Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

Das deutsche Kletter-Ass am Schleierwasserfall.

Region Wilder Kaiser
Kletter-Star bezwang die Route "Lichtjahre"

GOING (niko). Alex Megos, der deutsche Kletter-Star (27 J.), der auch für die Olympischen Spiele (2021, Tokio) qualifiziert ist, war kürzlich am Wilden Kaiser zu Gast und ist am Schleierwasserfall eine Route („Lichtjahre“) geklettert, die schon lange keiner mehr gemacht hat, weil Teile ausgebrochen sind. Der ehemalige Eiskletter-Weltmeister und "Kaiser-Local" Markus Bendler (Schwendt) war auch vor Ort.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hochfilzen soll olympisch werden.
2

Olympia bleibt im Hochfilzen-Visier

HOCHFILZEN (niko). Bei der Volksbefragung über eine mögliche Tiroler Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 gab es landesweites "Nein", in Hochfilzen hingegen lag die Zustimmungsrate bei 81 % und einer hohen Beteiligung von 70 Prozent. Auch im Gemeinderat war man einstimmig für eine Bewerbung. Für Hochfilzen waren die Biathlon-Bewerbe eingeplant gewesen. Wie berichtet ist nun Hochfilzen bei einer möglichen Bewerbung von Graz/Schladming "Austria 2026" erneut als...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Olympia bleibt weiter im Hochfilzener Visier

GRAZ/SCHLADMING/HOCHFILZEN (niko). Nach dem Nein bei der Volksbefragung zu einer Olympia-Bewerbung Tirols lebt für Hochfilzen weiterhin der Traum von den Winterspielen 2026. Wie berichtet wäre der Ort für die Ausrichtung der Biathlon-Bewerbe vorgesehen, wenn die Bewerbung von Graz/Schladming von Erfolg gekrönt wäre. Das ÖOC hat kürzlich den "Letter of Intent" der Steirer ans IOC geschickt. Damit tritt man als möglicher Bewerber für die Winterspiele 2026 an den internationalen Verbaand heran....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schoko-Torte von Franz Berger, Stefan Taxacher für Dominik Landertinger und Marion Herzog.
14

Landertinger "dahoam" empfangen

HSV empfing Medaillengewinner; gemütliche Feier im Stadion HOCHFILZEN (niko). In seiner "Heimstätte" – im Biathlon-Stadion (Tirol Haus) – wurde Olympia-Bronzemedaillengewinner Dominik Landertinger von seinem Verein HSV Hochfilzen samt Fanclub, Familie und Freunden "dahoam" empfangen. "Solche kleinen Feiern sind mir lieber als die großen Aufläufe", schmunzelte der immer bescheidene und zurückhaltende Ausnahme-Biathlet. "Du bist ein Vorbild für die Jugend und die ganze Gesellschaft, deine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Olympia
2

Für Biathlon-Staffel reichte es nur für "Blech"

Keine weitere Medaille für ÖSV-Quartett; zwei Strafrunden waren zuviel PYEONGCHANG/HOCHFILZEN (niko). Zwischendurch auf Rang drei und zwei und damit auf Medaillenkurs – am Ende leuchtete die 4 auf. Das ÖSV-Biathlon-Quartett mit Tobias und Julian Eberhard, Simon Eder und Dominik Landertinger (Hochfilzen) musste sich im abschließenden olympischen Staffelbewerb mit "Blech" zufrieden geben. 2010 hatte es in Vancouver Silber, vor vier Jahren in Sotschi Bronze gegeben. Gold ging (überraschend) an...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Manuel Feller (re.) konnte im Gegensatz zu PillerseeTal-Kollegen Dominik Landertinger nicht jubeln.

Feller konnte im Kampf um Medaillen nicht mitmischen

PYEONGCHANG/FIEBERBRUNN. "Zum Vergessen" war der Slalom-Auftritt Manuel Fellers (Fieberbrunn) bei den Olympischen Spielen in Korea. Nach dem 16. Rang im ersten Lauf konnte er sich nur geringfügig auf den enttäuschenden 15. Platz steigern (Rückstand 1,39 Sek.). Im Riesenslalom war er ausgefallen (wir berichteten). Noch schlimmer erwischten es die großen Favoriten. Marcel Hirscher schied bereits im 1. Lauf, der Führende Henrik Kristoffersen scheiterte im 2. Lauf. Der Sieg ging an Andre Myhrer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Olympische Spiele, Skicross

Sturz von Christoph Wahrstötter, mit Gehirnerschütterung ins Spital

Skicross bei Olympia von schweren Stürzen überschattet HOPFGARTEN/PYEONGCHANG (red.). Schwere Stürze überschatteten die Medaillenentscheidung im olympischen Skicross der Herren in Bokwang. Eines der Opfer war auch die Hopfgartner Christoph Wahrstötter. Er war im Achtelfinale zunächst in Führung gegangen, ehe ihm ein Schwede behinderte; beide stürzten. Wahrstötter wurde nach dem fremdverschuldeten Sturz mit Gehirnerschütterung ins Spital eingeliefert. Die weiteren Österreicher: 12. Thomas...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Olympische Spiele, Biathlon

Lisa Hauser & Co. in Mixed-Staffel auf Rang 10

REITH/PYEORGCHANG (niko). Gold für Frankreich, Silber für Norwegen, Bronze für Italien – für das ÖSV-Team mit Lisa Hauser (K.S.C., Reith), Katharina Innerhofer, Simon Eder und Julian Eberhard reichte es im olympischen Biathlon-Mixed-Staffel-Bewrb für Rang zehn. Die Österreicher mussten zwar in keine Strafrunde, insgesamt 14 Nachlader waren jedoch zuviel für einen vorderen Rang. Zuletzt betrug der Rückstand 2:22 Minuten auf Fourcade & Co. Schon nach Startläuferin Lisa Hauser, die vier Mal...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dominik Landertinger 12. im Massenstart.

Schmerzvolle Olympia-Premiere für Manuel Feller

Biathlet Dominik Landertinger im Olympia-Massenstart auf Rang 12. FIEBERBRUNN/HOCHFILZEN/PYEYONGCHANG (niko). Für Manuel Feller schmerzt das Ergebnis seines Olympia-Debüts doppelt: Nach starker Fahrt am Weg zur Bestzeit im ersten Druchgang stürzte der Fieberbrunner im Riesenslalom wenige Meter vor dem Ziel und zog sich ein Schleudertrauma und eine geprellte Schulter zu. Der PillerseeTaler Biathlet Dominik Landertinger zeigte indes, nach dem Gewinn der Bronzemedaille im Einzelbewerb, auch im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Schwacher Auftakt für Olympia-Biathleten

REITH/HOCHFILZEN/PYEONGCHANG. Die Startnummer 1 brachte Biathletin Lisa Hauser (Reith, K.S.C.) beim Auftakt der Biathlonbewerbe bei den Olympischen Winterspielen kein Glück. Im Sprint hatte sie bereits im ersten Schießen (drei Fehler) alle Chancen auf einen Spitzenplatz vergeben. Am Ende reichte es nur für den 62. Platz – damit verfehlte sie auch die Qualifikation für das Verfolgungsrennen. Landi hinten Dominik Landertinger (Hochfilzen) schaffte als 25. im Sprint die Quali für das...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2

Land Tirol gratuliert David Gleirscher zu Gold

STUBAI „David, Tirol ist stolz auf dich!“ – gratuliert LH Günther Platter dem 23 Jahre jungen David Gleirscher zu seinem sensationellen Erfolg im Rodel-Einsitzerbewerb bei den olympischen Spielen in Südkorea. Dem jungen Stubaier Olympiadebütanten ist es mit einer herausragenden Fahrt gelungen, nach 50 Jahren erstmals wieder eine Goldmedaille im Herren-Einsitzer für Österreich zu erringen. „Olympische Spiele sind eine ganz besondere Herausforderung für jede Sportlerin und jeden Sportler. David...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
SIEEEG! Das ist der Rodel-Olympiasieger 2018 in der Sekunde des Triumphs!
6 4

DAVID – DER GOLDENE STUBAITALER!

WAAAAHNSINN: David Gleirscher rodelt im Grande Finale zum Olympiasieg! Das war eine Rodel-Moment für die Ewigkeit – und es war ein Moment für das rotweißrote Team und vor allem für den Stubaitaler David Gleirscher. Gestern schon hinter Top-Favorit Felix Loch aus Deutschland auf dem zweiten Rang, fiel er im dritten Lauf auf Platz 3 zurück. Es ging also um die Bronzene – da hatten aber alle die Rechnung ohne den Stubaitaler gemacht. Im vierten Lauf bewahrte Gleirscher die Nerven, knallte einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Landi will seine Medaillensammlung erweitern.
2

Letzter Schliff für Lisa und Landi vor Olympia

HOCHFILZEN (niko). Lisa Hauser und Dominik Landertinger feilten im PillerseeTal am letzten Form-Feinschliff vor den Olympischen Spielen, ehe es am 4. 2. Richtung Südkorea geht. Für Landi sind es die dritten Winterspiele, für Lisa die zweiten. Der Hochfilzener, zuletzt mit ansteigender Form im Weltcupeinsatz, hat bereits zwei Silber- und eine Team-Bronze-Medaille zu Hause, die Reitherin hofft auf einen Formanstieg und Medaillenchancen. Hauser steigt am 10. 2. mit dem Sprint in die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
ÖSV-Biathleten im Hochfilzener Stadion.

Biathlonteams: WM-Vorbereitungen in Hochfilzen

HOCHFILZEN (navi). Neben der ÖSV-Biathlonmannschaft bereiten sich auch die Teams von Deutschland und Weißrussland in Hochfilzen auf die bevorstehenden Olympischen Winterspiele vor. Auch der lettische Biathlon-Star Andrejs Rastorgujevs bereitet sich in der Tiroler Gemeinde auf 1.000 Meter Seehöhe auf Olympia vor. Im modernen Stadion, wo vor genau einem Jahr die IBU Weltmeisterschaften Biathlon stattfanden, können die Athleten modernste Anlagen und Trainingsmöglichkeiten nutzen. „Hier finden wir...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Manuel Feller vertritt den alpinen Sektor.
1 2 4

Vier heiße Eisen im Olympia-Feuer

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Aller Voraussicht nach vier Sportler aus dem Bezirk Kitzbühel werden im südkoreanischen Pyeongchang um olympische Medaillen kämpfen. Christoph Wahrstötter aus Hopfgarten ist bei den Skicross-Herren für die Olympia-Wettkämpfe nominiert. Die alpinen Fahnen wird der Fieberbrunner Manuel Feller (Slalom, Riesenslalom) hoch halten. In der Loipe und am Schießstand werden Dominik Landertinger (Hochfilzen) und Lisa Hauser (Reith) um Spitzenplätze bzw. Medaillen rittern....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
53,25 Prozent an "Nein-Stimmen" zeigen ein klares Ergebnis auf.

Vorläufiges Endergebnis der Volksbefragung Olympia 2026

Das vorläufige Endergebnis der Volksbefragung zur Olympiabewerbung für 2026 wurde nun von LAD Josef Lieber bekannt gegeben. 29.030 Stimmkarten wurden ausgezählt und weisen mit 53,25 Prozent an "Nein-Stimmen" ein klares Ergebnis auf. TIROL. Die "Ja-Stimmen" belaufen sich auf 46,75 Prozent, das sind 159.510 TirolerInnen die für die Olympiabewerbung waren. Dagegen stimmten 181.694 Tiroler BürgerInnen.  Die vorherige Auszählung ändert sich also von 53,35 Prozent an "Nein-Stimmen" (ohne...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
V.l.n.r.: Kevin Überegger (AK Kammerrat und Angestellter der Tiroler Wasserkraft AG), Robert Senn (AK-Kammerrat und stv. Betriebsratsvorsitzender der ISD), Ambros Knapp (AK-Vizepräsident und Betriebsratsvorsitzender der ISD), Willi Greuter (stv. Obmann Betriebsausschuss D. Swarovski)

Tiroler Unternehmen für Olympia 2026

Ob Tirol sich für die Olympischen Winterspiele und die Paralympischen Winterspiele 2026 bewirbt, wird die Tiroler Bevölkerung kommenden Sonntag entscheiden. Nun sprechen sich noch kurz vor der Wahl viele Betriebsratsvorsitzende bekannter Tiroler Unternehmen für ein "Ja" auf den Stimmzetteln aus. TIROL. Es sind vor allem die versprochenen positiven Entwicklung für den Arbeitsmarkt, die die Betriebsratsvorsitzenden der Tiroler Unternehmen lockt, sich für die Olympischen Winterspiele in Tirol...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Auch Dominik Landertinger setzt sich mit vollen Kräften für eine Olympia-Bewerbung von Innsbruck-Tirol ein.

"Erst im Jänner richtig fit"

Wie geht es Dominik Landertinger nach seiner Operation, was sind die nächsten Ziele? Der Biathlet im Gespräch. HOCHFILZEN (niko): Nach seiner Bandscheibenoperation heißt es für Biathlet Dominik Landertinger, sich langsam und Schritt für Schritt an das Training heranzutasten. BEZIRKSBLATT: Seit deiner Operation sind nun mehr als drei Wochen vergangen. Wie geht’s dir? Wie ist der Heilungsverlauf? LANDERTINGER: "Der Heilungsverlauf stimmt mich positiv. Ich habe keine Schmerzen und es geht mir...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lisa Hauser konnte auch noch sonnige Herbsttage in der Heimat genießen.

"Ein Top-3-Platz wäre schön"

Biathletin Lisa Hauser (Reith, K.S.C.) über die kommende Olympia-Saison und ihre Weltcup-Ziele. REITH (niko). Wir sprachen mit Lisa Hauser über ihre sportlichen Ziele und die Vorbereitung auf die Biathlon-Saison 2017/18. BEZIRKSBLATT: Kommende Saison steht mit den Spielen in Pyeongchang im Zeichen der olympischen Ringe. Ist der Druck groß, wenn du an Olympia denkst? HAUSER: "Momentan noch gar nicht. Für mich liegt das Hauptaugenmerk auf dem Weltcup. Natürlich sind bei so einem Großereignis...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
LA Haselwanter-Schneider.

Liste Fritz: Olympia-Versprechen sind Olympia-Schmähs

Wie ist das genau mit den 1 Milliarden US Dollar von der IOC? Und wie hoch belaufen sich nun die Sicherheitskosten möglicher Olympischer Winterspiele in Tirol? Die Liste Fritz hinterfragt die Olympia-Versprechen. TIROL. Die Liste Fritz nimmt Olympia-Versprechen genauer unter die Lupe. So sind es zum Beispiel die 1 Milliarden US Dollar die das IOC an Geld- und Sachleistungen für die Durchführungen der Olympischen Winterspiele dem Land Tirol zugute kommen lassen will.  Tatsächlich sollen aber,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Innsbruck/Tirol brennt für Olympia 2026

TIROL. Unter dem Motto „Holen wir Gold für die nächste Generation“ versammelten sich am Wochenende über 500 Unterstützer quer durch Tirol, um ihrer Begeisterung für Olympia 2026 Ausdruck zu verleihen. Der Funke sprang am Freitagabend, von der Olympiaworld in Innsbruck ausgehend, auch auf die potentiellen Austragungsorte St. Anton, Kühtai, Seefeld und Hochfilzen (siehe eigener Bericht) sowie Osttirol über. Neben flammenden Appellen rund um eine neuerliche Bewerbung für Olympische und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Bild, v.r.: Peter Mennel (Generalsekretär ÖOC), WK-Präsident Jürgen Bodenseer, Helene Sengstschmid-Tunner (Olympia-Teilnehmerin 1964) und Abfahrsweltmeister und Sportvermarkter Harti Weirather.

"Ja" zu Olympia ist "Ja" zur Chance

Die Olympia-Befürworter sammeln kurz vor der Abstimmung nochmals alle Pro-Argumente für ein "Ja" auf den Stimmzetteln. Unter ihnen WK-Präsident Jürgen Bodenseer, ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, Helene Sengstschmid-Tunner und Harti Weirather. TIROL. Die Olympiabefürworter sehen eine große Chance in einem "Ja" zu Olympia 2026 in Tirol. Unter ihnen Innsbruck WK-Präsident Jürgen Bodenseer, ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, Helene Sengstschmid-Tunner, ehemalige Eiskunstläuferin und Teilnehmerin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Auch "Landi" will Olympia-Bewerbung

HOCHFILZEN. Nach seiner Bandscheibenoperation heißt es für Biathlet Dominik Landertinger, sich langsam und Schritt für Schritt an das Training heranzutasten. Ungeachtet dessen setzt sich der 29-jährige Olympiamedaillengewinner an anderer Stelle mit vollen Kräften ein: Als Befürworter macht er sich für eine Bewerbung Innsbruck-Tirols für die Olympischen Spiele 2026 stark.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die heimischen Sportler unterstützen die Bewerbung.
2

Begeisterung bei Olympia-Fotoshooting

HOCHFILZEN. Am Samstag wurde in allen geplanten Austragungsorten der Olympischen Winterspiele 2026 zu Fotoshootings geladen – so auch in Hochfilzen. "Es sind viele Befürworter gekommen, um das offizielle Foto zu machen, darunter die Regionsbürgermeister, Tourismusverantwortliche, Wirtschaftstreibende und Sportler wie Dominik Landertinger, Niklas und Hannah Köck und viele Privatpersonen", so Monika Berger vom HSV Hochfilzen. Fotos: smpr.at

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.