Personenverkehr

Beiträge zum Thema Personenverkehr

Politik
LTPin Ledl-Rossmann forderte in ihrer Rede Bewegung in Sachen Bahnausbau.

Ausschuss der Regionen
Gesamteuropa ist für den Ausbau der Bahn verantwortlich

TIROL. Anfang Dezember fand in Brüssel die 137. Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) statt. Thema war unter anderem die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene. Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene Vom . bis zum 5. Dezember 2019 fand in Brüssel die 137. Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) statt. In der Dabatte Beitrag des Eisenbahnsektors zur Verwirklichung politischer Prioritäten der EU vertrat ...

  • 06.12.19
  •  1
Lokales
Gute Nachrichten für alle Bahnreisenden: Ab Samstag  verkehren Personenzüge auch auf der Kärntner Seite der Tauernstrecke wieder.

Zugverkehr
Tauernstrecke ab dem Wochenende wieder offen

Die ÖBB nimmt ab Samstag den Personenverkehr auf der Tauernstrecke in Kärnten wieder auf. BEZIRK SPITTAL. Gute Nachrichten für alle Bahnreisenden von der Tauernstrecke in Kärnten: Die Aufräumarbeiten schreiten gut voran und somit kann ab Samstag, 30. November, 6.00 Uhr früh ein eingleisiger Bahnbetrieb für den Personenverkehr freigegeben werden. Für Fahrgäste wird es trotz eingleisiger Betriebsführung zwischen Penk und Mallnitz zu keinen nennenswerten Verzögerungen kommen. Der...

  • 27.11.19
Politik
LHStvin Ingrid Felipe

Öffentlicher Personennahverkehr
"Finanzschwache Gemeinden sollen noch besser unterstützt werden"

TIROL. Der öffentliche Verkehr wird in Tirol stark gefördert. 2017 wurde die Tarifreform I eingeführt, die sich als Erfolgsgeschichte entpuppte. Nun steht die Tarifreform II in den Startlöchern. Auf Antrag von LHStvin Ingrid Felipe beschloss die Tiroler Landesregierung heute eine neue Finanzierungsstruktur zur Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs an. Damit werden künftig Gemeinden noch zielgerichteter unterstützt werden. Neues Konzept erarbeitet „Die Finanzierungsstrukturen...

  • 20.02.19
Lokales
Der Ausbau der Gailtalbahn ist in vollem Gang - hier wird der Bahnhof in Nötsch erneuert.
2 Bilder

Die Gailtalbahn soll bis 2019 den elektrischen Bahnbetrieb aufnehmen

Rund 61 Millionen Euro werden in den Ausbau der Gailtalbahn investiert. Ab Dezember 2019 soll dann der elektrische Bahnverkehr aufgenommen werden. KLAGENFURT. HERMAGOR. Letztes Monat wurde der offizielle Spatenstich zum Ausbau der Gailtalbahn gestetzt, nun sind die Bauarbeiten bereits in vollem Gang. Noch heuer soll der Abschnitt der Gailtalbahn zwischen St. Stefan/Vorderberg und Arnoldstein komplett umgebaut werden. Wegen dem Ausbau ist die gesamte Strecke seit 9. Juli gesperrt. Andauern soll...

  • 02.08.18
Lokales
Mehr Sicherheit durch Bodycams: v.l.n.r.: Landesrat Kärnten Ulrich Zafoschnig, ÖBB Zugbegleiter Fritz Michael, ÖBB Regionalmanager Reinhold Wallner

ÖBB: Bodycams erstmalig in Kärntner Nahverkehrszügen im Einsatz

Sicher ist Sicher – Maßnahmenpaket im Zug greift Österreichweit KÄRNTEN. "Um die Sicherheit unserer MitarbeiterInnen aber auch unsererKundInnen in den Zügen weiter zu erhöhen, setzen wir eine Reihe von Maßnahmen. Unter anderem werden von unserem Zugbegleitpersonal ab Juni 2018 in Kärnten erstmalig Bodycams eingesetzt", teilte die ÖBB heute mit. Sicherheit im Fokus Laut neuesten Studien fühlen sich 78 Prozent bei den ÖBB sicher oder sehr sicher. Damit das so bleibt und das...

  • 25.05.18
  •  1
Wirtschaft
Derzeit müssen alle Fahrzeuge nach Wien die Donau über die Südosttangente übersetzen

Schwechater Wirtschaft drängt auf den Bau des Lobautunnels

Dass die Region Schwechat ein guter und prosperierender Wirtschaftsraum ist, zeigen die 644 Neugründungen im Jahr 2017, um 117 mehr als im Jahr 2016. Die Zahl der aktiven Betriebsstandorte ist damit um sieben Prozent auf 4.754 gestiegen. Im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst hob beim traditionellen Wirtschaftsempfang der Bezirksstelle der Schwechater Wirtschaftskammer-Obmann Fritz Blasnek die Rolle des Flughafens Wien als stärksten Wirtschaftsmotor der Region hervor. „Besonders die...

  • 24.02.18
Lokales
Die Bundesbahn setzt laufend auf Sanierung des Schienennetzes, jetzt in Gratwein.
8 Bilder

Bauarbeiten am Bahnhof Gratwein-Gratkorn

Am kommenden Montag startet die ÖBB umfangreiche Erhaltungsarbeiten im Bahnhofsbereich Gratwein-Gratkorn. Personen- und Güterverkehr werden keine Beeinträchtigung erfahren, ist aus dem Infrastrukturbüro der Bundesbahn zu hören. Für Anrainer könnte es in der Nacht zu Lärmbelästigungen kommen. Bahnfahren schont die Umwelt und meistens auch die Geldbörse. Immer mehr Steirer nutzen die Bahn für die Fahrt zum Arbeitsplatz. So frequentieren an einem durchschnittlichen Werktag 1.500 Fahrgäste...

  • 23.08.17
  •  1
Wirtschaft
Vier RegionJet-Zugpaare sollen ab Dezember zwischen Prag und Österreich verkehren.

Neuer tschechischer Partner für die Graz-Köflacher-Bahn

Kooperation mit "RegioJet" aus Tschechien soll den GKB-Fahrgästen zugute kommen. Die GKB schloss eine Vereinbarung über eine Kooperation mit dem tschechischen Fernbus- und Bahnbetreiber "RegioJet" ab. Mit ihren äußerst erfolgreichen Güterverkehrstöchtern LTE und Adria Transport sind die Graz-Köflacher Bahnen seit Jahren im Personennahverkehr in der Steiermark und im internationalen Schienengüterverkehr tätig. Der GKB-Konzern erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 130,7 Millionen Euro und einen...

  • 02.05.17
  •  1
Motor & Mobilität

Die S-Bahn kommt ins Mürztal

Ab 11. Dezember wird die S-Bahn Steiermark auf das Mur- und Mürztal ausgeweitet. Verkehrslandesrat Anton Lang stellte im Kunsthaus Mürzzuschlag im Beisein von Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer, den Abgeordneten zum Steirischen Landtag, Maria Fischer und Helga Ahrer, Sozialpartnern, Vertretern des Verkehrsverbundes und der ÖBB sowie Kommunalpolitikern und Meinungsbildnern das Erfolgskonzept der S-Bahn und die Erweiterungslinien S8 für das Murtal und S9 für das Mürztal vor. Ziel der...

  • 01.11.16
Lokales
Der Aufsichtsrat der Brenner Basistunnel Gesellschaft (BBT SE) hat den Bauabschnitt (das Baulos) Pfons-Brenner freigegeben.

BBT - Ausschreibungen für das nächste Baulos beginnen im September

Die Ausschreibungen für den Bauabschnitt Pfons-Brenner beginnen im September. 2026 soll der Brenner Basistunnel in Betrieb gehen. Der BBT wird der längste Eisenbahntunnel der Welt. TIROL. Der Brenner Basistunnel soll 2026 in Betrieb gehen. Das Bauprojekt ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte in Europa. Mit dem Tunnel soll das Verkehrsaufkommen durch Tirol eingedämmt werden. Baulos Pfons-Brenner Kürzlich erfolgte beim Bau des Brenner Basistunnels (BBT) die Freigabe für das Baulos...

  • 08.09.16
  •  1
Lokales
Matthias Stadler und Rene Pfister

„Personennahverkehr in NÖ muss rasch auf Schiene kommen“

Stadler und Pfister fordern S-Bahn-Ausbau für Verbindungen in den Zentralraum ST. PÖLTEN (red). Vor 30 Jahren fiel die Entscheidung für St. Pölten als Landeshauptstadt für Niederösterreich. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich viel getan – die Bevölkerungszahl ist auf rund 54.000 angewachsen, es gibt mehr Arbeitsplätze als HauptwohnsitzerInnen. Faktoren, die entsprechende Maßnahmen für den öffentlichen Personennahverkehr erfordern. SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender Matthias Stadler umreißt...

  • 29.03.16
Lokales
4 Bilder

Arlberg-Straßentunnelsperre: Mehr Fahrgäste und Tonnage für die ÖBB

Positive Bilanz: Die ÖBB und Rail Cargo Group (ÖBB Gütersparte) verzeichneten Zuwächse im Personenverkehr und beim Frachtaufkommen. ST. ANTON (otko). Der Arlbergstraßentunnel war vom 21. April bis 14. November gesperrt. Ingesamt 160 Mio. Euro investiert die ASFINAG in die Sanierung des längsten Straßentunnel Österreichs. Bis 18. April 2017 wird in den Nachtstunden weitergearbeitet und dann folgt bis 16. Spetember 2017 die nächste Volsperre. "Seitens ASFINAG wurden wir von Beginn an eingebunden...

  • 01.12.15
Lokales
Die interessierten Kronstorfer erlebten einen erlebnisreichen ÖFFI-Tag.
2 Bilder

ÖFFI-Tag für interessierte Kronstorfer

Eine Gruppe interessierter KronstorferInnen wurde in der Mobilitätswoche am Bahnhof Enns von dem Kundenberater des ÖBB Personenverkehrs Fritz Brauer in die Geheimnisse eines Fahrkartenautomaten eingewiesen. Die erste Verunsicherung wurde ganz schnell von Neugierde abgelöst, welche Eingaben dort wirklich möglich sind. Durch die fachkundige Beratung konnten schon nach kurzer Zeit alle möglichen Reiseziele mit Partner, Hund bzw. Fahrrad souverön ausgewählt werden. Natürlich wurden auch die...

  • 30.09.15
Lokales
Straßentunnelsperre am Arlberg: Die ÖBB verzeichnen auf der Arlbergstrecke Zuwächse beim Personen- und Güterverkehr.
4 Bilder

Arlberg-Straßentunnelsperre bringt Kunden auf Schiene

Positive Bilanz: Die ÖBB und Rail Cargo Group (ÖBB Gütersparte) verzeichnen Zuwächse im Personenverkehr und beim Frachtaufkommen. ST. ANTON. Seit 21. April 2015 und in Summe 208 Tage ist der Straßentunnel am Arlberg bis Mitte November noch gesperrt. "Seitens ASFINAG wurden wir von Beginn an eingebunden – bereits in der Planung der Sperre – und konnten uns so sehr gut vorbereiten. Wir haben diese bautechnisch bedingte Sperre genutzt um auf die Vorzüge der Bahn und die Möglichkeiten die wir...

  • 27.08.15
Lokales
Bisher mussten die Pendler mit dem Bus in Böckstein weiterfahren. Nun kommen sie direkt nach Salzburg

Neue direkte Zug-Frühverbindung zwischen Mallnitz und Salzburg

Strecke ist ein Jahr lang im Probebetrieb. Zug fährt um 5.50 Uhr in Mallnitz ab. MALLNITZ. Gute Nachrichten für den öffentlichen Verkehr in Oberkärnten: Seit Anfang März gibt es eine direkte Zug-Frühverbindung zwischen Mallnitz und Salzburg. Direkt nach Salzburg „Dieser Direktanschluss von Mallnitz über Böckstein und Gastein weiter nach Salzburg war ein vielfacher Wunsch der Bevölkerung. Wir konnten bei der ÖBB erreichen, dass diese Verbindung jetzt umgesetzt wird“, so Verkehrsreferent...

  • 18.03.15
Politik
LR Helmut Bieler und Verkehrskoordinator Peter Zinggl stellten die mögliche Trassenführung der "Grenzbahn" vor.
8 Bilder

"Grenzbahn" soll 2023 im Bezirk anrollen

Nach Bekanntgabe der Machbarkeitsstudio geht es in die Planungsphase: Investitionssumme 119 Millionen Euro. Der Endbericht der Machbarkeitsstudio zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Friedberg - Oberwart bis nach Szombathely wird am 17. März veröffentlicht. Bereits im Vorfeld präsentierten LR Helmut Bieler und Verkehrskoordinator Peter Zinggl die wesentlichen Punkte des grenzüberschreitenden Projekts "Grenzbahn". "Das österreichisch-ungarische Expertenteam kam zum Schluss, dass es unter...

  • 14.03.15
  •  2
Lokales
Silvester Leitner vom Verein "Lebensraum Salzkammergut" brachte sich ein.
2 Bilder

Aus Liebe zu Bahn und Lebensraum

Am Mittwochmittag trafen sich die Freunde der BAG, der "Arbeitsgemeinschaft für inneralpine Bahnlinien statt Transit", im Bad Ausseer Gasthaus Kalßwirt, um "ohne Podium" über "die Lage der Eisenbahn" zu diskutieren. Im Zentrum des Gedankenaustausches standen dabei infrastrukturelle und organisatorische Missstände abseits der großen Zentralräume (im Speziellen Wien). Ideen zur Attraktivisierung und zur Neubelebung des regionalen Personenverkehrs wurden dabei auch von Silvester Leitner, Obmann...

  • 17.01.15
Politik

Bis hierher und nicht weiter

Der Laufener Stadtbus darf nicht über die Brücke, weil er einen Sitz zu wenig hat. OBERNDORF/LAUFEN (grau). Die Strecke des Laufener Stadtbusses um ein paar Meter ausdehnen wollen Bgm. Peter Schröder (Oberndorf) und Bgm. Hans Feil (Laufen). Der Laufener Citybus soll den Lokalbahnhof und das Krankenhaus in Oberndorf anfahren. "Das würde keine Zusatzkosten verursachen, wenn der Bus zwei Haltestellen mehr hat", sagt Bgm. Hans Feil. Er hat bereits bei der Oberbayrischen Regierung um eine...

  • 02.05.12
Leute
2 Bilder

ÖBB RailShow 2011 am Bahnhof Klagenfurt

ÖBB RailShow 2011 am Hauptbahnhof in Klagenfurt Am Freitag den 27. Mai macht die RailShow 2011 in Klagenfurt am Bahnhof Station Neben vielen Attraktionen wie den Milka Alpine Tour-Truck, Rettungs- und Feuerwehreinheit, den Schienenfahrzeugen Taurus und Talent erwarten Jung und Alt auch Informationsmöglichkeiten der ÖBB Postbus GmbH, der Stadtwerke Klagenfurt, dem Reisebüro am Bahnhof und vielen anderen mehr. Spiel und Spaß mit Milka, Timi Taurus und Geschicklichkeitsspielen ist für...

  • 11.05.11
Gesundheit

Statt mit dem Zug im Doppeldeckerstockbusse nach Venedig

Die ÖBB-Personenverkehr AG erweitert die ÖBB-Intercitybus Linie Klagenfurt-Villach-Udine-Venedig. Gleichzeitig ziehen sich die italienische Staatsbahnen (Trenitalia) vom internationalen Fernverkehr über Tarvis zurück. Der Rückzug der Italienischen Eisenbahnen (Trenitalia) aus dem internationalen Bahnverkehr hat auch Auswirkungen auf die Pontebbana in Italien und Südbahn in Österreich. Nach der Einstellung eines Zugpaares im Vorjahr nimmt die Trenitalia nun ein weiteres Zugspaar vom...

  • 07.10.09
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.