Pensionisten

Beiträge zum Thema Pensionisten

Street Art mit Bedeutung am Vorgartenmarkt: Das Graffito der Senioren steht für Frieden und ein gutes Miteinander.
1 4 5

Projekt "Silverpiece"
Neues Graffito von Senioren am Vorgartenmarkt

Beim Projekt "Silverpiece" entstand ein buntes Graffito am Vorgartenmarkt. Das Besondere: Es wurde von Senioren gemacht. LEOPOLDSTADT/JOSEFSTADT. Ein Projekt der besonderen Art ging in der Leopoldstadt über die Bühne: Unter dem Titel "Silverpiece" wurden Menschen ab 60 Jahren zu einem kostenlosen Street-Art-Workshop eingeladen. Drei Tage lang setzten sich die zehn Teilnehmer, unterstützt von lokalen Künstlern, mit Street-Art und deren Bedeutung auseinander. Initiiert wurde die besondere...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Werner Winkler verabschiedet sich in die Pension – davor gibt es noch einen großen Abverkauf.

Rund um den Spitz
Werner Winkler geht in Pension

Aktuell gibt es im Fachhandel "Winkler" für Nähzubehör einen Abverkauf. FLORIDSDORF. Seit mehr als hundert Jahren gibt es den Lehndorfer Hof am Spitz. Das Geschäft "Winkler" schreibt ebenso Geschichte. Nach 72 Jahren schließt nun der Fachhandel für Nähzubehör. Werner Winkler verabschiedet sich in seinen wohlverdienten Ruhestand. "Jetzt kann ich mir endlich Wien ansehen, da gibt es ja bekanntlich 23 Bezirke", lacht er. Zudem möchte er sich um seinen Garten kümmern, dafür hatte er zu wenig...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Für das Haus Trazerberg wird momentan ein umfassendes Baukonzept erstellt.

Haus Trazerberg
Mehr Pflegekapazitäten für Pensionisten in Hietzing

Die Zukunft der Pflege in Hietzing scheint gesichert. Die Häuser zum Leben wollen mehr Pflegekapazitäten im Haus Trazerberg schaffen. HIETZING. Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Pflegeplätzen in Hietzing. Nachdem von unterschiedlicher Seite der Wunsch nach einer Erweiterung des Hauses Trazerberg geäußert wurde, gab Sozialstadtrat Peter Hacker dem KWP den Auftrag, ein umfassendes Baukonzept für das 1986 eröffnete Haus zu...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Besucher müssen sich anmelden und Masken tragen, Daten werden erfasst. Damit die Bewohner der Häuser zum Leben geschützt sind, verschärfen die Pensionisten-Wohnhäuser wieder ihre Corona-Regeln.

Häuser zum Leben
Wieder strenge Corona-Regeln in Pensionisten-Wohnhäusern

Plauder-Platzl, Mund-Nasen-Schutz, Contact-Tracing: Weil die Corona-Infektionen steigen, verschärfen Wiens Pensionisten-Wohnhäuser wieder ihre Besuchsregeln. Alle Details im Überblick. WIEN. Die Pensionisten-Wohnhäuser der Häuser zum Leben verschärfen mit Montag, 28. September, wieder ihre Besuchsregeln. "Die Zahlen der Ansteckungen mit Covid-19 steigen nicht nur in Wien, sondern österreichweit. Daher passen wir in Abstimmung mit der Stadt Wien unsere Besuchsregelung an die neue Situation...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Neue Online-Angebote der Pensionistenklubs: Zweimal die Woche können Senioren etwa online mit Serafin Wörtl (m.) Yoga trainieren.
2 2

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Gratis Online-Kurse speziell für Senioren

Damit Senioren – trotz Corona  – ohne Risiko trainieren können, haben sich die Pensionistenklubs der Stadt Wien etwas Besonderes einfallen lassen: Ab sofort gibt es mehrmals die Woche kostenlose Online-Kurse. WIEN. Mit neuen Angeboten für Senioren starten die Pensionistenklubs der Stadt Wien in den Herbst. Da ältere Menschen zur Corona-Risikogruppe gehören, hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Der Klub ist jetzt nur einen Mausklick weit entfernt. An den neuen Online-Angeboten...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Haus Brigittenau: Jazz Gitti sorgte mit Hits wie "A Wunder" und „So a sheana Tog!“ für Schwung und gute Laune.
3 13

Seniorenheim im 20. Bezirk
Jazz Gitti rockte das Haus Brigittenau

Brigittaplatz: Bei einem Gartenkonzert brachte Jazz Gitti einen Vormittag lang Schwung und gute Laune in das Haus Brigittenau. BRIGITTENAU. Zu einer Veranstaltung der besonderen Art lud das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) am Brigittaplatz 19. Einen Vormittag lang brachte Jazz Gitti Schwung und gute Laune in das Haus Brigittenau. „Aus Sicherheitsgründen fand das Konzert im Garten und ausschließlich für unsere Bewohner statt", so Gabriele Graumann,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Haus Augarten: Jazz Gitti sorgte mit Hits wie "A Wunder" und „So a sheana Tog!“ für Schwung und gute Laune.
2 7

Seniorenheim Leopoldstadt
Jazz Gitti rockte das Haus Augarten

Rauscherstraße: Bei einem Gartenkonzert brachte Jazz Gitti einen Nachmittag lang Schwung und gute Laune in das Haus Augarten. Das Haus Augarten Gartenkonzert für Bewohner des Seniorenhauses LEOPOLDSTADT. Zu einer Veranstaltung der besonderen Art lud das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) in die Rauscherstraße 16: Einen Nachmittag lang brachte Jazz Gitti Schwung und gute Laune in das Haus Augarten. „Aus Sicherheitsgründen fand das Konzert im Garten und ausschließlich...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Salsa-Flashmob der Pensionistenklubs: Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen.
2 5

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Salsa-Flashmob mit 30 Senioren am Mexikoplatz

Salsa-Flashmob: Direkt am Mexikoplatz begannen rund 30 Senioren plötzlich zu tanzen. Die Aktion sollte auf die kostenlosen Tanzkurse der Pensionistenklubs in der Leopoldstadt und Brigittenau aufmerksam machen.  LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU.  Die Menschen staunten nicht schlecht, als rund 30 Senioren am Mexikoplatz plötzlich zu tanzen begannen. Organisiert wurde der Salsa-Flashmob von den Pensionistenklubs der Stadt Wien, um auf die kostenlosen Tanzkurse in der Leopoldstadt und der Brigittenau...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Dreimal die Woche tanzt Klubbetreuer Yuri mit Senioren Cha Cha Cha und Salsa – und das kostenlos.
1 3

Pensionistenklubs Leopoldstadt und Brigittenau
Gratis Tanzkurse und Nordic Walking für Senioren

Speziell für Senioren: Die Pensionistenklubs im 2. und 20. Bezirk laden zu Tanzkursen und Nordic Walking. Beide Angebote sind gratis. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Senioren aufgepasst: Im Sommer bieten die Pensionistenklubs der Stadt Wien zusätzliche Angebote – und das  kostenlos. Klubbetreuer Yuri lädt etwa dreimal die Woche zu Tanzkursen in der Leopoldstadt und der Brigittenau. Wer hingegen lieber Nordic Walking mag, kann dies einmal die Woche mit anderen Senioren im Prater...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Wiener Pensionistenklubs laden zum Yoga im Grünen: Viermal die Woche trainiert Serafin Wörtl (Mitte) mit Jung und Alt.
2 2

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Gratis Yoga im Grünen für Jung und Alt

Auch diesen Sommer laden die Pensionistenklubs der Stadt Wien zu Yoga im Grünen. Die kostenlosen Kurse finden viermal die Woche statt. Das Besondere: Erstmals können auch jungen Menschen daran teilnhmen. WIEN. Gerade im Sommer bietet es sich an, Sport und Bewegung ins Freie zu verlegen. Ein speziell an die Bedürfnisse von Senioren angepasstes Angebot bieten die Pensionistenklubs des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Im Juli und August gibt es Yoga-Einheiten im Grünen – und das...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die Osteoporose-Selbsthilfegruppe von Christine Katzenbeißer trifft sich regelmäßig im Haus Brigittenau am Brigittaplatz 19.
1 2

Brigittenau
Ein gutes Leben mit Osteoporose

Osteoporose trifft viele Menschen beim Älterwerden. Christine Katzenbeißer leitet eine Selbsthilfegruppe. BRIGITTENAU. "An Osteoporose leiden rund 750.000 Menschen in Österreich, es gibt aber eine sehr hohe Dunkelziffer", erklärt Christine Katzenbeißer, ehrenamtliche Leiterin von Wiens derzeit einziger Osteoporose-Selbsthilfegruppe. "Viele kennen sich nach der Diagnose überhaupt nicht aus und sind überfordert. Genau dafür gibt es unsere Gruppe, die sich regelmäßig hier im...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Mathias Kautzky
Auch Milad Moshref, professioneller Modedesigner und Maler aus dem Irak und freiwilliger Mitarbeiter des Nachbarschaftszentrums am Neubau, hat schon viele Masken genäht.
1 2

Wiener Hilfswerk
Maskennähen für den Nachbarschaftstag

Zum Nachbarschaftstag 2020 startet das Wiener Hilfswerk eine besondere Aktion: gemeinsames Maskennähen. WIEN. „Auf gute Nachbarschaft!" ist das Motto des diesjährigen Nachbarschaftstags. Dazu gibt es eine große Aktion aller teilnehmenden Organisationen, die vom Wiener Hilfswerk angeführt wird: gemeinsames Maskennähen. "In unseren Nachbarschaftszentren nähen wir schon seit Wochen Mund-Nasen-Masken mit diesem Spruch", erzählt Sigrid Karpf vom Hilfswerk. "Den Slogan wird es aber auch als...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Frühlingsgruss von Faast Haus Volkshilfe Barbara Eger, Gottfried Sommer (SPÖ), Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) und Ecevit Uzunkaya (SPÖ).
1

Senioren Mariahilf
Kleines Dankeschön der Bezirkskünstler

Eine süße Idee hatten der Bezirk Mariahilf und einige heimische Künstler: Es wurden für die 450 Senioren, die in den vier Pensionisteneinrichtungen wohnen, gemalt. Eine Gemütsaufheiterung der anderen Art. MARIAHILF. Das Coronavirus ist vor allem für die ältere Generation hart. Doch Mariahilf hat auf die 450 Pensionisten in den Senioreneinrichtungen im Bezirk nicht vergessen. Als kleines Dankeschön für ihr Durchhalten haben heimische Künstler nun Bilder gemalt, die Bezirksvorsteher Markus...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Zum "Tag der Pflege" bringen Senioren sowie Mitarbeiter des Haus Brigittenau ihre Dankbarkeit zum Ausdruck.
1 4

Corona in Wien
Senioren bedanken sich für gute Betreuung im Haus Brigittenau

Das Haus Brigittenau feiert am 12. Mai den "Tag der Pflege". Die Senioren nutzen die Gelegenheit um sich bei den Mitarbeitern zu bedanken. BRIGITTENAU. Die vergangenen zwei Monate waren nicht leicht, weder für die Bewohner der "Häuser zum Leben" noch für die Angehörigen oder die Mitarbeiter. Dennoch werden Wertschätzung und Respekt großgeschrieben. Der "Tag der Pflege" am 12. Mai wird daher heuer auch im Haus Brigittenau besonders gefeiert. "Wann, wenn nicht in diesem außergewöhnlichen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bedanken sich für die Betreuung: Gertrud und Ralph Wieser wohnen im Haus Augarten.
1 2

Corona in Wien
Leopoldstädter Senioren sagen Danke am "Tag der Pflege"

Am 12. Mai ist der "Tag der Pflege". Leopoldstädter Senioren nutzen die Gelegenheit um sich bei den Mitarbeitern des Haus Augarten zu bedanken. LEOPOLDSTADT. Die vergangenen zwei Monate waren nicht leicht, weder für die Bewohner der "Häuser zum Leben" noch für die Angehörigen oder die Mitarbeiter. Dennoch werden Wertschätzung und Respekt großgeschrieben. Der "Tag der Pflege" am 12. Mai wird daher heuer auch im Haus Augarten besonders gefeiert. "Wann, wenn nicht in diesem...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und Direktor Wolfgang Krb ermöglichten das Frischluft-Projekt.
1

Mariahilfer Senioren
Ein Garten im Loquaipark

Der sechste Bezirk sperrt für Senioren einen Teil des Parks ab, damit sie an die frische Luft kommen. MARIAHILF. Wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus gelten für die hochgradige Risikogruppe im Pensionisten-Wohnhaus am Loquaiplatz strenge Vorschriften: Sie dürfen das Haus nicht verlassen und befinden sich seit mehreren Wochen in Quarantäne. Erschwerend für die 220 Bewohner kommt hinzu, dass das Haus keinen eigenen Garten verfügt. Das Problem hat Bezirksvorsteher Markus...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Andrea Peetz
Pensionistenklubs  Wien: Das neue Angebot „Wohlklang– selbstvertont“ bietet selbst gemachte und selbst vertonte
Audiobeiträge mit, von und für Senioren – und das kostenlos.
2

Corona in Wien
Gratis-Audiobeiträge von und für Senioren

Die Wiener Pensionistenklubs starten das neue Online-Angebot "Wohlklang – selbstvertont". Kostenlosen Audiobeiträge werden mit, von und für Senioren aufgenommen. WIEN. Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus sind die Pensionistenklubs der Stadt Wien bis auf Weiteres geschlossen. Um Senioren dennoch ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, hat man sich einiges einfallen lassen. Geboten werden etwa Online-Yoga oder die Telefonbassena. Mit dem neuen Angebot "Wohlklang –...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes wegen Corona wurde genau geachtet.
1 1 6

Corona in Wien
Polizeimusik spielte für Pensionisten auf

Über einen unerwarteten Musikgenuss in Zeiten von Corona freuten sich die Bewohner des Pensionisten-Wohnheimes Haus Hohe Warte. DÖBLING. Ein Quartett der Polizeimusik gab ein halbstündiges Platzkonzert für die Senioren, die derzeit besonders geschützt werden und dadurch kaum Kontakt zur Außenwelt haben. Das Zaunkonzert wurde nacheinander an drei Stellen durchgeführt, damit alle Bewohner des Döblinger Wohnheimes in den gleichen Genuss kamen.

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Bei notwendigen Geldgeschäften gilt es besonders für Pensionisten einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.
1

Polizei und Wirtschaftskammer geben Sicherheitstipps
Sichere Geldgeschäfte für Senioren

Das Innenministerium und die Wirtschaftskammer Österreich (WKO) veröffentlichen aus aktuellem Anlass spezielle Tipps für Senioren für den richtigen Umgang mit Geldgeschäften. WIEN. Gerade unsere älteren Mitbürger sind unter den momentanen Umständen besonders gefährdet. Nicht nur, dass sie im Interesse ihrer Gesundheit möglichst wenig Kontakt mit anderen Menschen haben sollten, gilt es auch besonderes Augenmerk auf die finanzielle Situation und die richtige Verhaltensweise bei den...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Senioren können sich nun auf www.rat-im-netz.at über Gesundheit, Einsamkeit, Finanzen aber auch Tod und Trauer informieren.

Häuser zum Leben in Wien
Psychologische Unterstützung für Senioren

Senioren können sich nun zu Themen rund um Einsamkeit, Finanzen, Gesundheit aber auch Tod und Trauer online beraten lassen. WIEN. Ausgangsbeschränkungen und Besuchsverbote auf Grund der Corona-Krise sind besonders für die Psyche der Menschen eine schwere Belastung. Speziell für ältere Personen kann die Isolation vermehrt zu Einsamkeitsgefühlen und somit zu Depressionen führen. Dem wollen die Häuser zum Leben des Kuratoriums der Wiener Pensionistenwohnhäuser entgegenwirken und haben eine...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
"Bleibt zu Hause", appellieren die Kinder an ihre Großeltern.
1 2

Coronavirus
Die Kleinsten vom Team Österreich appellieren an die Großen

In einem Video appellieren die Kleinsten des "Team Österreich" an die ältere Generation, während der Coronavirus-Krise zu Hause zu bleiben. WIEN. "Geht nicht alleine einkaufen", appelliert ein besorgtes Mädchen an alle älteren Menschen. "Es gibt Menschen, die helfen euch dabei", ist in einem Video zu hören, das innerhalb von drei Tagen vom "Team Österreich" hergestellt worden ist. Kinder rufen darin die ältere Generation auf, zu Hause zu bleiben, um sich etwa beim Einkaufen nicht mit dem...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Am Hannovermarkt  haben aktuell nur die Lebensmittelgeschäfte offen. Lokale und Restaurants bleiben vorerst geschlossen.
1 6 3

Coronavirus
So geht die Brigittenau mit der Pandemie um

Sicherheit geht vor: Die Regierung setzt Maßnahmen gegen das Coronavirus – was das für den 20. Bezirk bedeutet. BRIGITTENAU. Das Coronavirus hat auch in Wien Einzug gehalten. Während die Erkrankung für gesunde Menschen nicht schlimm sein muss, gibt es aber Risikogruppen. Dazu gehören Menschen mit Vorerkrankungen von Herz oder Lunge sowie jene ab 65 Jahren. Um die Menschen zu schützen und die Ausbreitung des Virus möglichst einzudämmen, setzt die Regierung spezifische Maßnahmen, die alle...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Auch in der Leopoldstadt bleiben Restaurants, Lokale und alle Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, vorerst geschlossen.
2 3 3

Coronavirus
So geht die Leopoldstadt mit der Pandemie um

Sicherheit geht vor: Die Regierung setzt Maßnahmen gegen das Coronavirus – was das für den 2. Bezirk bedeutet. LEOPOLDSTADT. Das Coronavirus hat auch in Wien Einzug gehalten. Während die Erkrankung für gesunde Menschen nicht weiter schlimm sein muss, gibt es aber Risikogruppen. Dazu gehören Menschen mit Vorerkrankungen von Herz oder Lunge sowie jene ab 65 Jahren. Um die Menschen zu schützen, setzt die Regierung spezifische Maßnahmen, die alle einhalten sollen. "Die aktuellen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Pensionistenclubs der Stadt Wien sind bis auf Weiteres geschlossen.

Zum Schutz der Senioren
Stadt Wien schließt 150 Pensionistenklubs

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus vorzubeugen, schließt die Stadt Wien ab heute, Freitag, ihre 150 Pensionistenklubs. WIEN. Die Schließung der Pensionistenclubs ist laut Stadtrat Peter Hacker ein: „Wichtiger Schritt zum Schutz unserer Senioren“Die Maßnahme wird zumindest bis nach Ostern wirksam sein. „Senioren sind die am stärksten vom Coronavirus betroffene Gruppe. Um sie zu schützen, ist dieser Schritt unumgänglich“, sagt Sozial- und Gesundheitsstadtrat Peter...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.