Park

Beiträge zum Thema Park

3

Payerbach
Neustart für das Minigolf-Vergnügen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu Schulbeginn übernahm Bianca Scheibenreif die Führung des Miniaturgolfvereins Payerbach. Mit ihrem neuen Team wird sie in naher Zukunft den Platz wieder auf Vordermann bringen. Auf eine große Eröffnung darf man sich für das Frühjahr 2021 freuen. Erweitert wird das Angebot zusätzlich mit einem Dartsverein und natürlich den dazugehörigen Dartsautomaten. Im Bild: Vizebürgermeister Jochen Bous mit Benjamin und Nicole.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 5

Neunkirchen
Bienenschwarm "hing" in Neunkirchen ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Parkanlage der Neunkirchner Bahnstraße 47 machte es sich ein Bienenschwarm gemütlich. Ordentlich gesummt hat es am 9. Juni in der Bahnstraße 47 in der Bezirkshauptstadt. Hier versammelte sich ein Bienenschwarm auf einem Baum der dortigen Grünanlage. Eine Imkerin aus Pitten hat sich der Tiere angenommen und sie fachgerecht eingesammelt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
21

Neunkirchen
Zwischen "Grisu", "Rudolph" und Weihnachtsstandln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Adventreigen im Stadtpark Neunkirchen wurde am 14. Dezember, 16 Uhr, offiziell eröffnet. Für alle ist etwas dabei – egal ob Kunsthandwerk oder Leckereien. Bürgermeister Herbert Osterbauer, Stadtvize Martin Fasan, Bundesrätin Andrea Kahofer, Landtagsabgeordneter Hermann Hauer sowie die Stadrat Armin Zwazl und Christian Gruber, Gemeinderätin Christine Vorauer, Baudirektor Christian Humhal und viele mehr fanden den Weg zur Eröffnung des besinnlichen Adventtreibens im...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4 1

Payerbach
Pavillon: endlich wird Sanierung wahr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schon seit Jahren spricht Payerbachs Spitze davon, dass der historische, hölzerne Pavillon, generalsaniert werden soll (die BB berichteten). Doch jetzt wird es wirklich ernst. Wie Vizebürgermeister Jochen Bous bestätigte, ist die Ausschreibung im Gange. "Und von 25. Mai bis 28. Juni wird saniert", so Bous. Die Kosten sollen mit 200.000 Euro zu Buche schlagen. "Diese Summe wird teils gefördert und teils müssen wir sie selbst aufbringen", erklärt Bous. Das sei dieses...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Dorfgemeinschaft lädt in den Scherz-Park

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Dorfgemeinschaft St. Johann-Hintenburg organisiert für 26. August einen Dorf-Frühschoppen im Scherz-Park im Ternitzer Ortsteil St. Johann. Reifere Besucher freuen sich über eine Weinbar, die Kleinen über ein Kinderprogramm. Eintritt: freie Spenden. Dorf-Frühschoppen 26. August, ab 10 Uhr Scherz-Park St. Johann

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Helmut Berger. Im Hintergrund der sanierungsbedürftige Pavillon.
2

Pittens "Grüne Lunge" wird mit viel Holz aufgepeppt

Im Park sollen künftig Liebespaare einander das Ja-Wort geben. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Pavillon, der in die Parkanlage verlegt wurde, muss saniert werden. "Das Holz wird abgeschliffen und erneuert", so SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger. Die Kosten werden sich bei rund 10.000 Euro bewegen. Außerdem soll eine Brücke aus Holz über den Teich angelegt werden. Berger: "Da schauen wir, ob wir mit der HTL Wr. Neustadt etwas zusammenbringen. Mein Wunsch wäre, dass wir im Park Hochzeiten anbieten können."...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stadtrat Christian Gruber beim künftig beleuchteten Wegstück.

Mehr Licht im Neunkirchner Stadtpark

Wegstück zwischen Triesterstraße und Landespflegeheim war bislang unbeleuchtet. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir planen den Weg ab dem Pflegeheim in Richtung Triesterstraße zu beleuchten", so ÖVP-Stadtrat Christian Gruber: "Vor allem die Bewohner am Spitz freuen sich bereits auf die Beleuchtung." Auf etwa 250 Metern werden neun Lichtpunkte installiert. Zusätzliches Licht verstärkt auch das Sicherheitsgefühl bei der Bevölkerung. "Zusätzlich gab es in den vergangenen Monaten verstärkt Streifen im Park,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
5

Sauerei: Ölwechsel im Park

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Autofahrer nahm am 30. September einen Ölwechsel auf einem öffentlichen Parkplatz in Blindendorf – beim Haberlerpark – vor. Anrainer wurden auf die Umweltsünde aufmerksam und verständigten den Sicherheitstpartner der Stadtgemeinde. Der sowie die Feuerwehr Dunkelstein rückten zum Tatort aus. Die vier Feuerwehrleute hatten eine lange Ölspur zu beseitigen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Zu dritt 14-Jährigen verprügelt

Zuerst wurde ein Ternitzer (14) angestänkert. Danach wurde er attackiert. Auch Blut floss. Und die Zeugen der Auseinandersetzung schauten einfach weg. BEZIRK NEUNKIRCHEN. David Sch. (Name v. d. Red. geändert) hatte einen Kumpel besucht und war an jenem Sonntagnachmittag am Watschingersteg in Ternitz auf dem Nachhauseweg. Mit dabei hatte er sein Fahrrad, mit dem er aber wegen der kaputten Schaltung nur im ersten Gang langsam fahren konnte. Ab dem Park bekam der 14-Jährige plötzlich Gesellschaft....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Da Pepi...

... iwa des kumman und geh'n in da Café-Szene Is Wimpassinga Park-Café hot oiso an neichn Pächta. Samma g'spaunnt wia laung der bleibt. I nimm Wett'n aun.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Schmuckstück & Schandfleck

Auch Sie haben in der Region etwas Schönes oder Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Bilder mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at HUI Wunderschön anzusehen: die Naturwiese beim Ternitzer Stadtpark, die nur 2x jährlich gemäht wird. PFUI Weniger schön: die LSD-Schmiererei bei der Brücke zum Parkeingang an der Dinhobl-Straße.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Schlosspark mit der Johannes-Statue im Sommer 1990.
2

NATURDENKMAL: Schlosspark und Lindenallee in Feistritz

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Am 28. März 1958 wurde der Park des Schlosses Feistritz und die dazu gehörige Lindenallee zum Naturdenkmal erhoben. Der englische Landschaftsgarten wurde um 1820 gestaltet und ist ein grünes Juwel der in ihren Grundmauern fast 1.000 Jahre alten Festungsanlage. Der Schlosspark und die Lindenallee beherbergen einen wertvollen alten Baumbestand, der dem Ensemble ein nahezu märchenhaftes Flair verleihen. "Aus diesen Gründen ist die Erklärung dieses Schloßparkes und der...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

NATURDENKMAL: die zweithöchste Sequoia Österreichs

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Im Park der Kuenburg in Payerbach ragt ein Sequoiabaum (Sequoia sempervirens) in den Himmel. Der Baumriese steht seit 1957 unter Naturschutz. "Da die sonst nur in Nordwestamerika beheimatete Sequoia ... dem Landschaftsbild eine besondere Prägung verleiht ... war sie zum Naturdenkmal zu erklären", heißt es in einem Dokument vom März 1957. Mit fast 40 Metern Höhe ist er der zweithöchste seiner Art in Österreich.

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Die Weißkiefer-Vierergruppe ist seit 1991 Naturdenkmal.
1

NATURDENKMAL: vier Weißkiefern in Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Auf einem Privatgrundstück in der Hinterleiten in Reichenau ragen vier Weißkiefern (Pinus sabiniana) in den Himmel. Die prächtigen immergrünen Nadelbäume wurden im Julli 1991 zum Naturdenkmal erklärt.

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
13

Ab 11 Uhr floss das Bier

Weißwurst und fünf Sorten Bier – was will man mehr? PITTEN (ts). Im Kurt Schagerer Park stellte der Verschönerungs- und Dorfverein Pitten am 22. August seinen 4. Biergarten auf die Beine. Mit dabei: Gemeinderat Günter Moraw mit seiner Heidi, Ortschef Helmut Berger mit Gattin Renate und Ortsvize Elfriede Schneider. Auch die Gemeinderäte Hannelore Höller, Carlo Wagner, Reinhard Glöckel und Charlotte Benedikt sowie Dr. Andreas Pichler, Josef Geissler, Elfriede Hafenscher, Franz Pösinger, Hans...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Park-Brücke wurde saniert

NEUNKIRCHEN (zwazl). Die Brücke am Eingang zum Neunkirchner Stadtpark steht kurz vor der Fertigstellung. „Die erneuerte Brücke gewährleistet eine sichere Radverbindung in die Innenstadt“, so Stadtrat Christian Gruber, „sie ist beinahe fertig gestellt. Das Geländer wird in den kommenden Tagen noch montiert“. Gruber sieht die Arbeiten als Auftakt für weitere wichtige Neuerungen im Park. „Ich setze mich für eine Beleuchtung der Strecke ein“, erläutert der Stadtrat für öffentliche Einrichtungen, zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Container-Lösung für Klo und Ausschank

Breitenaus Gemeinderat Hannes Mauser (Bild) berichtet: "Wir werden einen Sanitär- und Ausschankcontainer im Park aufstellen." Dieser wird fix am Kanal angeschlossen. Kosten: 60.000 Euro

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Payerbacher, zeigt Euren grünen Daumen

Payerbach verfügt an über 50 Privathaushalten mit der "Natur im Garten"-Plakette. Nun ruft Heidi Prüger von den Grünen dazu auf, auch im öffentlichen Grünraum den vielzitierten "grünen Daumen" zu zeigen. Die Payerbacherin: "Wir laden daher zum Tausch von Pflanzenablegern und ersuchen um Mithilfe bei der Bepflanzung rund um das Miniaturhäuschen im Semmeringstil in unserem Park. Wir freuen uns auf ein gestalterisches Miteinander ohne heftige Regengüsse im Beisein unseres NÖ...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Wimpassings Park-Café schließt

Nach Aus für "Di Grillo" trauern Gäste schon jetzt Mirlis Lokal nach. WIMPASSING. Mit Februar schließt Mirli Leistentritt ihr Café & Bistro im Gaderer-Park. Das berichten Gäste, die einen entsprechenden Aushang bei dem Parkcafé entdeckt haben. Warum? "Weil sie wo anders anfangen kann", weiß SPÖ-Bgm. Walter Jeitler. Der Ortschef bleibt entspannt: "Wenn alles gut geht haben wir ab März Pächter fürs Di Grillo und das Park-Café."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Aus für den Adventzauber im Park: stattdessen soll der Advent 2014 in Reichenaus Schlosshof von statten gehen.
1

Reichenaus Adventmarkt wird ins Schloss verlegt

REICHENAU. „Die Besucherzahlen beim Advent im Kurpark sind zurückgegangen“, skizziert ÖVP-Ortschef Hans Ledolter. Außerdem will der Bürgermeister nicht die Verantwortung für die Nutzung des Parks bei Windstärken über 60 km/h tragen. Ledolter: „Bis zu dieser Windgeschwindigkeit besteht die Haftungsübernahme durch die Baumpflegefirma, darüber bei der Gemeinde bzw. dem Bürgermeister.“ Als Ausweichquartier soll der Advent künftig in den Innenhof des Schlosses verlegt werden. Zudem sollen die Hütten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.