PENSIONIST

Beiträge zum Thema PENSIONIST

ÖGB Tirol Pensionistenvorsitzende Dr. Johanna Wieser und der neugewählte ÖGB Regional-Pensionistenvorsitzende Gottfried Strauss.

ÖGB Imst mit Neubesetzung
Faire Pensionen angesichts explodierender Kosten gefordert

ÖGB Oberland und Außerfern: Gottfried Strauss wurde zum neuen Pensionistenvorsitzenden gewählt IMST, REUTTE, LANDECK. Im Zuge der konstituierenden Sitzung der ÖGB-RegionalpensionistInnen wurde Gottfried Strauss aus Reutte, jahrzehntelanger Betriebsratsvorsitzender bei der Firma AST Eis- und Solartechnik und ebenso viele Jahre lang Mitglied im ÖGB-Regionalvorstand und zahlreichen anderen Gremien, einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Strauss folgt damit Günter Bußjäger, der diese Funktion...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Lkw fuhr Pkw auf
Zwei Verletzte nach Unfall in Schalchen

Ein nachfahrender Lkw-Lenker bemerkte nicht, dass das Auto vor ihm anhalten musste und fuhr ungebremst auf. SCHALCHEN. Ein 66-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Braunau fuhr am 8. April um 13 Uhr mit seinem Pkw auf der Braunauer Landesstraße B 147 in Richtung Uttendorf. In der Ortschaft Furth, Gemeinde Schalchen, wollte er nach links in den Güterweg Au einbiegen und musste wegen Gegenverkehr anhalten.
 Dies hatte der nachkommende 47-jährige Kraftfahrer aus dem Bezirk Braunau übersehen und fuhr...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Pensionist wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Villach geflogen.

3 Meter von Leiter gefallen
Pensionist wollte Dach von Schnee befreien

Bei einem Arbeitsunfall verletzte sich ein Pensionist aus Afritz unbestimmten Grades. AFRITZ. Am heute gegen 16.00 Uhr wollte ein 80-jähriger Pensionist das Dach seines Wirtschaftsgebäudes von überstehendem Eis befreien. Dazu stellte er eine ausziehbare Leiter auf dem durch Schnee und Eis bedeckten Boden auf. Als er auf der Leiter stand, rutschte diese weg und der Pensionist stürzte aus einer Höhe von ca. 3 Meter zu Boden. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • David Hofer
Mehrere hundert Euro wurden einem Pensionisten entwendet.

Wollte Geldwechseln
Spittaler um mehrere hundert Euro bestohlen

Ein hilfsbereiter Pensionist wurde am Burgplatz um mehrere hundert Euro bestohlen. SPITTAL. Ein bisher unbekannter männlicher Täter bat heute gegen 10:30 Uhr, auf dem Burgplatz in Spittal/Drau einen 84-jährigen Pensionisten aus Spittal, unter dem Vorwand Kleinmünzen zu benötigen, um Umwechslung einer 2-Euro-Münze. Diesem Ersuchen nachkommen zu wollen, nahm der Pensionist seine Brieftasche aus der Hosentasche und öffnete das Münzgeldfach. Dabei griff der unbekannte Täter selbständig in das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • David Hofer

Bezirk Neunkirchen
Pensionist von Lkw überfahren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 4. Februar 1972 im Schwarzataler Bezirksboten. Der 22-jährige Kraftfahrer Erich P. aus Saubersdorf (...) wollte am 1. Februar, gegen 0.25 Uhr, mit dem Firmen-Lkw des Transportunternehmers Adolf K. vom Haus des Landwirtes H. in Saubersdorf von der Gemeindestraße zur Puchberger Bundesstraße fahren. Auf Grund des aufgehäuften Schnees konnte er sein Fahrzeug nicht wenden und versuchte daher, die zirka hundert Meter im Retourgang zu bewältigen. Nach seiner...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Oberstleutnant Martin Kargl verabschiedet sich mit 1. Dezember 2021 in den Ruhestand.
1

Polizei Murau/Murtal
Martin Kargl ist ab jetzt im Ruhestand

44 Jahre lang war Martin Kargl bei der Polizei. Nun verabschiedete sich der Bezirkspolizeikommandant im Bezirk Murau in den Ruhestand.  MURAU/MURTAL. Oberstleutnant Martin Kargl ist vor 44 Jahren der Exekutive eingetreten. 19 Jahre davon war er zunächst als Bezirksgendarmeriekommandant und später als Bezirkspolizeikommandant für den Bezirk Murau verantwortlich. Wer seine Nachfolge antritt, bleibt noch offen. Der Ausschreibungsprozess hat erst begonnen.  Polizei-KarriereMartin Kargl war 19 Jahre...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Wolfgang Elsbacher hatte im Bezirkspolizeikommando Murtal auch den Red Bull Ring immer im Blick.
1 2

Murau/Murtal
Chefinspektor verabschiedet sich in den Ruhestand

Nach 43 Dienstjahren ist Chefinspektor Wolfgang Elsbacher in den Ruhestand getreten. Der einst jüngste Beamte Österreichs wird nun als Jungpensionist reisen, wandern und dem Motorsport frönen. MURTAL. „Time to say goodbye“ hat Wolfgang Elsbacher an die Spitze eines Schreibens gesetzt, mit dem er sich von Kollegen und Freunden verabschiedet. Er nennt die Planungstätigkeiten und die Mitwirkung bei Veranstaltungen am Red Bull Ring, bei Großkonzerten und der Airpower als Höhepunkte seiner...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
St. Margarethen im Lungau (Symbol-/Archivfoto).
2

St. Margarethen im Lungau
Lungauer verstirbt nach Unfall mit Traktor

Zu einem Traktorunfall mit Todesfolge kam es am Mittwoch im Gemeindegebiet von St. Margarethen im Lungau. Das vermeldete die Polizei Salzburg. ST. MARGARETHEN. Gestern, Mittwoch, in den Nachmittagsstunden des 17. November, kam es laut einer Meldung der Polizei Salzburg auf einem Forstweg in St. Margarethen im Lungau zu einem tödlichen Traktorunfall. Der Lenker, ein 82-jähriger Lungauer, sei offensichtlich mit seinem Traktor in den Wald gefahren, um Tannenäste zu schneiden. Dabei sei der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Erhebungen zur Klärung des Unfallherganges sind im Gange.

Plötzlich abgebremst
"Rätselhafter" Unfall am Pannenstreifen auf der A 10

In den frühen Morgenstunden des 17. September 2021 ereignete sich laut Polizei auf der Tauernautobahn bei Hallein ein Verkehrsunfall, wobei eine Person verletzt wurde. Der Fall ist derart merkwürdig, dass ein Sachverständiger beigezogen werden muss. HALLEIN. Gegen 04.46 Uhr fuhren laut Angaben der Polizei ein 23-jähriger Syrer und ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Hallein jeweils mit deren Pkw die A10 in Fahrtrichtung Villach entlang. Aus bislang unklarer Ursache bremste der 82-Jährige laut...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Waffenfund bei 61-Jährigen Gmünder: Anzeige liegt der Staatsanwaltschaft Krems vor.

Gmünd/ Krems
Nach illegalem Verkauf von Waffen gings ins Casino

Verkauf einer größeren Anzahl illegaler Schusswaffen, Sicherstellung einer Maschinenpistole sowie zwei Faustfeuerwaffen, Schalldämpfer, Munition – teilweise verbotener Munition. KREMS. Das Landesamt Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) NÖ führte Erhebungen zu einem 61-jährigen Pensionisten aus dem Bezirk Gmünd, welcher aufgrund eines Hinweises im Verdacht stand, illegal erworbene Schusswaffen zu besitzen und diese gewinnbringend ins Ausland zu veräußern. Funde bei Hausdurchsuchung...

  • Krems
  • Doris Necker
Auch Hafenscher Johann war deutlich vom 1. Weppersdorfer Pensionistenkirtag überzeugt!
1 9

Großes Schnitzelessen am Sportplatz
1. Pensionistenkirtag in Weppersdorf

WEPPERSDORF. Amüsante Gespräche, Schnitzel, Wein und vieles mehr gab es am Sonntag, den 15. August 2021, am Sportplatz in Weppersdorf zu genießen. Der Pensionistenverband, sowie die Ortsgruppe Weppersdorf veranstaltete den 1. Pensionistenkirtag und dies wurde natürlich mit einem großen Schnitzelessen gefeiert! ,,Ich möchte etwas verändern!"Im Gespräch mit Ingenieur Otto Rosenbusch, welcher seit dem 11. März 2020 der Vorsitzende des Pensionistenverbandes ist, erfuhr man einige Informationen zur...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Die Polizei gibt Tips im Umgang mit Trickbetrügern.

Polizei in Linz-Land warnt
Betrüger bringen Seniorin um Erspartes

Falsche Polizisten lockten einer 78-Jährigen aus Linz-Land mit dem sogenannten "Polizisten-Trick" Bargeld heraus. TRAUN. Am 11 August, gegen 13:30 Uhr, rief eine Frau mit deutschem Akzent bei der Pensionistin an, stellte sich als "Polizei Wels" vor und teilte ihr mit, dass ihre Tochter einen Unfall gehabt habe und ein hoher Schaden entstanden sei. Damit diese nicht im Gefängnis bleiben müsse, solle die Frau mit Bargeld, Schmuck, Goldmünzen oder Goldbarren bezahlen. Da die Pensionistin gar keine...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Toni Föger mit dem Abschlussgeschenk im Kreise seiner hauptamtlichen KollegInnen.
5

Rotes Kreuz Bezirksstelle Telfs
Ein Telfer „Rot-Kreuz-Urgestein“ geht in Pension

TELFS. Nach 32 Berufsjahren im Dienste des Roten Kreuzes verabschiedet sich Anton „Toni“ Föger mit 31.07.2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Föger trat bereits 1984 dem Roten Kreuz Telfs als freiwilliger Helfer bei. Im Jahr 1989 machte der gelernte Schlosser sein Hobby zum Beruf und begann seine hauptamtliche Tätigkeit als Sanitäter und Einsatzfahrer im Rettungs- und Krankentransport. Anton Föger war neben seiner Anstellung viele Jahre als einer „der Telfer Rettungsmänner“ ehrenamtlich in der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
† Anton "Toni" Kraler
10

Ein persönlicher Nachruf von Herr BERT Waltl.
Dem Toni Kraler einfach so hypopoetisch nachgerufen ...

Erstmals sichtbar: 30. 3. 1941. Am 31.7. 2001 in Pension gegangen - jetzt -  am 16. 7. 2021 weitergezogen. Auch das ist so. Eine ganz persönliche, meine Rückblende. Einfach so hingeschrieben, nachgerufen, von der Leber, besser vom Herzen weg, gekritzelt. Klar: Jeder hat seine eigene Wahrnehmung über seine Begegnungen und die zufällige Schnittmenge von Lebenswegen mit anderen Menschen. Das ist meiner. Der Anlass ist ein trauriger. Schon wieder. Es war immer erbaulich mit Toni zu reden. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herr.Bert Waltl
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Lastkraftwagen und einen Rollator kam es in Oberalm (Tennengau)
Aktion

Tödlicher Verkehrsunfall
Laster überfuhr Mann mit Rollator

Zu einem tödlichen LKW-Verkehrsunfall kam es in Oberalm (Tennengau). Ein Lastkraftwagen überfuhr dabei einen gehbehinderten Fußgänger samt dessen Rollator. Laut Auskunft von der Polizei dürfte der Lenker den Mann beim Rückwärtsfahren übersehen haben. OBERALM. Der Unfall geschah am Vormittag des 7. Juni 2021 im Bereiche einer Baustelle in der Schulstraße. Der Lenker des Lastkraftwagens (LKW),  ein 41-jähriger Tennengauer, steuerte seinen LKW  zu einer Baustelle. In der Schulstraße musste der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer STADTNAH, Geschäftsstelle Tennengau
Franz Bäckenberger ist der Regionalstellenleiter des Hilfswerks im Lungau. 160 Mitarbeiterinnen beziehungsweise Mitarbeiter zählt sein Team. Darüber hinaus wirken Ehrenamtliche mit.
Aktion 2

Im Bezirk Tamsweg
Das sind die aktuellen Hilfswerk-Schwerpunkte

Zwei wesentliche Bereiche hat das Hilfswerk Salzburg im Lungau gerade in Bearbeitung: nämlich Entlastungsangebote für pflegende Angehörige legen; und spannende Ferienaktionen für Kinder offerieren. LUNGAU. Im Auftrag des Hilfswerks waren im Lungau im Vorjahr 160 Mitarbeiterinnen beziehungsweise Mitarbeiter im Einsatz. Zusätzlich engagierten sich mehr als 100 Ehrenamtliche.  Das Hilfswerk mit seinem Lungau-Hauptsitz in Tamsweg zählt in der Gebirgsregion zehn Standorte mit den unterschiedlichsten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Hans Laschitz würde gerne die Bankfiliale in der Taborstraße ohne Schwierigkeiten bei der Fiebermessung betreten.
Aktion 2

Bank Austria Taborstraße
Corona-Maßnahme verhindert Pensionsauszahlung

Keine Pensionsauszahlung bei der Bank Austria: Ein Leopoldstädter Kunde ist über Corona-Maßnahmen in der Filiale in der Taborstraße aufgebracht. WIEN/LEOPOLDSTADT. „Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise gehen in Ordnung", ist Pensionist Hans Laschitz von den gesetzlichen Vorgaben wie Desinfektionsmitteln bei Geschäften oder Masken überzeugt. "Aber nur, solange sie nicht zum Drangsal werden", ergänzt der Leopoldstädter. Konkret gehe es ihm dabei um die Maßnahmen der Bank-Austria-Filiale...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Der abgängige Mann konnte unverletzt, jedoch offensichtlich unterkühlt, zurück ins Klinikum Vöcklabruck gebracht werden.

Klinikum Vöcklabruck
Nächtliche Suchaktion nahm ein gutes Ende

Gut ausgegangen ist eine nächtliche Suchaktion nach einem abgängigen 73-jährigen dementen Patienten heute Nacht im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck.  VÖCKLABRUCK. Heute Nacht, 17. April, um kurz nach drei Uhr, kontaktierte die diensthabende Ärztin des Salzkammergut Klinikums Vöcklabruck telefonisch die Polizei, um die Abgängigkeit eines 73-jährigen dementen Patienten anzuzeigen. Dieser wurde zuletzt um kurz nach Mitternacht Uhr von den Pflegerinnen schlafend in seinem Zimmer gesehen. Bei...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Klein
Die Polizei bittet um Hinweise.
1

Murtal
Pensionist wurde betäubt und bestohlen

Polizei sucht Zeugen und Hinweise nach Vorfall im Raum Pöls. PÖLS-OBERKURZHEIM. Betäubt und bestohlen wurde ein betagter Murtaler Mitte Februar in Pöls-Oberkurzheim. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Geschehen ist das Ganze am 15. Februar in den Mittagsstunden. Der alleinstehende 91-Jährige bekam zwischen 12 und 15 Uhr Besuch von einer weiblichen Person, die laut Polizei "ausländischer Herkunft" ist. Betäubt Die Frau hat in der Vergangenheit bereits mehrmals in männlicher Begleitung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Wagen durchbrach das Denkmal und landete auf dem Gehsteig.
5

Gas und Bremse verwechselt
Lenker zerstört Denkmal beim Einparken

Ein 84-Jähriger brach mit seinem Auto durch das Richter-Denkmal in Lambach. Er wurde leicht verletzt. LAMBACH. Der Unfall ereignete sich am 4. Februar am Klosterplatz in Lambach. Der Pensionist wollte am Klosterplatz in einer Lücke einparken. Dabei dürfte er laut Polizei Gas und Bremse verwechselt haben. Der Wagen machte einen Satz nach vorne, krachte gegen das Richter-Denkmal, brach hindurch und stürzte über die Treppe hinunter auf den Gehsteig. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeschlossen und...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Beamten fanden den Pensionisten neben dem Bett liegend vor.

Bezirk Rohrbach
Polizisten retteten Pensionisten vermutlich das Leben

BEZIRK ROHRBACH. Eine 72-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach wählte am 22. Dezember gegen 9.15 Uhr den Polizeinotruf und gab an, dass sie sich Sorgen um ihren 81-jährigen Lebensgefährten mache. Dieser würde die Haustüre nicht öffnen. Beim Eintreffen der Polizeistreife waren die Lebensgefährtin und ihre Schwiegertochter vor Ort. Nachdem der Pensionist weder auf das Klopfen noch auf die Rufe der Polizisten reagierte, brachen die Beamten gewaltsam ein Fenster auf und kletterten in das Haus. Dort...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
SYMBOLFOTO. Auf eine Verkehrskontrolle reagierte der alkoholisierte Mann mit Gewalt.

Beamte verletzt
72-Jähriger ging nach Kontrolle auf Halleiner Polizisten los

Ein alkoholisierter 72-jähriger Fahrer ging derart rabiat auf die Polizisten los, dass eine weitere Streife zur Unterstützung geschickt wurde. Drei Beamte wurden verletzt. HALLEIN. Laut Polizei hat es sich so zugetragen: Der betagte Mann soll bei einer Streife der Stadtpolizei Hallein aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen sein und wurde angehalten. Bei der nun folgenden Kontrolle war der offensichtlich alkoholisierte Mann derart aggressiv, dass er sogar auf die Beamten losging. Mann prügelte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Hermann Wallner ist zur Stelle, wo es anzupacken gilt.

Herr Hermann schafft das

BAD ERLACH. Der Bad Erlacher Hermann Wallner ist, was man landläufig als einen "Pensionist im Unruhezustand" bezeichnet. Wo es gilt, die Ärmel aufzukrempeln und anzupacken, ist der geschickte Handwerker zur Stelle. "Ich habe einen großen Freundeskreis, da gab es immer etwas zu reparieren, Kasterln zusammenzuschrauben, Möbel zu schleppen und zu helfen." Just in Lock-Down- Zeiten hat der ambitionierte Helfer eine zweite Karriere gestartet und hat ein Kleintransport-Gewerbe gegründet. Mit seinem...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die Pensionisten waren mit dem E-Bike unterwegs.

Polizeimeldung
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert

NEUSTIFT. Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte sein E-Bike am 18. November gegen 14.50 Uhr auf der Rannatalstraße im Gemeindegebiet von Neustift. Vor ihm fuhr seine 63-jährige Ehefrau. Der Pensionist dürfte plötzlich gesundheitliche Probleme bekommen haben, kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf eine Straßenböschung. Nachkommende Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der 64-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.