Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG)

Beiträge zum Thema Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG)

Vertreter der OSG und der Gemeinde Eberau gaben Startschuss für neue Wohnanlage in Eberau.

OSG baut
Spatenstich für neue Wohnhausanlage in Eberau

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und Gemeinde Eberau geben Startschuss für Bau einer neuen Wohnhausanlage in Eberau.  EBERAU. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) nimmt ihr nächstes Projekt "Am Sportplatz" in Eberau in Angriff. Der Spatenstich erfolgte unter anderem durch Bürgermeister Johann Weber, Amtsleiter Thomas Schreiner und OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar. Nach den Plänen von Architekt Martin Schwartz werden acht Wohnungen mit Balkon und Terrasse entstehen, die aus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
10

OSG baute
Neue Wohnhausanlage an ihre Besitzer in St. Michael übergeben

Vertreter der OSG und Gemeinde St. Michael übergaben das Generationenhaus offiziell an ihre Mieter.  ST. MICHAEL IM BURGENLAND. In die neue Wohnhausanlage der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) in St. Michael werden bald die ersten Mieter einziehen. Bürgermeister Erich Sziderits, OSG Geschäftsführer Alfred Kollar sowie weitere Vertreter der Gemeinde übergaben symbolisch die Wohnungsschlüssel. Sieben WohnungenDas zweite „Generationenhaus“ in der Schulstraße umfasst insgesamt sieben...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Den Startschuss für den Bau des Dorfzentrums gaben Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und der Gemeinde.
3

Verwaltung, Wohnungen, Geschäft
Burgauberg bekommt Gemeindezentrum "mit Toskana-Blick"

Im Spätsommer 2021 soll das neue multifunktionale Dorfzentrum der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg fertig sein, für dessen Bau Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und der Gemeinde gestern, Donnerstag, in Burgauberg den Startschuss gaben. In dem neuen Komplex gegenüber der Volksschule werden die Gemeindeverwaltung, ein Mehrzwecksaal mit schöner Fernsicht ("Toskana-Blick"), ein Lebensmittelladen und acht Wohnungen untergebracht. Der neu entstehende Platz davor soll für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Oktober ist der Bau fertig, freuen sich OSG-Obmann Alfred Kollar (rechts) und Bürgermeister Werner Kemetter.
2

Fertigstellung im Oktober
Ehemaliges Gasthaus in Kukmirn wird zu Wohnanlage

Für Oktober ist die Fertigstellung des jüngsten Bauvorhabens der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) in Kukmirn geplant. Aus dem Gasthaus Zotter, das über 20 Jahre leer gestanden war, wird ein modernes Wohnhaus mit sieben Wohnungen. OSG-Obmann Alfred Kollar und Bürgermeister Werner Kemetter machten sich ein Bild vom Baufortschritt. In zentraler Lage entstehen nach den Plänen des Architekturbüros Zotter + Mayfurth für Senioren vier betreubare Kleinwohnungen, die zwischen 54 und 57 m2...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gleichenfeier: Vertreter von Gemeinde, OSG und Feuerwehr freuten sich über den planmäßigen Baufortschritt.
6

Für Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz
Gleichenfeier für Stegersbacher "Blaulichtzentrum"

Drei Einsatzorganisationen werden in das "Blaulichtzentrum" einziehen, das derzeit von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) auf dem Gelände des alten Stegersbacher Sportplatzes errichtet wird. "Trotz vierwöchiger Baustellenpause im März durch Covid 19 sind wir im Zeitplan und steuern die Fertigstellung für Frühjahr 2021 an", gab OSG-Obmann Alfred Kollar bei der Gleichenfeier bekannt. "Den Kostenrahmen können wir halten oder sogar unterschreiten", so Bürgermeister Heinz Peter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Pläne sind fertig, freuen sich OSG-Obmann Alfred Kollar (links), Bürgermeisterin Michaela Raber und Vizebürgermeister Rudolf Ploy.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut
Rauchwart erhält weitere Wohnanlage

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) baut in Rauchwart eine weitere Wohnanlage. "Die Planungsarbeiten sind abgeschlossen, der Bau beginnt im September", gab OSG-Obmann Alfred Kollar bei einem Treffen mit Bürgermeisterin Michaela Raber und Vizebürgermeister Rudolf Ploy bekannt. Der neue Wohnblock besteht aus vier Wohnungen, die zwischen 52 m² und 72 m² groß sind. Die Planung lag in den Händen von Architekt Edi Pelzmann. "Fast 100 % der Aufträge gehen an burgenländische Unternehmen",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ökologisieren Neubauten und bestehende Wohnungsanlagen: OSG-Obmann Alfred Kollar (links) und Ökoenergie-Experte Andreas Schneemann.

Ökostrom-Gemeinschaftsanlagen
OSG stattet ihre Wohnanlagen nun mit Photovoltaik aus

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft 
(OSG) setzt in ihren Wohnanlagen zur Stromerzeugung auf Photovoltaik. "Ab sofort werden wir die OSG-Neubauten sowie schrittweise auch die schon bestehenden Wohnungsanlagen und Reihenhäuser mit Photovoltaikanlagen ausstatten", gab Obmann Alfred Kollar bekannt. Sie sollen umweltfreundlichen Solarstrom zur Unterstützung von Wärmepumpen und Strom für die Mieter produzieren, Betriebskosten sparen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Verwirklicht wird...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die neue Anlage, für die am 5. August die Schlüssel übergeben werden, umfasst sieben Wohnungen auf zwei Geschoßen.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
Neuer Wohnraum für Jung und Alt in St. Michael

Das Wohnangebot für ältere und jüngere Menschen in St. Michael wächst. Am 5. August werden die Schlüssel für die nächsten Wohnungen übergeben, die die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) in den letzten Monaten errichtet hat. Die neue Anlage steht in der Schulstraße, wo die OSG bereits einen ersten Block mit zehn Wohnungen und den neuen Polizeiposten gebaut hat. Drei betreubare Wohnungen, die für ältere Leute gedacht sind, befinden sich im Erdgeschoß. Im ersten Stock darüber liegen vier...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der erste Schritt für den Bau von acht neuen Startwohnungen ist gelegt.
12

Spatenstich erfolgt
OSG baut Startwohnungen für Jugend in Strem

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baut acht Startwohnungen. Am 9. Juli erfolgte der Spatenstich unter anderem durch OSG-Geschäftsführer Alfred Kollar und Bürgermeister Bernhard Deutsch. STREM. Um das erste selbständige Wohnen für junge Menschen zu ermöglichen werden in Strem acht Startwohnungen, geplant vom Architektenbüro Zotter & Mayfurth aus Kukmirn, errichtet. Alle Wohnungen werden eine Größe von etwa 57 m² haben und sind standardmäßig mit einer modernen Küche samt Geräten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Drei der sechs neu errichteten Wohnungen im Gerersdorfer Ortskern sind bereits vergeben.

Schlüsselübergabe
Erste Mieter ziehen in neuen Gerersdorfer Wohnblock ein

Die ersten Mieter ziehen in die neu errichtete Wohnanlage im Gerersdorfer Ortskern ein. Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und der Gemeinde Gerersdorf-Sulz übergaben die Schlüssel an die ersten drei Wohnparteien. Wo zuvor das Gasthaus Strohmaier (vormals Luipersbeck) stand, hat die OSG sechs Wohnungen zu je 60 Quadratmetern errichtet. Drei im Erdgeschoß sind für Senioren gedacht, die drei im ersten Stock als Startwohnungen für Junge.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
OSG-Obmann Alfred Kollar und Baumeister Peter Adelmann vor der neuen Polizeiinspektion am Hauptplatz Rechnitz.
3

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
350 Millionen Euro für neue Bauimpulse

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) setzt weitere Bauimpulse und investiert 350 Millionen Euro in heimische Wirtschaft. OBERWART. Die letzten Wochen waren - mit den durch die Corona Krise veranlassten Einschränkungen im gesellschaftlichen wie auch im wirtschaftlichen Leben - auch für die Bauwirtschaft herausfordernd und alles andere als leicht. So hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) aus Gründen des Gesundheitsschutzes ihre Baustellen auf die Dauer von vier Wochen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Pläne für den Ausbau des Pflegeheims präsentieren Amtfrau Elke Lang und Bürgermeister Wolfgang Sodl.
2

Wegen Corona
Olbendorfer Bauvorhaben starten etwas verzögert

Wenn auch der Beginn aufgrund der Corona-Einschränkungen noch nicht genau feststeht: Für zwei große Bauvorhaben in Olbendorf soll im Laufe des heurigen Jahres der Startschuss fallen. Das Pflegeheim wird vergrößert, eine Wohnsiedlung auf dem Areal des früheren Betonwerks Gartner neu errichtet, blickt Bürgermeister Wolfgang Sodl voraus. Beide Bauvorhaben setzt die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) um. Für das Pflegeheim, dessen Kapazität von 29 auf 60 Betten mehr als verdoppelt wird,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Besiegelten den Verkauf: OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Bernhard Deutsch, Soziallandesrat Christian Illedits, Samariterbund-Geschäftsführer Andreas Balog (von links).
8

Um 6,125 Millionen Euro
Gemeinde Strem verkauft ihr Pflegeheim

Die Gemeinde Strem hat nach langen Verhandlungen ihr Pflegeheim verkauft. Käufer ist die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), die aus dem Rennen dreier Bewerber als Bestbieter hervorging und 6,125 Millionen Euro auf den Tisch legte. Oberwarter Siedlungsgenossenschaft kaufte"Betreiber bleibt wie bisher der Arbeitersamariterbund (ASB)", sagte OSG-Obmann Alfred Kollar, der auch bekanntgab, dass die ans Heim angrenzende betreubare Wohnanlage von 17 auf 25 Wohneinheiten ausgebaut wird. Auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In Königsdorf wird am neuen Wohnblock in der Kirchensiedlung weitergebaut.
2

In den Bezirken Güssing und Jennersdorf
OSG öffnet viele ihrer Baustellen wieder

Ab dieser Woche wird auf einem Großteil der Baustellen der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft wieder gearbeitet. Corona-bedingt waren alle 158 Baustellen im Burgenland geschlossen worden, über 100 sind nun wieder geöffnet. Dazu zählen Reihenhausbauten in Jennersdorf und Stegersbach, Wohnhausanlagen in Königsdorf, Güttenbach und Stegersbach oder das Blaulichtzentrum Stegersbach. Für neue Wohnanlagen in Mogersdorf und Olbendorf erfolgt der Startschuss, der fertiggestellte Wohnblock in...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wohnbaulandesrat Heinrich Dorner hat sich mit den Geschäftsführern der Wohnbaugenossenschaften auf Initiativen aufgrund der Corona-Krise verständigt.

Wohnbaulandesrat Heinrich Dorner
„Wir lassen niemanden im Stich“

Wohnbaulandesrat Heinrich Dorner hat sich mit den Geschäftsführern der vier burgenländischen Wohnbaugenossenschaften auf weitere gemeinsame Initiativen im Wohnbereich aufgrund der Coronakrise verständigt. Als Sofortmaßnahme zur Abfederung von Härtefällen bieten alle Genossenschaften die Möglichkeit der Stundung an. BURGENLAND. „Unser oberstes Ziel ist, dass keine Burgenländerin und kein Burgenländer in Existenznöte kommt, und die klare Botschaft ist: Wir lassen niemanden im Stich“, betonte...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Laut Oberwarter Siedlungsgenossenschaft besteht je nach dem Umfang der Sperre des Geschäfts das Recht auf Mietzinsminderung bis hin zur gänzlichen Mietzinsbefreiung.
2

Für gewerbliche Mieter
OSG stellt corona-bedingte Mietzinssenkungen in Aussicht

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) stellt den gewerblichen Mietern in ihren Immobilien aufgrund der Corona-Umsatzausfälle eine Mietzinsminderung in Aussicht. Für die Dauer der behördlichen Sperre rückwirkend ab 16. März bestehe je nach dem Umfang der Sperre und der individuellen Vertragslage das Recht auf Mietzinsminderung bis hin zur gänzlichen Mietzinsbefreiung, informiert die Genossenschaft. Für die Miete von Wohnungen und Reihenhäusern gelte diese Regelung nicht. Für private...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Obmann Alfred Kollar (Mitte) gab die Schließung der OSG-Baustellen bekannt.

Corona-Sicherheitsmaßnahme
Oberwarter Siedlungsgenossenschaft schließt alle ihre 158 Baustellen

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) hat alle ihre 158 Baustellen heute auf unbestimmte Zeit geschlossen. Im Bezirk Güssing baut die OSG derzeit Wohnanlagen in Gerersdorf, Güssing, Güttenbach, Kukmirn, Neudauberg, Tobaj, St. Michael und Stegersbach. Im Bezirk Jennersdorf sind Baustellen in Deutsch Kaltenbrunn, Königsdorf und Jennersdorf betroffen. "Gesundheit steht über allem. Kurzfristige Ausnahmen gibt es daher nur in besonders gelagerten Fällen, mit ausdrücklicher Zustimmung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In dem vom Arbeitersamariterbund geführten Heim werden 60 pflegebedürftige Menschen betreut.
3

Zwei Angebote liegen vor
Pflegeheim Strem steht vor dem Verkauf

Die Gemeinde Strem als Besitzerin des 60-Betten-Heims hat zwei seriöse Kaufangebote auf dem Tisch liegen. Für das Alten- und Pflegeheim, das im Jahr 2004 eröffnet wurde, dürfte demnächst eine neue Zeitrechnung anbrechen. Die Gemeinde, der das Heim gehört, bereitet einen Verkauf vor. Das bestätigte Bürgermeister Bernhard Deutsch dem Bezirksblatt. R & S gegen OSGDemnach rittern zwei Interessenten um das 60-Betten-Haus: das R & S Beteiligungsmanagement und die Oberwarter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Frühjahr wurde das Planungsmodell für das Mehrzweckgebäude vorgestellt, im Frühjahr 2020 sollen die Bauarbeiten beginnen.

Baubeginn im Frühjahr 2020
Planungen für neues Gemeindezentrum Burgauberg angelaufen

Für den Bau des neuen Gemeindezentrums der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg laufen die Vorarbeiten. "Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat die Ausschreibungen für das Projekt in die Wege geleitet. Wenn diese abgeschlossen sind, lassen sich auch die Kosten im Detail beziffern", berichtet Bürgermeister Wolfgang Eder. Im Dezember sollen die entsprechenden Verhandlungen stattfinden. Geplant ist ein Multifunktionsgebäude mit Gemeindeverwaltung, Mehrzwecksaal, Büros, Besprechungsräumen,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Spatenstich für die ersten sechs Wohnungen und vier Reihenhäuser ist erfolgt.

Spatenstich für Wohnpark
OSG bebaut altes Betonwerk-Gelände in Olbendorf

Zwei Hektar groß ist das Gelände des ehemaligen Betonwerks Gartner im Olbendorfer Ortskern, aus dem in den kommenden Jahren ein Wohnpark werden soll. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) errichtet hier in der ersten Bauphase sechs Wohnungen und vier Reihenhäuser, wie OSG-Obmann Alfred Kollar beim Spatenstich bekanntgab. "Statt betonierter Fläche werden viel Grün und viele Begegnungszonen dieses Projekt auszeichnen", betonte er den Beitrag zur Ortskernbelebung. Die Pläne für den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stolz auf den florierenden Wohnbau: OSG-Obmann Alfred Kollar, Bundesrat Jürgen Schabhüttl, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Bürgermeister Heinz Krammer (von links).

Wohnungen und Blaulichtzentrum
OSG investiert in Stegersbach 7,5 Millionen Euro

Rund 400 Menschen wohnen in den 178 Wohnungen, die die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) im Thermenort Stegersbach bisher errichtet hat. Der Zenit ist damit aber noch lange nicht erreicht, denn weitere sechs Wohnungen in der Kastellstraße und acht Reihenhäuser am Steinriegel sind bereits geplant. „In den nächsten eineinhalb Jahren werden über die OSG in Stegersbach 7,5 Millionen Euro investiert“, ist OSG-Obmann Alfred Kollar stolz. In dieser Summe sind auch die vier Millionen für das...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Positive Bilanz: Aufsichtsratsvorsitzender HR Johann Schmidt, Obm. KommR Alfred Kollar und ObmStv Rainer Wallner
13

Oberwart
15.500 Wohnungen von der OSG betreut

OBERWART.  Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) kann auch für 2018 wieder positiv bilanzieren. Zum Jahresende hatte die größte burgenländische Wohnbaugenossenschaft 23.792 Einheiten unter ihrer Verwaltung (um 4,6 Prozent mehr als 2017). Die OSG verwaltet 15.500 Wohnungen und Reihenhäuser. "Jeder achte Burgenländer wohnt in einer Wohnung der OSG", betonte OSG-Obm. KommR Alfred Kollar. Die stetige Zunahme der Aufträge und Erhöhung des Mitarbeiterstandes - derzeit 103 - machte auch die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Plus 4,34 % bei Wohnungen
OSG baute 2018 im Burgenland weiter auf und aus

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) hat ihren Expansionskurs im Jahr 2018 ungebrochen beibehalten. Zum Jahresende hatte die größte burgenländische Wohnbaugenossenschaft 23.792 Einheiten unter ihrer Verwaltung, dies waren um 4,6 % mehr als im Jahr davor. Das geht aus dem Jahresbericht hervor, den OSG-Obmann Alfred Kollar der Generalversammlung am 23. August vorlegen wird. Das Gros unter den OSG-Einheiten bildeten Wohnungen. Ihr Bestand stieg um 4.34 % auf 15.047. Die Zahl der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.