Alles zum Thema oberpinzgau

Beiträge zum Thema oberpinzgau

Wirtschaft
Vorstandsmitglied Franz Schenner, Mag. Michael Sinnhuber (GF Mittersill plus), Vize-Bgm. Volker Kalcher, Präsident Dr. Peter Enzinger, Mag. Roland Rauch (GF Ferienregion NPHT), LAbg. Michael Obermoser und Mag. Josef Schnöll (Vizepräsident des GC NP Hohe Tauern)

20 Jahre Golfclub
Tourismusgipfel in Mittersill - Kooperationen mit Hotels im Visier

Eingeladen hatten der Landtagsabgeordnete Michael Obermoser als Vorsitzender der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sowie Club-Präsident Peter Enzinger. Die Info-Veranstaltung ging vorgestern, Freitag, im Golfrestaurant über die Bühne. MITTERSILL. Bezirksblätter-Leser erinnern sich vielleicht - der Golfclub, der seit numehr zwanzig Jahren besteht, trägt seit einem Jahr den Namen "Golfclub Nationalpark Hohe Tauern"; man bündelte die touristischen Ressourcen. Kooperationen mit den...

  • 16.06.19
Lokales
Bei der Jubiläums-Feierlichkeit - rechts vorne der Zeller Bürgermeister Andreas Wimmreuter.
3 Bilder

Jubiläum
Die Pinzgauer Hospiz- und Palliativteams können auf 20 Jahre zurückblicken

Beim Jubiläum dieser so wichtigen regionalen Institutionen fand der Obmann der Hospiz-Bewegung viele lobende Worte für das einst im Pinzgau entwickelte Vorzeige-Modell. PINZGAU. Gefeiert wurde das Jubiläum kürzlich im Pfarrsaal von Zell am See. Karl Schwaiger von der Hospiz-Bewegung betonte dabei die besondere Bedeutung des Ehrenamtes für die Hospizarbeit und die wichtige Zusammenarbeit mit den Ärztinnen und Palliativpflegekräften des Palliativteams: „Im Pinzgau ist vor 20 Jahren ein Modell...

  • 15.06.19
Lokales
Hier ein ganz aktuelles Foto, heute 14.45 Uhr.
2 Bilder

Steigende Pegelstände
Die Hubbrücke in Mittersill hat vielleicht ihren ersten Einsatz

Die Salzach erreicht im Oberpinzgau die Warngrenze - die Mischung aus Schmelzwasser und drohender Gewitter könnte gefährlich werden. PINZGAU. Laut Katastrophenschutz des Landes Salzburg ist die derzeitige Hochwassersituation „lokal potentiell kritisch“.  Die Warngrenze überschritten Um 12.30 Uhr hat die Salzach in Mittersill mit 418 Zentimetern die Warngrenze überschritten. Seitens des Hydrographischen Dienstes und des Katastrophenschutzes ist man sich einig: „Das liegt an der intensiven...

  • 12.06.19
Lokales

Kommentar
Causa "Skandalreporter" - Freunderlwirtschaft oder Nestbeschmutzer

Die Vor- und Nachteile der Sozialen Medien sind wohl schon viele tausend Male und öfter diskutiert worden - ein paarmal auch an dieser Stelle. Die Facebook-Kommentare zu unserem Online-Bericht hinsichtlich der "Skandal-Reporter" lassen jedenfalls einmal mehr große Verwunderung darüber aufkommen, dass vielen Leuten offenbar wirklich nicht bewusst ist, dass sie nicht am Stammtisch, sondern öffentlich agieren - schwarz auf weiß sozusagen. Und dass man dafür angezeigt werden kann. Und apropos...

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Seitens der Stadtgemeinde Mittersill (im Bild der Stadtplatz) hat man (ebenfalls) einen Rechtsanwalt eingeschaltet.

Causa "Skandalreporter" - Zusammenfassung
Jetzt wird seitens der Rechtsanwälte kommuniziert

MITTERSILL/HOLLERSBACH (cn). In der Vorwoche waren zwei TV-Reporter aus Deutschland in Mittersill und in Hollersbach unterwegs und gaben - etwa auch in verschiedenen öffentlichen Lokalitäten - heftigste Anschuldigungen von sich. Die beiden Deutschen haben offenbar die Stadtgemeinde Mittersill, weitere Behörden sowie einen Oberpinzgauer Unternehmer im Visier. Fragwürdige Methoden? Bei den diversen Anschuldigungen geht es um Schwarzgelder, die geflossen sein sollen, um Grundstückskäufe sowie...

  • 03.06.19
  •  1
Wirtschaft
Gruppenfoto mit Siegern.
2 Bilder

Golfsport
Das war die 2. "Wildkogel Resorts Trachten Trophy" in Mittersill

Das Turnier ging im Golfclub Nationalpark Hohe Tauern über die Bühne, das Abendessen und die Siegerehrung fanden im "Waldvogel" in Bramberg statt. OBERPINZGAU. Nachfolgend die erreichten Platzierungen beziehungsweise die Gewinner der der Kategorien "Nearest to the Lederhosen" und des "Longest Drive": Gruppe A (bis -12)/Netto 1. Platz: Daniel Bitz (Golfpark München Aschheim), Ravi Bhjaya (GCC Johannesburg (SAF) 2. Platz: Manuel Pichler (Golfclub Nationalpark Hohe Tauern), Hannes...

  • 03.06.19
Lokales
Von links: Michael und Andrea Kajnih (Wildkogel Resorts), Moderator Michael Sinnhuber, NR-Abg. Gertraud Salzmann, Sylvia Obersamer (Gründerin von "Werte erleben"), Gerald Heerdegen, Herbert Rieser (Gründer von "Werbe erleben") sowie Förderer Bernhard Gruber (Wildkogel Bergbahnen)
2 Bilder

Dialog
"Werte erleben Oberpinzgau" lud zur dreitägigen Veranstaltung ein

Das Treffen im Bergrestaurant Wildkogel war geprägt von interessanten Rednern und vom Motto "Dialog zwischen den Generationen". NEUKIRCHEN. Den Oberpinzgauer Organisatoren von "Werte erleben e. V" rund um Obmann Peter Just ist es gelungen, für die Begrüßung der Teilnehmer  die Bildungsexpertin Gertraud Salzmann zu gewinnen. Die ÖVP-Politikerin aus Saalfelden ist bekannt als Pinzgauer Abgeordnete zum Nationalrat. "Sie könnten bedeutender nicht sein..." Grundsätzlich heißt es seitens der...

  • 29.05.19
  •  1
Lokales
Hannes Eder und Sepp Nindl mit zwei Norikern. Auch das Norikermuseum in Niedernsill nahm amn Museumswochenende teil.
11 Bilder

Rückschau mit Bildern
Das war das Museumswochenende im Pinzgau

Beim "Salzburger Museumswochenende" mit verschiedenen Sonderprogrammen waren auch das Keltendorf Stoanabichl, das Norikermuseum, das Felberturmmuseum, das Museum Bramberg und das Kaprun Museum dabei. PINZGAU. Viele Besucher sind am 19. Mai in die Pinzgauer Regionalmuseen ausgerückt. Die Institutionen warteten mit Sonderprogrammen zum heurigen Thema „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“ auf An- und Abreise mit dem Dampfzug Auch die An- und Abreise zu den einzelnen Museen mit dem...

  • 28.05.19
Wirtschaft
Susanna Radke ist KEM-Managerin in der der Region Oberpinzgau.

Neukirchen
Energie-Brunch für Unternehmer am 8. Mai

Das Thema im Kammerlanderstall: "Raus aus dem Öl - jetzt günstig Alternativen finden!" NEUKIRCHEN. Organisiert wird die Veranstaltung seitens der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Oberpinzgau rund um Frontfrau Susanne Radke. Die KEM fungieren als neutrale Schnittstelle zwischen Antragstellern und den Spezialisten für die vielen Fördermöglichkeiten im  Bereich erneuerbarer Energie. Die Themenschwerpunkte am 8. Mai um 10 Uhr: >> Vorstellung alternativer Technologien...

  • 29.04.19
Lokales
Der Mittersiller Hausarzt Dr. Henrik Hellan hat sich in der Vergangenheit schon mehrfach dahingehend geäußert (hier bei einer Diskussionsrunde im Jahr 2015), dass die Rahmenbedingungen bei uns in der Region schwierig für ihn und seine Kollegen sind.
2 Bilder

Hausarzt Dr. Hellan verlässt Mittersill!
Bestürzung und großes Bedauern, aber auch Verständnis

Der allseits beliebte Dr. Henrik Hellan verlässt Mittersill und wird in Zukunft in Burgenland ordinieren. MITTERSILL. "Today is a good day" steht  heute am Kalenderblatt in der Ordination in der Klausgasse, doch man merkt, dass das nicht stimmt: Die Stimmung im Warteraum ist gedrückt; manche Leute müssen sich verstohlen ihre Tränen aus den Augen wischen. Bis Ende September 2019 Kein Wunder  - an einem Aushang an der Eingangstür lässt sich nachlesen, was los ist: Dr. Hellan teilt dort...

  • 25.04.19
  •  1
Freizeit
Wer kennt diesen Kater? Er ist in Mittersill zugelaufen.
3 Bilder

Mittersill
Wer vermisst diesen Kater?

Besitzer gesucht! In der Nähe des Zierteichs ist ein langhaariger Kater unterwegs.  MITTERSILL. Seit letzter Woche streunt im Bereich des Rennwegs in Mittersill eine Katze herum. Sie ist sehr zutraulich und verschmust, äußerst entzückend und offenbar ohne zuhause. Sein Fell ist dreifarbig und sehr lang.  Wer diesen Kater kennt, kann sich unter der Telefonnummer 0664/1581825 melden. 

  • 23.04.19
  •  1
Lokales
Florian Gantner aus Neukirchen plant Lesungen mit Tauriska.

Tauriska Festival 2019
Heuer spielt die Literatur eine große Rolle

Die Obleute des Kulturvereins haben auch diesmal wieder ein interessantes und besonderes Programm zusammengestellt. NEUKIRCHEN (cn). Unter dem Titel „Literatur findet Land" sollen in den nächsten Jahren schriftstellerische Talente im Oberpinzgau zusammengeführt werden. "Weil Kultur lebendig sein muss und Künstler ein Publikum brauchen", plant der Verein Tauriska rund um das Ehepaar Vötter-Dankl gemeinsam mit dem Neukirchner Autor Florian Gantner - Träger des Föderungspreises der Rauriser...

  • 23.04.19
Lokales
Ein 75-Jähriger stürzte in Bramberg mit seinem Traktor einen Hang hinab und verletzte sich dabei.

150 Meter abgestürzt
Feuerwehr befreit Mann (75) in Bramberg aus Traktor

Heute Nachmittag stürzte ein Mann mit seinem Traktor ab. Er wurde dabei verletzt. BRAMBERG. Am 17. April stürzte ein 75-Jähriger mit seinem Traktor etwa 150 Meter einen abschüssigen Hang hinab. Bei einem Heustadl kam er schließlich zum Stehen.  Der Mann wurde durch den Absturz unbestimmten Grades verletzt und wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Traktor befreit. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Der Traktor wurde mittels Seilwinde geborgen. Dies...

  • 17.04.19
Sport
In Action!
3 Bilder

Snowcross
Der Mühlbacher Harald Bacher konnte als Reserve-Mann auftrumpfen

Beim 3. Lauf zur italienischen Snowcross-Meisterschaft in Livigno erreichte der 44-Jährige auf Anhieb Bronze!  MÜHLBACH/ITALIEN. Die actionreiche Sportveranstaltung ging am vergangenen Samstag, den 6. April, über die Bühne. Anstelle des verletzten Elias Bacher (17), der normalerweise die zentraleuropäischen Meisterschaften bestreitet, ist dessen Vater Harald Bacher (44) aus Mühlbach im Oberpinzgau kurzerhand eingesprungen. Erstaunlich! Harald Bacher erreichte zum Erstaunen seiner...

  • 10.04.19
Sport
Der WM-Dritte Julian Eberhard aus Saalfelden (re.) hatte seine Medaille mit im Gepäck - da freute sich auch Veranstalter HP Kreidl!
2 Bilder

Trattenbach Hills 2019
Mit dabei im Oberpinzgau - WM-Dritter Julian Eberhard!

Bei "Skitourenwinter.com" feierte man mit einer gepflegten Tour und mit einer großen Party inklusive fröhlicher "Side-Events". WALD. Am vergangenen Samstag wurde auf der Trattenbachalm  gemeinsam gefeiert. Die einen spazierten auf die urige Trattenbachalm und tanzen zu urbanen Clubsounds in den Frühling. Die anderen verbanden denEvent mit einer ausgedehnten Skitour mit den staatlich geprüften Berg- oder Skiführern von "Skitourenwinter.com" rund um Frontmann Hans-Peter Kreidl.  Julian...

  • 04.04.19
Gesundheit
Hier die Bereitschaftdienste der Ärzte, Zahnärzte und Apotheken im Pinzgau vom 20. bis zum 27. Februar 2019.

Pinzgau
Bereitschaftsdienste Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Nachfolgend die Wochenend- und Nachtdienste der Ärzte, Zahnärzte und Apotheken im Pinzgau und zwar jene vom 20. bis zum 27. Februar 2019. Ärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 141 Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542/74068  Apotheken-Bereitschaftsdienste:  Schüttdorf/Zell am See/ Kaprun/Bruck/Maishofen  20. 2. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279  21. 2. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  22. 2. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  23. 2. Adler Apotheke...

  • 19.02.19
Lokales
Der Umbau bzw. die Sanierungsmaßnahmen in Mittersill verschieben sich um ein weiteres halbes Jahr nach hinten.
2 Bilder

Tauernklinikum
Stöckl sichert die 25 Mio. Euro-Investition in Mittersill nochmals zu

MITTERSILL. Seit der Berichterstattung über die geplanten Investitionen in Höhe von knapp elf Millionen Euro am Tauernklinikum-Standort in Zell am See kursieren im Oberpinzgau Gerüchte, dass die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am Standort in Mittersill womöglich doch nicht im geplanten Ausmaß der zugesagten 25 Millionen Euro durchgeführt werden. Sprich, dass die Gelder für Mittersill zugunsten des Stanodrtes in Zell am See gekürzt werden. Insgesamt 35,7 Millionen Euro Diese Befürchtung wird...

  • 08.02.19
Gesundheit
Ärzte, Zahnärzte, Apotheken im Pinzgau: Die Bereitschaftsdienste von 30. Jänner bis 6. Februar 2019.

Pinzgau
Wochenend- bzw. Nachtdienste Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Nachfolgend die Infos vom 30. Jänner bis zum 6. Februar 2019: Ärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 141 Zahnärzte-Bereitschaftsdienst: Tel. 06542-74068  Apotheken-Bereitschaftsdienste: Schüttdorf/Zell am See/Kaprun/Bruck/Maishofen 30. 1. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581  31. 1. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279  1. 2. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669  2. 2. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400  3. 2. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382  4. 2....

  • 29.01.19
Lokales
Pädagogin Nathalie Gantner gab hier Informationen zum BE-Schwerpunkt (Bild vom Vorjahr)
2 Bilder

Infoabend
Das BORG Mittersill lädt ein

MITTERSILL. Das Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) sieht sich als Bildungseinrichtung für die Region und hat in den vergangenen Jahren das Ausbildungsangebot immer wieder optimiert und an die heutigen Anforderungen angepasst. „Wir versuchen den Jugendlichen ein Rüstzeug in einer immer komplexer werdenen Welt mitzugeben. Bildung, die nicht verzweckt wird, ist das größte Kapital für unsere Kinder“, sagt Direktor Seiwald. Mehrere Zweige Neben dem bewährten naturwissenschaftlichen Zweig gibt...

  • 17.01.19
Lokales
Im Skigebiet Wildkogel in Neukirchen wurden sechs Schüler von einer Lawine erfasst.

Neukirchen, Wildkogel
Lawinen-Ausläufer erfasst sechs Jugendliche

Am 9. Jänner wurde laut Polizei eine Schülergruppe von einer Lawine am Wildkogel überrascht. Sechs der Schüler wurden mitgerissen, alle wurden rechtzeitig geortet und geborgen. NEUKIRCHEN. Am späten Vormittag des 9. Jänners 2019 löste sich im Bereich des Skigebietes Wildkogel unterhalb der Bergstation eine Schneebrettlawine. Die Lawine brach im sogenannten Wiesbachgraben. Ihre Ausläufer erreichten eine Skiweg-Querung der Talabfahrt nach Neukirchen. Dort befanden sich Jugendliche einer...

  • 09.01.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die acht Mitglieder des Krimmler Jugendstammtisches in der örtlichen DenkWerkStatt.
3 Bilder

Sie sagen Danke
Krimmler Jugendliche stellten einen Adventmarkt auf die Beine

KRIMML. Die engagierten Mitglieder des neuen Krimmler Jugendstammtisches - Dominik, Franziska, Lara, Lena sowie Marietta, Monika, Tobias und Vincent -  haben im Vorjahr einen eigenen Adventmarkt organisiert und gestaltet. Verkauft wurden von den jungen Leuten vor allem selbst gebastelte Produkte. Außerdem gab es an den beiden Adventmarkt-Terminen (8. und 15. Dezember) ein kleines Schätzspiel sowie eine Tombola.  Aktion "Jugend vor Ort" Hintergrund der Aktion ist das Projekt "Jugend vor...

  • 04.01.19
Politik
Bgm. Hannes Enzinger (Bramberg, ÖVP), Bgm. a. D. Peter Nindl (Neukirchen, ÖVP), Bgm. Günter Steiner (Hollersbach, ÖVP), Bgm. RVO-Obmann Wolfgang Viertler (Mittersill, Liste VIERT), Bgm. Sonja Ottenbacher (Stuhlfelden, ÖVP), Bgm. LAbg. Michael Obermoser (Wald, ÖVP),  Bgm. Erich Czerny (Krimml, ÖVP) und Bgm. Hannes Lerchbaumer (Uttendorf, SPÖ).

Bilanz 2018
Der Regionalverband Oberpinzgau konnte etliche Projekte umsetzen

OBERPINZGAU (red). Mittersills Bürgermeister Wolfgang Viertler, der Obmann des Regionalverbandes Oberpinzgau: "Insgesamt wird es für die peripheren Gemeinden nicht einfacher. Der Pinzgau ist eine stabile Region, aber es ist natürlich sehr wichtig, sich auf die Überalterung und die Verschiebung der Alters- und Einkommens-Pyramide vorzubereiten. Deswegen müssen wir "altersfit" werden - nicht nur in körperlicher Hinsicht: Auch die soziale und geistige Hygiene ist eine große Herausforderung der...

  • 02.01.19
Lokales
Autor Erwin Burgsteiner (rechts) und Fritz Daxenbichler.
16 Bilder

Buchpräsentation Erwin Burgsteiner
"Bramberger Dorfgeschichten" - ein wahres Lesevergnügen

BRAMBERG (cn). Ein vergnüglicher Abend wie nur selten erlebt stand am vergangenen Freitag im Bramberger Felberhaus - der Veranstaltungsraum war "bummvoll" - auf dem Programm: Der pensionierte Hauptschullehrer Erwin Burgsteiner, bekannt als engagierter Landesobmann der "Vereinigten Mineraliensammler Österreichs", präsentierte sein neues Buch "Bramberger Dorfgeschichten". Mit Bäckermeister-Hilfe Bei der Gestaltung des reich bebilderten 160-Seiten-Werkes fand der Autor viel Unterstützung beim...

  • 10.12.18
Lokales
Renate Holzer (GRÜNE Mittersill), Peter Valentin (BORG-Pädagoge) sowie die Schüler Elias Entfellner und Ivan Stankovic, Christoph c_ Fuchs (GRÜNE Mittersill) und 
die Schüler Lukas Kraut, Matthias Winkler und Jonas Heim.
3 Bilder

Brandneue Technik für verstorbenen Komponisten
In Mittersill gibt es nun den Anton-Webern-Themenweg

PINZGAU. Seit dieser Woche kann in Mittersill der "Anton-Webern-Themenweg" erwandert, gehört und gelesen werden. Die Stadtgemeinde hat dieses Projekt auf Anregung der GRÜNEN umgesetzt. Neun Stationen mit einem QR-Code An neun Plätzen, die mit dem in Mittersill verstorbenen Komponisten in Verbindung stehen, finden sich Tafeln mit einem QR-Code, über den man jeweils auf eine Webseite verlinkt wird. Die neun Stationen: Stadtplatz , Graffiti unter der Felberbrücke (Nähe Einkaufszentrum M1),...

  • 07.11.18