OÖ Energiesparverband

Beiträge zum Thema OÖ Energiesparverband

Bauen & Wohnen
Wolfgang Resch, Ziegelwerk Eder; Alois Traunwieser, Prokurist Ziegelwerk Eder; Wolfgang Hirner, OÖ Energiesparverband; Martin Kogler, Raiffeisenlandesbank; Britta Jagsich, Marketingleiterin Ziegelwerk Eder (v.li.n.re.)

Baufachwissen für jeden verständlich vermittelt

Energieeffizienz, Finanzierung, Baufachwissen: Hausbauabend bietet Infos für angehende Bauherren. RANSHOFEN. Ein eigenes Haus steht bei den Wohnwünschen der Oberösterreicher an erster Stelle. Doch bevor der Bagger kommt, haben Baufamilien unzählige Fragen. Die meisten davon beantworten Bauexperten beim Hausbauabend am 23. November um 19.30 Uhr im Schloss Ranshofen. Organisiert wird der Bauherrenabend vom Ziegelwerk Eder. Gemeinsam mit Experten des oö. Energiesparverbandes und den...

  • 24.10.17
Lokales
Kühlschränke zählen in vielen Haushalten immer noch zu den Stromfressern Nummer eins.
2 Bilder

Energie „sparen“ wirkt

BEZIRK (nikl). Das Land Oberösterreich möchte einkommensschwache Familien beim Stromsparen unterstützen. Mit dem Förderprojekt wird gegen die Armutsfalle "Energiekosten" gestartet. Dieses wird vom Oö. Energiesparverband durchgeführt. Im Rahmen dieses Projektes erhalten einkommensschwache Personen eine kostenlose Energieberatung, ein Soforthilfepaket zum Stromsparen (zum Beispiel LEDs und schaltbare Steckerleisten) und bis zu 250 Euro befristete Landesförderung, sofern ein altes Elektrogerät...

  • 07.02.16
Wirtschaft

FH OÖ-Studentin gewinnt OEC Young Researchers Award 2015

STEYR, WELS. Die Öko Energietechnik-Studentin Miriam Lachner hat kürzlich mit ihrer Masterarbeit den OEC Young Researchers Award 2015 gewonnen. Der vom OÖ Energiesparverband und Ökoenergie Cluster vergebene Preis zeichnet innovative Forschungsarbeiten im erneuerbaren Energiebereich aus. Miriam Lachner (25) aus Steyr hat in ihrer Arbeit für das Austria Solar Innovation Center (ASIC) an der Weiterentwicklung von Desorptionsmethoden thermochemischer Speichermaterialien gearbeitet. Das ist...

  • 17.12.15
Wirtschaft

Offene Tür in Niedrigenergiehäusern

STEYR, STEYR-LAND. Der Energiesparverband des Landes OÖ lädt am Freitag, 14. und Samstag, 15. November 2014, zum Tag der offenen Tür in Niedrigstenergiehäusern ein. Mehr als vierzig Einfamilienhäuser in ganz Oberösterreich können besichtigt werden. Im Raum Steyr sind fünf Gebäude dabei. Sie wurden im Niedrigstenergie-, Minimalenergie- oder Passivhausstandard errichtet bzw. modernisiert und werden mit erneuerbarer Energie beheizt. Infos aus erster Hand Beim Tag der offenen Tür werden...

  • 05.11.14
Lokales
In einem Niedrigstenergiehaus kann man mit der Energie haushalten. Am 14. und 15. November ist Tag der Offenen Tür in vielen Häusern.

Gehn' wir Niedrigstenergiehäuser schaun?

BEZIRK, NIEDERKAPPEL. Der OÖ Energiesparverband lädt am Freitag, 14. und Samstag, 15. November zum Tag der Offenen Tür in Niedrigstenergiehäusern ein. Mehr als 40 Einfamilienhäuser, die im Niedrigstenergie-, Minimalenergie- oder Passivhausstandard errichtet wurden, können dabei in ganz Oberösterreich besichtigt werden. Im Bezirk Rohrbach kann ein Gebäude in Niederkappel zu bestimmten Zeiten besucht werden. Der Neubau (2011) wurde in Leichtbauweise gebaut und hat eine Komfortlüftung. Auf 236...

  • 29.10.14
Wirtschaft
Von links: Gerhard Dell (GF OÖESV), Christiane Egger (stellvertretende GF OÖ ESV), Architekt Andreas Prehal, Maximilian Schachinger, Landesrat Rudolf Anschober.
2 Bilder

Energie Star 2014 für Poppe*Prehal-Architekten

STEYR. Der Energie Star 2014 des Landes OÖ ging an den Leuchtturm 1 (LT1), ein Projekt von Poppe*Prehal. LT1 ist ein zukunftsweisendes Logistikgebäude der Firma Schachinger Logistics in Hörsching. Das Mammutprojekt mit täglichem Warenumschlag von mehreren hundert Tonnen ist ein Meilenstein in Sachen „Logistik trifft Ökologie“. Poppe*Prehal sind Vorreiter in Sachen nachhaltiger Architektur. Über die Auszeichnung freuten sich neben dem Bauherrn Maximilian Schachinger, Logistik Manager des...

  • 11.03.14
Wirtschaft
Die Energie Stars 2014. Unter ihnen Peter Koits (vorne 3.v.r.),  Bürgermeister der Stadt Wels.

Energiestadt Wels erhielt Energie Star

WELS. Der Energie Star 2014 ist der oberösterreichische Landesenergie-Preis für die besten Energielösungen. Mit diesem Preis werden erfolgreich umgesetzte Beispiele in den Bereichen Energie-Effizienz und erneuerbare Energie vom Land Oberösterreich ausgezeichnet, durchgeführt wurde der Wettbewerb vom O.Ö. Energiesparverband. Heuer wurde der Energie Star von Landesrat Rudi Anschober in den Minoriten in Wels verliehen - bereits zum zehnten Mal. Über 100 Projekte haben sich beworben. Besonders...

  • 04.03.14
Lokales
Erich Haudum, Projektleiter Messe Wels, Messe-Präsidentin Doris Schulz, LR Rudi Anschober, Gerhard Dell, GF OÖ. Energiesparverband (v.l.).

Wels war weltweites Schaufenster der Energiewende

WELS. Gleichzeitig zur Energiesparmesse fanden die "World Sustainable Energy Days (WSED) statt. Wer sich kompetent und kompakt über die wichtigsten Entwicklungen bei Ökowärmetechnik und Gebäudeeffizienz informieren will, der kam von 26. bis 28. Februar in die Stadthalle Wels. Bei den WSED des OÖ Energiesparverbandes konnte man sich über die Trends und Entwicklungen der internationalen Märkte informieren und sich mit Energieexperten aus aller Welt austauschen. Die Veranstalter vom Oö....

  • 03.03.14
Wirtschaft
7 Bilder

Gute Tipps bei der Energiemesse

MOOSDORF. Die Energiespargemeinde Moosdorf ist auf dem Weg zur Energieautarkie. Neben PV-Anlagen am Schulgebäude und einem großen Fernwärmenetz wurde nun die erste Energiemesse in der Gemeinde organisiert. Die Volksschulekids präsentierten ihre "Minikraftwerke", der Energiesparverband gab gute Tipps und Karl Esterbauer, der für die Messe seine Firmenräume bei Esterbauer Holzbau freimachte, referierte zum Thema "Ökologische Dämmstoffe und Haussanierung".

  • 30.11.13
Lokales

Zeig mir wie du wohnst

Der Energiesparverband lädt im November zum "Tag der offenen Passivhaus-Tür" ein. INNVIERTEL. Sie wollen ein Haus bauen oder energetisch sanieren? Dann lassen sind Informationen aus erster Hand unbezahlbar. Unter dem Motto "Heute schauen – morgen Bauen" organisiert der oö. Energiesparverband am 15. und 16. November den "Tag der offenen Tür" in Niedrigstenergie- und Passivhäusern in ganz Oberösterreich. Insgesamt stehen im Bundesland 80 Gebäude zur Besichtigung offen. Auch im Innviertel gibt es...

  • 31.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.