Parlament

Beiträge zum Thema Parlament

Politik

ÖRAK-Bericht 2019!
Kritik der Rechtsanwälte an der Gesetzgebung und am Zugang zum Recht!

Eine Regierung sollte idealerweise aus Experten bestehen oder zumindest die Meinung von Experten als Entscheidungsgrundlage einholen. Wenn Experten und Politiker (wie der Bildungsminister Faßmann) Aussagen wie "Nicht hinter jeder politischen Entscheidung gibt es auch eine wissenschaftliche Fundierung" tätigen, dann fragt man sich als Bürger zu Recht, ob hier die richtigen Personen hinter den Schalthebeln der Republik stehen. In diesem Sinne ist auch der neueste (45.) Wahrnehmungsbericht des...

  • 13.02.20
Lokales
Zieht die Donnerstagsdemo um den Ring, werden die Öffis umgeleitet.

Kundgebung am 21. November
Die Donnerstagsdemo zieht über den Ring

Am 21. November findet wieder in der Innenstadt wieder eine Donnerstagsdemo statt - die Wiener Linien haben bereits reagiert, um Verkehrsbehinderungen zu verhindern. INNERE STADT. "Fix zam - we are one" lautet das Motto der regelmäßigen Donnerstagsdemonstrationen. Zu Zeiten der blau-schwarzen Regierung richteten sich die Straßenkundgebungen gegen die Bundespolitik. Nun soll einerseits gegen eine - im Moment offiziell gar nicht geplante - erneute Regierungskoalition von ÖVP und FPÖ...

  • 20.11.19
  •  1
Politik
Philippa Strache wird wilde Abgeordnete im Nationalrat. Sie nimmt das ihr zustehende Mandat an.

Wilde Abgeordnete
Philippa Strache nimmt Nationalratsmandat an

Die Frau von Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache wird Nationalratsabgeordnete. WIEN. Der große Strache-Krimi, der seit dem Ausschluss von H.C. Strache aus der FPÖ und der Diskussion um das Mandat seiner Frau Philippa, die Öffentlichkeit beschäftigt hatte, ist um einen Spannungsbogen reicher: Philippa Strache nimmt ihr Nationalratsmandat an. Damit zieht die Frau des ehemaligen FPÖ-Parteichefs ins Parlament ein - als wilde Abgeordnete.  Die Vorgeschichte: Die Landeswahlbehörde hatte vor...

  • 22.10.19
  •  2
  •  3
Politik
Angelika Zwering, Erich Tomandl, Rudolf Dangl, Johannes Mayerbrugger und August Aust mit Alois Stöger (SPÖ, v.l.).

Armut macht krank
Armutskonferenz lud zum "Parlament der Ausgegrenzten"

Die Armutskonferenz macht auf ein Problem aufmerksam, das Menschen am Rande der Gesellschaft betrifft. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Menschen, die in schwierigen Lebenslagen oder von Armut betroffen sind, machen oft die Erfahrung, dass sie auf Ämtern oder auch in Gesundheitseinrichtungen, also beim Arzt, im Krankenhaus oder bei der Erstellung von Gutachten, schlecht behandelt werden. 
Die Armutskonferenz, ein österreichisches Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung aus Rudolfsheim, hat deshalb...

  • 22.10.19
  •  1
Politik
Die NR-Wahl 2019 ist beendet - am Neubau dürfen sich die Grünen freuen.

Wahlergebnis am Neubau
Endergebnis der Nationalratswahl im 7. Bezirk: Erdrutschsieg der Grünen

Das Endergebnis der Nationalratswahl ist da. Am Neubau haben die Grünen mit 37,54 Prozent mit großem Abstand Platz eins erobert. NEUBAU. Die Nationalratswahl 2019 ist beendet - das ist das Ergebnis aus dem 7. Bezirk: Grüne: 37,54 Prozent, SPÖ: 19,39 Prozent, ÖVP: 17,96 Prozent, NEOS: 13,17 Prozent, FPÖ: 5,76 Prozent, JETZT: 4,30 Prozent, Sonstige: 1,78 Prozent. Die Grünen sind also mit großem Abstand auf dem ersten Platz, gefolgt von SPÖ, ÖVP, Neos und FPÖ. Im Vergleich zur letzten...

  • 04.10.19
  •  1
Lokales
Direktorin Monika Sommer berichtet über die nächsten Schritte des Museums.

Haus der Geschichte eröffnet am 10. November

Das Datum steht: Am Samstag, 10. November, wird das Museum mit einem großen Fest am Heldenplatz eröffnet. INNERE STADT. Seit 2016 wird über das Haus der Geschichte diskutiert. Dessen Entstehung beginnt aber schon viel früher, wenn man bedenkt, dass die Idee zum ersten Mal 1919 aufkam. Jetzt ist sie Wirklichkeit geworden und am 10. November eröffnet das Haus mit einem großen Fest am Heldenplatz. In der Ausstellung "Aufbruch ins Ungewisse" wird die Geschichte Österreichs seit der Ausrufung der...

  • 29.10.18
Politik
Am Nationalfeiertag 2018 findet in Wien wieder die Leistungsschau des Bundesheeres statt.

Demokratie zum Anfassen
Wohin in Wien am Nationalfeiertag?

Der Nationalfeiertag bringt uns nicht nur einen freien Tag, sondern auch einiges an Programmpunkten. Neben der Leistungsschau des Bundesheeres öffnen die Ministerien ihre Türen für Besucher. Hier gibt es einen Überblick. WIEN. Der österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober bietet in Wien eine gute Gelegenheit, sich selbst einmal in die Rolle von Politikern zu versetzen. Die Ministerien öffnen ihre Türen und bieten Gelegenheiten, sich die Räumlichkeiten näher anzusehen und die Minister...

  • 25.10.18
  •  1
Politik

Parlaments-Bilanz 2013-2017: 469 Gesetzesbeschlüsse, davon 28 % einstimmig!

Die Nationalratswahl ist geschlagen. Die nächste Nationalratssitzung am 9. November ist bereits die konstituierende, bei der die neuen Abgeordneten angelobt und die drei Nationalratspräsidenten gewählt werden. Es kann daher Bilanz über die abgelaufene Gesetzgebungsperiode gezogen werden. In der vorzeitig zu Ende gegangenen Legislaturperiode wurden seit dem Herbst 2013 469 Gesetze beschlossen. 328 beruhten auf Regierungsvorlagen, 114 gingen auf Gesetzesinitiativen der Parlamentsfraktionen...

  • 19.10.17
Lokales
Das Parlament tagt ab sofort in der Hofburg.

Führung durch das "neue Parlament"

Für Wiedner gibt es am Freitag, den 15. September eine Führung durch die Ersatzräumlichkeiten des Parlaments. WIEDEN. Das Parlament wird saniert und das Hohe Haus tagt die kommenden drei Jahre in der Hofburg. Um einen Eindruck von den Ersatzräumlichkeiten zu bekommen, lädt Nationalratsabgeordnete Barbara Neuroth zu einer Führung am Freitag, den 15. September. Beginn ist um 16 Uhr. Der Rundgang, der von einem Parlamentsguide geleitet wird, ist mit 50 Minuten veranschlagt. Eine verbindliche...

  • 12.09.17
Lokales
Eine der letzten Sitzungen der aktuellen Legislaturperiode.
6 Bilder

Sitzen wie der Bundeskanzler: Parlamentseinrichtung wird versteigert

Auf der Website des Auktionshauses Dorothemus kann man ab heute, Dienstag, um Möbelstücke aus dem Regierungsgebäude mitbieten. WIEN. Nicht alle Möbel aus dem Parlament haben es ins Ausweichquartier auf dem Heldenplatz geschafft und dürfen nach der Sanierung des Gebäudes wieder an ihren angestammten Platz. Vielmehr wurde mit dem Auszug auch ausgemistet - was für Freunde der österreichischen Demokratie nun eine einmalige Chance bietet: Einige Stücke des Mobiliars werden ab sofort auf der Website...

  • 05.09.17
  •  2
Politik

Parlaments-Bilanz 2016/17: 153 Gesetzesbeschlüsse mit Endspurt Ende Juni!

Das Parlament zieht Bilanz über das abgelaufene Jahr, das mit einem vorzeitigen Neuwahlbeschluss am 13. Juli endete. Der Nationalrat ist zwischen September 2016 und Juli 2017 insgesamt 52mal zusammengetreten. Dazu kamen 148 Ausschuss-Sitzungen, 18 Unterausschuss-Sitzungen und 18 Sitzungen des Hypo- und Eurofighter-Untersuchungsausschusses. Insgesamt wurden 153 Gesetze beschlossen, 24 Staatsverträge genehmigt und 9 Bund-Länder-Vereinbarungen zugestimmt. Rund 35 % der Beschlüsse fielen...

  • 20.07.17
Lokales
Für Nationalratspräsidentin Doris Bures hat der reibungslose Start des parlamentarischen Betriebs im Herbst oberste Priorität.
2 Bilder

Wegen Renovierung: Parlament ist ab Herbst in der Hofburg

Erste Abteilungen übersiedeln bereits ins Containerdorf am Heldenplatz. INNERE STADT. 2014 wurde von den Parlamentsklubs die nachhaltige Sanierung des Parlamentsgebäudes an der Ringstraße beschlossen. Nun ist es so weit: Das notwendige Ausweichquartier ist so gut wie fertiggestellt. Die Pavillons am Heldenplatz und im Bibliothekshof der Hofburg können also bezogen werden. Einige Parlamentsmitarbeiter haben bereits mit dem Umzug begonnen. Auch die Arbeiten am Plenarsaal, der für die Dauer der...

  • 17.07.17
Politik
4 Bilder

Alleinerziehende in finanziellen Nöten: Frauen-Demo für ein besseres Unterhaltsrecht.

Steigende Lebenshaltungskosten, Rekordarbeitslosigkeit, hohes Stress- und Burn-Out-Risiko und eine immens schwierige Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Alleinerziehende, zu 93 % Frauen, haben es nicht leicht in Österreich. 42 % sind armutsgefährdet, 15 % sogar Mindestsicherungsbezieher. Dies hat auch Auswirkungen auf die Kinder, die mehr als doppelt so oft von Armut betroffen sind als Kinder aus Zweielternfamilien und naturgemäß vor allem bei Bildung und Gesundheit Defizite aufweisen...

  • 13.03.17
Lokales
Am Valentinstag wird vor dem Parlament gegen Gewalt an Frauen und Mädchen getanzt.

Solidaritätskundgebung am 14. Februar: Superheldinnen gegen Gewalt

Am Valentinstag finden weltweit tanzende Proteste gegen Gewalt an Mädchen und Frauen statt. Auch in Wien wird ab 17.30 Uhr vor dem Parlament getanzt. WIEN. Der 14. Februar ist nicht nur Valentinstag, sondern seit fünf Jahren auch der Tag für Solidarität mit Mädchen und Frauen, die Opfer von Gewalt wurden. Und derer gibt es nicht wenig: Von den rund 3,69 Milliarden Frauen, die derzeit auf unserem Planeten leben, werden laut der Vereinten Nationen ein Drittel Opfer von Gewalt. Um auf diesen...

  • 01.02.17
  •  2
Lokales
Auf der Baustelle: SPÖ-Politikerin Doris Bures.
6 Bilder

Heldenplatz: Containerdorf nimmt Formen an

Ab August wird das Parlament saniert – Ausweichquartier am Heldenplatz wächst bereits. INNERE STADT. Das Ausweichquartier des Parlaments am Heldenplatz ist laut Nationalratspräsidentin Doris Bures im Kostenplan und der geplanten Bauzeit sogar voraus. Nun haben die Pavillons ein wichtiges Etappenziel erreicht: Die Dachgleiche wurde hergestellt. Anlässlich dieses Ereignisses wird für die Arbeiter eine traditionelle Gleichenfeier veranstaltet. Trotz Einhaltung des Zeitplans laufen die Arbeiten...

  • 22.01.17
Politik
16 Bilder

Nationalfeiertag 2016: "Last Open Days" im Parlament vor der Sanierung.

Nur zwei Artikel weist das Bundesverfassungsgesetz über die Neutralität Österreichs auf, seit 1965 ist der Beschlussfassungstag, der 26. Oktober 1955, aber Grundlage des österreichischen Nationalfeiertages. In Wien ist dies gleichzeitig auch Anlass für zahlreiche Leistungsschauen und Tag der offenen Türen. Am Heldenplatz wurden in Anwesenheit von Bundeskanzler Kern, Alt-Präsident Fischer und Verteidigungsminister Doskozil 1198 Rekruten angelobt. Gedacht wurde dabei auch an den...

  • 26.10.16
Politik
14 Bilder

Stopp TTIP & CETA: Österreichische Proteste gegen Akte X.

Eine bizarre Situation. Zwei Freihandelsabkommen, eines davon im Internet abrufbar, das andere in noch keinem einzigen der 30 Kapitel ausverhandelt, und trotzdem steigen die Österreicher auf die Barrikaden, obwohl viele vermutlich gar nicht wissen, wieso. Laut einiger renommierter Experten, die den Protest gegen CETA (= Comprehensive Economic and Trade Agreement) und TTIP (= Transatlantic Trade and Investment Partnership) unterstützen, liegen sie damit aber nicht ganz unrichtig. Insgesamt...

  • 21.09.16
Lokales
Topsy Küppers gründete 1976 die "Freie Bühne Wieden".

Happy Birthday, Topsy Küppers!

Ewig jung, sprudelnd und aktiv: So kennt man Topsy Küppers. Am 17. August feiert die Sängerin und Schaupielerin ihren 85. Geburtstag. Grund genug für die bz, einen näheren Blick auf die Künstlerin zu werfen. WIEDEN. Topsy Küppers ist aus der Wiener Künstlerszene nicht wegzudenken. Und das, obwohl Topsy eine gebürtige Nordrhein-Westfalin ist und auch ihre Karriere in Deutschland begann. Die geborene Aachenerin absolvierte eine professionelle Tanz-, Gesangs- und Schauspielausbildung, die sie mit...

  • 17.08.16
  •  2
Politik

Parlaments-Bilanz 2015/16: 112 Gesetzesbeschlüsse in 51 Plenarsitzungen.

Das Parlament hält derzeit seine offizielle Sommerpause, geplant wird derzeit nur für den Umzug im nächsten Frühjahr. So werden aufgrund der Sanierung des zwischen 1874 und 1883 errichteten Parlamentsgebäudes ab diesem Zeitpunkt die Plenarsitzungen in den Redoutensälen der Hofburg stattfinden, Infrastruktur und Mitarbeiter werden dann in temporären Pavillons am Heldenplatz und im Bibliothekshof untergebracht. Wie üblich wird allerdings im Juli Bilanz gezogen über das abgelaufene...

  • 26.07.16
Lokales

Dem Parlament aufs Dach gestiegen: Lokalaugenschein beim Umbau

Mehr Transparenz im Nationalratssitzungssaal: Ein Glasdach wird eingezogen. WIEN. Der Weg zur Parlamentspräsidentin Doris Bures ist ein beschwerlicher. Über schmale Stufen geht es hinauf ins Dachgeschoss des hohen Hauses. Oben angekommen gibt es erst einmal ermahnende Worte: "Bitte passen Sie auf, wir sind auf einer Baustelle". Ein außergewöhnlicher, aber dennoch passender Ort für ein Pressegespräch. Denn Bures stellte am Montag, den 13. Juni gemeinsam mit dem Architekten András Pálffy und...

  • 13.06.16
  •  1
Politik
Aufgerollte Ärmel und ein Hemd ohne Krawatte, dass passe als Erscheinungsbild nicht ins Parlament, meinte jüngst der Abgeordnete Rasinger, der damit auch Neos-Chef Strolz (Bild) kritisierte.

Neue Kollektion versus Restposten

Ein Kommentar von Karin Strobl Niemand weiß, welche Laus dem Parlaments-Routinier und Abgeordneten Erwin Rasinger über die Leber gelaufen ist. Jüngst platzte dem besonnenen Politiker der Kragen und er kritisierte heftig das äußere Erscheinungsbild einzelner männlicher Jung- und Neos-Abgeordneter. Turnschuhe, aufgerollte Ärmel und ein Hemd ohne Krawatte passen nicht in den Plenarsaal des Parlaments. Rasinger ist mit seiner Kritik in die Falle getappt. Gerade diese neue Art von Abgeordneten will...

  • 06.06.14
  •  1
Lokales

Stück zu Ehren von Bertha von Suttner

„Feuerseele: Sie kämpfte für den Frieden“ von Susanne F. Wolf ist eine Hommage zum 100. Todestag von Bertha von Suttner und wird am 13. März um 17 Uhr im Budgetsaal des Parlaments uraufgeführt. Es spielt Maxi Blaha. Eine Anmeldung ist unter www.maxiblaha.at/kontakt erforderlich. Wann: 13.03.2014 17:00:00 Wo: Parlament, Doktor-Karl-Renner-Ring, 1010 Wien auf Karte...

  • 10.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.