Obstbäume

Beiträge zum Thema Obstbäume

Apfel-Crumble
7

Süßer Genuss
Apfel-Crumble

Apfel-Crumble - die beliebte Nachspeise aus Großbritannien heißt übersetzt nichts anderes als "Apfel-Krümel". Gemeint sind die Crumbles, die vergleichbar mit Streusel sind und  zusammen mit den Äpfeln eine Art Streuselkuchen (ohne Boden) ergeben. Die Streusel sind in meinen Rezept mit Vollkornmehl und Haferflocken gemacht und da am kommenden Samstag (18.9.2021) der Internationale "Iss-einen-Apfel-Tag ist, bilden Frühäpfel die Obstgrundlage. Apfelkuchen also mal anders - extrem empfehlenswert...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Bürgermeister Andreas Fenster und Ortsbauernobmann, Vizebürgermeister Christoph Leitner sind erfreut, dass so viele Dimbacher jetzt Obstbäume pflanzten.
2

Ortsbauernschaft & Gemeinde
Dimbach blüht auf

DIMBACH. Recht erfolgreich ins Leben gerufen haben Gemeinde und Ortsbauernschaft die Aktion „Dimbach blüht auf“. „Wir konnten 84 Obstbäume, Äpfel, Birnen, Zwetschken, Marillen an die neuen Besitzer weitergeben. Ziel dieser Aktion ist die Artenvielfalt in unserer Gemeinde zu sichern. Blühende Bäume sind Lebensraum für viele Tierarten. Bäume sind Sauerstoffproduzenten, Bodenerhalter und dienen auch der Kühlung an heißen Tagen“, sind Bürgermeister Andreas Fenster und Ortsbauernobmann,...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Die Getreideernte ist auf der Zielgeraden.
2

Erntezeit
Gute Getreideerträge, große Ausfälle beim Obst

Die Getreideernte ist an diesem Wochenende quasi im Finale. Auch bei anderen Kulturen lässt sich bereits eine Bilanz ziehen. Fazit: Trends der vergangenen Jahre setzten sich fort. OÖ. Die heurige Getreideernte ist zum größten Teil eingebracht. Mit rund 840.000 Tonnen liegen Oberösterreichs Bauern beim Ertrag etwa sieben Prozent über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt. Der klimabedingte, langfristige Trend zum Wintergetreide setzte sich dabei fort. Weizen und - gerste dominieren die Felder, typisches...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
© David Priller
2

Streuobstwiese für die Artenvielfalt angelegt

Die Stiftung für Natur des Naturschutzbundes OÖ legte in der Gemeinde Saxen im Bezirk Perg zur Förderung der Artenvielfalt eine neue Streuobstwiese an. Alte hochstämmige Obstbäume sind ein Lebensraum für viele, teils sehr seltene Arten wie Juchtenkäfer und Bronzegrüner Rosenkäfer. Die Bäume bieten zudem sowohl Nahrung als auch Nistplätze für verschiedenste Vögel und sind eine Bereicherung für das Landschaftsbild. Um dem dramatischen Rückgang alter Obstbäume etwas entgegenzuwirken, legte die...

  • Perg
  • Naturschutzbund Oberösterreich
© Julia Kropfberger

Bäume pflanzen im Herbst, aber richtig!

Für wenig frostempfindliche Arten wie Apfel, Birne, Zwetschke und das meiste Beerenobst ist der Herbst die beste Pflanzzeit. Auch wenn der oberirdische Teil des Baumes nicht mehr wächst, die Wurzeln tun dies noch bis weit in den November hinein und beginnen im kommenden Jahr auch wieder früher als die Triebe mit dem Wachstum, weiß Biologin Heidi Kurz vom Naturschutzbund Oberösterreich. Bäume, Sträucher und auch Rosen, die wir im Herbst pflanzen, können als sogenannte „wurzelnackte“ Pflanzen...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Ernst Junger
3

Durch richtigen Obstbaumschnitt und Veredeln alte Sorten erhalten

RECHBERG. Streuobstwiesen pflegen und erhalten, durch richtigen Obstbaumschnitt und Veredeln alte Sorten erhalten: Das lernen die Teilnehmer beim Seminar mit Ernst Junger von der Biobaumschule Junger am 8. April von 13 bis 17 Uhr bei Familie Leonhartsberger, Spaten 3, 4324 Rechberg. Anmeldung erforderlich! Der Obstgarten trägt zum Betriebseinkommen bei und stellt gleichzeitig ein wertvolles Biotop dar. Ernst Junger, erfahrener Baumschulgärtner in Dorf/Pram, zeigt die richtige Pflege der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Dominik, Selina und Andreas mit Karl Hinterdorfer, Erika Raab und Johann Steiner.
142

Schüler pflanzten ihren eigenen Obstgarten

PABNEUKIRCHEN. Ihren eigenen Obstgarten haben jetzt die Kids der Volksschule und Neuen Mittelschule. Ermöglicht hat dieses Projekt die Gesunde Gemeinde Pabneukirchen unter Leitung von Erika Raab. Unter fachkundlicher Anleitung des vielfach ausgezeichneten Obst- und Mostexperten Johann Steiner pflanzten die Schüler aller Klassen Apfel-, Birn-, Zwetschken-, Kirschen- und Pfirsichbäume. Dabei wurden die Mädchen und Burschen tatkräftig von Schulwart Karl Hinterdorfer und den Bäuerinnen Erika Raab...

  • Perg
  • Robert Zinterhof

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.