Pölzer Spezialitäten

Beiträge zum Thema Pölzer Spezialitäten

Wirtschaft
v.l.: Alfred Kaiser, Jaqueline Pölzer, Gabriele Gauper, Waltraud Kleindl sowie  Tino Pölzer bewirteten die japanischen Gäste in privatem Rahmen.
37 Bilder

Japanisch-österreichische Freundschaft in Brodingberg

Stäbchen oder Besteck? Diese Frage stellte sich bei einem geselligen Koch-Abend im Hause Pölzer in Brodingberg. Pölzer-Essige aus der hauseigenen Manufaktur sind hierzulande in vieler Munde - aber auch in Japan. Man exportiert u. a. den Trinkessig "Gourmet Elisabeth", angelehnt an den Namen unserer ehemaligen Kaiserin - das kommt in Japan an. Zu Gast in Österreich nun war eine Delegation von Klein- und mittelständischen Betrieben aus Japan, die viele Spezialitäten aus ihrem Land mitgebracht...

  • 20.01.19
  •  1
Leute
Ida Kreutzer: Grenzgängerin im Reich gemischter Kompetenzen (Die Projektbesprechung stilgerecht im True Fellas Diner, Gleisdorf)
2 Bilder

Ida goes Pop: Grenzgang in der Küche

Auf dem Weg zu einem äußerst ungewöhnlichen Kuchen-Unikat tun sich erhebliche Anforderungen auf. Doch die tonangebende Frau in dieser Sache hält sich dazu in Schwung. „Ich mache manche komplexere Stücke auch ohne Bestellung mindestens einmal im Jahr, damit ich die Feinheiten bei der Fertigung nicht vergesse.“ Ida Kreutzer, Boss des Einpersonenunternehmens „Made by Ida“, ist außerdem als Fotografin, überdies als Singer-Songrwiter unterwegs. Daher weiß Kreutzer verbindlich, ob sie nun ein...

  • 07.03.16
Wirtschaft

Neue Klimabündnis-Betriebe aus Graz-Umgebung

Godata aus Semriach, Myego aus Zwaring und die Firma Pölzer Spezialitäten GmbH aus Eggersdorf. GRAZ-UMGEBUNG. Gemeinsam mit dem Regionalstellenleiter des Klimabündnisses Steiermark, Friedrich Hofer, und der Leiterin des Programmes Betriebe im Klimabündnis, Anja Stenglein, nahm die steirische Klimaschutzkoordinatorin Andrea Gössinger-Wieser 2015 nun drei neue Betriebe in das Klimabündnis auf. Das Land Steiermark unterstützt das Programm Betriebe im Klimabündnis im Rahmen der...

  • 02.12.15
Leute
34 Bilder

Zurück zum Ursprung

Einzigartig, absolut CO2-neutral und energieautark: Die Tour zum Ursprung Echtheit, Ursprünglichkeit und Authentizität werden gerade in Zeiten wie diesen immer wichtiger. Jeder will wissen, woher seine Lebensmittel wirklich kommen und wie sie entstehen. Bei Steirisch Ursprung im oststeirischen Brodersdorf, 25 Kilometer östlich von Graz, kann man sich nun zu Fuß, mit dem eBike und mit dem eCar komplett CO2-neutral und energieautark zu den besten Produkten von den besten Produzenten der...

  • 01.07.13
Lokales
Die steirischen Äpfel kommen in Form von Trinkessig bis nach Japan.

Ein kleiner, steirischer Apfel fährt nach Tokyo

Die Wege von steirischen Äpfeln sind verschlungen und vielfältig – und manchmal führen sie sogar nach Tokyo. Ein Apfel der Sorte „Schafnase“, einer besonders alten Apfelsorte, wird besonders gern für Essig- und Senfdelikatessen verwendet. Er wird deshalb von der Familie Pölzer beim Bauern abgeholt und nach Brodingberg in die Essigkultur gebracht. Der Apfel wird von Tino Pölzer und seinen Gehilfen geputzt, mit einer modernen Bandpresse schonend gepresst und sofort zu Alkohol vergoren. Für den...

  • 05.09.12
Leute
33 Bilder

TriffDi zur Senfparade bei Blumen Ruprecht

Zahlreiche Gäste durfte Heidi Ruprecht zu einer besonderen Senfpräsentation bei Blumen Ruprecht in Gleisdorf begrüßen. Jaqueline und Tino Pölzer von „Pölzer Spezialitäten“ aus Brodingberg präsentierten ihren Betrieb und Tino Pölzer erläuterte in einem humorvoll gehaltenen Vortrag die Produktion seiner mittlerweile 16 verschiedenen Senfsorten. Von der Tradition der Senfherstellung nach dem Bordeauxverfahren, der Schrotung der Senfkörner im Walzenstuhl, der sorgfältigen Vermahlung der Maische...

  • 11.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.