Palais Equitable

Beiträge zum Thema Palais Equitable

Freizeit
20 Bilder

Palais Equitable

Das Palais Equitable ist ein Palais im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt auf dem Stock-im-Eisen-Platz 3. 1887 bis 1891 ließ die New Yorker Lebensversicherungsanstalt Equitable hier vom Architekten Andreas Streit eines der eindrucksvollsten Palais Wiens errichten. Es ist eines der wenigen Wiener „Palais“, die so genannt werden, obwohl sie nie Adelssitz waren. Die Fassade des Palais ist reichlich geschmückt und auf dem Giebel befindet sich – passend zum Auftraggeber – ein amerikanischer...

  • 17.02.20
  •  4
  •  4
Lokales
Hier geht's 'rauf...
4 Bilder

Palais Equitable
Das Palais Equitable

Das Palais an der Ecke Kärtnerstraße/Stock im Eisen - Platz/Seilergasse ist ein Palais, das nie für adelige Erbaut wurde, sondern für eine Versicherung. Es ist einmalig in seiner Art, mit überdachtem Innenhof ausgekleidet mit Majolika und im Inneren mit Marmor und Granit aus Kaiserstein.

  • 15.02.20
  •  21
  •  13
Lokales
Das berühmte Wikingerschiff am Dach des Palais, dem seit einer seinerzeitigen Restaurierung der Mast fehlt.
17 Bilder

Palais Equitable
Das einzige Wiener Palais, das nie in adeligem Besitz war

Das Palais Equitable in der Wiener Innenstadt ist das einzige Gebäude in Wien, dass sich "Palais" nennen darf, ohne jemals in adeligem Besitz gewesen zu sein. Das Palais wurde in den Jahren 1887-1891 unter Architekt Andreas Streit (geb. 1840 Liberec, verstorben 1916 Reichenau a.d. Rax), ) als Wohn- u. Geschäftshaus errichtet.  Die Skulpturengruppe am Hauptportal stammt von Viktor Tilgner. Es handelt sich  um eine Gruppe von drei Personen - in der Mitte die sogenannte Equitable, die einer...

  • 27.03.19
  •  39
  •  18
Freizeit
6 Bilder

Innenstadtpalais
Palais Equitable

Wochentags ist das Palais Equitable für Parteienverkehr offen, da es der Sitz verschiedener Firmen ist. Endlich konnte ich meinem Mann die verborgene Schönheit im Inneren dieses Palais zeigen. Mit dem Lift fuhren wir ganz nach oben, danach gingen wir über die Treppen nach unten. Jede Etage ist sehenswert. Zum Abschluss noch der Blick auf das wunderschöne Deckengemälde von Julius Victor Berger im Eingangsbereich.

  • 14.12.18
  •  17
  •  10
Freizeit
Wieder einmal das Palais Equitable, von einer Versicherung erbaut, und außen wie innen prächtig und sehenswert
4 Bilder

Fast beim Zentrum

Wieder in der Innenstadt gewesen. Neulich. Am Stock-im-Eisen-Platz, am Graben, am Stephansplatz. Bilder mitgebracht. Wo: Graben, Graben, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • 09.03.18
  •  5
  •  14
Lokales
2 Bilder

Innen und außen

Equitable-Palais BJ 1887 - 1891  Dacherneuerung: 1952 Architekt:  Andreas Streit Architekt der Dacherneuerung: Kurt Schlauss Stock-im-Eisen-Platz 3 Das Haus Nummer 3, das Palais Equitable, wurde 1887 von Andreas Streit für eine amerikanische Versicherungsgesellschaft, die Equitable, gebaut. Im Gegensatz zu anderen Palais, die sich üblicher Weise in Adelsbesitz befanden, hat dieses Gebäude den Ehrentitel Palais erhalten, was auf die architektonische Qualität zurückzuführen...

  • 28.09.17
  •  5
  •  18
Bauen & Wohnen
Im 3. Stock mit Blick zum Innenhof
3 Bilder

Geheimtipp Palais Equitable - 2

Heute traf ich mich mit einer Schulkollegin, der ich das Innere dieses schönes Gebäudes zeigte. Wer genaue Informationen zu diesem Palais wissen will, kann sie hier nachlesen. Wo: Palais Equitable, Stock-Im-Eisen-Platz 3, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • 01.03.17
  •  22
  •  25
Bauen & Wohnen
Das Treppenhaus.
3 Bilder

Geheimtipp Palais Equitable -1

Lilo machte mich vergangene Woche auf dieses Palais bzw. auf das Innere desselben aufmerksam. Bisher kannte ich dieses schöne Gebäude auf dem Stock-im-Eisen-Platz nur von aussen. Das Innere ist mindestens genau so schön und interessant. Wo: Palais Equitable, Stock-Im-Eisen-Platz 3, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • 01.03.17
  •  23
  •  22
Freizeit
Die reich geschmückte Fassade sucht ihresgleichen
5 Bilder

Einen hab ich noch, einen hab ich noch...

..dann muss Schluss sein für heute: wir waren auch nochmals beim Palais Equitable auf dem Stephansplatz bzw. Stock im Eisen-Platz Wo: Palais Equitable, Stock-Im-Eisen-Platz 3, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • 25.02.17
  •  7
  •  22
Freizeit
Das prächtige Portal und sein Überbau wurden von Rudolf Weyr gestaltet
14 Bilder

Diese Frage machte mich neugierig

Vor kurzer Zeit hat Renate Krska mich gefragt, ob ich mir das Palais Equitable denn auch schon einmal von innen angesehen hätte. Hatte ich nicht, aber mein Interesse war geweckt, sodass ich die nächste Gelegenheit in dieser Gegend nützte, das nachzuholen. Es hat sich gelohnt! Wer mehr über dieses prachtvolle Gebäude erfahren möchte: https://www.wien.gv.at/wiki/index.php?title=Equitablepalais https://de.wikipedia.org/wiki/Palais_Equitable Wo: Palais Equitable, ...

  • 28.01.17
  •  13
  •  20
Lokales
2 Bilder

Palais Equitable

Das Palais Equitable ist ein Palais im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt auf dem Stock-im-Eisen-Platz 3. Ursprünglich befanden sich hier seit dem Mittelalter fünf kleine Häuser, die zwischen 1856 und 1886 abgebrochen wurden, teilweise, um eine Verbreiterung der Kärntner Straße zu ermöglichen. 1887 bis 1891 ließ die New Yorker Lebensversicherungsanstalt Equitable hier vom Architekten Andreas Streit eines der eindrucksvollsten Palais Wiens errichten. Es ist eines der wenigen Wiener...

  • 08.11.13
  •  22
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.