Pension

Beiträge zum Thema Pension

Gemeindevertreter bedankten sich bei Anneliese und Franz Wenig, vlg. Mühlhuber.

Södingberg
Wirtsleute vom Gasthaus Mühlhuber gingen in den Ruhestand

Die Wirtsleute Anneliese und Franz Wenig, vlg. Mühlhuber, haben mit Jahresende ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. SÖDINGBERG. Über 50 Jahre führten sie gemeinsam das weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Gasthaus Mühlhuber in Södingberg. Der Gemeindevorstand bedankte sich im Namen der Gemeinde Geistthal-Södingberg mit einer Urkunde, gestaltet von Hans Vötsch, sehr herzlich für die jahrzehntelange Gastfreundschaft, die stets freundliche Aufnahme aller Vereine und Gäste und das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Bezirkstellenleiter Ernst Meixner übergab Otto Passesreiter die Abzeichen und Medaillen.
3

Otto Passesreiter
Eine unvergleichliche Rotkreuz-Karriere geht zu Ende

41 Jahre im Dienst der Menschlichkeit beim Roten Kreuz - Otto Passesreiter verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Otto Passesreiter kam im Sommer 1980 durch einen Freund zur Rotkreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach. Von 1983 bis 2021 war er hauptberuflicher Mitarbeiter in Voitsberg. In den Jahren absolvierte er die Ausbildung zum Rettungs- und Notfallsanitäter, zum sicheren Einsatzfahrer und durchlief die Offizierslaufbahn. Von 1995 bis heute zeichnet er sich für die Ausbildung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Da wurden Erinnerungen wach, als Guntbert noch Koch war.

Woche Voitsberg Spezial
Rührende Worte für Guntbert Nossek (Teil 2)

Kollegen, Geschäftspartner und Freude fanden zum Abschied ein paar Worte über Guntbert Nossek. Ernst Meixner und Evelyne Oswald: Guntbert Nossek: ein Mann, dem man kaum eine Bitte abschlagen konnte, wenn es um ein Inserat ging. ein Mann, der auch unvermutet vor der Tür stand oder anrief, wenn es um Werbemöglichkeiten ging. ein Mann, der auch in schwierigsten Situationen und bei knappen Terminen immer bemüht war, Lösungen zu finden. ein Mann, der auch im Vereinswesen mit vollem Einsatz tätig...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Sportlich, sportlich. Handball und Tennis waren groß in Mode.

Woche Voitsberg Spezial
Rührende Worte für Guntbert Nossek (Teil 1)

Kollegen, Geschäftspartner und Freude fanden zum Abschied ein paar Worte über Guntbert Nossek. Christoph Hausegger, GF der Regionalmedien Steiermark: Nach 19 erfolgreichen Jahren als Werbeberater geht Guntbert Nossek mit Ende des Jahres in seinen wohlverdienten Ruhestand. Ich bin stolz, dass die RegionalMedien Steiermark Mitarbeiter wie Guntbert haben. Mit viel Engagement hat Guntbert unsere Produkte, allen voran die Woche und meinbezirk.at, zu dem gemacht, was sie heute sind. Seine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Guntbert und Harald, nicht nur in Barcelona in Form.

Harald Almer und Guntbert Nossek
Wieso hast du das vergessen?

Guntbert Nossek und Harald Almer - eine Symbiose der besonderen Art in der Woche Voitsberg. Man trifft sich immer zwei Mal, sagt ein altes Sprichwort. Oder fünf Mal, oder 1000 Mal. Sagt kein altes Sprichwort, aber das Leben. Ich war gerade mal ein Jahr in der Sportredaktion der Kleinen Zeitung, als mit Guntbert Nossek ein junger - aber trotzdem etwas älterer Kollege - im Verkauf begann. Als Redakteur hatte man in der Kleinen Zeitung keine große Nähe zu den Verkäufern, weil diese in der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Guntbert und Andreas, zwei Männer mit viel Herz
2

Andreas Albrecher und Guntbert Nossek
Freunde für das Leben

Ein Herz und eine Seele. Guntbert Nossek und Andreas Albrecher sind seit fast 40 Jahren unzertrennlich. BÄRNBACH. Wenn sie nicht so unterschiedlich aussehen würden, könnten sie fast als eineiige Zwillinge von Bärnbach durchgehen: Guntbert Nossek und Andreas Albrecher. Seit fast 40 Jahren kennen sich die beiden, als Guntbert noch "Pizza-Haubenkoch" im legendären Voitsberger Stadttor war, wie es Andreas formulierte. Die Familien fuhren gemeinsam auf Urlaub, sie waren auf Mallorca, in Rimini oder...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Guntbert Nossek im Kreise des Woche-Teams

Woche Voitsberg Spezial
Atomreaktorunfall als Schreibtisch

Worte von Guntberts Arbeitskollegen Selina Wiedner und René Lederer Selinas Eindrücke: Lustig, offen und großzügig - das beschreibt Guntbert wohl am besten. In den drei Jahren, die ich mit ihm zusammenarbeiten durfte, stand der Spaß beim Arbeiten bei und mit ihm immer im Vordergrund. Immer wenn die Tür im Büro aufging und Guntbert kam herein, dauerte es nicht lange und der erste Schmäh wurde abgefeuert. Und dann gibt’s die andere Seite von Guntbert: die ruhige, sensible Seite, die bei Problemen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ein Bild von einer der legendären Weihnachtsfeiern in der Woche Südweststeiermark
5

Woche Voitsberg Spezial
Ein Nein muss man kalkulieren

Woche-Medienberater inside. Das große Abschiedsinterview mit Guntbert Nossek. Was verkauft sich leichter? Ein PR oder ein Inserat? Guntbert Nossek: Eindeutig ein Inserat. Das ist aber historisch gewachsen, denn früher hatten die Kunden die Hoffnung, dass sie, wenn sie nur ausreichend schalten, dann einen PR dazugeschenkt bekommen. Bei größeren Aufträgen ist es besser, man verkauft Pakete über ein Jahr oder über ein halbes Jahr hinweg. Gibt es zu den Paketen ein Schmankerl dazu? Guntbert: Ich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Kurze Hose, das Markenzeichen von Guntbert Nossek
5

Woche Voitsberg Spezial
Werbeberater Guntbert Nossek: Kurze Hose und langer Atem

Woche-Medienberater Guntbert Nossek scheidet mit 31. Dezember aus den Regionalmedien Steiermark aus. "Es war von Kind an mein Wunsch, beruflich irgendwo in der Medienlandschaft zu landen. Aufgrund von Fehlinformationen blieb mir dieser Weg direkt nach dem Schulabgang aber verwehrt und so absolvierte ich eine Konditorlehre und danach auch noch eine als Koch. Meine darauffolgenden Saisonstationen im Montafon, in Seefeld während der nordischen WM, in Kitzbühel (im damaligen Quartier der ÖSV-Asse)...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Empört über die Schikane für Pflegekräfte im Pensionsrecht: Gernot Wallner, Christine Sailer und FCG-Vorsitzender Peter Amreich.
1

Aufstand im Spital
Trotz 12-Stunden-Arbeitstag keine Schwerarbeiterpension für Pflegekräfte

Wegen unklarer gesetzlicher Regelungen wurde Leobenerin nach 35 Jahren als diplomierte Krankenpflegerin die Schwerarbeiterpension gestrichen. Gewerkschaft der Christdemokraten (FCG) steigt auf die Barrikaden. Ein einfaches Berufsleben sieht wahrlich anders aus: Seit 34 Jahren ist Christine Sailer als Diplomkrankenpflegerin im LKH Leoben im Einsatz, viele und vor allem sehr lange Dienste haben ihre Laufbahn geprägt. Genau das droht ihr jetzt aber zum Verhängnis zu werden. Denn als sie kürzlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
BR Elisabeth Grossmann macht auf den Equal Pension Day aufmerksam.

Equal Pension Day
Pensionsunterschiede in Industrie- und ehemaligen Bergbauregionen noch höher

Am 1. August war österreichweit der Equal Pension Day, der Tag an dem Männer schon so viel Pension erhalten haben, worauf Frauen bis zum Jahresende warten müssen. In der Steiermark sind die Pensionsunterschiede mit 43,3 % noch dramatischer. Laut AK-Studie gehen nur weniger als die Hälfte der Frauen direkt aus dem Beruf in Pension, zum Teil wegen gesundheitlicher Beeinträchtigung oder wegen Altersarbeitslosigkeit. „Daher ist die Anhebung des Frauenpensionsalters ab 2024 eine gefährliche Drohung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Der neue Ortsparteivorsitzende Johannes Schmid mit Bgm. Engelbert Köppel, Werner Kristandl und Udo Hebesberger
2

Engelbert Köppel geht in Pension
"Mister 100 Prozent" für den neuen Mann

Der neue Ortsparteivorsitzende der SPÖ Rosental ist Vize-Bgm. Johannes Schmid. ROSENTAL. "In den letzten sieben Jahren haben wir in Rosental sehr viel erreicht." Mit diesen Worten eröffnete der Rosentaler Bgm. und SPÖ-Ortsparteivorsitzende Engelbert Köppel die Jahreshauptversammlung der SPÖ Rosental in "The Box". Vor 40 der insgesamt 95 Mitglieder ließ Köppel die erfolgreichen Meilensteine seiner siebenjährigen Amtszeit Revue passieren: umfassende Straßen- und Beleuchtungssanierungen, der Bau...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bgm. Engelbert Huber, hier bei einer Ehrung, ging im Verwaltungsdienst mit 31. März in Pension.

Mooskirchen
Engelbert Huber ging in Pension

Mit 31. März beendete Bgm. Engelbert Huber seine Tätigkeit im Verwaltungsdienst. MOOSKIRCHEN. Man kennt die Disziplin und Konsequenz von Engelbert Huber, nicht nur in Mooskirchen. Und so machte er nun sein Versprechen wahr und beendete seine Tätigkeit im Verwaltungsdienst der Marktgemeinde Mooskirchen. Nicht ohne vorher noch den positiven Abschluss des Haushaltsjahrs 2019 durchgeführt zu haben. Mehr noch, am 18. Februar konnte die Gemeinde, als erste im Bezirk, den Rechnungsabschluss...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Franz Sachernegg leistete Außergewöhnliches im Schuldienst, für die Gemeinde und im Sport.
2

Franz Sachernegg
Ruhestand nach 41 Jahren im Schuldienst

Der Voitsberger Stadtrat Franz Sachernegg geht am 29. Februar in Pension. VOITSBERG. Wer kennt ihn nicht, den Franz Sachernegg? Als Voitsberger Stadtrat, als Obmann der Werkskapelle Bauer, als Organisator unzähliger kultureller, gesellschaftlicher und sportlicher Aktivitäten, als glühender Verfechter der Sportart Volleyball, aber vor allem als Lehrer, zuletzt elf Jahre lang in der Prof. Aduatz Sportmittelschule Voitsberg. Startschuss in Krottendorf Kurz sein Werdegang: Vom 1979 bis 1991 war er...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stefan Jud kandidiert bereits zum zweiten Mal im Wahlkreis 6c.

Stefan Jud
"45 Jahre Arbeit sind genug"

Der SPÖ-Gewerkschafter Stefan Jud sieht die Zeit gekommen soziale Veränderungen für die wahren Leistungsträger einzufordern. Alle Menschen müssen vom wirtschaftlichen Erfolg der in dieser Zeit der Hochkonjunktur profitieren. Für alle Menschen einsetzen Die Anforderungen in der Arbeitswelt und der permanente Druck gefährden die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen immer stärker, 45 Jahre in der Arbeitswelt sind laut Stefan Jud genug. Die Menschen sollen Gesund und Fit und nicht als körperliche...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Dir. Gerhard Zotter bekam eine Blut-Buche und ein Fotobuch zum Abschied überreicht.
2

NMS Voitsberg
Zum Abschied flossen Tränen

Die Prof. Friedrich Aduatz-NMS Voitsberg verabschiedete sich in der letzten Schulwoche von Direktor Gerhard Zotter, der sich nach zehn Jahren als Schulleiter in den wohlverdienten Ruhestand begibt.Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern organisierten eine berührende und bewegende Abschiedsfeier. Der scheidende Direktor und die beiden Pädagogen Helga Kokelj und Heinz Rechbauer, die ebenfalls ihren Ruhestand antreten, wurden überrascht und in der Aula der NMS Voitsberg...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
"Die Menschenrechte als Basis unserer Arbeit" – das ist das Erbe des scheidenden ORF-Landesdirektors Gerhard Draxler (hier im Gespräch mit der WOCHE).

Ein Großer geht
ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler – von Medien, Mut und Menschen

Er wirkt aufgeräumt, zufrieden – und blickt mit Stolz zuürck: Nach bewegten Jahrzehnten in der Medienbranche verabschiedete sich der steirische ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler (66) in den Ruhestand, übergibt das Zepter in der Marburgerstraße an seinen Nachfolger Gerhard Koch. Und er hält auch gleich fest, dass es kein Rücktritt in Etappen wird, es rückt das Private in den Vordergrund, daher wird er auch kein Buch schreiben, schmunzelt er auf Nachfrage: "Selbst wenn du als Journalist 100...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gudrun Leitner, Waltraud Franz, Erika Porstner, Hildegard Kupfer und Barbara Gutsche wurden verabschiedet.

Generationen gingen durch ihre Hände

Fünf Köflacher Lehrerinnen gingen nach mehr als 40 Dienstjahren in den Ruhestand. Die Stadtgemeinde Köflach sagt Danke. Am Dienstag wurden seitens der Stadtregierung mit Bgm. Helmut Linhart, Vize-Bgm. Alois Lipp und STR Johann Bernsteiner fünf verdiente Lehrerinnen verabschiedet, die nach mehr als 40 Dienstjahren in den Ruhestand gehen. Die Stadtregierung bedankte sich bei Gudrun Leitner, Waltraud Franz, Erika Porstner, Hildegard Kupfer und Barbara Gutsche für die langjährige Tätigkeit und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön
Die Teilpension wurde unter Ex-Sozialminister Rudolf Hundstorfer eingeführt.

Teilpension: Wer, was, wieviel

Seit Anfang dieses Jahres gibt es die Teilpension. Sie wurde unter Ex-Sozialminister Rudolf Hundstorfer als Maßnahme eingeführt, die darauf abzielt, über 60-Jährige im Erwerbsleben zu halten. Eine erste Bilanz. ÖSTERREICH. Seit Einführung der Teilpension Anfang dieses Jahres hat das AMS bis zum Stichtag 31. März exakt 107 Bezieher verzeichnet. Diese Ergänzung zur Altersteilzeit ist eine weitere Maßnahme, um ältere Arbeitnehmer im Job zu halten. Weg von der Korridorpension Sie richtet sich an...

  • Linda Osusky
Anzeige
3

Hochlandrinderschmaus im Gasthof Leitner

Hochlandrinderschmaus vom 28.10 bis 1 November 2012. Der Schmaus findet jährlich zu Allerheiligen statt. Der Gasthof Leitner ist ein Geheimtipp und ein beliebtes Ausflugsziel für Kärnten und die Steiermark Erlebnisurlaub am Biobauernhof und Gasthof Leitner in Dürnstein. Auf halbem Weg zwischen der Gesundheitstherme Wildbad und der Burgenstadt Friesach, verbirgt sich eine Feinschmecker- und Wohlfühloase. Im Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen gelegen, bietet dieses Familienidyll das perfekte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • gasthof leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.