Pauluskapelle

Beiträge zum Thema Pauluskapelle

  7

ÖAV DL: Wolfstein-Rundwanderung

Mehr als zehn ÖAV-Mitglieder kamen, um an der von Seppi Patsch betreuten Rundwanderung teilzunehmen. Nach der Ankunft auf der Weinebene wanderte man auf dem Nord-Süd-Weitwanderweg 05 zuerst zur Pauluskapelle (1668 m), der letzten Ruhestätte des in Wies geborenen Bildhauers Carl Hermann. Er war der Schöpfer des N-S-Weitwanderweges und wird als "Vater des Weitwanderns" bezeichnet. Weiter ging es auf dem WWWeg steil hinauf zur Handalm (1853 m). Dort wendete sich der Weg nach NW und man wanderte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alpenverein Deutschlandsberg
Pfarrer Anton Lierzer hat die Bergmesse bei strahlendem Wetter unter freiem Himmel gestaltet.
 1   2

Bergmesse auf der Brendlalm

Begleitet von der Musikkapelle Hollenegg hat Pfarrer Anton Lierzer die Bergmesse bei der Brendl-Hütte gefeiert. BRENDL. Auch heuer veranstaltete das Brendlhütten-Pächter-Ehepaar Silvia und Karl Wildbacher eine Bergmesse auf der Brendlalm. Bei strahlend blauem Himmel und vor einzigartiger Naturkulisse feierte Pfarrer Anton Lierzer die heilige Messe bei der Kalbenwaldkapelle in seiner humorvollen Art. Für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sorgte eine Abordnung der Musikkapelle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gut besucht war die Bergmesse bei der Pauluskapelle auf der Weinebene.
 1   3

Bergmesse auf der Hebalm

Die beliebte Bergmesse bei der Pauluskapelle auf der Weinebene wurde heuer erstmals von der Berg- und Naturwacht Schwanberg-Koralpe Süd auf die Beine gestellt. WEINEBENE. Die Bergmesse bei der Pauluskapelle auf der Weinebene war von Kaiserwetter gekrönt. Die Organisation dieser Bergmesse führte heuer erstmalig die Berg- und Naturwacht Schwanberg-Koralpe Süd unter der Leitung von Bezirksleiter Martin Povoden durch - eine große Herausforderung, zumal diese Veranstaltung, die bisher der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Foto Privat, Repro Gerhard Woger
 13  1   4

Am 28. Oktober 2018 würde der Künstler und Vater des Weitwanderns, Carl Hermann seinen 100. Geburtstag feiern!

Der Künstler! Carl Hermann wurde am 28. Oktober 1918 im Ortsteil Wolfgruben, Marktgemeinde Wies geboren. Er war künstlerisch sehr vielseitig begabt aber hauptsächlich war er als Bildhauer tätig. Sein bevorzugtes Material dabei war der Granit.  Viele seiner künstlerischen Arbeiten sind in Niederösterreich zu finden aber auch in der näheren Umgebung seines Geburtsortes Wies kann man viele Arbeiten bewundern. So gibt es in Eibiswald die Kloepferbüste, den Weitwanderwegstein und das...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Woger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.