Obstbäume

Beiträge zum Thema Obstbäume

7

Obstbaum- und Wildsträucher-Sammelbestellaktion startet wieder
Pflanz dir deinen Fruchtsalat

Saftige Äpfel, süße Himbeeren, prächtige Marillen, schwarze Johannisbeeren, energiebringende Zwetschken und viele Obstsorten mehr gehören in einen bunten Fruchtsalat. Aus dem eigenen Garten geerntet und mit den eigenen Händen gepflanzt und gepflegt, schmecken die Vitaminbomben natürlich am allerbesten. Jetzt ist die Gelegenheit, das Nachpflanzen Deiner Streuobstwiese zu planen und einen geeigneten Platz zu finden für Deine neuen Obstbäume und Heckensträucher. Denn der Naturpark...

  • Salzkammergut
  • Sabine Pumberger
Saftmacher Andreas mit dem "Lehrling" Clemens beim Apfeltratsch. Wie riesig doch ein Apfel sein kann
6

Naturpark Attersee-Traunsee
Das Gold der Streuobstwiesen veredelt

Auf gelungene Saftmacher-Tage blickt das Management des Naturparks Attersee-Traunsee zurück. Rekordverdächtig war heuer die Menge von 18.000 kg Birnen, Äpfel und Quitten, welche in nur 3 Tagen vom Saftmacher Andras Pillichshammer in einer mobilen Obstpresse zu ca. 12.000 Liter köstlichem Obstsaft umgewandelt wurden. Beim Erntemarkt in Altmünster startete der Saftmacher seine Naturpark-Tour. Nach einem Presstag am Attersee wurde dann im Ortszentrum von Neukirchen noch einmal richtig Dampf...

  • Vöcklabruck
  • Sabine Pumberger
Die Getreideernte ist auf der Zielgeraden.
2

Erntezeit
Gute Getreideerträge, große Ausfälle beim Obst

Die Getreideernte ist an diesem Wochenende quasi im Finale. Auch bei anderen Kulturen lässt sich bereits eine Bilanz ziehen. Fazit: Trends der vergangenen Jahre setzten sich fort. OÖ. Die heurige Getreideernte ist zum größten Teil eingebracht. Mit rund 840.000 Tonnen liegen Oberösterreichs Bauern beim Ertrag etwa sieben Prozent über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt. Der klimabedingte, langfristige Trend zum Wintergetreide setzte sich dabei fort. Weizen und - gerste dominieren die Felder, typisches...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
© Julia Kropfberger

Bäume pflanzen im Herbst, aber richtig!

Für wenig frostempfindliche Arten wie Apfel, Birne, Zwetschke und das meiste Beerenobst ist der Herbst die beste Pflanzzeit. Auch wenn der oberirdische Teil des Baumes nicht mehr wächst, die Wurzeln tun dies noch bis weit in den November hinein und beginnen im kommenden Jahr auch wieder früher als die Triebe mit dem Wachstum, weiß Biologin Heidi Kurz vom Naturschutzbund Oberösterreich. Bäume, Sträucher und auch Rosen, die wir im Herbst pflanzen, können als sogenannte „wurzelnackte“ Pflanzen...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Clemens Schnaitl, Peter Trieb, Bgm. Stefan Krapf, Heimo Strebl und Hans-Jörg Wahmkow

Spatenstich für Open Fruit Garden
Streuobstwiese mit kostenloser Selbstbedienung

GMUNDEN. Oberhalb des Sportplatzes im Gmundner Sportzentrum wurde ein öffentlicher Obstgarten für jedermann angepflanzt. Die Idee dazu und die gesponserten 18 Apfel-, Birn- und Quittenbäume stammen interessanterweise von einem Computer-Menschen, einem "Nerd", wie man gerne sagt. Es ist Hans-Jörg Wahmkow, Software-Entwickler seit mehr als 30 Jahren und das technische Gehirn der Webagentur "easy4U". Was in seinem Metier Open Source heißt, also frei verfügbare Software, hat er in grün(end)e...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2

Obstbaumschnittkurs

Bei diesem ganztägigen Seminar werden die Teilnehmer von dem Experten Heimo Strebl in die theoretische und praktische Welt der Kulturführung von Obstbeständen eingeführt. Richtiger Umgang und Schnitt spielen im Streuobstbau eine besonders wichtige Rolle und haben nicht nur auf die Qualität und Quantität der Ernte einen positiven Effekt, sondern tragen auch wesentlich zur Förderung der lokalen Biodiversität bei. Zahlreiche unterschiedliche Schnitte finden unter fachkundiger Anleitung sofort bei...

  • Salzkammergut
  • Sabine Pumberger
2

Obstbäume veredeln (k)eine Kunst

Samstag, 24.03.2018 von 9 - 16 Uhr Alte Obstsorten zu erhalten ist das Anliegen vieler Landwirte und Gartenbesitzer. Oft sind es die eigenen regionalen Sorten, welche man weiter nutzen möchte. Bei diesem Veredelungskurs erlernen Sie die Grundlagen und Techniken der Veredelung bei verschiedenen Obstarten in Theorie und Praxis. Treffpunkt: ABZ Salzkammergut Kosten: 27 € Mitglied Verein Naturpark Attersee-Traunsee 52 € Nichtmitglied Preis inkl. Skriptum, exkl. Verpflegung Teilnehmer: max. 15...

  • Salzkammergut
  • Sabine Pumberger

Zwetschke wild & artenreich

Österreichs größtes Zwetschkenfest lädt am 16. September ins Agrar-Bildungs-Zentrum Altmünster zu kostenfreien Workshops, unterhaltendem Kinderprogramm, kulinarischen Besonderheiten und einer großen Früchteausstellung mit Belegen aus dem Naturpark Attersee-Traunsee ein. Wann: 16.09.2017 10:00:00 Wo: ABZ Salzkammergut, Pichlhofstraße 62, 4813 Altmünster am Traunsee auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Clemens Schnaitl

Obstbaumschneiden trägt Früchte - Ansturm auf Obstbaumschneider

ALTMÜNSTER. Begonnen hat alles vor fast zehn Jahren. Damals verkaufte die Marktgemeinde Altmünster für ihre Bürger 2000 geförderte Obstbäume. Seit damals wurde eine Reihe von Obstbaumschneidekursen durchgeführt. Doch viele konnten bzw. können aus verschiedenen Gründen ihre Obstbäume nicht selber schneiden, formuliert Bürgermeister Hannes Schobesberger die Beweggründe für die Obstbaumschneideaktion der Marktgemeinde. Grundsätzlich ist es nicht notwendig, Obstbäume zu schneiden. Ein fachkundiger...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

In letzter Sekunde Obstbaum sichern

ALTMÜNSTER. Die heurige Obstbaumbestellaktion des Naturpark Attersee-Traunsee geht in die Zielgerade. Noch bis 6. März besteht die Möglichkeit, Äpfel- und Birnenbäume zu bestellen. Bei der Auswahl an Züchtungen von Äpfel und Birnen die vom Naturpark Attersee-Traunsee angeboten werden wurde darauf geachtet, dass den „Alten Obstsorten“ besondere Bedeutung beigemessen wurde. Da es sich um eine gemeindeübergreifende Sammelbestellung aller fünf Naturparkgemeinden handelt, konnte ein besonders...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.