Oberliga Mitte West

Beiträge zum Thema Oberliga Mitte West

Gleich sieben Mal gab es am Freitag Abend den Jubel der Hausherren nach Treffern.
2

Siege für Köflach und Mooskirchen
Sieben Köflacher "Trümmer" gegen Frohnleiten

Sensationeller Auftritt des ASK mochart Köflach beim 7:2-Heimsieg über Frohnleiten. Der USV Draxler Mooskirchen feuerte beim 4:2 über SU Rebenland vor der Pause aus allen Rohren. KÖFLACH. Der ASK Mochart Köflach unterstreicht seine Anwartschaft auf einen Spitzenplatz in der Oberliga Mitte/West. War im Vorfeld des Spiels gegen Frohnleiten noch ein enges Match erwartet worden, wurden die Fans eines Besseren belehrt. Manuel Ruprechter (11.) und Michael Wallner (14.) sorgten früh für klare...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Atus Sadiki Bau Bärnbach meldete einen auf Corona positiv getesteten Spieler.

Derby gegen Mooskirchen abgesagt
Ein positiver Corona-Fall beim Atus Bärnbach

Der Atus Sadiki Bau Bärnbach verlor den Nachtrag in Gleinstätten mit 0:1. Und muss jetzt in Quarantäne. BÄRNBACH. Nach den zwei Fällen beim ASK Mochart Köflach - die Köflacher können ab morgen, Freitag, wieder trainieren - hat es jetzt den nächsten weststeirischen Oberligaklub erwischt. Der Atus Sadiki Bau Bärnbach meldete der BH Voitsberg einen auf Corona positiv getesteten Spieler. "Ich habe bei der BH Voitsberg jetzt alle durchgegeben, die mit dem einen Spieler in Kontakt waren", sagt Obmann...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bravo Bärnbach. In Gabersdorf gab es den ersten Saisonsieg.

Fußball-Unterhaus
Ein Tor fehlte zur Tabellenführung

Der USV Draxler Mooskirchen ist wieder in der Erfolgsspur. Atus Sadiki Bau Bärnbach gewann erstmals und der SV Kainach führt in der 1. Klasse West. MOOSKIRCHEN. Nach dem überraschenden Ausrutscher beim Schlusslicht Gabersdorf in der Vorwoche fand Mooskirchen in der Oberliga Mitte/West daheim gegen Gratkorn wieder in die Siegesspur zurück. Schmied traf bereits zwei Mal vor der Pause, mehr als das Anschlusstor der Gratkorner zum 2:1 war nicht mehr drinnen. Da Großklein durch späte Tore 3:1 gegen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Sieg gegen Pachern war das letzte Match, das die Köflacher in der Oberliga spielen konnten.

In Quarantäne
In acht Tagen geht es für den ASK Köflach wieder los

Zwei Spieler und ein Tormanntrainer wurden beim ASK Köflach positiv auf Covid-19 getestet. Drei Spiele der Oberligamannschaft fielen aus, auch das Zweiter-Team war betroffen. KÖFLACH. Wer auf die Ergebnisse des ASK Mochart Köflach wartet, wird weiterhin auf eine harte Probe gestellt. So wie die Köflacher Kicker selbst, denn seit bekannt wurde, dass zwei Spieler und ein Tormanntrainer sich mit dem Virus infiziert haben, ist der Klub in Quarantäne. "Wir müssen auch das Match in Tobelbad am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Atus Sadiki Bau Bärnbach ist für das Derby gerüstet, auch wenn der Start nicht wunschgemäß klappte.
2

Oberliga Mitte-West
Ein West-Derby in Bärnbach unter spannenden Vorzeichen

Der Atus Sadiki Bau Bärnbach empfängt am Freitag um 19 Uhr ASK Mochart Köflach. BÄRNBACH. Der Kernraum bebt! Am kommenden Freitag müssen die bisher noch ungeschlagenen Köflacher zu den noch punktelosen Bärnbachern. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen nicht sein, daher fühlen sich die Hausherren auch als Außenseiter. "Wir haben eine sehr junge Truppe und mit Bernard Nikolla einen jungen Trainer und bauen komplett auf den einheimischen Weg", sagt Obmann Adi Blümel. "Die Köflacher sind eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
1 4

Fussball
SU Rebenland übernimmt Tabellenführung

Nach zwei Runden steht die SU Rebenland mit sechs Punkten und einer Tordifferenz von plus sechs Toren doch einigermaßen überraschend an der Tabellenspitze der Oberliga Mitte West. Beim ersten Meisterschaftsheimspiel nach fast 300 Tagen konnte das Team von Coach Patrick Rieger ein bärenstarkes 5:0 gegen den SV Pachern in der gut gefüllten Rebenland-Arena hinlegen. Doch so klar war die Partie vor allem in der 1. Hälfte ganz und gar nicht. Vor allem in den ersten 20 Minuten hatten die Gäste doch...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Stefan Spanninger, Mitglied des Trainergespanns der Köflacher, war mit dem Punkt nicht sehr glücklich.

ASK Mochart Köflach
Nur ein Remis gegen Tobelbad

Das ASK Mochart Köflach musste in der Oberliga zum SV Tobelbad. Auf dem kleinen Platz war es schwer ein Kombinationspiel aufzuziehen. Der ASK spielte aus einer gestaffelten Abwehr mit hohen und weiten Bällen auf die Spitzen.  Das Rezept war richtig, denn es wurden einge hochkarätige Chancen herausgespielt, aber leider nicht verwertet. Kein Glück in Tobelbad In der 38. Minute ging Tobelbad aus einem glücklichen Freistoß, wo die ASK-Mauer auseinander ging, in Führung. Die Köflach kämpften sich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Licht und Schatten bei den weststeirischen Fußballklubs im Unterhaus.

Weststeirer-Klubs
Spannung pur im Fußball-Unterhaus

Der USV Draxler Mooskirchen wartet in der Oberliga Mitte-West auf seinen zweiten Saisonsieg. Im Heimspiel gegen Rebenland trafen Hackl und Veladzic, doch die Gäste hielten dagegen und holten ein 2:2-Remis. Damit liegt Mooskirchen mit acht Zählern auf Rang zwölf, der Abstiegskampf droht im Frühjahr. Am 23. Oktober muss Mooskirchen in der 5. Runde des WOCHE Steirer-Cups nach Köflach. Siegeslauf gestoppt Der Bärnbacher Siegeslauf in der Unterliga wurde von Hengsberg gestoppt, Atus Sadiki Bau...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
ASK-Trainer Stefan Spanninger gewann mit seiner Truppe in Mooskichen, verlor aber Martin Hiden.

ASK Köflach: Mit dem Derbysieg an die Tabellenspitze

Der ASK Mochart Köflach gewann beim ASK Draxler Mooskirchen 3:1 und führt in der Oberliga Mitte-West. Nach der erfolgreichen Steirercup-Schlacht gegen Voitsberg wurde beim ASK Mochart Köflach etwas rotiert. Beni Klug und Jan Ulrich erhielten eine Pause, Julian Kohlbacher und Flo Moritz rutschten in die Startelf. Das Derby in Mooskirchen war zu Beginn geprägt von vielen Zweikämpfen auf dem kleinen nassen Platz. In der 19. Minute verwertete Marco Schober einen Abpraller nach einem Freistoß zum...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Erster Sieg für Mooskirchen

Der USV Mooskirchen hat in der Oberliga Mitte-West angeschrieben. Bei Peggau gab es einen 4:2-Sieg, F. Lang (2), S. Hackl und M. Paier entschieden die Partie. Damit liegen Mooskirchen und Köflach punktegleich auf Platz vier. In der Unterliga West kassierte Sadiki Bau Bärnbach mit dem 1:3 in Ragnitz die zweite Niederlage, obwohl Raschl die Weststeirer nach sechs Minuten in Führung brachte. Doch zwei Tore in der Schlussphase brachen den Bärnbachern das Genick. In der Gebietsliga West erreichte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
1 132

Der Elferkrimi zwischen SU Rebenland und Frauental

Nichts für schwache Nerven war das Spiel der Runde zwischen der SU Rebenland und Frauental. Die Anfangsoffensive der Heimischen mit guten, jedoch nicht zählbaren Erfolgen gipfelte in einem Elfmeter in der 8. Spielminute. Nach einem Foul an Markus Reinegger zeigte Schiedsrichter Michael Steindl zum ersten Mal in dieser flotten Partie auf den Elferpunkt. Manfred Ostermann lässt sich jedoch von Gästegoalie Daniel Paul irritieren, der sich in die linke Torecke stellte. Der Rebenländer knallte das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
Der SV Gralla empfängt auf eigener Anlage im Südsteirerderby in der Unterliga Mitte West die SU Rebenland.
129

Im Spiel der Runde revanchierte sich die SU Rebenland beim SV Gralla

Im "Spiel der Runde" und zugleich die 14. Meisterschaftsrunde hatte SV Gralla, Tabellenvorletzter der Oberliga Mitte West, im Südsteirerderby den Tabellenfünften SU Rebenland auf eigener Anlage zu Gast. "Wir haben uns gut vorbereitet, keine Verletzten und das erste Heimspiel im Frühjahr spielen wir natürlich auf Sieg", meinte Gralla-Obmann Martin Hofer vor dem Derby. Bgm. Hubert Isker tippte gar auf einen 3:1-Erfolg von Gralla. Startprobleme Die Fans, viele davon auch aus Leutschach, bekamen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Tackling von Philipp Strafner (ASK Köflach)
15

ASK mochart Köflach mit zweitem Unentschieden

Die Köflacher Fußballer sind unter Interimscoach Stefan Spanninger weiterhin ungeschlagen - nach dem 4:4 in Thal gab es am Freitag abend ein 1:1 zuhause gegen Gleinstätten. In beiden Spielen hätten sie als Sieger vom Platz gehen müssen, vor allem das 4:4 in Thal tat am Ende weh, da in den letzten fünf Minuten eine 4:1-Führung aus der Hand gegeben wurde. "Wir haben in Thal bis zur 83. Minute hervorragend gespielt, erst in den letzten Minuten ist alles daneben gegangen. Typisch, wenn es nicht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Franz Taucher
Trainer Robert Pflug hat eine makellose Bilanz beim FC Piberstein.

FC Piberstein ist Herbstmeister

Werndorf mühte sich daheim gegen Gamlitz in der Oberliga Mitte-West zu einem 2:1-Sieg. Daher war der FC Piberstein Lankowitz in Thal in Zugzwang, um die Herbstmeisterkrone festzuhalten. Das Geduldsspiel wurde belohnt, Diego Rottensteiner schoss die Lankowitzer in der 64. Minute zu 1:0-Sieg. Schon zuvor hatte Piberstein-Schlussmann Pösendorfer einiges zu halten, aber er hielt seinen Kasten sauber. Damit überwinter der FC Piberstein Lankowitz an der Spitze der Tabelle und hat für das Frühjahr...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
4

Der ungeschlagene Tabellenführer kommt

Am Samstag, den 29. März 2014 kommt es in der Piberstein-Arena Maria Lankowitz gleich in der ersten Frühjahrsrunde zum meisterschaftsentscheidenden Spiel zwischen dem FC PIBERSTEIN LANKOWITZ und dem SV GADY RAIKA LEBRING. Die Oberliga Mitte/West wurde im Herbst von den Lebringern dominiert, die Mannschaft von Trainer Christian Zach hat keinen einzigen Punkt abgegeben und kommt ohne Punkteverlust am Samstag nach Maria Lankowitz. Torjäger Mitja Flisar ist Führender in der Torschützenliste mit 19...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Franz Taucher
Diego Rottensteiner erkämpft sich in der Luft den Ball - Testspiel FC Piberstein-USV Gnas 2:1.
9

SCHLAGERSPIEL IN DER OBERLIGA MITTE/WEST

Ende März startet die Punktejagd in der Oberliga Mitte/West. Für den FC PIBERSTEIN LANKOWITZ geht es gleich in der 1. Frühjahrsrunde um alles oder nichts. Am Samstag, den 29. März 2014 mit Spielbeginn um 17:00 Uhr kommt der Spitzenreiter der Liga, der SV RAIFFEISEN GADY LEBRING nach Maria Lankowitz. Nur mit einem Sieg kann es den Schützlingen des neuen Trainers Günther Koschak gelingen, die Meisterschaft noch einmal so richtig spannend zu machen. Die Lebringer haben im Herbst alle Spiele...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Franz Taucher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.