Pensionisten

Beiträge zum Thema Pensionisten

Lokales
Senioren können zu Weihnachten in den Häusern zum Leben feiern.

Döbling
Seniorennachmittag zu Weihnachten

Die Häuser zum Leben öffnen am Dienstag, 24. Dezember, ihre Türen für Senioren. DÖBLING. Zum weihnachtlichen Beisammensein von 14.30 bis 16 Uhr lädt das Haus Hohe Warte (Hohe Warte 8) ein. Willkommen sind alle, die diesen Tag gerne in Gesellschaft verbringen möchten oder sonst vielleicht alleine wären. Ein buntes WeihnachtsprogrammVon Lesungen über besinnliche Musik bis hin zu Chorauftritten: Geboten wird ein weihnachtliches Programm – und das bei freiem Eintritt! Um Anmeldung bis 13....

  • 09.12.19
  •  1
Lokales
Ältere Menschen werden im neuen Tageszentrum umfassend betreut.
4 Bilder

Währing für ältere Menschen
Neues Tageszentrum für Senioren

Das elfte Tageszentrum für Senioren eröffnete nun in der Ottakringer Heigerleinstraße 29. DÖBLING. "Wienerinnen und Wiener aus dem 16., 17. und 18. Bezirk werden bei uns unter der Woche von 8 bis 17 Uhr umfassend betreut", freut sich Hartwig Müller vom Fonds Soziales Wien. "Es gibt Angebote, die Körper und Geist fit halten und die Selbstständigkeit fördern, etwa Bewegung und Tanz, Ausflüge, Gedächtnisgruppen oder kreatives Arbeiten." Kostenlos schnuppernIn den Tageszentren gibt es...

  • 09.12.19
Lokales
Mit einem Durchmesser von 2 Metern bietet der Adventkranz einen gewaltigen Anblick und schmückt die Terrasse des Pensionisten-Wohnhauses.
3 Bilder

Tolle Leistung im Haus Föhrenhof
Pensionisten binden größten Adventskranz der Gegend

Zwei Meter Durchmesser - damit hat man im Haus Föhrenhof mit Sicherheit den größten Adventkranz in der Umgebung gebunden. HIETZING. Alle Jahre wieder beginnt der Advent auch im Haus Föhrenhof im 13. Bezirk mit einer großen Adventaktion. Bewohner, Mitarbeiter, Zivildiener, alle zusammen haben den wohl größten Adventkranz der Gegend erschaffen. Mit einem Durchmesser von 2 Metern bietet er einen gewaltigen Anblick und schmückt die Terrasse des Pensionisten-Wohnhauses. Ganztägig leuchten die...

  • 03.12.19
  •  1
Lokales
Erstes Projekt des Seniorenparlaments: Gestartet wurde die Grippeimpfung für Besucher der Brigittenauer Pensionistenklubs in der Marchfeldstraße.
2 Bilder

Seniorenparlament Brigittenau
Was den Senioren im 20. Bezirk wichtig ist

Eine Grippeimpfung direkt im Pensionistenklub: Die erste erfolgreiche Aktion des Brigittenauer Seniorenparlaments. BRIGITTENAU. Unter dem Motto „Jetzt reden wir!“ startete im vergangenen März ein ganz besonderes Projekt für die Generation 60 plus: In mehreren Brigittenauer Pensionistenklubs wurde zum wienweit ersten Seniorenparlament geladen – die bz berichtete. Als Vorbild diente das Jugendparlament "word up! 20" für Jugendliche der 7. und 8. Schulstufe. Ob Pappenheimgasse, Leystraße...

  • 02.12.19
  •  2
Lokales
Der 106. Geburtstag vonder ältesten Brigittenauerin, Elisabeth Cikanek, wurde groß gefiert. Auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler (links) kam, um persönlich zu gratulieren.
10 Bilder

Ältestes Brigittenauerin feiert Geburtstag
Mit 106 Jahren nochmals auf der Skipiste

Herzenswunsch erfüllt: Zum 106. Geburtstag schnallte die älteste Brigittenauerin noch mal die Skier an und fuhr virtuell die Streif hinunter. BRIGITTENAU. Eine besondere Feier stand im Pensionisten-Wohnhaus Brigittenau an. Elisabeth Cikanek wurde unglaubliche 106 Jahre alt und ist damit die älteste Brigittenauerin. Diese Feier ließ sich auch Bezirkschef Hannes Derfler (SPÖ) nicht entgehen. Cikaneks größter Wunsch war es, noch einmal auf einer Skipiste zu stehen, denn das war...

  • 27.11.19
Lokales
Die "Rocking Community" basiert auf drei Säulen: Freizeit, Ehrenamt und Job.
2 Bilder

Wiener Rocking Community
"Wir rocken unsere Pensionisten!"

Drei Tiroler haben sich vorgenommen, das Leben von Pensionisten und allen, die es noch werden wollen, ein bisschen aufzupeppen. WIEN. "Warum tun sich die einen leichter und die anderen weniger leicht damit, in Pension zu gehen?", sagt Brigitte Irowec, die "The Rocking Community" zusammen mit ihrem Mann Wolfgang und ihrem Bruder Martin Singer ins Leben gerufen hat. "Wir wollten ein Netzwerk gründen, um gemeinsam etwas zu unternehmen, die Freizeit sinnerfüllt zu gestalten, körperlich und...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Am Dienstag, 26. November, informieren Experten im Amtshaus Leopolstadt  über Demenz.

Gratis Veranstaltung 2. Bezirk
Die Bezirksvorstehung Leopoldstadt lädt zum Demenzinfotag

Vorsorge ist immer besser als Nachsorge: Die Leopoldstädter Bezirksvorstehung lädt am Dienstag, 26. November, zum kostenlosen Demenzinfotag ins Amtshaus. LEOPOLDSTADT. Demenz ist eine chronische und fortschreitende Gehirnerkrankung, die mit zunehmendem Gedächtnisverlust einhergeht. Sei es in der Familie oder im Bekanntenkreis, viele Menschen kennen jemanden, der mit Demenz lebt. Laut der "Österreichischen Alzheimer Gesellschaft" (ÖAG) leben rund 100.000 hierzulande mit dieser Krankheit, die...

  • 19.11.19
Freizeit
Autorin Anna Katharina Kofler herzt ihren Hauptdarsteller Alfons Haider

Josefstadt
Onkel Harry sucht dich

Für das Senioren-Musical "Onkel Harry" suchen die Organisatoren noch Schauspieler, Statisten und Mitwirkende. Auch in der Josefstadt gibt es einen Castingtermin. JOSEFSTADT. Anna Katharina Kofler, Grätzelkoordinatorin der Wiener Pensionistenklubs und Autorin, wurde von Geschichten ihres Arbeitsalltags inspiriert. Daraus entstand ein Musiktheaterstück mit dem Titel "Onkel Harry" (die bz berichtete). Ab Herbst 2020 wird das Musical im Theater Akzent aufgeführt. Für die Inszenierung werden...

  • 11.11.19
Lokales
WGKK-Obmann Alois Bachmeier (li.) sowie das Team rund um Dr. Adalbert Strasser (2. von li.) freuen sich darauf, Patienten eine bessere Versorgung anbieten zu können.

Gesundheitszentrum Med 22
Neue Wundversorgung in der Donaustadt

Am Mittwoch, 23. Oktober, eröffnet in der Stadlauerstraße 62 eine neue Gruppenpraxis die auf die Betreuung und Versorgung chronisch wundkranker Menschen spezialisiert ist. Sie soll jährlich zwischen 800 und 1000 Patienten versorgen können. DONAUSTADT.  Die neue Kassenpraxis ist im Gesundheitszentrum Med 22 angesiedelt. Sie bietet einen interdisziplinärer Zugang und soll kurze Wegzeiten ermöglichen. Vor allem Personen mit Diabetes und Gefäßerkrankungen will man ansprechen. "Es freut mich,...

  • 22.10.19
Lokales
Gabriele Graumann und Eugen Prehsler haben das Leben aus den Wiener "Häusern zum Leben" zu einem Buch verarbeitet.

Buchpräsentation Wiener Pensionistenhäuser
Das Lächeln des Alters

Ein neues Buch beschreibt das Leben von Bewohnern der Wiener Pensionistenhäuser. WIEN. "Es gibt so alte Menschen, wenn die dich anlächeln, weißt du, die haben es irgendwie geschafft. Dieses Leben." - So beginnt Eugen Prehslers Buch "Das Lächeln des Alters", herausgegeben von Gabriele Graumann, Geschäftsführerin des Kuratoriums der Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. In dessen 30 über die ganze Stadt verteilten "Häusern zum Leben" wohnen mehr als 9.000 ältere Menschen, die von 4.500...

  • 15.10.19
  •  1
Lokales
Fit im Alter: Gemeinsame Aktivitäten, wie ein Spaziergang, sind gut für die Gesundheit und machen Spaß.

Fit im Alter
Margaretner Seniorenwoche

Eine Woche lang bietet Margareten ein besonderes Programm für die Generation 60 plus. MARGARETEN. Im Oktober steht wienweit die Generation 60 plus im Vordergrund. Margareten nimmt das zum Anlass, erstmals die "Woche der Senioren" zu organisieren. Von Montag, 14. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober, gibt es im gesamten Bezirk ein buntes Programm rund um die Themen und Interessen der älteren Generation. Fit mit GymnastikDas Programm wurde von der Bezirksvorstehung zusammen mit...

  • 07.10.19
  •  1
Lokales
Am Welttierschutztag besuchen unter anderem auch Alpakas die Bewohner von Häuser zum Leben am Laaerberg.
5 Bilder

Tierisches Programm
Die besten Veranstaltungen am Welttierschutztag (mit Video)

Am Welttierschutztag am 4. Oktober dreht sich in Wien alles um die besten Freunde des Menschen. DONAUSTADT. Sie sind flauschig, haben Kulleraugen und strahlen eine innere Ruhe aus, die Menschen zum Strahlen bringt: Alpakas haben in den vergangenen Jahren einen wahren Hype erlebt und sind nun auch in Wien angekommen. Genauer gesagt in der Donaustadt, wo Susanne Kindler von xundzeit Wanderungen mit den besonderen Tieren anbietet. In kleinen Gruppen erkundet sie mit den Teilnehmern die...

  • 03.10.19
  •  1
Lokales
FSW-Tageszentrum Winarskystraße: Mit Ergo- und Physiotherapeuten können Senioren ihre Beweglichkeit und Motorik stärken.
8 Bilder

Betreuung und Therapie Brigittenau
Das Tageszentrum Winarskystraße feiert seinen Geburtstag

Von Töpfern bis Sitzyoga: Das FSW-Tageszentrum Winarskystraße feiert seinen zehnten Geburtstag. Seit 2009 bietet man verschiedene Angebote zur Förderung der Selbstständigkeit und Stärkung von Körper und Gedächtnis. BRIGITTENAU. "Angenehme Tage für Senioren, sorgenfreie Tage für Angehörige" – unter diesem Motto bieten die elf Tageszentren des Fonds Soziales Wien (FSW) einen aktiven und abwechslungsreichen Tag für Senioren. 2009 eröffnet, feiert das Zentrum in der Winarskystraße 13 nun sein...

  • 04.09.19
  •  2
Lokales
Stadtimker Roland Koppensteiner kümmert sich um die Honigbienen am Dach des Hauses Augarten
3 Bilder

Haus Augarten
Süßer Honig mitten in der Leopoldstadt

Im Haus Augarten leben nicht nur Senioren, sondern auch 150.000 Bienen, die Honig produzieren. LEOPOLDSTADT. Honigbienen in der Großstadt? Davon gibt es in Wien viel mehr als man glauben mag, auch in der Leopoldstadt. Erst seit Frühling leben tausende Honigbienen am Dach des Hauses Augarten des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Die Insekten sind von Stadtimker Roland Koppensteiner. Er kümmert sich um mehrere Bienenstöcke in Wien und produziert seinen eigenen „schlawiener...

  • 09.08.19
  •  1
Bauen & Wohnen
Der Bewohner in der Seniorenresidenz Josefstadt fühlt sich nicht wie im Altenheim, sondern wie im Urlaub.
14 Bilder

Pension
Josefstädter Seniorenresidenz bietet Wohnen wie im Urlaub

In Würde seinen Lebensabend verbringen: Das ist der Grundgedanke der "Senioren Residenz Josefstadt". JOSEFSTADT. Was in jungen Jahren unvorstellbar erscheint, wird auch in gehobenem Alter für viele Menschen immer verlockender: in einer Gemeinschaft zu wohnen – genauer gesagt in einem Altersheim mit permanent anwesender ärztlicher Betreuung, fixen Speiseplänen und zeitlich geplanten Tagesabläufen. Obwohl diese Form der Altersbetreuung eine enorme Erleichterung mit sich bringt, keimt bei...

  • 29.07.19
Freizeit
Bei den gemeinsame Ausflügen des Seniorentreffs Mariahilf bleibt der Spaß garantiert nicht auf der Strecke.

Mariahilf
Seniorentreff bietet Abkühlung

Auch im höheren Alter kann der Sommer ausgiebig genossen werden. Denn der Seniorenklub bietet zahlreiche Programmpunkte. MARIAHILF. Temperaturen über 25 Grad sind dieser Tage keine Seltenheit mehr. Daher bietet der Seniorenklub Mariahilf für seine Mitglieder eine willkommene Abwechslung. Nicht nur die klimatisierten Räumlichkeiten im Seniorentreff, Gumpendorfer Straße 117, stehen den Pensionisten für gemeinsame Aktivitäten zur Verfügung, sondern werden auch Ausflüge rund um Wien...

  • 25.07.19
  •  1
Lokales
Mehr Sicherheit durch die Sanierung des Wartehäuschens in der Florianigasse.

Senioren
Mehr Sicherheit mit durchsichtigem Wartehäuschen

Mehr Sicherheit und Sauberkeit soll durch die Erneuerung des Wartehäuschens in der Florianigasse für alle JOsefstädter gewährleistet werden. JOSEFSTADT. Ein gemeinsamer Antrag des Seniorenbeirats zur Erneuerung des Wartehäuschens Florianigasse wurde nun einstimmig angenommen. Ziel: Das alte, verschmutzte und uneinsichtige Wartehäuschen wird durch ein modernes und transparentes ersetzt um so insbesondere den Josefstädter Senioren ein höheres Sicherheitsgefühl zu geben.  Ein besonderes...

  • 28.06.19
Lokales
Während der Schifffahrt sorgte ein Live-DJ für die richtige Disco-Stimmung.
4 Bilder

Pensionistenklubs der Stadt Wien
300 Senioren am Disco-Schiff auf der Donau unterwegs

Die Pensionistenklubs der Stadt Wien luden zu einer besonderen Schifffahrt auf der Donau. Bei Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren verwandelten die Senioren das ganze Schiff zur Disco. LEOPOLDSTADT. Einen besonderen Ausflug machten Senioren mit den Pensionistenklubs der Stadt Wien. Für 300 Damen und Herren stand eine Donaurundfahrt vom Leopoldstädter Handelskai bis nach Greifenstein und retour an. Doch es handelte sich um keinen herkömmlichen Dampfer, sondern um ein Disco-Schiff...

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Die Senioren freuten sich sichtlich über den Familientag.
2 Bilder

Familientag
Das Haus Wieden lud zum Generationenfest

Das Pensionisten-Wohnhaus Wieden lud Eltern, Kinder und Bewohner zum Familientag. WIEDEN. Zur Eröffnung begeisterten die Kids mit einem "Alle meine Entchen-Rap". Für jede Menge Unterhaltung bei den Kids sorgten Spielestationen wie etwa Schmetterlingsteller basteln. Ein aktives Miteinander der Generationen gab es beim gemeinsamen Kegeln und Musizieren. Zur Stärkung verwöhnte das Küchenteam die Besucher mit einer bunten Jause.

  • 29.05.19
  •  1
Lokales
Das Grätzel-Café richtet sich an ältere Bezirksbewohner.

Gesundheitsinitiative für Senioren
Pläne schmieden im Neubauer Grätzel-Café

Mit 60 plus ein gesundes Leben führen? Idee dafür werden im Grätzel-Café in der Ahornergasse 11 gesammelt. NEUBAU. In gemütlicher Atmosphäre mit Gleichaltrigen aus dem Grätzel plaudern? Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen? Die neue kostenlose Initiative "Grätzel-Café" für alle Neubauer ab 60 Jahren macht’s möglich! Angeboten von der Wiener Gesundheitsförderung (WIG), sollen bei dem Projekt im Seniorentreff in der Ahornergasse 11 gesundheitsförderliche Aktivitäten entwickelt...

  • 13.05.19
Lokales
Ab sofort garteln gehörlose Senioren mit dem Pensionistenklub in eigenen Beeten direkt beim Augarten.
3 Bilder

Besonderes Angebot des Pensionistenklub
Urban-Gardening für gehörlose Senioren im Augarten

Neues Angebot des Leopoldstädter Pensionistenklub: Ab sofort gibt es Urban-Gardenung für gehörlose Senioren  beim Augarten.   LEOPOLDSTADT. Der Pensionistenklub in der Kleinen Pfarrgasse 33 ist ein ganz besonderer Klub. Hier geht man speziell auf die Bedürfnisse von gehörlosen Senioren ein. Ob Pilates oder Nordic Walking – das gesamte Programm findet in Gebärdensprache statt. Eine neue Aktivität des Leopoldstädter Pensionistenklubs ist Urban Gardening, wofür ein eigenes Beet beim Augarten...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Alle Standmieten und Buffeteinnahmen gehen in den Erwerb des Cosy Chairs.
2 Bilder

Pflegestuhl für Senioren
Neuer Cosy Chair für Pensionisten-Wohnhaus in Döbling

Ein neuer Pflegestuhl soll den Bewohnern das Waschen und Anziehen erleichtern. DÖBLING. Im Pensionisten-Wohnhaus Döbling wird ein "Cosy Chair" für die bessere Pflege der Hausbewohner benötigt. Kostenpunkt: 2.300 Euro. Zur Beschaffung des Stuhls werden nun Generationen-Flohmärkte veranstaltet, wobei die Standmieten der Aussteller und die Einnahmen vom Buffet ausschließlich in den Erwerb des "Cosy Chairs" gehen. Pflegestuhls durch Flohmärkte finanzierenBisher sind 900 Euro zusammengetragen...

  • 19.04.19
Lokales
Die älteste Teilnehmerin der offenen Bühne im Pensionistenklub: Jolanda Kuppelhuber (88) bezauberte mit ihrer tollen Stimme.
11 Bilder

Pensionistenklub Wehlistraße
Bühne frei für Senioren in der Leopoldstadt

Von Line Dance über Gesang bis hin zu Comedy: Im Pensionistenklub Wehlistraße zeigten Senioren bei der "Offenene Bühne" ihre Talente. LEOPOLDSTADT. „Das Alter ist nur eine Zahl, man ist immer so jung, wie man sich fühlt“, sagt Jolanda Kuppelhuber. Die 88-Jährige ist die älteste Teilnehmerin der „Offenen Bühne“ für Senioren im Pensionistenklub in der Wehlistraße 164. Das Publikum reagierte mit tobendem Applaus auf ihre schwungvolle Gesangseinlage, bei der man die rüstige Dame erst nach einer...

  • 02.04.19
Lokales
Pensionistenklubs bieten eine angenehme Atmosphäre und verhindern die Vereinsamung älterer Menschen.

Seniorenklub
Mehr Angebot in der Pension

Durch die Zusammenlegung zweier Pensionistenklubs wird das Angebot erweitert. WÄHRING. Pensionistenklubs haben eine lange Tradition. Um ältere Menschen vor der Vereinsamung zu bewahren und gleichzeitig ihre geistige und körperliche Fitness zu bewahren, wurden sogenannte Wärmestuben eröffnet, die sich in späteren Jahren zu Pensionistenklubs entwickelten. Vor 19 Jahren wurde dann das Kuratorium der Wiener Pensionistenklubs gegründet. Das Ziel blieb stets gleich: Senioren in eine Gemeinschaft...

  • 25.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.