OÖVP Braunau

Beiträge zum Thema OÖVP Braunau

Der Landtagsabgeordnete und OÖVP-Bezirksparteiobmann Georg Ecker.

Corona-Virus im Land
Bezirk Rohrbach profitiert von Gemeindepaket

Da zahlreiche Einnahmen wegbrechen, trifft die Corona-Krise auch Gemeinden. Die Verantwortlichen des Landes Oberösterreich schnüren daher ein 344 Millionen Euro Gemeindepaket. Diesem ist ein 580 Millionen Euro schweres Oberösterreich-Paket für den Arbeits- und Wirtschaftsstandort vorausgegangen. BEZIRK ROHRBACH. Unter anderem werden damit Bedarfszuweisungsmittel für Gemeindeprojekte erhöht und den Gemeinden Darlehen erlassen. Außerdem nimmt das Land 50 Millionen Euro „frisches Geld“ in die...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Klaus Mühlbacher (l.), Martin Feichtinger (m.) und Klemens Steidl (r.) sind sich einig: Der Bezirk Braunau braucht eine flächendeckende Glasfaserinfrastruktur.

OÖVP Braunau
Flächendeckender Glasfaserausbau gefordert

Die OÖVP Braunau fordert den flächendeckenden Glasfaserausbau für den Bezirk Braunau. Dies soll nicht nur für Wirtschaftstreibende aus dem Bezirk lukriert werden, sondern für jeden einzelnen Haushalt, so die Forderung der OÖVP. BEZIRK BRAUNAU. "Oft hat man den Eindruck, dass es für private Anbieter nur interessant ist, dort Glasfaserleitungen zu realisieren, wo auch hohe Förderquoten lukriert werden können. Wir wollen aber, dass schnelles Glasfaserinternet flächendeckend für alle Haushalte...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Gemeinsam mit Ferdinand Tiefnig (3.v.l.) und Andrea Holzner (r.) besuchte Landeshauptmann Stellvertreterin Christine Haberlander (2.v.l.) die Firma GBM/Scott in Mattighofen mit Geschäftsführer Georg Glechner (l.).
4

GBM/Scott in Mattighofen
Christine Haberlander auf Firmenbesuch in Mattighofen

Christine Haberlander, Landeshauptmann Stellvertreterin und Gesundheitslandesrätin, besuchte im Zuge ihre Bezirkstour die Firma GBM/SCOTT in Mattighofen. Begleitet wurde sie dabei von Ferdinand Tiefing und Andrea Holzner. MATTIGHOFEN. "Familienbetrieb, Handwerk und die Zusammenarbeit mit einem Weltkonzern wie der Marke SCOTT, das sind die Erfolgsrezepte dieses tollen Betriebes. Dass das Unternehmen nun auch noch in der Corona-Krise so schnell reagiert hat und Schutzbrillen, beziehungsweise...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Georg Gattringer (l.) und Norbert Heller (r.), die beiden "neuen" Bürgermeister im Bezirk Braunau, besuchten Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (m.).

Norbert Heller und Georg Gattringer
"Neue" Bürgermeister besuchten Landeshauptmann

BEZIRK BRAUNAU, LINZ. Erst vor Kurzem wurden im Bezirk Braunau zwei neue Bürgermeister gewählt und durch den Bezirkshauptmann Gerald Kronberger angelobt. Nun besuchten Georg Gattringer, Bürgermeister von Aspach und Norbert Heller, seit letzter Woche Bürgermeister der Gemeinde Maria Schmolln, Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer. Gemeinsam mit neun weiteren OÖVP-Bürgermeistern standen die beiden Braunauer in den Regierungsbüros der OÖVP Landesparteizentrale und tauschten sich mit den...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ab 4. Juni hat Österreich die Grenzen zu den Nachbarländern, mit Ausnahme von Italien, wieder geöffnet. Ferdinand Tiefnig (2.v.l.) und Andrea Holzner (r.) freuts.

OÖVP Braunau
Freude über Grenzöffnung

BEZIRK BRAUNAU. "Gerade für die vielen Menschen im Bezirk, die in der Grenzregion zu Bayern leben, bedeutet das eine große Erleichterung. Viele haben ihre Angehörigen und Freunde durch die Grenzschließungen wochenlang nicht gesehen", freuen sich Ferdinand Tiefnig und Andrea Holzner von der OÖVP in Braunau. "Somit sind die Polizisten und Soldaten, die die Grenze kontrollieren, wieder für andere Aufgaben verfügbar und die vielen Pendler haben es durch den Wegfall der Kontrollen bei ihrem...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die OÖVP besuchte im Zuge der Aktion "So sozial ist die OÖVP Bezirk Braunau" verschiedene soziale Einrichtungen im Bezirk. Unter anderem schaute Andrea Holzner (r.) im Bezirksseniorenzentrum in Ostermiething vorbei.

OÖVP Braunau
Zu Besuch in Sozialeinrichtungen

Die OÖVP Braunau besuchte unter dem Motto "So sozial ist die OÖVP Bezirk Braunau" zahlreiche soziale Einrichtungen im Bezirk. BEZIRK BRAUNAU. Im Zuge der Besuchstour der OÖVP Bezirk Braunau schaute Bundesrätin und Bürgermeisterin Andrea Holzner gemeinsam mit Ferdinand Tiefnig und zahlreichen Bürgermeistern in Sozialeinrichtungen vorbei. Die Besuche finden unter dem Motto "So sozial ist die OÖVP Bezirk Braunau" statt. Auch die Bewohner des Bezirksseniorenzentrums in Ostermiething durften...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Anneliese Mertelseder (Heimleitung Braunau) und Gerald Weilbuchner bei der Geschenkübergabe.

Veränderungen in Pflege
OÖVP überbringt Weihnachtsgeschenke

BRAUNAU. Zu Beginn der Adventszeit haben Gerald Weilbuchner, Ferdinand Tiefnig und Klaus Mühlbacher allen Alten- und Pflegeheimen im Bezirk einen Weihnachtsbesuch abgestattet. An die über 700 Mitarbeiter wurden dabei kleine Geschenke verteilt.  Verbesserung in der Pflege "Dieses kleine Geschenk ist nur ein symbolisches Vergelt's Gott für die unschätzbare Arbeit, die tagtäglich von den Mitarbeitern im Pflegebereich geleistet wird", betonen Weilbuchner und Tiefnig. Die OÖVP setzt sich für...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Spende für Lebenshilfe
OÖVP Braunau spendet an Lebenshilfe

BRAUNAU. "Menschen helfen, denen es nicht so gut geht- das ist unser Anspruch", so Gerald Weilbuchner, Ferdinand Tiefnig und Klaus Mühlbacher der OÖVP Braunau. Aus diesem Grund besuchten sie am 30. November den Aktiv-Shop der Lebenshilfe Braunau. Die Politiker nutzten den Besuch, um sich mit Obfrau Brigitte Schwoboda und Wohnheimleiter Michael Epner über die aktuell Situation der Lebenshilfe Braunau zu erkundigen. Im Zuge des Besuches wurden eine neue Kaffeemaschine sowie Einkaufsgutscheine für...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bei der Tagung waren neben Politikern, (Gerald Weilbuchner), auch Experten (Jugend-Ministerin Juliane Bogner-Strauß) anwesend.

Kindeswohl
Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk

BRAUNAU. Am 20. November ist internationaler Tag der Kinderrechte. Pünktlich dazu, fand im Bundesrat eine Meinungsumfrage zum Thema Kinder- und Jugendhilfe statt.  Wohl der KinderDa das Thema der Kinder- und Jugendhilfe ein stets brisantes ist, kam es am 7. November zu einer Tagung diesbezüglich. Gerald Weilbuchner nahm als Vertreter des oberösterreichischen Landtages daran teil.  Im Zuge der Veranstaltung wurde auch mit Experten über die Thematik diskutiert. Vielen Kindern und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Stadtparteitag der OÖVP Braunau.
Im Bild zu sehen v.l.: Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher, Stadtparteiobmann Marco Baccili, Bürgermeister Johannes Waidbacher und Bundesrat Ferdinand Tiefnig.

Stadtparteitag der OÖVP Braunau.
Marco Baccili ist neuer Stadtparteiobmann

BRAUNAU. In der Hofschänke Ober fand kürzlich der ordentliche Stadtparteitag der OÖVP Braunau statt, Bundesrat Ferdinand Tiefnig und Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher waren ebenfalls vor Ort. Marco Baccili wurde an diesem Tag einstimmig von den anwesenden Mitgliedern zum neuen Stadtparteiobmann gewählt. Der 24-jährige Student folgt in dieser Funktion Waidbacher nach, der als Obmann-Stellvertreter weiterhin im Parteivorstand aktiv ist. Der neu gewählte Parteiobmann, der ebenso OÖVP...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
v.l.n.r.: Bundesrat Ferdinand Tiefnig, Bezirksparteiobmann Franz Weinberger, Klubobmann August Wöginger, Katharina Bruckbauer, Gerhard Schießl, Gerald Weilbuchner und Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher
2

Wöginger ehrt OÖVP-Funktionäre

BEZIRK. Bei der Bezirkssitzung der OÖVP Braunau ehrte Clubobmann August Wöginger nicht nur verdiente ÖVPler, sondern warb auch ordentlich für den "Familienbonus plus":  "Wer arbeitet, soll wieder mehr zum Leben haben. Der Familienbonus ist eine massive Entlastung für Familien. Diese Entlastung geht in die Breite der Bevölkerung. Rund 700.000 Familien werden von der Steuerlast im Ausmaß von 1,5 Milliarden Euro befreit."  150 Funktionäre sind zur Sitzung der OÖVP Bezirksparteileitung...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Bestens gelaunt übergibt Franz Weinberger (2. v. li.) sein Mandat an Gerald Weilbuchner (3. v. li.). Mit dabei: Ferdinand Tiefnig (li.) und Klaus Mühlbacher (re.)
6

20 Jahre im Landtag: Franz Weinberger zieht Bilanz

Skilehrern, Wandern, Schwammerlsuchen und Wirtshausbesuche: Dafür hat Franz Weinberger nun wieder mehr Zeit. Und darauf freut er sich, wie er betont. Nach 20 Jahren als Abgeordneter zum Landtag hat Franz Weinberger nun sein Mandat an den 27-jährigen ÖVP-Nachwuchs Gerald Weilbuchner abgegeben. Am Freitag vergangener Woche (2. Februar) zog Weinberger Bilanz: 1997 zog der Altheimer Bürgermeister in den Landtag ein, um sich für die "Bewohner des Innviertels" einzusetzen: "Herzensprojekte von...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Machen sich Gedanken: Frauscher, Weinberger und Hingsamer (v.l.n.r.).

OÖVP-Abgeordnete: "Bundesregierung muss endlich handeln!"

Hingsamer, Frauscher und Weinberger für strengere Kontrollen BEZIRK. Die drei OÖVP-Landtagsabgeordneten Hans Hingsamer, Alfred Frauscher und Franz Weinberger fordern jetzt strenge Kontrollen insbesondere an der Südgrenze Österreichs. "Damit sollen jene Menschen, die auf Grund ihrer Nationalität und Herkunft keine Chance auf Zuerkennung von Asyl haben, erst gar nicht den Weg durch Österreich suchen müssen", so die Abgeordneten. Unverständlich sei weiter, dass die von Deutschland...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Brigitta Karl, Bezirksparteiobmann Franz Weinberger und Bundesrat Ferdinand Tiefnig.
1

Tiefnig: Keine Zustimmung zu TTIP um jeden Preis

BEZIRK. Am 27. Juli lud die OÖVP zu den ersten Sommergesprächen ein. Brigitta Karl, Bezirksobfrau der Frauenbewegung, ist für 967 Mitglieder zuständig. Die zahlreichen Ortsgruppen organisieren viele Kurse und Seminare und sind in vielen Bereichen wie Handwerk, Musik, Sport und Kultur aktiv. Dass Frauen für die gleiche Arbeit noch immer weniger bezahlt bekommen, stört Karl. Sie fordert diese Ungleichbehandlung zu beenden. Zudem wünscht sie sich mehr Wertschätzung und finanzielle Unterstützung...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Gerald Weilbuchner

Weilbuchner: Jüngster der 72 Kandidaten

Der Bezirk Braunau stellte zuletzt vor 60 Jahren einen ÖVP-Nationalrat. Das soll sich jetzt ändern. BURGKIRCHEN (höll). Mit 22 Jahren ist Gerald Weilbuchner der jüngste Kandidat im Wahlkreis Innviertel. Auf der ÖVP-Liste reiht er sich auf Platz drei ein: "Es ist 60 Jahre her, dass ein ÖVP-Nationalrat aus dem Bezirk Braunau in Wien vertreten war. Um dem ein Ende zu setzen, brauche ich zahlreiche Vorzugsstimmen", erklärt der Burgkirchner Wirtschaftsstudent. Nun geht er auf Stimmenfang: "Wenn die...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Gerald Weilbuchner
3

Weilbuchner will in den Nationalrat

Der 22-jährige Student Gerald Weilbuchner hat es auf den elften Platz der ÖVP-Landesliste geschafft. BEZIRK. Die OÖVP hat ihre Landesliste am Mittwoch in Linz präsentiert. Die Kandidaten wurden im Rahmen von Bezirkskonventen zwischen 21. Mai bis 11. Juni aus den verschiedensten Berufs- und Bevölkerungsschichten ausgewählt. Die Hälfte aller Kandidaten sind Frauen, wie die ÖVP betont. Im Innviertel ist Nationalrat August Wöginger aus dem Bezirk Schärding der Erstgereihte, hinter ihm der...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.