjährige Nationalrat Nikolaus Prinz aus St. Nikola, seit 1999 im Parlament, liegt hinter Johanna...

  • 09.07.19
Politik
Nationalrat Nikolaus Prinz, Rosemarie Ferstl, Klubobmann August Wöginger und Bezirksparteiobmann Bgm. Anton Froschauer

Nationalratswahl 2019
Prinz und Ferstl gehen für die ÖVP im Bezirk Perg ins Rennen

BEZIRK PERG. Die Bezirksparteileitung der ÖVP Perg hat am 24. Juni Nikolaus Prinz und Rosemarie Ferstl mit 89 beziehungsweise 93,2 Prozent der Delegiertenstimmen als Kandidaten für die Nationalratswahl im September nominiert. Im Beisein von Klubobmann August Wöginger und Bezirksparteiobmann Bgm. Anton Froschauer betonten beide die Wichtigkeit einer vertrauens- und verantwortungsvollen Vertretung der Region in der Bundeshauptstadt. Nikolaus Prinz ist bereits seit 1999 Abgeordneter zum...

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
Die Familie Buchsbaum, links, mit den ersten Besuchern Nikolaus Prinz, Georg Strasser und Franz Gassner.
43 Bilder

Familie Buchsbaum
Neues Kleinkraftwerk am Sarmingbach

WALDHAUSEN. Das neu errichtete Kleinwasser-Kraftwerk am Sarmingbach bei der „Schmiede in der Hochrien“ wurde jetzt der Öffentlichkeit präsentiert. Durch den Neubau konnte die Leistung von 35 auf 85 KW gesteigert werden. Über 100 Haushalte werden mit Ökostrom aus der Region versorgt. „Schon 1924 hat hier unser Großvater ein E-Werk mit einer Gleichstromturbine betrieben. Während die Schmiede einige hundert Meter weg vom Wasser zog, wurde das Kraftwerk mehrmals um- und ausgebaut. Der letzte...

  • 22.06.19
  •  1
Lokales
Am Bild: Leader-Manager Manfred Hinterdorfer (rechts) mit Assistentin Elisabeth Neuhofer sowie Leader-Obmann Nikolaus Prinz (Mitte) und seine Stellvertreter Anton Aichinger (ganz links) und Franz Haslinger.

Bilanz
"Leader macht Europa spürbar"

Viele Projekte umgesetzt, die weiteren Investitionsschub auslösten PERG-STRUDENGAU. Herrinnenhalle Mitterkirchen, Gobelwarte Grein, Sanierung der Ruine Spilberg, "Dorfwirte mit Zukunft": Nur vier der zahlreichen Projekte, die Leader, das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum der EU, in der jüngeren Vergangenheit mitfinanzierte. Insgesamt wurden in der aktuellen Periode 2014 bis 2020 der Leader-Region Perg-Strudengau 61 Projekte mit einer Fördersumme von 2,28 Mio. Euro beschlossen....

  • 07.05.19
Politik
Ein Bild anno 2012: Viktor Sigl, Annemarie Brunner, Franz Hiesl (bis 2015 Landeshauptmann-Vize, Perg), Notburga Astleitner (bis 2015 im Landtag, Waldhausen) und Nikolaus Prinz.

Sigl und Brunner verlassen heuer Landtag
Bezirk Perg: VP-Granden stehen vor dem Abschied

Viktor Sigl und Annemarie Brunner verlassen 2019 Landtag, bei Nationalrat Nikolaus Prinz ist Zeitpunkt noch offen. BEZIRK PERG. Über viele Jahre prägten sie das politische Geschehen über die Region hinaus mit. 2019 geben sie ihre "Abschiedsvorstellung" von der großen politischen Bühne. Viktor Sigl (64) aus Bad Kreuzen übte in der Volkspartei verschiedenste Funktionen aus: Seit 1979 Gemeinderat, von 1985 bis 2006 Bürgermeister, von 1990 bis 2000 Landtagsabgeordneter, 2003 bis 2013...

  • 12.03.19
Lokales
2 Bilder

Elf neue Leaderprojekte in der Region Perg-Strudengau beschlossen

MITTERKIRCHEN. Am Donnerstag, 18. Oktober fanden in der neuen Herrinnenhalle beim Keltendorf die Leader-Sitzungen Vorstand, Generalversammlung und Projektauswahlgremium statt. 11 neue Projekte zwischen Katsdorf und Waldhausen wurden dabei für eine LEADER-Förderung beschlossen. Als Nachnutzung der ehemaligen Landwirtschaftsschule Katsdorf wird unter anderem ein Hofladen mit bäuerlichen Produkten aus der Region Perg-Strudengau eingebaut. Das Heimatmuseum im Schloss Pragstein in Mauthausen wird...

  • 19.10.18
Lokales
Spendenübergabe - Die Leader-Region Strudengau Perg, vertreten durch NR Bgm. Nikolaus Prinz und Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer übergaben knapp 40.000 Euro.
2 Bilder

Großartig! Danke!
40.000 Euro für Ambulatorium Waldhausen!

WALDHAUSEN. Leader-Obmann Nationalrat Bürgermeister Nikolaus Prinz und Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer übergaben symbolisch in Form der Fördertafel die Leader-Unterstützung für das künftige Ambulatorium Waldhausen in der Höhe von knapp 40.000 Euro. Über diese stolze Summe freuen sich Zentrums-Leiterin Gabi Seeböck und Maria Klammer, Obfrau des Elternvereins. Die Summe wird nach Vorlage aller Unterlagen noch heuer ausbezahlt. „Diese Förderung deckt Investitionskosten im...

  • 13.10.18
Lokales
Mütter und Kinder freuen sich gemeinsam mit Bürgermeister NR Nikolaus Prinz und Familienbund-Bezirksobfrau LAbg. Annemarie Brunner (2.v.r.) über die neue Kinderspielecke in St. Nikola.

Familienbund überbrachte neue Kinderspielecke für das Gemeindeamt St. Nikola

ST. NIKOLA. Seit Beginn des Jahres ermöglicht der Familienbund Bezirk Perg den Gemeinden, in ihren Gemeindeämtern eine Kinderspielecke einzurichten. Kürzlich wurde, nach den Gemeinden Katsdorf und Waldhausen, in St. Nikola die dritte Kinderspielecke aufgebaut. „Die Spielecke ermöglicht es den Kindern, sich während eines Behördenganges der Eltern spielerisch zu betätigen. Die Eltern können sich auf ihre Angelegenheiten konzentrieren, während die Kinder eine kurzweilige Beschäftigungsmöglichkeit...

  • 11.07.18
Leute
Ortsstellenleiter Hans Peter Kranewitter (4.v.l.) begrüßte die Bürgermeister Thomas Punkenhofer (Mauthausen), Christian Aufreiter (Langenstein), Hilde Prandner (Luftenberg), Erich Wahl (St. Georgen/G.), Ernst Rabl (Ried) und Ernst Lehner (Katsdorf) mit einem über 100 Jahre alten Rettungswagen zur Jubiläumsgala.
24 Bilder

50 Jahre Rotes Kreuz: Beeindruckende Jubiläumsgala und ein Abschied

Rund 100 prominente Gratulanten, 300 Rotkreuzler, die aus ganz Österreich angereist waren: Der Aktivpark 4222 platzte bei der Abendgala anlässlich 50 Jahre Rotes Kreuz St. Georgen an der Gusen aus allen Nähten. Ein würdiger Rahmen auch für das Adieu des langjährigen OÖRK-Vizepräsidenten Heinz Steinkellner, der nach unzähligen prägenden Jahren von der Rotkreuzbühne abtrat. "Das war ein besonderer Abend, den man nicht so schnell vergisst!" Darin waren sich alle Besucher der rund...

  • 27.06.18
  •  1
Politik
Nationalrat Nikolaus Prinz, Bürgermeister von St. Nikola

Prinz: Leistungen und hohe Verantwortung der Bürgermeister anerkennen

ÖVP-Gemeindesprecher begrüßt Initiative der oberösterreichischen Landespolitik ST. NIKOLA. "Unsere Bürgermeisterinnen und Bürgermeister leisten hervorragende Arbeit. Sie sind erste Ansprechpartner bei Problemen in den Gemeinden, sehr oft aber auch für kleinere oder größere Sorgen der Menschen im Ort. Sie tragen hohe Verantwortung nicht nur was die finanzielle Ausstattung der Gemeinde betrifft, sondern vor allem auch in den Bereichen Infrastruktur, Soziales und Familie bzw. ein florierendes...

  • 21.06.18
Politik
Nationalrat Nikolaus Prinz

Nationalrat Prinz: Handeln, wenn Wölfe den Schulweg unsicher machen

Nikolaus Prinz fordert "Wolfsregulierung mit Hausverstand und im Sinne der Sicherheit für die Menschen" MÜHLVIERTEL, ST. NIKOLA. Zu den vermehrten Wolfs-Sichtungen in Mühl- und Waldviertel nimmt Nationalrat Nikolaus Prinz, Bürgermeister von St. Nikola, Stellung: „Wenn Eltern klagen, sie können ihre Kinder aufgrund von Wolfsichtungen nicht mehr durch den Wald zum Schulbus gehen lassen und müssen diese nun mit dem Auto hinbringen, dann heißt es handeln." In anderen Regionen des Landes gebe es...

  • 17.05.18
Wirtschaft
Prinz, Strasser, Leitner jun., Schauer jun., Leitner.

Die Forderungen der Berg-Bauern!

Bauernvertreter fordern im Zuge der Weiterentwicklung der gemeinsamen EU-Agrarpolitik nach Betriebsgrößen gestaffelte Ausgleichszahlungen. BEZIRK. Auf Einladung von Landwirtschaftskammerrat Franz Leitner trafen sich bäuerliche Interessensvertreter aus ganz Oberösterreich mit dem Präsidenten des Österreichischen Bauernbundes, Nationalrat Georg Strasser und Nationalrat Nikolaus Prinz im Gasthof Schauer in Waldhausen. „2019 erhalten die bäuerlichen Betriebe in Österreich rund 285 Euro pro...

  • 22.11.17
  •  1
Politik
Nikolaus Prinz

Nikolaus Prinz bleibt im Nationalrat

ST. NIKOLA. Der Landesparteivorstand der ÖVP hat heute die Entsendung der Mandatare in den Nationalrat beschlossen. Nikolaus Prinz, Bürgermeister von St. Nikola und seit 1999 im Parlament, wird über die Landesliste in den Nationalrat einziehen. Im Jänner 2020 wird ihm Laurenz Pöttinger, Grieskirchen, nachfolgen. Die zwei ÖVP-Grundmandate im Mühlviertel gingen an Michael Hammer aus Altenberg bei Linz (5.952 Vorzugsstimmen) und Johanna Jachs aus Freistadt (5.363). Nikolaus Prinz erreichte 5.085...

  • 20.10.17
Lokales
Nationalratsabgeordneter Nikolaus Prinz, Naarns Bürgermeister Martin Gaisberger und sein Vorgänger Rupert Wahlmüller (v. l. n. r.).
8 Bilder

"Bauwerk für Menschen aus ganz Europa"

Am Mittwoch wurde die Dachgleiche des neuen Aussichtsturm beim Aulehrpfad in Naarn gefeiert. NAARN. Vor rund fünf Jahren hatten die Landwirtschaftsschule St. Florian und Naarns Ex-Bürgermeister Rupert Wahlmüller die Idee, einen Aussichtsturm am Donauradweg zu errichten. Damit sollte es möglich sein, Europas größte Fischaufstiegshilfe beim Aulehrpfad von oben zu betrachten und einen Überblick über Naarn und seine Nachbargemeinden zu haben. Drei Highlights Kurze Zeit später wurde der...

  • 04.10.17
  •  1
Politik
Leo Gmeiner, Nikolaus Prinz und Bettina Bernhart.
2 Bilder

Prinz: "Jetzt heißt es arbeiten und laufen"

PERG. Seit 1999 ist Nikolaus Prinz aus St. Nikola im Nationalrat. Als Nummer drei im Wahlkreis Mühlviertel und Nummer fünf auf der Landesliste der "Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei" ist offen, ob er wieder einzieht. "Es heißt arbeiten und laufen", sagt Prinz. Der 55-Jährige hofft auf Vorzugsstimmen: Erreicht ein Kandidat 7 Prozent der gesamten im Mühlviertel auf die VP fallenden Stimmen, wird er an die erste Stelle gereiht. Vor Prinz liegen Michael Hammer aus Altenberg und Gertrud...

  • 26.09.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.