Nutzfahrzeugbericht

Beiträge zum Thema Nutzfahrzeugbericht

Motor & Mobilität
Der vielseitige Fiat Panda zählt eruopaweit zu den beliebtesten City-Cars. In der Variante Trussardi kleidet er sich im Luxus-Look.�Foto: Fiat
11 Bilder

Katzenbär im Designer-Outfit
Fiat Panda Trussardi im Test

Antrieb: 3/5 Der knurrige Zwei-Zylinder-Sound hat Charakter, die 85 PS sind für den leichten Gelände-Knirps ausreichend. Fahrwerk: 3/5 Permanenter Vierradantrieb hält den deklarierten Offroad-Profi auch im Highway-Tempo auf langen Autobahngeraden verhältnismäßig ruhig und kommod auf Kurs. Innere Werte: 3/5Trussardi-Schriftzug und Windhundlogo zieren – stilvoll verteilt – den Innenraum auf Lenkrad, Sicherheitsgurt oder Fußmatten. Mehr Platz als erwartet für Fahrer, Passagiere und...

  • 23.01.20
Motor & Mobilität
„Suzuki startet die Kampagne ,Made for Austria‘ um verstärkt auf die Vorteile hinzuweisen, wenn ein Suzuki in Österreich über einen offiziellen Suzuki Partner erworben wird“, so Helmut Pletzer, Managing Director Suzuki Austria.
2 Bilder

Wenn ein Suzuki „Made for Austria“ ist …

… dann ist er vom offiziellen Generalimporteur Suzuki Austria importiert, als solcher erkennbar und mit etlichen Vorteilen versehen. Qualität aus und für Österreich„Made for Austria“-Fahrzeuge tragen ein „Made for Austria-Badge“ jeweils an der B-Säule. Sie erhalten vor Auslieferung kostenlos eine Unterbodenkonservierung und einen Auslieferungs-Check inklusive Prüfkriterien-Protokoll. Die Modelle sind ausschließlich bei offiziellen Suzuki Partnern, rund 159 Händler, erhältlich. Sie verfügen...

  • 23.01.20
Motor & Mobilität
Auf die Plätze, fertig, Elektro! Citroën starte mit dem Jumpy eine Elektrooffensive bei den Kompaktvans.
2 Bilder

Citroën bringt E-Kastenwagen für jedermann

In seiner 100-jährigen Markengeschichte hat Citroën viele vielseitige Nutzfahrzeuge präsentiert, darunter den 2CV Kastenwagen und den Berlingo Kastenwagen. Mittlerweile zählt die französische Marke zu den führenden Anbietern, verantwortlich dafür sind vorallem Citroën Berlingo, Jumpy und Jumper. Um diese Position zu untermauern, startet Citroën nun eine Elektrifizierungsoffensive: Bis zum Jahr 2025 werden – neben den Pkw – nun auch alle leichten Nutzfahrzeuge in einer elektrifizierten Variante...

  • 07.11.19
Motor & Mobilität
Der Audi AI:Trail ist Audis Offroader der Zukunft.
5 Bilder

Audi feiert Weltpremieren und Offroader der Zukunft auf der IAA

Audi feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zwei Weltpremieren und vervollständigt das Quartett seiner Konzeptfahrzeuge. Der Audi AI:Trail quattro ist der elektrisch angetriebene Offroader der Zukunft. Offroader der ZukunftDer viersitzige Audi AI:Trail kann sowohl automatisiert fahren, als sich auch ausgezeichnet im Gelände fortbewegen. Die Bodenfreiheit macht stolze 34 Zentimeter aus – damit ist eine Wasserdurchfahrt bis zu einer Tiefe von mehr als einem...

  • 12.09.19
Motor & Mobilität
Hyundai Österreich ist neuer Mobilitätspartner des Salzburg Marathon. (v. li.: Mag. Roland Punzengruber, Geschäftsführer Hyundai, Johannes Langer, Veranstalter Salzburg Marathon, Ruth Langer, Veranstalterin Salzburger Frauenlauf und FI Prof. Mag. Robert Tschaut, Bildungsdirektion Salzburg,
3 Bilder

Hyundai ist Partner des Salzburg Marathon

Beim Salzburg Marathon (17. bis 19. Mai 2019) ist Hyundai Österreich erstmals Premiumpartner und setzt dabei auf Elektromobilität. Unter dem Motto „Laufen auch Sie weiter als die anderen“ bekräftigt Hyundai seine Vorreiterrolle mit den alternativen Modellen. Ganz schön viel Reichweite So könnte das Brennstoffzellen-Fahrzeug Hyundai Nexo mit seiner Reichweite von 660 Kilometer (nach WLTP) 15 Marathons bestreiten, der Hyundai Kona Elektro 10 (Reichweite 449 Kilometer nach WLTP) und der...

  • 11.04.19
  •  1
Motor & Mobilität
Iveco Daily CNG im Test: Der Erdgas-Antrieb zeigt sich nicht nur spritzig, sondern auch leise und sehr umweltfreundlich.
8 Bilder

Eine echte Diesel-Alternative
Iveco Daily Blue Power CNG im Test

Antrieb: 5/5 Der Dreiliter-Vierzylinder Turbo des Iveco Daily wird mit Erdgas (CNG) befeuert und sorgt für ordentliche Fahrleistungen. Das Achtgang-Automatikgetriebe harmoniert perfekt. Fahrwerk: 4/5 Mit einer Nutzlast zwischen 787 und 1.062 kg (je nach Variante) hat das Fahrwerk ordentlich Reserven. In Kombination mit dem Schwingsitz fühlt man sich wohl an Bord. Innere Werte: 4/5 Es gibt den Iveco Daily in unterschiedlichen Längen und Höhen, das Laderaumvolumen variiert...

  • 11.04.19
  •  1
Motor & Mobilität
Der neue Suzuki Jimny ist kecker, kantiger und viel onroadtauglicher, aber immer noch lieber abseits der Straße unterwegs.
12 Bilder

Seine Heimat ist das Gelände, seine Freunde sind die Steine
Suzuki Jimny im Test

Antrieb: 3/5Der Suzuki Jimny beschleunigt überraschend spritzig und flott – dank des niedrigen Gewichts wirken die 102 PS wie mindestens 130! Bei höherem Tempo wünschen wir uns einen sechsten Gang, denn da wird‘s laut. Fahrwerk: 3/5Eher indirekte Lenkung, längere Lenkwege, aber deutlich besser auf Asphalt als sein Vorgänger. Herrlich kleiner Wendekreis. Vor allem: Kein Weg ist ihm zu steil, steinig oder schräg. Innere Werte: 3/5Die Offoradgesinnung herrscht auch hier vor. Dennoch ist...

  • 21.03.19
Motor & Mobilität
Suzuki ist neuer Mobilitätspartner vom Österreichischen Alpenverein.
2 Bilder

Suzuki Austria
Suzuki ist Partner des Alpenvereins

Suzuki Austria ist der neue Mobilitätspartner des Österreichischen Alpenvereins und stattet ihn mit geländetauglichen Fahrzeugen aus. Mit Allrad in den AlpenVier Suzuki Vitara 1,4 Allgrip und ein Swift 1,2 Hybrid Allgrip unterstützen den Österreichischen Alpenverein nun in seiner wichtigen Funktion, Österreichs wunderschöne Bergwelt zu erhalten. Die Fahrzeuge werden für den Material- und Personentransport für Bergwaldprojekte oder auch Umweltbaustellen eingesetzt. „Aufgrund der...

  • 20.12.18
Motor & Mobilität
Das Feedback von heutigen Mitsubishi L200-Besitzern floss ebenfalls in die Entwicklung des Nachfolgers ein.

Rat mal, was da kommt!

40 Jahre lang produzierte Mitsubishi mehr als 4,7 Millionen robuste und zuverlässige Pick Ups für über 150 Länder weltweit. Die wackeren Arbeiter mit vielen praktischen Fähigkeiten und dem Fahrkomfort eines Pkw sind bekannt als L200 oder Triton (= L200 Modellname in Thailand). Triton alias L200 reloaded Nun haben Designer und Ingenieure ein außergewöhnliches und trendiges neues Modell entworfen, nach wie vor widerstandsfähig und leistungsstark, versehen mit vielen sicherheitstechnischen...

  • 08.11.18
Motor & Mobilität
Athletischer Auftritt mit vielen schwarzen Elementen: Der neue N-Guard ist das neue Top-Modell des Nissan Navara.

Neues Topmodell: Nissan Navara N-Guard

Der Nissan Navara N-Guard ist eine neue, besonders robuste Variante des Nissan Navara. Der Pick-up wird das Topmodell dieser Reihe und äußerlich an den schwarzen Akzenten erkennbar sein, die sich unter anderem bei Kühlergrill, Trittstufen, Außenspiegelkappen, Türgriffen, Dachreling, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen oder hinterem Stoßfänger finden. Dazu gibt es passende Lackierungen des kräftigen Alltag- und Freizeitbegleiters in Precision Grey, Black und Pearl White. Mehr...

  • 06.09.18
Motor & Mobilität
Die Limousine mit imposantem Fließheck ist derzeit eine der schönsten Formen, einen Hyundai zu fahren.Foto: Hyundai
7 Bilder

Hyundai i30 – Ein entzückend schöner Rücken!

Hyundai i30 Fastback: Athletische Augenweide mit großem Kofferraum Antrieb: 4/5 Erfreulich muntere Beschleunigung, übernimmt bei Ampelstarts dank Überraschungsmoment meist die Führung. Leise und laufruhig mit geschmeidigem Sechsgang-Getriebe. Fahrwerk: 4/5 Angenehm, ruhig und satt liegt der i30 Fastback auf der Straße. Akkurat und leicht zu lenken, sorgfältig beim Bremsen – eine harmonische Mischung aus Komfort und Sportlichkeit. Innere Werte: 3/5 Guter Seitenhalt in den sehr bequemen...

  • 13.06.18
Motor & Mobilität
Das „Performance-Paket“ für den neuen Ford Fiesta ST gibt es auf Wunsch.
2 Bilder

Für fabelhaften Fahrspaß!

Es geht immer noch ein bisschen dynamischer. Der neue Ford Fiesta ST sprintet nicht nur in 6,5 Sekunden auf 100 km/h, sondern setzt sich auch akustisch in Szene: Der 1,5 Liter große EcoBoost-Dreizylinder-Turbomotor mit Benzin-Direkteinspritzung hat einen „eindrucksvollen Spruch“! Die intelligente Zylinder-Steuerung wiederum sorgt für bis zu elf Prozent verbesserter Kraftstoffeffizienz. Starker Auftritt Topspeed ist 232 km/h, auf Wunsch gibt es ein Performance-Paket mit Launch-Control,...

  • 30.05.18
Motor & Mobilität
Karoq mit Idealmaßen: Kompakt wie der kleinere Seat Ateca, dank steilerem Heck fast so geräumig wie der größere VW Tiguan.
8 Bilder

Im Test: Škoda Karoq

Klasse Kiste! Da muss sich der große Kodiaq ranhalten! Antrieb: 4/5 Dank Vierzylinder-Turbodiesel-Motor mit 7-Gang-DSG-Getriebe und 340 Nm Drehmoment kommt man trotz des hohen Gewichts überall flott voran. Fahrwerk: 3/5 Ausreichend Traktion auf jedem Untergrund. Komfortables Fahrwerk mit leichtem Wanken in krasseren Kurven. Innere Werte: 4/5 Durch den riesigen 9,2“ Colour-Multitouch-Screen wirken Armaturen und Fahrerkabine sehr aufgeräumt. Das Platzangebot entspricht einer...

  • 30.05.18
Motor & Mobilität
Stoak wie a Fösn: Robust, praktisch und nunmehr durchaus komfortabel empfiehlt sich der Isuzu D-Max als Auto für alles.
4 Bilder

Genügsamer Wuchtbrummer

Isuzu D-Max: Hemdsärmelige Großeinsatzkraft mit Alltagstauglichkeit Antrieb: 4/5 Mit dem neuen 1,9-Liter-Common-Rail-Turbodiesel-Motor ist der Kraftlackel zwar sparsamer, aber stark wie eh und je. Bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast packt der D-Max „mit links“. Fahrwerk: 3/5 In jeder Hinsicht das Fahrzeug fürs Grobe: Offroad, über Stock und Stein, vielleicht noch mit mächtig Anhängelast dran und/oder schwerer Zuladung drin, spielt er seine Stärken voll aus. Macht sich aber auch ordentlich auf...

  • 23.05.18
Motor & Mobilität
Startpreis für den Amarok mit dem neuen und stärksten V6-Motor sind 46.843 Euro für das Modell Highline.

Pick-up nun auch in Pfauengrün

Eben noch Konzept-Fahrzeug … und Anfang der zweiten Jahreshälfte bereits in Österreich: Der Amarok V6 mit der neuen Serien-Topmotorisierung ist ab sofort bestellbar. Mit nunmehr 190 kW/258 PS, einem 10 kW/14 PS starken, kurzzeitig abrufbarem Overboost und bis zu 580 Newtonmetern Drehmoment legt er deutlich an Leistung zu. Für Highline und Aventura Diesen Topmotor gibt es für die Ausstattungsvarianten Highline und Aventura, ebenso wie diverse optische Neuheiten wie einen schwarzen...

  • 19.04.18
Motor & Mobilität
Raumriese und Multitalent: Das Proace Verso-Basismodell gibt’s schon ab 34.190, die Lang VIP-Variante ab 54.070 Euro.
4 Bilder

Autotest: Toyota Proace Verso: VIP-Bus für Großfamilie oder als Firmenfahrzeug

Universell, preiswert, bequem! Antrieb: 4/5 Für ein so voluminöses und fast zwei Tonnen schweres Fahrzeug legt er erstaunlich hurtig los – der 177 PS-Turbodiesel arbeitet willig und effizient. Fahrwerk: 3/5 Bodenunebenheiten bügelt er gut weg, liegt ruhig und komfortabel auf dem Asphalt. Das Traktionskontrollsystem „TTS“ sorgt auch bei Nässe, Matsch und Schnee für gute Traktion. Innere Werte: 5/5 Ob als Familienkutsche, Kleintransporter oder Business-Bus: Dank der drehbaren Einzelsitze...

  • 22.02.18
Motor & Mobilität
In Österreich ist der Renault Alaskan ausschließlich mit Doppelkabine erhältlich.
9 Bilder

Erster Pick-up von Renault

Der neuen Alaskan ist Renaults erster Pick-up für den europäischen Markt, der in Österreich ausschließlich als komfortable Doppelkabine erhältlich ist. Mit den Maßen 5,39 Meter Länge, 1,81 Meter Höhe und 1,85 Meter Breite entspricht der Alaskan der Midsize-Pick-up-Klasse. Die Ladefläche bträgt 2,46 Quadratmeter, maximale Nutzlast liegt bei 960 Kilogramm für den Alaskan Energy dCi 160 beziehungsweise 932 und 949 Kilogramm für die Variante Energy dCi 190 je nach Getriebe, die maximale Anhängelast...

  • 18.01.18
Motor & Mobilität
Für den Mistubishi L200 gibt’s nun 7 Jahre Garantie.

Garantie beim Mitsubishi L200 verlängert

Beim Mitsubishi Pick-up L200 ist seit Jänner 2018 die Garantie auf 7 Jahre bzw. bis maximal 150.000 km Gesamtlaufleistung verlängert. Das entspricht 5 Jahren Neuwagen-Werks- und 2 Jahren Anschlussgarantie oder maximal 150.000 km. Für alle Pick-up-Modelle Konkret bedeutet das: Für die ersten 24 Monate gilt eine unbegrenzte Kilometerzahl, für die verbleibenden 35 Monate (25. bis 60. Monat) wird diese auf 100.000 km begrenzt und ab dem 61. bis zum 84. Monat gibt es ein Limit mit 150.000 km. Die...

  • 18.01.18
Motor & Mobilität
Sieben auf einen Streich – Mercedes-Benz Lieferwagen Citan gibt es nun auch als Bus Extralang mit bis zu sieben Sitzplätzen.
2 Bilder

Citan Extralang: Gemischte Nutzung – Vieles ist möglich

SALZBURG (smw). „Menschen und Material im Wechsel“ – so bewirbt Mercedes-Benz die neue Version des Citan. Extralang hat der 4,7-Meter-Bus entweder Platz für bis zu sechs Mitfahrer oder variabel für Ladungen aller Art – bis zu 2,2 Tonnen Gesamtgewicht. Es stehen zwischen 300 und 3.500 Liter Stauraum zur Verfügung. Zurrösen gehören bei dem praktisch ausgerichteten Bus zur Serienausstattung. Motorisiert ist der Bus mit einem 9o PS- oder 110-PS-Diesel. Der Einstiegspreis für die...

  • 30.06.14
Lokales
Mercedes-Benz bringt Citan 111 CDI mit 110 PS-Dieselmotor und Citan 112 mit 112-PS-Benziner. Der  Kombi Extralang folgt im Frühjahr 2014 .

Neue starke Motoren für den Mercedes-Benz Citan

STUTTGART (was). Ein Jahr nach seinem Start ist der Stadtlieferwagen in nahezu allen Ländern der EU, in Norwegen, der Schweiz und der Türkei eingeführt. Als weiterer Markt folgt derzeit Russland. Danach soll er in Chile an den Start gehen. Als neues Modell bietet der 1.5-Liter-Diesel mit 110 PS ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern. Zu haben ist der Citan 111 DCI als Kastenwagen lang um 15.700 Euro ohne Mehrwertsteuer. Der 1.2-Liter-Benziner mit 112 PS und BlueEfficiency-Technik...

  • 13.11.13
Lokales
1000 Liter Laderaum und vorsteuerabzugsberechtigt – der VW up! CityVan.

up! CityVan holt die Steuer zurück

ÖSTERREICH. Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt einen neuen Kleinen auf den Markt – den up! CityVan. 3,54 Meter lang und 1,64 Meter breit fasst der up! CityVan ein Ladevolumen von rund 1 m³. Der neue up! CityVan verfügt auch über alle nutzfahrzeugspezifischen Komponenten wie Trenngitter zwischen Fahrerhaus und Laderaum, Verblechung der hinteren Seitenscheiben sowie durchgehenden, ebenen Laderaumboden. Damit wird der up! CityVan, wie auch der Polo CityVan als Fiskal-LKW eingestuft . So...

  • 30.10.13
Lokales
Der neue Proace Kastenwagen: erhältlich in zwei Längen und zwei Höhen mit Ladekapazität von 5, 6 oder 7 Kubikmetern.

Toyota mit bis zu sieben Kubikmetern Ladevolumen

WIEN. Seit Oktober ist der neue Kastenwagen von Toyota im Handel – mit mehreren Ausstattungsvarianten und Motoren: ein 1.6-Liter-Benziner mit 90 PS und Fünfgang-Getriebe; ein 2.0-Liter-Diesel mit 128 PS und Sechsgang-Getriebe; und ein 2.0-Liter-Diesel mit 163 PS und Sechsgang-Getriebe oder Sechsstufen-Automatik. Der Proace ist mit ein oder zwei seitlichen Schiebetüren erhältlich. Die Hecktüre kann als Doppelflügeltüre oder Heckklappe geordert werden. Eine elektronische Stabilitätskontrolle...

  • 10.10.13
Lokales
Der Amarok Canyon – mehr outdoor geht kaum.
105 Bilder

Groß, sparsam, flott und ohne Dach – die VW-Neuheiten 2013

Volkswagen brachte heuer zahlreiche Neuheiten auf die Straße. Vom Amarok Canyon über den VW Beetle Cabrio bis zum eco up! – wir haben die Autos für Sie getestet. SALZBURG (tk). Amarok Canyon, Golf GTI, Beetle Cabrio, Caddy Country, eco up!, Golf R Cabriolet, und Jetta Hybrid – Auto-Enthusiasten dürfen heuer bei VW aus dem Vollen schöpfen: Der Wilde: Amarok Canyon Den Grizzlybär von VW gibt‘s ab sofort auch als Sondermodell „Canyon“. Der neue ist noch ein bisschen mehr auf Outdoor...

  • 12.08.13
Motor & Mobilität
30 Bilder

Der Ford fürs Grobe zeigt feine Manieren

Der Ford Ranger wildtrak 3,2 l TDCI mit 200 PS zeigt vor, wie viel Komfort ein Pick-up bieten kann. Die Ingenieure haben dem 41.160 Euro teuren Ranger wildtrak den Nutzfahrzeug-Charakter eines Pick-up zu einem großen Teil ausgetrieben und dafür gesorgt, dass der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. ANTRIEB: GUT Maßgeblichen Anteil daran hat der Fünfzylinder-Turbodiesel. In Verbindung mit dem in den ersten Gängen kurz übersetzten und exakt schaltbaren Sechsgang-Getriebe sorgen 200 Pferdestärken...

  • 19.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.