Parkplätze

Beiträge zum Thema Parkplätze

Die Alpenland begann hier bereits mit Bodenuntersuchungen. Da dies ohne Vorwarnung passierte, sind die Anrainer schockiert.
17

Neue Feldgasse-Wohnungen
Alpenland sorgt in Scheibbs für Wirbel

Das Bauvorhaben in der Feldgasse – ein vierstöckiges Wohngebäude – sorgt für viel Aufregung bei den Anrainern. Besonders "schlimm" ist für sie die fehlende Transparenz seitens der Alpenland.  SCHEIBBS. "Wir hätten als Anrainer gerne gewusst, was kommt da auf uns zu? Wir leben hier in Angst und Schrecken!", sagt eine Bewohnerin der Feldgasse in Scheibbs. Hier soll ein neuer Wohnbau der Alpenland errichtet werden. Keine Freude für die Anrainer: "Alles wird zubetoniert und eliminiert. Deshalb...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Zu viel und zu günstig, meint Greenpeace zur Parkplatz-Situation in St. Pölten. Ein Zeichen dafür, dass die einst so wagemutige Umweltschutzorganisation immer weiter von der Realität abdriftet
2 2

Kommentar: Kein Autofahren für Arme als Umweltziel

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace kritisiert in einem aktuellen Landeshauptstadt-Ranking, dass es in St. Pölten zu viele Parkplätze gibt und diese auch noch zu günstig seien. Wie weit weg von der Realität so manche Interessensvertretung inzwischen ist, zeigt eine Meldung aus der Vorwoche. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace kritisierte tatsächlich, dass es in St. Pölten zu viele freie Parkplätze gibt. Zu günstig? Aufgelegter Elfmeter für St. Pöltens Bürgermeister Nicht genug damit:...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Mindestens 2,3 Meter muss ein Parkplatz in Niederösterreich sein.
2

"Steig ein" in Woche 5: Parken in Niederösterreich

Zu enge, zu wenige, dauerhaft zugeparkte, oder einfach unpraktische Parkplätze - wir haben sie getestet. Ein Parkplatz muss in Niederösterreich laut Baurichtlinie mindestens 2,3 Meter breit sein. So manche Parklücke kommt diesem Mindestmaß sehr nahe. Wir haben den Parklückentest gemacht und sind noch auf andere Ursachen gestoßen, warum Einparken schwer ist. Die Parkstrafen unterscheiden sich von Gemeinde zu Gemeinde. Falsches Anbringen, Nachstellen, zu großzügiges Aufrunden oder Fehlen der...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Bürgermeister Christoph Trampler parkt sich mit dem Elektroauto des Bauhofs vor dem Rathaus in Purgstall an der Erlauf ein.
7

Parkplatzsituation in Scheibbs

"Steig ein" Teil 5: Wir haben uns umgehört, wie es mit den Parkplätzen im Bezirk Scheibbs aussieht. BEZIRK SCHEIBBS. Ein Parkplatz muss in Niederösterreich laut Baurichtlinie mindestens 2,3 Meter breit sein. So manche Parklücke kommt diesem Mindestmaß sehr nahe. Kurzparkzonen im Bezirk In der Stadtgemeinde Scheibbs wurde die Parkraumüberwachung ausgelagert. Der Österreichsiche Wachdienst übernimmt diese Tätigkeit mit drei Mitarbeitern, die 20 Stunden pro Woche in der Bezirkshauptstadt unterwegs...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Bauarbeiten beim Eingang zur Erlebniswelt Mendlingtal gehen in die finale Phase.

Erlebniswelt Mendlingtal erstrahlt in "neuem Glanz"

GÖSTLING. Ab 1. Mai stehen den Besuchern in der Erlebniswelt Mendlingtal in Lassing 60 zusätzliche Parkplätze und eine WC-Anlage beim Eingang zur Verfügung. Weiters wurden die Hängebrücke vor der Klause neu errichtet, Schautafeln in Englisch aufgestellt, das Shopangebot erweitert und das "Genussplatzerl" vor dem Kassabereich geschaffen. Die Marktgemeinde Göstling an der Ybbs und das Land Niederösterreich investierten 280.000 Euro in die Restaurierung der Holztriftanlage, die am 1. Mai des...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
So sehen die Parkuhren aus, die den Kunden des City Centers zur Verfügung gestellt werden.
1

Wirbel um Kontrolle beim CCW-Parkplatz

WIESELBURG. In der Vergangenheit war das City Center Wieselburg (CCW) aufgrund voller sowie verstellter Parkplätze immer wieder mit Kundenbeschwerden konfrontiert. "Da für uns das Vorfinden von Parkplätzen durch City Center-Kunden absolute Priorität hat, haben wir uns dazu entschlossen, Dauerparkern und Falschparkern den Kampf anzusagen. Um diese Maßnahmen bestmöglich umsetzen zu können, haben wir die Firma Park & Control mit der Einhaltung der Parkordnung beauftragt. Nach Ablauf der maximalen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
1 6

Bezirk Scheibbs: Auf der Suche nach den größten "Parksünden"

Die Bezirksblätter suchen die dümmsten Parkplätze im Bezirk und leiten diese an die Behörden weiter. BEZIRK SCHEIBBS. Die einen sind so schmal, dass man eine Ausbildung als Schlangenmensch braucht, um aussteigen zu können. Andererseits blockieren zwei überbreite Längsparkplätze eine Fläche, auf der man leicht vier Schrägparker unterbringen könnte. Jeder Autofahrer hat sich wohl schon einmal gefragt, was sich so mancher Verkehrsplaner bei der Parkflächen-Dimensionierung gedacht hat. Die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Anita Wurzer aus Reinsberg und Jakob Handl aus St. Leonhard am Forst haben in der Auslage bei Sport Pemsel eine riesige Parkuhr angebracht.
2

Höhere Strafen für Parksünder

Die Strafen für zu langes Parken in Kurzparkzonen des Bezirks wurden um 25 Prozent angehoben. BEZIRK. Der Banktermin dauert etwas länger oder man verplaudert sich im Kaffeehaus. Wenn man zum Auto zurückkommt wartet die böse Überraschung: Ein Strafzettel, weil die Parkuhr abgelaufen ist. Seit 1. Juli ist die Überwachung sogar noch etwas "böser" als bislang – denn die Strafen für manche Verkehrsdelikte wurden drastisch angehoben. So kostet zu langes Parken nun 25 statt 20 Euro – eine Erhöhung um...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
An der Strecke der Erlauftalbahn werden zwischen Wieselburg und Scheibbs werden umfassende Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt.

Umbauarbeiten am Bahnhof in Wieselburg

Streckensperre zwischen Wieselburg und Scheibbs von 6. Juli bis 9. August WIESELBURG. Am Bahnhof Wieselburg und entlang der Erlauftalbahn finden in den Sommermonaten umfangreiche Erneuerungsarbeiten statt. Im Bahnhofsbereich ist vor allem die Neuerrichtung eines Mittelbahnsteiges sowie der Zugangswege die augenscheinlichste Veränderung. Zusätzlich werden neun neue Parkplätze und ein Behindertenparkplatz errichtet. Entlang der Strecke werden Erneuerungs- und Erhaltungsarbeiten am Bahnkörper...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Zweirad-Guru Christian Hentschl (l.) übergibt Chefredakteur Oswald Hicker die neue Bezirksblätter-Retro-Vespa.

Park-Not: Vespa boomt!

Parkplatz-Frust, Verkehrsstau, Kurzparkzonen-Chaos: Die ideale Antwort heißt Dienst-Vespa! St. Pölten/Krems (oh). In St. Pölten und Krems werden Termine oft zur Nervenprobe. Verkehrs-Staus, kaum Parkplätze und der nächste Parkschein-Automat ist einen gefühlten Tagesmarsch entfernt. Dauert der Termin wenige Minuten länger, baumelt bereits der Liebesbrief einer Parkfee am Scheibenwischer. Immer mehr Menschen und Firmen haben eine perfekte Antwort gefunden - einen Roller. Motorrad-Guru Christian...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.