.

Persönlichkeitsentwicklung

Beiträge zum Thema Persönlichkeitsentwicklung

8

Vortrag: Persönlichkeitsentwicklung
Neue Mittelschule St. Martin macht Persönlichkeitstraining

Die vierten Klassen der Neuen Mittelschule (NMS) St. Martin nahmen im Kultursaal der Schule an einem Persönlichkeitstraining teil. Ziel war, das Lernen und die persönliche Präsentation von einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die Schüler erhielten Anregungen und Tipps wie sie am besten vor und mit anderen Menschen interagieren können. Vor versammeltem Publikum wurde dann im Eins-zu-Eins Gespräch geübt und Feedback gegeben. Organisation und Durchführung oblagen den Lehrern Bernhard Fischer...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Die Auszubildenden nahmen am ersten Modul der meinjob-Lehrlingsakademie teil.

Stärke deine Persönlichkeit
Auszubildende absolvierten Lehrlingsakademie in der Wirtschaftskammer

ROHRBACH-BERG. Unter dem Motto „Stärke deine Persönlichkeit“ nahmen 28 Lehrlinge aus elf verschiedenen Unternehmen Mitte Oktober am Modul eins der meinjob-Lehrlingsakademie teil. Die Jugendlichen erhielten wertvolle Tipps und Hinweise zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Auch in die Kunst des Redens wurden die Lehrlinge mit konkreten Übungen eingeführt. Vor allem das Zusammentreffen der unterschiedlichsten Lehrberufe machte die zwei-tägige Ausbildung für die Jugendlichen spannend. Die...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Anzeige
1

Astrologieausbildung in Wels

Persönlichkeitsentwicklung, Neuorientierung Dr. Michaela Köllensperger Beginn Samstag 10.1.2015, 11 Uhr Persönliche Entwicklung Eignen Sie sich in Modul 1 bis 4 ein fundiertes Wissen über die elementaren Bausteine von Horoskopen an. Mit dem Horoskop zu arbeiten, bedeutet zuerst einen Blick in den Spiegel zu werfen und sich mit dem eigenen Wesen auseinanderzusetzen, um neue Perspektiven zu entwickeln. Berufliche Bildung Möchten Sie Astrologie zu Ihrem Beruf machen oder suchen nach einer...

  • Wels & Wels Land
  • Klaus Autengruber
„Schatten der Allee“  ist das dritte Buch von Otto Diendorfer und neu im Buchhandel erschienen.
3 3

Otto Diendorfer schrieb ersten Roman

In „Schatten der Allee“ versucht der erwachsene Felix, seine Kindheit aufzuarbeiten. ST. STEFAN (hed). „Ich überlasse es dem Leser, zu entscheiden, welche Elemente autobiografisch sind,"sagt der 60jährige Autor über sein drittes Buch. Zuvor schrieb Diendorfer zwei Sachbücher. In diesen rechnet er mit der christlichen Religion und den vielen „Heilsbringern“ ab, die bisher sein Leben eingeschränkt hatten. Am Ende dieser Auseinandersetzung hat er der katholischen Kirche den Rücken gekehrt. Zum...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Videos: Tag der offenen Tür

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.