Ortsreportage Mank

Beiträge zum Thema Ortsreportage Mank

Alois Hubmann und Martin Leonhardsberger konnten eine Erhöhung abwehren.

Ortsreportage Mank
GVU Melk – Das Bezirksorgan in der Stadtgemeinde Mank

Die GVU Melk ist eine der wenigen Bezirksorganisationen mit Sitz außerhalb der Bezirkshauptstadt. MANK. Wissen Sie was den Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung (GVU) Melk so besonders macht? Nein? Dann kann Ihnen Geschäftsführer Alois Hubmann schnell Antwort geben: "Es ist deshalb so besonders, weil wir eine der ganz wenigen Bezirksorganisationen sind (etwa BH, Finanzamt, etc.), welche nicht in der Bezirkshauptstadt beheimatet ist, sondern in Mank." Von der Stadtgemeinde aus...

  • Melk
  • Daniel Butter
Roman Karner und Nadine Winter beim Arbeiten in der Küche.
5

Ortsreportage Mank
Caritas – Die "Roten Helferlein" aus der Stadtgemeinde

Egal ob Wohnhaus, Sozialstation oder Werkstatt: die Caritas in Mank MANK. Sie sind da, wenn man Hilfe benötigt im Alltag. Die Rede ist von den Mitarbeitern der Caritas. In der Stadtgemeinde befinden sich ab November gleich drei wichtige Institutionen der "Roten Helferlein": Zum einen gibt es die Sozialstation sowie Pflege, das Wohnhaus und – gerade in der Bauphase – die Werkstatt. Letztere wird ab November einen weiteren Beitrag für das soziale Leben in Mank leisten. Entlastung für St. Leonhard...

  • Melk
  • Daniel Butter
Martin Leonhardsberger, Robert Kerschner, Franz Oberleitner, Josef Resel, Leopold Mayer.
2

Ortsreportage Mank
Die Stadt Mank ist gefragt bei aufstrebenden Firmen

Die Betriebsansiedelung in Mank schreitet mit einem enormen Tempo voran. MANK. Zahlreiche Firmen haben sich in den letzten Jahren in der Stadtgemeinde Mank angesiedelt. Eine der jüngsten Ansiedelungen ist die Handwerksfirma DSK – Dachdecker, Spengler, Kunstgewerbe. Die beiden Geschäftsführer, Jürgen Obruca und Robert Kerschner, haben sich ganz bewusst für eine Niederlassung in Mank entschieden, da sie aus der unmittelbaren Umgebung (Hösing) bzw. aus Mank kommen. "Neben diesem Aspekt sind wir...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Gastronomin und dreifache Mutter, Ingrid Schöner, schwingt in der Küche gerne den Kochlöffel.
2

Ortsreportage Mank
Gut, besser, die Vielfalt der Manker Gastronomie

Die Stadtgemeinde ist ein Hotspot für gute Kulinarik und punktet zudem mit dem "Acht Millimeter Kino". MANK. Nicht nur BEZIRKSBLÄTTER-Gastrotester August Teufl weiß: In Mank kann man es sich kulinarisch sehr gut gehen lassen. "Mank hat eine große Bandbreite an Gastronomie", so Didi Schöner, Gastronom des Gasthauses Riedl-Schöner. Große kulinarische Vielfalt Neben besagtem Wirtshaus befinden sich gleich daneben das Gasthaus Beringer (beide NÖ Wirtshauskultur) und der Gasthof Schönbichler. "Zudem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Spaß und die Freude im Team sind bei den Kindern der Kindergruppe Schmetterling in Mank sichtlich riesengroß.
6

Ortsreportage Mank
Ein "Schmetterling" betreut in der Stadt die Kinder

Als familienfreundliche Gemeinde achtet die Stadtgemeinde auf ein ideales Betreuungsangebot für Kinder. MANK. Wenn eine Familie einen Umzug plant, spielt vor allem eines eine ganz große Rolle: Wie sieht es mit der Kinderbetreuung aus. Und da bietet die Stadtgemeinde Mank von "Anfang bis Ende" alles. Egal ob Kleinkinderbetreuung, Kindergarten (Ausbau steht kurz vor Bauende) und Schulen, in der Kleinstadt werden Kinder perfekt betreut. Mehr über das Schul- und Betreuungsangebot in Mank finden Sie...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Familie Ratz fühlt sich in Mank sehr wohl.

Ortsreportage Mank
Von der Großstadt in die ländliche Kleinstadt Mank

Die Familie Ratz ist von St. Pölten nach Mank gezogen. Die Beweggründe sind vielfältig. MANK. Die Stadtgemeinde Mank ist eine Zuzugsgemeinde. Immer mehr Menschen entscheiden sich in die Stadt der vielen Gesichter zu ziehen. So auch die Familie Ratz. Sie zogen vor drei Jahren von St. Pölten in die Stadtgemeinde. "Ein wenig ,Schuld‘ hat auch der Bruder von meinem Mann Michael. Er hat uns Mank schmackhaft gemacht", so Sandra Ratz. Herzlich willkommen Diese Entscheidung "bereuen" sie und ihre...

  • Melk
  • Daniel Butter
5/8 in Ehr'n beehren das Beserlpark-Festival in Mank.

Beserlpark tanzt wieder
Mank wird für zwei Tage zum Festival-Mekka im Bezirk

Beserlpark-Festival geht von 30. bis 31. Juli über die Bühne. Der Kulturverein präsentiert heuer als Headliner gleich zwei mehrfach preisgekrönte Bands: den Wiener Soul mit„5/8erl in Ehr’n“ und Sprechgesang mit Jazzband-Unterstützung von „Yasmo & die Klangkantine“ MANK. Im Beserlpark wird endlich wieder getanzt, endlich wieder Musik gehört und endlich wieder die einzigartige Atmosphäre im Manker Kult(ur)park genossen. Nach einem Jahr Pause geht das Beserlpark-Festival am letzten Juli-Wochenende...

  • Melk
  • Daniel Butter
Martin Leonhardsberger ist Ortschef und Familienmensch.

Ortsreportage Mank
Seit 17 Jahren an der Spitze der Stadtgemeinde Mank

Läufer, Familienmensch und Genießer: Der Manker Ortschef im Portrait. MANK. Martin Leonhardsberger. Wer? Diese Frage stellt sich in Mank niemand. Der Ortschef ist seit 17 Jahren für die Geschicke in der Stadtgemeinde verantwortlich und ist immer nahe dran an seinen Bürgern. "In all diesen Jahren haben wir zig Gemeindeprojekte umgesetzt. Es macht mich stolz, bei der Entwicklung in der Stadt mit ländlicher Struktur dabei zu sein", sagt der dreifache Familienvater. Doch wer ist Martin...

  • Melk
  • Daniel Butter
Neues Erfolgtrio für Mank: Lisi Steinacher, die neue Geschäftsführerin Victoria Winter und Martin Leonhardsberger

Wechsel in der Geschäftsführung
Ein "frischer Wind" weht nun beim Stadtmarketing Mank

Marketing-Studentin Victoria Winter übernimmt die Geschäftsführung des Manker Stadtmarketings. MANK. Ihr Gesicht ist den Mankern bereits bestens bekannt: Die 24- jährige Victoria Winter, Titelstar des Manker "Fifikus" und Miss NÖ-Finalistin 2015 übernimmt den Posten der Geschäftsführung des Manker Stadtmarketings. "Mit Victoria haben wir nun einen jungen Geist in unserer Mitte, der frische Ideen für unsere Stadtgemeinde hat", lobt Stadtmarketing-Obfrau Lisi Steinacher ihre neue Kollegin. Neues...

  • Melk
  • Daniel Butter
In Kürze wird ein neues Projekt aus Mank online gehen.

Ortsreportage Mank
Die Stadt Mank wird im Internet "entdeckt"

In Kürze wird die Stadtgemeinde Mank ins "Internet verlegt". MANK. Neues Panoramafoto? Nicht ganz. Google Street View? Auch nicht. Die Stadtgemeinde Mank wird in Kürze ein neues Projekt starten, um den Besuchern – aber auch seinen Bewohnern – die Stadtgemeinde mit seinen vielen Ortschaften näherzubringen. Was es genau ist, werden Sie in den kommenden Tagen auf der Webseite der Stadt Mank erfahren. Hier finden Sie weitere Beiträge zur Ortsreportage Mank Hier geht es zum E-Paper der Ortsreportage...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Stadtgemeinde setzt sich für den Glasfaserausbau ein.
3

Ortsreportage Mank
Manker surfen "rasend schnell" in die Zukunft

Die Stadtgemeinde bietet ihren Bürgern aktuell einen günstigen Zugang in die Zukunft des Internets an. MANK. Nicht erst seit der Pandemie ist ein Thema mehr gefragt, als alles andere: schnelles und stabiles Internet. Dies soll die neue Technologie "Glasfaser" ermöglichen. Mank hat bis 31. Juli 2021 die einmalige Chance, Glasfaser im Rahmen des Projektes der NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) zu erhalten. "Gerade in einer ländlichen Struktur – wie in Mank – ist diese Technologie eine...

  • Melk
  • Daniel Butter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.