Ortsreportage Bezirk Eisenstadt Burgenland

Beiträge zum Thema Ortsreportage Bezirk Eisenstadt Burgenland

Lokales
Die Antonikapelle in Großhöflein wurde in den letzten zwei Jahren generalsaniert.

Großhöflein: Sanierung der Antonikapelle kurz vor Fertigstellung

GROßHÖFLEIN. Die im Jahr 1767 erstmals eingeweihte Antonikapelle der Marktgemeinde Großhöflein wird bereits seit zwei Jahren generalsaniert. In den kommenden Wochen sollen die Bauarbeiten laut Bürgermeister Heinz Heidenreich fertiggestellt werden. 100.000 Euro Kosten In den letzten Monaten bezogen sich die Arbeiten am Barockbau vor allem auf dessen Innenbereich. Neben einer Sanierung der Altäre und flächendeckenden Malarbeiten wurde den alten Mauern und Böden auch die Feuchtigkeit...

  • 18.05.16
Lokales
Die Bauarbeiten an der Volksschule Großhöflein werden voraussichtlich erst 2017 beginnen.

Volksschule Großhöflein: Um- und Ausbau verzögert sich

GROßHÖFLEIN. Eigentlich sollte der Um- und Ausbau der Volksschule Großhöflein noch im heurigen Jahr erfolgen. Doch daraus wird scheinbar nichts. Durch eine geplatzte Gemeinderatssitzung anfang Mai wird sich der Baubeginn laut Bürgermeister Heinz Heidenreich wohl bis 2017 verzögern. Ärger im Gemeinderat Erst in der jüngsten Gemeindezeitung war sich Ortschef Heidenreich noch sicher: "Der Plan für den Um-und Ausbau unserer Volksschule liegt bereits fertig auf dem Schreibtisch. Zum endgültigen...

  • 17.05.16
Lokales
2 Bilder

Ortsreportage Neufeld: Rege Bautätigkeit in der Stadtgemeinde

NEUFELD. In der Stadtgemeine Neufeld herrscht derzeit rege Bautätigkeit. So werden im Hochwasserschutz und im Infrastrukturbereich so wie auch im Freizeitangebot bauliche Maßnahmen vorgenommen. Damm und Schutzmauer Im Herbst vergangenen Jahres wurde der Spatenstich für das derzeit wohl größte Bauprojekt der Stadtgemeinde gesetzt: Der Hochwasserschutz inklusive Leitha-Regulierung. Nachdem die Arbeiten im Bereich der örtlichen Feldkapelle schon seit Herbst 2015 laufen, wurde nun in den...

  • 27.04.16
Lokales
Die Schule in Steinbrunn bekommt eine verkehrsberuhigte Zufahrt inklusive neuer Parkplätze und Grünflächen

Ortsreportage Steinbrunn: Marktgemeinde plant drei große Projekte

Es tut sich was in Steinbrunn – die Schule bekommt eine verkehrsberuhigte Zufahrt, der Kindergarten einen Zubau und wie es mit der Gastronomie am See weiter geht, dürfen die Bürger entscheiden STEINBRUNN. In der Marktgemeinde Steinbrunn ist zurzeit einiges los. Neben einer geplanten verkehrsberuhigten Schulzufahrt wird auch der örtliche Kindergarten erweitert. Dazu plant die Gemeinde eine Bürgerbefragung zum Steinbrunner See. Neugestaltung der Schulzufahrt Viele Steinbrunner Eltern bringen...

  • 20.04.16
Lokales
Der "Gerwerbepark B50" wird insgesamt fünf Betrieben einen Standort bieten können.

Donnerskirchen rüstet sich für die Zukunft

Das neue Betriebsgebiet "Gewerbepark B50" schafft heimische Arbeitsplätze und spült Steuern in die Gemeindekassa DONNERSKIRCHEN. Die Marktgemeinde Donnerskirchen stellt mit ihrem größten Bauprojekt der vergangenen Jahre die Weichen für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Am Rande des Ortes wird das Betriebsgebiet "Gewerbepark B50" errichtet, das nach Fertigstellung nicht nur zahlreiche Arbeitsplätze schaffen, sondern auch Geld in die Gemeindekassa spülen soll. Gute...

  • 16.03.16
Lokales
Die Cholerakapelle wurde im Jahr 1831 gestiftet.
7 Bilder

Die sieben Denkmäler von Wulkaprodersdorf

WULKAPRODERSDORF. Wulkaprodersdorf darf auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Bereits zur Jungsteinzeit (5.000 v. Chr.) war das Gebiet rund um die Marktgemeinde besiedelt. Etwa 400 n. Chr., also zur Zeit der Römer, lag der Ort an einer wichtigen Landstraße, wodurch auch viele römische Gutshöfe sowie ein römischer Friedhof in der Marktgemeinde angelegt waren. Von Denkmälern geprägt Im Laufe der Zeit wurde Wulkaprodersdorf zu einem Ort, der heute von Denkmälern wie dem Friedhof,...

  • 09.03.16
Lokales
Manuela László (r.) und Heike Eberhart-Hirschmann (l.) gründeten die Hofgemeinschaft Flügelschlag vor eineinhalb Jahren.
3 Bilder

Hofgemeinschaft Flügelschlag – Eine Gemeinschaft für Alle

WULKAPRODERSDORF. Im Herzen der Marktgemeinde Wulkaprodersdorf findet sich eine Gemeinschaft, in der träumen, leben und erschaffen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht ist. Ein Platz, an dem Potentiale gefördert und Veränderungen Räume gegeben werden. Ein Ort, der unter dem Namen "Hofgemeinschaft Flügelschlag" seine kreativen Fühler über den Bezirk streckt und jede Menschenseele herzlich willkommen heißt. Unterstützung und Begleitung Vor eineinhalb Jahren wurde die...

  • 09.03.16
LokalesBezahlte Anzeige
In Wulkaprodersdorf errichtet die Neue Eisenstädter zwei Quattrohäuser sowie ein Doppelhaus.

Neue Wohnungen für Wulkaprodersdorf

Eingebettet in eine Wohngegend mit vielen Einfamilienhäusern entsteht in Wulkaprodersdorf eine Wohnhausanlage der Extraklasse. Zwei Quattrohäuser und ein Doppelhaus Insgesamt errichtet die Neue Eisenstädter in Wulkaprodersdorf zehn tolle Wohneinheiten, die ein extravagantes Wohngefühl bieten: Zwei Quattrohäuser mit je vier Maisonettewohnungen sowie ein Doppelhaus. Durch viel Licht, eine moderne Ausstattung und großzügige Gärten wird dem Freiheitsanspruch damit großzügig Rechnung...

  • 09.03.16
Lokales
Die Glasfaserleitung soll entlang der Landesstraße gelegt werden.

Stotzing plant Internetanbindung an Loretto

STOTZING. Stotzing soll schon bald über eine wesentlich schnellere Breitband-Internetverbindung verfügen. Dies soll laut Gemeindeamtsleiter Bernhard Unger durch eine Anbindung an die neue Glasfaserleitung in der ca. 1,8 km entfernten Nachbargemeinde Loretto ermöglicht werden. Die Anbindung soll entlang der Landstraße entstehen. Zuvor muss allerdings noch der dortige Boden begutachtet werden. Der Boden entscheidet "Der Wille zur Anbindung ist seitens der Gemeinde definitiv vorhanden",...

  • 22.02.16
Lokales
Die Weinberggasse könnte schon bald in eine Wohnstraße umgebaut werden.

Stotzing: Umbau der Weinberggasse geplant

STOTZING. Stotzing steht derzeit vor dem größten Bauprojekt der vergangenen Jahre. Die Gemeinde plant einen kompletten Umbau der örtlichen, etwa 250 Meter langen Weinberggasse. Dabei werden auch die dort wohnhaften Anrainer in die Planungen miteinbezogen. Sie durften bis vor kurzem ihre Wünsche an die Gemeinde äußern. Wohnstraße gewünscht "Wir haben die sehr konkreten Wünsche der Anrainer gesammelt und ausgewertet", erklärt Stotzings Gemeindeamtsleiter Bernhard Unger. Und das mit einem...

  • 22.02.16
Gesundheit

Selbstverteidigung für Frauen und Kinder

Im Jänner werden wieder Selbstverteidigungskurse für Frauen und Kinder von Profis in Wimpassing angeboten. Ob es nun um Konfilktvermeidung oder die Angst, Opfer von Gewalt zu werden geht – mit Jiu-Jitsu Doppeleuropameister Wolfgang Scheifinger und Exekutive-Einsatztrainer Robert Rohrböck unterichten im Kindergarten mit Sicherheit die richtigen Trainer. Die Anmeldung für die Kurse ist unter info@rs-defense.at möglich.

  • 17.11.15
Lokales

Sicher unterwegs im Ortsgebiet

Wimpassing setzt eine deutliche Initiative zu mehr Verkehrssicherheit innerhalb des Ortsgebiet. Ausgenommen von Bundes- und Landesstraße soll in der gesamten Gemeinde Tempolimit 30 km/h herrschen. Nach der Genehmigung der Bezirkshauptmannschaft in Zusammenarbeit mit der Straßenverwaltung soll das Projekt für mehr Sicherheit auf Wimpassings Straßen umgesetzt werden.

  • 17.11.15
Bauen & Wohnen
Direkt neben der alten Volksschule entsteht in Wimpassing ein modernen Bildungskomplex

Ein kreativer Ort zum Wohlfühlen

Derzeit 72 Wimpassinger Kinder dürfen sich ab dem Schuljahr 2016 auf eine moderne Schule freuen. Derzeit entsteht direkt neben der alten Bildungseinrichtung ein moderner Schulkomplex. Steigende Schülerzahlen, ein erhöhter Bedarf an Nachmittagsbetreuung un das Fehlen eines Turnsaals machten einen Neubau in Wimpassing erforderlich – und bei den Bauarbeiten liegt man auch voll auf Kurs. Zügiger Baufortschritt Nach einem Grundsatzbeschluss Anfang Juli dieses Jahres begannen unmittelbar danach...

  • 17.11.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

Zillingtal: Ein kleines Dorf mit großer Geschichte

Die Historiker und Archäologen zeigten schon immer größtes Interesse an der kroatischen Gemeinde Celindof. Die Gemeinde Zillingtal ist – zumindest an ihrer Bevölkerung gemessen – eine der kleinsten Gemeinden im Bezirk. Umso erstaunlicher ergibt sich ein Blick auf ihre Geschichte, die ohne jeglichen Zweifel groß ist. Archäologischer Hotspot Zillingtal ist definitiv ein Hotspot in Sachen Archäologie. Im Jahr 1927 stieß man beim Bau einer Kleinbahn auf das größte Gräberfeld aus der Awarenzeit...

  • 23.10.15
Menü

Neue Wohnräume im Ortskern

Dass Siegendorf ein Ort mit hoher Lebensqualität gut ausgebauter Infrastruktur ist, beweisen auch die aktuellen Bauvorhaben der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft und der Neuen Eisenstädter. Derzeit entstehen im Baugebiet „Seepark“ Niedrigenergie-Reihenhäuser der OSG, die auch noch heuer mit dem Bau von zwölf Kleinraumwohnungen neben dem Sportplatz beginnen wird. Ab 2017 sind auch an der Ecke Hauptstraße Berggasse – im Ortskern – elf Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen der Neuen Eisenstädter...

  • 23.09.15
Menü

Klingenbach erstrahlt bei Nacht

Anfang Oktober wird im gesamten Gemeindegebiet die Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt. „Es soll sich keiner benachteiligt fühlen, deswegen haben wir beschlossen, den ganzen Ort auf einmal umzustellen“, so Bgm. Johann Frank. LED-Straßenbeleuchtung hat viele Vorzüge. Bei geringerem Energieverbrauch besticht eine hochwertige LED-Beleuchtung mit längerer Lebenszeiterwartung. Durch geringeren C02-Fußabdruck sind LED-Leuchten umweltschonender. Außerdem fokusiert das Licht genau dorthin, wo es...

  • 22.09.15
Menü

Der Steckbrief des Bürgermeisters

Beruf: Angestellter (Arbeiterkammer) Alter: 45 Hobbys: Motorradfahren, Sport Berufswunsch als Kind: Reporter Lieblingsplatz im Ort: es gibt zu viele Lieblingsspeise: Schnitzel mit Erdäpfelsalat Porics: „Als Bürgermeister ist mir jedes Anliegen wichtig!“

  • 22.09.15
Menü
2 Bilder

Super-Sommer im Freibad

"Das Wetter war heuer einfach perfekt. Wir sind sehr zufrieden!" Ronny Belkovics, Bademeister im Freibad Siegendorf, darf sich heuer über einen neuen Besucher-Rekord freuen. Aber nicht nur der Hitze sind diese Rekordbesucherzahlen geschuldet, denn auch das Rundherum im Siegendorfer Freibad passt einfach. Denn mit modernem Becken, zwei Rutschen, Kletterzirkus oder Schwalldusche ist Action im Wasser garantiert. Abseits des kühlen Nass stehen den Besuchern zwei Beachvolleyballplätze,...

  • 22.09.15
Lokales
Die Helfer durften zahlreiche Sachspenden der Bevölkerung übernehmen

Siegendorf hilft den Flüchtlingen

Ein Wegschauen im derzeitigen Flüchtlingsdrama ist nicht möglich –  zigtausende sind auf der Flucht aus Ländern, in denen Terror, Krieg und Verfolung herrschen. Diese Menschen kämpfen ums Überleben und um eine Zukunf für sich und ihre Familien. Nach ihrer Ankunft in Österreich haben die Flüchtlinge meist nicht viel mehr, als sie am eigenen Leib tragen. Erfolgreiche Aktion Deswegen rief die Gemeinde Siegendorf, gemeinsam mit der Ortsstelle des Roten Kreuzes auf, diese hilfsbedürftigen...

  • 22.09.15
  •  1
Lokales

Informationen über die Flüchtlingshilfe

EISENSTADT. Die Stadt hat angesichts der aktuellen Entwicklung im Asyl- und Integrationsbereich ein Online-Portal eingerichtet. Die Homepage eisenstadt.gv.at bietet im Bereich Bürgerservice Informationen über die aktuelle Sachlage und die wichtigsten Links der Unterstützer. Neben Situationsberichten der einzelnen Institutionen wird auch über den Bedarf an konkreten Sachspenden informiert. Weiters sind alle Links zur Soforthilfe für Geld- und Sachspenden und die Kontaktdaten des neuen...

  • 16.09.15
  •  1
Menü
Der Neubau der Kasernenstraße wird in Angriff genommen

Kasernenstraße: Das Gerumpel hat ein Ende

EISENSTADT. Die Kasernenstraße wird – beginnend von der Leithabergstraße bis zur Kreuzung Gölbeszeile – in den kommenden Wochen neugebaut. Randsteine und Gehwege werden erneuert und die Straßenlaternen versetzt, um in Zukunft die gesamte Breite des Weges nutzen zu können. Danach wird die Fahrbahn in Angriff genommen: nachdem Unebenheiten werden ausgebessert werden steht die Straßenraumgestaltung mit Radfahr- und Parkplatzmarkierungen auf dem Programm. Kurzfristige Sperren Die Kasernenstraße...

  • 16.09.15
Menü
3 Bilder

90 Jahre Landeshauptstadt: Ein Jahr im Zeichen des Jubiläums

EISENSTADT. Den Eisenstädtern sowie Einwohnern der umliegenden Gemeinden konnte es im Jahr 2015 nicht verborgen geblieben sein: Eisenstadt feiert – und zwar 90 Jahre Landeshauptstadt. Denn die Ernennung Eisenstadts zum Sitz der Burgenländischen Landesregierung und des Landtags und damit de facto zur Landeshauptstadt des Burgenlandes jährt sich heuer zum 90. Mal. Egal ob Vorträge, Ausstellungen, Musik oder Sekt – das Eisenstädter Jubiläumsjahr ist überall spürbar. Breitgefächert und...

  • 16.09.15
LokalesBezahlte Anzeige
Das Quattrohaus in der Augasse der Gemeinde Klingenbach wird insgesamt vier Wohnungen beinhalten.

"Neue Eisenstädter" errichtet modernes Quattrohaus mit vier Wohnungen in Klingenbach

Die gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgesellschaft "Neue Eisenstädter" errichtet derzeit ein modernes Quattrohaus in der Augasse der Gemeinde Klingenbach. Das Quattrohaus verfügt über vier Wohnungen und ist durch eine bereits erprobte und besondere Idee gekennzeichnet: Wohnen wie in einem Haus. Individualität gewährleistet Charakteristisch für den Baustil dieses Wohntyps ist die sicht- und spürbare Abgeschlossenheit jeder einzelnen Wohnung. Auf diese Weise wird die Individualität...

  • 16.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.