Notarzt

Beiträge zum Thema Notarzt

Der Arbeiter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Spittal eingeliefert.

Spittal
Arbeiter erlitt bei Dachsturz schwere Verletzungen

Ein 19-jähriger Feldkirchner wurde bei einem Arbeitsunfall in Spittal schwer verletzt. SPITTAL. Ein Feldkirchner war am 18. November 2020 mit der Montage einer Photovoltaikanlage am Dach einer Lagerhalle in Spittal beschäftigt. Der 19-Jährige trat dabei auf die Plexiglasscheibe einer Lichtkuppel. Diese brach und der Mann stürzte aus 7,5 Metern zu Boden. Der Arbeiter erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde nach Erster Hilfeleistung durch anwesende Arbeitskollegen und der Erstversorgung durch...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Verletzte wurde in das UKH Klagenfurt gebracht

Arbeitsunfall: Forstarbeiter wird schwer verletzt

FELDKIRCHEN. Am 02. August, nachmittags, war ein 55-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Feldkirchen in einer Waldparzelle im Gemeindebereich von Feldkirchen mit diversen Markierungs- und Kennzeichnungstätigkeiten von Grenzsteinen beschäftigt. Dabei stürzte er aus Eigenverschulden derart unglücklich, dass er sich eine schwere Verletzung zuzog und vom Notarztwagen in das UKH Klagenfurt gebracht werden musste.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Trotz Reanimationsmaßnahmen konnte nur noch der Tod der Frau festgestellt werden
1

Tödlicher Sturz beim "Gassi gehen"

73-Jährige stürzt beim "Gassi gehen" mit ihrem Hund. Sie erleidet tödliche Kopfverletzungen. BEZIRK FELDKIRCHEN. Eine 73 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Feldkirchen ging am 23. Februar gegen 21:20 Uhr mit ihrem Hund „Gassi“. Dabei stürzte sie so unglücklich, dass sie mit schweren Kopfverletzungen bewusstlos im Bereich ihres Wohnhauses liegen blieb. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte und in weiterer Folge durch den Notarzt konnte nur noch der Tod der Frau festgestellt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das Kind wurde vom Rettungshubschrauber in das LKH Villach geflogen
1

Kleinkind erleidet Verbrennungen 3. Grades

Heißes Teewasser verschüttet: Eineinhalbjähriges Mädchen wird mit Verbrennungen ins LKH Villach geflogen. BEZIRK FELDKIRCHEN. Am 22. November gegen 15.30 Uhr hatte sich eine 39-jährige Hausfrau aus dem Bezirk Feldkirchen in ihrer Wohnung einen heißen Tee zubereitet. Teewasser verschüttet Als sie diesen trinken wollte, sprang ihre eineinhalbjährige Tochter zu ihr ins Bett. Dabei wurde das heiße Teewasser verschüttet und das Kleinkind dadurch am Oberkörper, an beiden Armen, am Hals und am Kinn...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Bub wurde von der Rettung ins ELKI Klagenfurt gebracht

Kind wechselte Straßenseite und wurde von Auto erfasst

SONNRAIN. In den Nachmittagsstunden des 20. März ging eine 53-jährige Selbstständige aus Feldkirchen mit ihrem Mann und ihrem 4-jährigen Enkel auf der übersichtlichen und 3,5 Meter breiten Rabensdorfer Gemeindestraße in Richtung Sonnrain spazieren. Auto übersehen Auf dieser geraden Strecke sei ihnen, nach eigenen Aussagen, ein Pkw entgegengekommen. Plötzlich und unverhofft riss sich der 4-jährige Enkel los und wollte auf die andere Straßenseite laufen. Dabei übersah er den Pkw, gelenkt von...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.