Peter Kaiser

Beiträge zum Thema Peter Kaiser

Politik
Peter Kaiser trifft den Regionspräsidenten von Friaul-Julisch-Venetien Massimiliano Fedriga.
3 Bilder

Ausschuss der Regionen
Peter Kaiser am Netzwerken in Brüssel

Landeshauptmann Peter Kaiser vertritt Kärntens Interessen in zwei Fachkommissionen des Ausschusses der Regionen (AdR). KÄRNTEN, BRÜSSEL. Der Ausschuss der Regionen (AdR) hat seine Arbeit für die bis 2024 laufende EU-Periode aufgenommen. Gestern, Dienstag, wurden die Fachkommissionen konstituiert und in der Plenartagung angenommen. Landeshauptmann Peter Kaiser vertritt die Kärntner Interessen und ist in zwei Fachkommissionen vertreten – in jener für Wirtschaftspolitik (ECON) und in jener für...

  • 12.02.20
Politik
Die Kärntner Regierungskoalition hat sich für ein Umdenken in der Fiskalpolitik der Europäischen Union ausgesprochen.

Regierungssitzung
Forderung nach "Maastricht-Änderung"

Regierungssitzung: Basisfinanzierung für Babeg beschlossen, Forderung nach Überarbeitung der Maastricht-Kriterien, Beschluss für mehr Geld für Hochwasserschutz-Maßnahmen. High Tech Campus Villach wird vergrößert. Auch über die Unwetter-Schäden wurde gesprochen. KÄRNTEN. Jährlich zwei Millionen Euro – von 2021 bis 2024: Diese Basisfinanzierung wurde für die Babeg (Betriebsansiedelungs- und Beteiligungs GmbH) heute beschlossen. Im Fokus der Babeg stehen nun zwei Bereiche, die gut aufeinander...

  • 10.02.20
Politik
Verurteilen die Gewaltvorkommnisse von damals: Astrid Liebhauser, Beate Prettner, Peter Kaiser, Oliver Vitouch und Ulrike Loch

Gewalt in Institutionen
Land Kärnten übernimmt Verantwortung der Gewalt von damals

Wissenschaftliche Aufarbeitung der Gewaltvorkommnisse in Einrichtungen des Landes wurde heute bei Symposium präsentiert. KÄRNTEN. Immer noch beschäftigen Kärnten die Gewaltvorkommnisse in Kärntner Institutionen vor vielen Jahren. Ein Forschungsprojekt mit dem Titel "Im Namen von Wissenschaft und Kindeswohl – Gewalt an Kärntner Kindern und Jugendlichen in Institutionen" unter der Leitung von Ulrike Loch wurde heute im Rahmen eines Symposiums an der Alpen-Adria-Universität präsentiert. Das...

  • 31.01.20
Politik
Die Konstituierung des EVTZ Geopark Karawanken mbH fand im Beisein von LH Peter Kaiser und der beteiligten Bürgermeister statt.

Geopark Karawanken
Erster Europäischer Verbund für Territoriale Zusammenarbeit

Gestern wurde der erste Europäische Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) zwischen Kärntner und Slowenischen Gemeinden gegründet. KÄRNTEN, SLOWENIEN. Der Geopark Karawanken wurde bereits 2013 als grenzüberschreitendes Projekt ins Leben gerufen. Bisher arbeiteten 14 Gemeinden aus Kärnten und Slowenien freiwillig zusammen, um die Region als Lebens-, Siedlungs- und Wirtschaftsraum zu erhalten. Gestern wurde im Museum Liaunig im Beisein von Landeshauptmann Peter Kaiser der EVTZ Geopark...

  • 30.01.20
Politik
Das war das Modell für das Schulkompetenzzentrum in Ferlach. Nun wird die Schule jedoch nach Klagenfurt verlagert

Update mit Stellungnahmen
Berufsschule Ferlach wird nach Klagenfurt verlegt

Nach langer Prüfung seitens des Landes Kärnten ist die Entscheidung nun gefallen: Die Fachberufsschule Ferlach wird nach Klagenfurt verlegt. FERLACH. Jahrelang wurde über ein gemeinsames Schulkompetenzzentrum mit der HTBLVA Ferlach und der Fachberufsschule Ferlach gesprochen (die WOCHE berichtete), um Synergieeffekte zu erzielen. Es folgte ein Architekturwettbewerb und die Pläne wurden dem Land präsentiert. Die HTBLVA Ferlach sollte erweitert werden, das Gebäude der Fachberufsschule –...

  • 29.01.20
Wirtschaft
Timo Springer, WKO Vizepräsidentin Carmen Goby, Sebastian Schuschnig, Jürgen Mandl, Martin Gruber und Peter Kaiser wollen Kärnten zum unternehmerfreundlichsten Bundesland machen.

Wirtschaft
Der erste Kärntner Wirtschaftskonvent fand in Klagenfurt statt

Vergangenen Montagabend trafen sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft zum ersten Kärntner Wirtschaftskonvent im "Haus der Wirtschaft" in Klagenfurt. KLAGENFURT. Kärnten soll das unternehmerfreundlichste Bundesland Österreichs werden, da sind sich Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber, LR Sebastian Schuschnig sowie Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl, Präsident der Industriellenvereinigung Timo Springer und EU-Kammerpräsident Christoph Leitl einig. Sie alle nahmen am...

  • 29.01.20
Politik
8,5 Millionen Euro gibt es aus dem Territorialen Beschäftigungspakt für ältere Arbeitssuchende.

Arbeitsmarkt
8,5 Millionen Euro für ältere Arbeitslose

Die Arbeitslosenzahlen gingen 2019 in Kärnten zurück, nicht aber bei den Älteren. Die Partner des Territorialen Beschäftigungspaktes wollen gezielt gegensteuern. 15 Millionen Euro sind aber auch für die Jugend reserviert. KÄRNTEN. Die Partner des Territorialen Beschäftigungspaktes (TEP) – Land Kärnten und Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten, Arbeiterkammer (AK), Industriellenvereinigung (IV), Wirtschaftskammer (WK), Sozialministeriumsservice Landesstelle Kärnten und ÖGB Kärnten – einigten sich...

  • 29.01.20
Politik
Die Kärntner Landesregierung fasste heute wieder weitreichende Beschlüsse.

Regierungssitzung
Neue Nahversorger-Förderung in Kärnten ab März

Aus der heutigen Regierungssitzung: Fachberufsschule Ferlach wird verlegt, Wertschätzungskodex zwischen Landesverwaltung und der Wirtschaft wurde vereinbart, Nahversorger sollen Förderungen erhalten.   KÄRNTEN. Nach der heutigen Regierungssitzung traten Landeshauptmann Peter Kaiser und die Landesräte Sebastian Schuschnig und Martin Gruber vor die Presse und berichteten über die Beschlüsse. Einstimmig wurde die Förderung des neuen Masterstudienganges Leistungselektronik beschlossen, der im...

  • 28.01.20
Sport
Fulminant und emotional starteten sie, ebenso fulminant endeten sie.  Die Special Olympics Winterspiele, ein sportliches und emotionales Highlight im noch jungen Jahr 2020
3 Bilder

Special Olympics
Emotionale Abschlussfeier der Winterspiele

Die Special Olympics Winterspiele 2020 gingen gestern Abend feierlich zu Ende. 900 Sportler haben sich in Villach, Feistritz an der Gail und Hohenthurn gemessen, 712 Medaillen wurden vergeben und 600 Volunteers begleiteten das Event.  VILLACH. Mit einer wunderbar inszenierten Feier wurde das Feuer entzündet, mit einem fulminanten und emotionalen Abschlussfest wurde es nun wieder erloschen. Das olympische Feuer der Special Olympics Winterspiele 2020, ausgetragen in und um Villach.  „Ich...

  • 28.01.20
Lokales
Präsentierten die neue Homepage für Kunst im öffentlichen Raum: Igor Pucker (Leiter der Landes-Kulutrabteilung), Andreas Kristof, Christine Wetzlinger-Grundnig und Peter Kaiser (von links)

Kärnten
Eigene Website für Kunst im öffentlichen Raum

Unter www.koer-kaernten.at werden Kunst und Kultur im öffentlichen Raum sichtbar. Betreut wird die Seite vom Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK). KÄRNTEN. Die neue Homepage www.koer-kaernten.at zeigt Kunst im öffentlichen Raum in Kärnten und wurde von Andreas Kristof (KuratorInnen-Kollektiv "section.a") erstellt. An der Entstehung beteiligt waren auch Inge Vavra als Mitglied des Kulturgremiums und Dietmar Müller, Leiter des Fachbereiches "Kunst am Bau" der Abteilung 2 des Landes. Kunst...

  • 27.01.20
Wirtschaft
Stellten "Sports Engineering" an der HTL Mössingerstraße vor: Walter Auernig, Axel Zafoschnig, Hubert Lutnik, Robert Klinglmair, Peter Kaiser, Arno Arthofer, Walter Reichel

Ausbildung
"Sports Engineering" neu an der HTL Mössingerstraße

Ab Herbst gibt es einen neuen Ausbildungszweig an der HTL Mössingerstraße: "Sports Engineering". Die Jugendlichen können dabei ihren Sport weiter ausüben und erhalten eine vollwertige HTL-Ausbildung. KLAGENFURT. Zwei Jahre lang dauerten die Vorarbeiten für den neuen Ausbildungszweig "Sports Engineering", der im Herbst 2020 an der HTL Mössingerstraße (Abteilung Elektrotechnik) startet. Maximal 36 Schüler werden aufgenommen. "Die neue Ausbildung bietet den Absolventen die Chance, ihren Sport...

  • 24.01.20
Lokales
Schulrätin Anita Sagmeister

Gmünd
Anita Sagmeister bekam Berufstitel Schulrätin verliehen

Anita Sagmeister, Lehrerin der NMS Gmünd, erhielt heute den Berufstitel Schulrätin verliehen. GMÜND. Anita Sagmeister, Lehrerin an der NMS Gmünd, erhielt von Landeshauptmann Peter Kaiser, LHStv.in Beate Prettner und LR Martin Gruber als sichtbares Symbol für besonderes Engagement und herausragende Leistungen im Spiegelsaal der Landesregierung den Berufstitel Schulrätin verliehen. Insgesamt wurden in festlichem Rahmen 23 verdienstvolle Kärntner Persönlichkeiten ausgezeichnet, u.a. erhielt...

  • 22.01.20
Politik
Bei der ersten Kärntner Infrastruktur-Konferenz: Peter Kaiser, Gaby Schaunig, Jürgen Mandl, Martin Gruber und Sebastian Schuschnig (von links)

Infrastruktur-Konferenz
Bund und EU müssen mitspielen

Erste Kärntner Infrastruktur-Konferenz ging für eine bessere Abstimmung zwischen Unternehmen und Politik über die Bühne. Um Infrastruktur-Ausbau voranzutreiben, brauche es aber auch EU und Bund. KÄRNTEN. Eine funktionierende Infrastruktur im Land ist wichtig für die Lebensqualität der Bewohner, für Wirtschaft wie Tourismus. Daher trafen sich heute Vertreter der Landesregierung bzw. Politik mit jenen der Wirtschaftskammer und deren Bezirksstellen sowie Sparten zur ersten Kärntner...

  • 22.01.20
Wirtschaft
Rektoren beim 50-Jahr-Jubiläum der Uni Klagenfurt: Zdravko Kacic (Universität Maribor), Hellmut Samonigg (Med Uni Graz), Oliver Vitouch, Harald Kainz (TU Graz; hinten), Vize-Rektor Bernhard Fügenschuh (Universität Innsbruck) und Martin Polaschek (Universität Graz; von links)
3 Bilder

Jubiläum
Universität Klagenfurt feiert 50-jähriges Bestehen

Seit 50 Jahren ist Klagenfurt Universitätsstadt. Heute fand der große Jubiläumsfestakt statt. Rektor Oliver Vitouch erhielt das "Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten".  KÄRNTEN. Am 21. Jänner 1970 – also heute vor 50 Jahren – erfolgte die parlamentarische Verabschiedung des Bundesgesetzes über die Gründung einer Hochschule für Bildungswissenschaften in Klagenfurt. Die heutige Alpen-Adria-Universität Klagenfurt wurde aus der Taufe gehoben. Zum "50er" fand heute ein Festakt statt, bei...

  • 21.01.20
Politik
Ja zu Kärnten: Sebastian Schuschnig, Sara Schaar, Beate Prettner, Peter Kaiser, Martin Gruber, Gaby Schaunig und Daniel Fellner (von links)

Kärntner Landesregierung
Politische Landesspitze lud zum Neujahrsempfang

Die Landesregierung startete im Casineum Velden ins neue Jahr. Die Regierungsmitglieder wagten einen Rückblick und sprachen über ihre Zukunftsthemen. KÄRNTEN. Er hat Tradition, der Neujahrsempfang der Kärntner Landesregierung im Casineum Velden. Die Herausforderungen und Aufgaben im Jubiläumsjahr 2020 (100 Jahre Volksabstimmung) beleuchteten Landeshauptmann Peter Kaiser, seine Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig sowie die Landesräte Daniel Fellner, Sara Schaar, Martin Gruber...

  • 21.01.20
Politik
"Kärnten – It's my life!" lautet der neue Slogan des Standortmarketings.
(Am Bild: die Kapelle bei Grafendorf)
2 Bilder

Standortmarketing
"Kärnten – It's my life!" ist die neue Standortmarke

Im Spiegelsaal der Landesregierung präsentierten Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Martin Gruber heute die neue Standortmarke für Kärnten. KÄRNTEN. Seit Juni 2019 wurde durch Recherchen, Interviews mit Experten sowie Workshops an Kärntens neuem Standortmarketing gearbeitet. Zudem gab es Fokusgruppen in München, Wien, Graz und Laibach, um zu ermitteln, wie Kärnten in den Nachbarländern teilgenommen wird. Nach sechsmonatiger Arbeit konnten LH Peter Kaiser und LR Martin Gruber nun die...

  • 20.01.20
  •  1
  •  1
Sport
Kinder der Volksschule Molzbichl, wo Philip Hoffmann zur Schule ging, sangen selbstgetextete Lieder für den Goldmedaillengewinner.
3 Bilder

Sport
Großer Empfang für Jugend-Olympiasieger Philip Hoffmann

Riesentorlauf-Jugend-Olympiasieger Philip Hoffmann wurde heute vor dem Rathaus in Spittal feierlich empfangen. SPITTAL. Mit zwei Medaillen im Gepäck und einem breiten Grinsen im Gesicht trat Philip Hoffmann die Heimreise von den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne (Schweiz) an. Der 17-Jährige gewann im Riesentorlauf mit einem Riesenvorsprung von 2,54 Sekunden überlegen die Goldmedaille. Zusätzlich holte sich der Rothenthurner im Teambewerb gemeinsam mit Amanda Salzgeber Bronze. Es...

  • 17.01.20
Politik
Das Haupthaus des Landesmuseums für Kärnten, das Rudolfinum, ist das größte Hochbau-Projekt des Landes.
4 Bilder

Landesmuseum für Kärnten
Rudolfinum soll 2022 eröffnet werden

Baustart für das Rudolfinum im ersten Quartal 2020. 13,2 Millionen Euro werden investiert. Nicht nur baulich wird vieles neu – auch inhaltlich. KÄRNTEN. Das Haupthaus des Kärntner Landesmuseum, das Rudolfinum in der Museumgasse, wird ab dem heurigen Jubiläumsjahr generalsaniert. Es handelt sich um das aktuell größte Hochbau-Projekt des Landes. Der Zeitplan: Bauvorbereitung und -start im ersten Quartal 2020, Eröffnung Mitte 2022. Ziel ist eine "Öffnung des Museums für alle Generationen und...

  • 16.01.20
Politik
Die Alpen-Adria-Universität will sich baulich erweitern. Das Land will dabei helfen.

Regierungssitzung
Land Kärnten unterstützt Uni-Ausbaupläne

Das neue Jahr stellt das Land vor neue Herausforderungen. In der heutigen Regierungssitzung wurden einige wichtige Beschlüsse gefasst, um diese zu meistern. KÄRTNTEN. Zum ersten Mal im neuen Jahr trafen sich heute die Mitglieder der Kärntner Landesregierung zu ihrer regelmäßigen Sitzung. Themen waren etwa die Erweiterung der Alpen-Adria-Universität, Förderungen für Kärntens Klein-Skigebiete, Mittel für den ländlichen Raum oder der geplante Ausbau der Villacher Stadthalle. In der...

  • 14.01.20
Leute
215 Bilder

NEUJAHRSEMPFANG
Neujahrsempfang des RennerInstituts

WAIDMANNSDORF (dw). Im LakeSide-Park fand der traditionelle Neujahrsempfang des Kärntner Renner-Institutes statt zu dem Geschäftsführer Harry Koller lud. Auch heuer war es wieder ein Fixtermin aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

  • 12.01.20
Leute
Die Garde machte Spaß.
86 Bilder

Faschingsitzung
Spittaler Narren zündeten ein Pointenfeuerwerk

Die Premiere der Spittaler Faschingssitzungen ist geglückt. Neben vielen Gästen aus der Politik feierte u.a. die Maria Gailer Faschingsgilde mit. Die Millstätter Narren schauten auch vorbei. SPITTAL/DRAU. Die Spittaler Narren brannten bei ihrer Premierensitzung im ausverkauften Stadtsaal ein Pointenfeuerwerk ab. Die Regentschaft übernahmen Prinzessin Nina II. (Nina Schwanter) und Prinz Schalkus der LII. (Markus Unterguggenberger). Durch das Faschings-Programm führte Conferencier Domenik...

  • 12.01.20
Lokales
Die Ausbaupläne wurden heute präsentiert
8 Bilder

Ausbau Stadthalle Villach
Gesamtprojekt soll 23,5 Millionen Euro kosten

Am 14. Jänner soll in der Landesregierung die Mitfinanzierung am Ausbauprojekt Stadthalle Villach beschlossen werden. Dem vorangegangen war die Vergabe des Damen-Eishockey-Bundesleistungszentrums an Villach. Der Baustart soll 2021/2022, die Fertigstellung zwei Jahre später – 2024 – erfolgen. Kosten für das Gesamtprojekt: 23,5 Millionen Euro. VILLACH. "Es ist ein schöner Tag für Kärnten und ein großer Tag für Villach", eröffnet Landeshauptmann Peter Kaiser die heutige Pressekonferenz zu den...

  • 09.01.20
Sport
Sporttreffen mit Kärntens Sportspitzen sowie Gernot Kampl (vorne links), Arno Arthofer und Manfred Freitag (rechts)
2 Bilder

Kärnten Sport
Sponsor-Vertrag mit Kelag verlängert

Beim Meeting des Vereins Kärnten Sport mit seinen Partnern wurden nicht nur die Vertragsssportler neu eingekleidet – auch der Vertrag mit Partner Kelag wurde verlängert. KÄRNTEN. Der Sportpark Klagenfurt erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Logisch, dass dies das passende Ambiente für das Kärnten Sport-Kelag-Sportlermeeting gestern war. Mittlerweile ist das Treffen der Familie des Vereins Kärnten Sport und seiner Partner – Kelag, Olympiazentrum Kärnten, Generali und Autohaus Sintschnig –...

  • 18.12.19
Politik
Klubobmann der SPÖ im Kärntner Landtag: Herwig Seiser rechnet mit einer Türkis-Grünen Regierung auf Bundesebene.
4 Bilder

Herwig Seiser
„Die SPÖ muss wieder die Partei der Gerechtigkeit werden“

Auf Bundesebene erlebt die SPÖ turbulente Zeiten. Herwig Seiser, Klubobmann im Kärntner Landtag, übt im WOCHE-Interview Selbstkritik an der Partei, fordert Loyalität ein und lobt die Koalitionsarbeit in Kärnten. WOCHE: Ist es einer SPÖ würdig, Mitarbeiter per E-Mail über Ihre Kündigung zu informieren? SPÖ-KLUBOBMANN HERWIG SEISER: Die gesamte Vorgangsweise, wie sie an die Öffentlichkeit gelangt ist, ist ungeschickt, unprofessionell und verbesserungswürdig. Es hat zwar im Vorfeld Gespräche...

  • 18.12.19
  •  5
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.