Pölstal

Beiträge zum Thema Pölstal

Wirtschaft
Preisverleihung. Von links: Jurymitglied Bernd Messner (Hypo Judenburg), Karla Hatz und Heinrich Brandl jun., Wolfgang Pfister (Murtaler Zeitung/WOCHE Murtal), Traude Dullnigg und Carmen Bacher (Brauhaus zu Murau) und Jurymitglied Christina Mandl (CM-Consulting).
6 Bilder

MURAU, MURTAL
Wir gratulieren zum Regionalitätspreis 2019!

Auch in diesem Jahr standen wieder zwei Betriebe aus den Bezirken Murau und Murtal im Rampenlicht. GRAZ, MURTAL, MURAU. Die Regionalitätspreis-Gala in der Aula der Alten Universität Graz war der würdige Rahmen für die Übergabe der Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner. Für Regionalität steht auch die Murtaler Zeitung. Und das schon seit dem Jahr 1912, also seit mehr als 100 Jahren! „Wir sind in unserem Verbreitungsgebiet ganz nah bei unseren Lesern und fühlen uns natürlich auch der...

  • 28.11.19
  •  1
Wirtschaft
WOCHE Regionalitätspreis 2019.  Im Bezirk Murau ging der Sieg an das Brauhaus zu Murau. Traude Dullnigg und Carmen Bacher in Vertretung von Fritz Wassermann beim Gala-Abend in der Aula der Alten Universität Graz ab. Am Foto mit Murtaler Zeitung-Geschäftsführer und Chefredakteur Wolfgang Pfister.
2 Bilder

KOMMENTAR
Zwei Beispiele für gelebte Regionalität

Die WOCHE Steiermark, zu der auch die Murtaler Zeitung gehört, hat in der vergangenen Woche die Regionalitätspreisgewinner 2019 gekürt. Jury und Murtaler Zeitung/WOCHE-Leser haben auch in diesem Jahr in den Bezirken Murau und Murtal wieder zwei Unternehmen ausgewählt, die Regionalität in ihrer Firmenphilosophie nicht nur predigen, sondern auch leben. Das Brauhaus zu Murau ist in der Bezirksstadt Murau kein gewöhnliches Hotel-Restaurant, sondern eine echte Institution. Unternehmer Fritz...

  • 28.11.19
  •  1
Leute
156 Bilder

Der Tourismusverband Pölstal begeht heuer das 10-jährige Jubiläum dieser Veranstaltung
10. Pölstaler Adventzauber - Gem. Pölstal - Ortsteil-Möderbrugg am 24.11.2019

Zum zehnjährigen Jubiläum veranstaltete der Tourismusverband Pölstal  seine alljährliche Veranstaltung "Pölstaler Adventzauber"diesmal am Gelände bzw. im Saal vom Landhotel Timmerer in Möderbrugg. Vorsitzende Sonja Hubmann PMBA vom Tourismusverband und Ihr Team Bianca, Tanja, Annette und Gabriele begrüßten die Gäste. Zahlreiche Besucher bummelten interessiert die Stände der zahlreichen Aussteller entlang und erfreuten sich an wunderschönen Handwerksarbeiten sowie an kulinarischen...

  • 26.11.19
Leute
91 Bilder

Der 10. Pölstaler Adventzauber erwies sich als Publikumsmagnet

Fotos: Michael Blinzer Zum Jubiläum verwandelte sich diesmal das Areal rund um das Landhotel Timmerer in Möderbrugg am 24. November in ein beeindruckendes Adventdorf. - Das Programm konnte umfangreicher kaum sein und auch das Wetter passte. Kein Wunder also, dass den ganzen Sonntag über der Menschenstrom nicht abriss. Ganz im Gegenteil: Die Parkplätze waren stets gut gefüllt und die Stimmung entsprechend gut bei Besuchern und Ausstellern. Diese verwöhnten die Gäste nicht nur mit...

  • 25.11.19
Lokales
Lkw-Fahrverbote gehen in Begutachtung.

Murtal
Mautflüchtlinge sollen endlich verbannt werden

Lkw-Fahrverbote über Triebener Tauern und Gaberlstraße gehen in Begutachtung und werden wohl in zwei Wochen verordnet. MURTAL. Man hört fast den symbolischen Stein vom Herzen fallen. "15 Jahre kämpfen hat sich endlich ausgezahlt", sagt Bürgermeister Heinz Wilding. "Ich bin sehr, sehr froh, dass die Sperre endlich kommt". Der Grund für die überschwängliche Freude: Das Land Steiermark hat das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot auf der B 114 über den Triebener Tauern in...

  • 20.09.19
Leute
170 Bilder

Jährliches Treffen in der Steiermark
35. St. Johannertreffen in St. Johann am Tauern - Markgemeinde Pölstal

Am Samstag den 17. u. Sonntag den 18.8.2019 fand in St.Johann am Tauern in der Marktgemeinde Pölstal das 35. St.Johannertreffen statt. Eine gewisse Frau Antonia Krieger hatte die Idee für dieses St. Johannertreffen in den 70er Jahren geboren. Im Jahre 1985 fand das 1. Treffen in St.Johann im Saggautal statt. Nachstehende fünf Musikkapellen trafen sich fortan jährlich. Frau Amtsrat Antonia Krieger war bis zu ihrem Ableben 2011 stets mit dabei. Seither sind die Musikvereine der fünf...

  • 20.08.19
  •  1
Politik
Wollen "Lkw-Chaos" stoppen: Petra Weiss, Wolfgang Moitzi, Jörg Leichtfried und Heinz Wilding von der SPÖ.

Murtal
Polit-Streit wegen "Lkw-Chaos"

Petition gegen Mautflüchtlinge im Murtal sorgt für einen Streit unter den Parteien. MURTAL. Das Thema Mautflüchtlinge beschäftigt die Region seit Jahren. Zuletzt haben etwa die Gemeinden Hohentauern und Weißkirchen gegen den Schwerverkehr über den Triebener Tauern und die Gaberlstraße mobil gemacht. Die SPÖ fordert jetzt plakativ: „Stoppen wir das Lkw-Chaos.“„Der Lkw-Verkehr hat stark zugenommen und Mautflucht ist massiv spürbar“, sagt der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Jörg Leichtfried....

  • 11.07.19
Lokales
Die Polizei hatte im Murtal viel zu tun.

Murtal
Rauferei bei Drogendeal, Bank ausgeraubt

In Kobenz ist ein Drogenhandel eskaliert - die Polizei klärte den Vorfall. In Möderbrugg wurde eine Bankfiliale mit einem Radlader ausgeraubt. MURTAL. Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit einem gestohlenen Radlader eine Bankfiliale im Pölstal ausgeraubt. Sie fuhren gegen das Eingangsportal und haben den Bankomat aus der Verankerung gerissen. Ob die Täter auch Geld erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar.  Alarmfahndung Den Radlader haben...

  • 14.06.19
Leute
110 Bilder

60 Jahre VP Frauenbewegung St.Oswald-Möderbrugg am 26.5.2019
Jubiläumsfeier im Pölstal

Dieses 60 jährige Jubiläum der VP Frauen St. Oswald-Möderbrugg wurde am Sonntag den 26.5.2019 mit Beginn um 11 Uhr im Oswaldistadl von St. Oswald entsprechend gefeiert. Obfrau Brigitta Prutti konnte als Ehrengäste Landtagspräsidentin - Landesleitererin der VP Frauen Manuela Khom, Bezirksleiterin Kathrin Grillitsch und den Hausherrn Bgm. Alois Mayer sowie die vielen Besucher aufs herzlichste begrüssen. Im offiziellen Teil wurde auch vielen langjährigen Mitgliedern für 30, 35, 40, 45, 50 und 55...

  • 28.05.19
Politik

PÖLSTAL - ST. GEORGEN OB JUDENBURG
Gegenwind für Windkraftanlagen

Dass auch die Stromerzeugung mithilfe von Windrädern nicht auf ungeteilte Zustimmung stößt, zeigt nicht nur das Beispiel eines geplanten Windparks im Bereich Habering - Bocksruck. Auch in anderen Regionen regt sich Widerstand. In der Gemeinde Pölstal und in der Gemeinde St. Georgen ob Judenburg hat sich mit der „Plattform gegen den Windpark Habering - Bocksruck“ ebenfalls massiver Widerstand formiert. Laut den Initiatoren habe man bisher rund 1.700 Unterschriften gegen ein derartiges Projekt...

  • 16.05.19
Lokales
Windpark-Befürworter Alexander Sprinz aus Oberzeiring.

PÖLSTAL
Alexander Sprinz sieht das anders

Nicht zu Wort gekommen ist bei der Info-Veranstaltung der Gegner des Windpark-Projektes Habering - Bocksruck der Bauer Alexander Sprinz aus Oberzeiring. Er sieht die Sache aus einem anderen Blickwinkel. Deshalb hat ihn die Murtaler Zeitung zu einer Stellungnahme eingeladen. „Ich war überrascht, dass man vier Stunden lang nur Negatives über die Windkraft erzählen kann“, so Sprinz. „Das kommt mir so vor, wie beim Beipackzettel von Medikamenten, wo vorsichtshalber alle möglichen Nebenwirkungen...

  • 16.05.19
Lokales
Veranstalter, Referenten und Ehrengäste beim Informationsabend der Plattform gegen den Windpark Habering - Bocksruck im Veranstaltungssaal des Kulturheimes St. Georgen ob Judenburg. Fotos: Pfister
23 Bilder

ST. GEORGEN OB JUDENBURG
Windräder kritisch betrachtet

Die einen sprechen von Windparks, die anderen von Windindustrieanlagen. Windräder stehen zunehmend in der Kritik. „Geld verdienen um jeden Preis?“. Diese und weitere provokante Fragen dominierten bei einer Info-Veranstaltung im Kulturheim der Gemeinde St. Georgen ob Judenburg, die auf großes Interesse stieß. Rund 250 Besucher lauschten aufmerksam den Ausführungen der Referenten. Univ.-Prof. Dr. Manfred Maier (Uni Wien, Facharzt für Allgemeinmedizin), ging in seinen Ausführungen auf...

  • 16.05.19
Lokales
Bei der Ortsdurchfahrt in Weißkirchen wird es für den Schwerverkehr eng.

Murtal
Kampf gegen Mautflüchtlinge geht weiter

Ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl wird derzeit diskutiert - es gibt aber auch andere Problemstrecken in der Region. MURTAL. Gemeinsam und bezirksübergreifend haben die drei Gemeinden Weißkirchen, Maria Lankowitz und Köflach ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl gefordert. Das Ziel ist ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf der B 77 - Gaberlstraße. Ziel- und Quellverkehr sollen davon ausgenommen sein. Gefordert wird das Verbot vom Kreisverkehr Weißkirchen bis nach Köflach, der Abschnitt...

  • 18.04.19
  •  3
Leute
138 Bilder

Großer Faschingsumzug am 02.03.2019 in der Marktgemeinde Pölstal
Buntes Treiben und schöne Masken erfreuen alle Generationen ...

Trotz des nicht so guten Wetters war der Faschingsumzug auch heuer wieder gut besucht. Eine Wagenkolonne bewegte sich mit vielen bunten Gruppen und Einzelnmasken,musikalisch begleitet vom Musikverein St.Oswald-Möderbrugg, die Tauernstrasse entlang. Beginn war um 13 Uhr beim GH Papillon. Mit Zwischenstopps an den Labestationen - Friseurgeschäft Ingrid Kaun, Raika Möderbrugg, Spar-Kaufhaus Piber - bewegte sich der Narrenzug bis zur Cafe Bäckerei Brandl und GH Karner. Die Veranstaltung wird von...

  • 03.03.19
Wirtschaft
Lisa Eberdorfer und Raffaela Rattinger holten Preise.

Austrian Wedding Award
Expertinnen in Sachen Hochzeit

Gleich zwei Murtalerinnen räumten beim Austrian Wedding Award Preise ab. MURTAL. Der Austrian Wedding Award wurde heuer zum vierten Mal verliehen und ist die Auszeichnung für die herausragendsten Talente und kreativsten Köpfe der österreichischen Hochzeitsbranche. Heuer wurden österreichweit erstmals mehr als 800 Projekte eingereicht.Dabei konnten gleich zwei Unternehmen aus dem Murtal mit einer Auszeichnung vom „Austrian Wedding Award 2019“ in die Steiermark zurückkehren....

  • 15.02.19
Lokales
Bürgermeister Heinz Wilding in Hohentauern.
2 Bilder

Schnee-Bilanz
"Da geht es um Menschenleben"

Die beiden Bürgermeister Heinz Wilding und Alois Mayer über den Ausnahmezustand, positive Seiten und nötige Maßnahmen. HOHENTAUERN. Über zwei Wochen hat der Katastrophenzustand in Hohentauern gedauert, der Ort war sechs Tage lang von der Außenwelt abgeschnitten. Bürgermeister Heinz Wilding zieht Bilanz über eine herausfordernde Zeit. MZ: Wie sieht Ihr persönliches Resümee nach der Krise aus? Heinz Wilding: Es hat fast alles super funktioniert. Die Disziplin der Gäste war hervorragend. Es...

  • 23.01.19
  •  1
Lokales
Die Lage hat sich im Pölstal (Bild) und Hohentauern entschärft.

Murtal
Die Katastrophe ist beendet

Am Montag wurde der Katastrophenzustand in den Gemeinden Hohentauern und Pölstal offiziell beendet. MURTAL. Die Situation in den Gemeinden Hohentauern und Pölstal hat sich bereits vergangene Woche beruhigt. Am Montag wurde deshalb am Vormittag der Katastrophenzustand im Pölstal aufgehoben. Hohentauern folgte diesem Beispiel nur wenige Stunden später, wie Bürgermeister Heinz Wilding bestätigt. Entschärft "Die Situation hat sich am Wochenende zusätzlich entschärft", sagt Bürgermeister...

  • 21.01.19
Leute
Der nächste Maturaball steht am Samstag am Programm.

Murtal & Murau
Die Schüler bitten zum Tanz

Gleich vier Bälle stehen am Samstag in der Region am Programm. MURTAL. Vier Stationen kann man sich als Balltiger am Samstag in den Bezirken Murtal und Murau aussuchen. Die Schüler der HAK Judenburg feiern ab 19 Uhr in der Zechnerhalle in Kobenz unter dem Motto "HAK School Musical - We´re breaking free". Für Unterhaltung sorgen dabei die Schwoazstoaner und PL Soundpark in der Disco. Mehr Bälle Gleichzeitig wird in Oberzeiring der Bauernball der Landjugend gefeiert. Die Polonaise beginnt...

  • 18.01.19
Lokales
Bürgermeister Heinz Wilding führte durch Hohentauern.
12 Bilder

Hohentauern
Von Krise keine Spur

Im Ort selbst gibt es keine Gefahr, die Lawinensituation wird aber weiterhin ständig beobachtet. HOHENTAUERN. Die Räumdienste haben ganze Arbeit geleistet. Die Triebener Straße ist problemlos befahrbar. In Hohentauern türmt sich der Schnee aber immer noch meterhoch, liegt am Straßenrand, in Einfahrten, auf Hausdächern. "Es wird noch immer täglich geschaufelt, das ist ein Hochleistungsjob unter gefährlichen Bedingungen", erzählt Bürgermeister Heinz Wilding. Touristen Der Ortschef hat in...

  • 17.01.19
Lokales
Bürgermeister Alois Mayer mit Vertretern der Lawinenkommission.
2 Bilder

Pölstal
"Soviel Blödsinn habe ich selten gesehen"

Bürgermeister ärgert sich über Tourengeher mitten im Katastrophengebiet, Situation ist nach wie vor "lebensgefährlich". PÖLSTAL. "Es ist unfassbar, genau davor haben wir immer gewarnt". Bürgermeister Alois Mayer kann es selbst nicht glauben. Bei einer routinemäßigen Lawinenbeurteilung entdeckte die Lawinenkommission Spuren von mehreren Tourengehern am Geierkogel nahe St. Johann am Tauern. Fahrlässigkeit In der Gemeinde Pölstal gilt nach wie vor der Katastrophenzustand. Einige Tourengeher...

  • 17.01.19
Lokales
Feuerwehren sind nach wie vor mit dem Räumen von Dächern beschäftigt.
3 Bilder

Schneechaos
"Es ist Entspannung in Sicht"

Die Straße nach Hohentauern bleibt offen, zwei Familien mussten wegen Lawinengefahr evakuiert werden. MURTAL/MURAU. Für die Piloten der Polizei und des Bundesheeres ist der Mittwoch ein intensiver Flugtag. Durch die Wetterbesserung werden in der gesamten Steiermark Erkundungsflüge durchgeführt, um die Lawinensituation neu zu bewerten und eventuell Sprengungen durchzuführen. Geflogen wurde auch über Hohentauern und dem Pölstal. Lawinengefahr Ergebnis: „Es ist soweit alles im grünen...

  • 16.01.19
Lokales
Knittelfelder Feuerwehren rückten nach Liezen aus.
15 Bilder

Schneechaos
Murtaler Feuerwehren im Hilfseinsatz

Feuerwehren aus Knittelfeld helfen in Liezen, in Hohentauern und im Pölstal hat sich die Situation beruhigt. MURTAL. 70 Mitglieder von zehn Knittelfelder Feuerwehren rückten am Wochenende in den Bezirk Liezen aus, um die dortigen Einsatzkräfte im Kampf gegen die Schneemassen zu unterstützen. "Einige dürften jetzt einen ordentlichen Muskelkater haben", bilanziert Bereichskommandant Erwin Grangl. Seine Helfer haben hauptsächlich einsturzgefährdete Dächer von der Schneelast...

  • 14.01.19
Leute
51 Bilder

31. Feuerwehrball in Möderbrugg

Auch heuer konnte HBI Brandl Helmut wieder zahlreiche Gäste zum traditionellen Feuerwehrball im Gemeindezentrum Möderbrugg am 12. Jänner 2018 begrüßen. Hierzu ein paar Bilder

  • 13.01.19
Lokales
Die Sperre der B 114 nach Hohentauern wurde am Freitag aufgehoben.

Schneechaos
Sperre aufgehoben, Hohentauern ist wieder erreichbar

Die Sperre der B 114 wurde am Freitag aufgehoben, Hohentauern ist wieder von beiden Seiten aus erreichbar. HOHENTAUERN. Sechs Tage Ausnahmezustand sind in den Gemeinden Hohentauern und Pölstal beendet. Überraschend konnte am Freitag die Sperre der B 114 von beiden Seiten aufgehoben werden. Rund 280 Touristen konnten den Ort in Richtung Judenburg und Trieben wieder verlassen. "Die Erleichtung ist sehr groß", freut sich Vizebürgermeister Gernot Jetz. Evakuierung geplant Das Bundesheer...

  • 11.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.