Petzenkirchen

Beiträge zum Thema Petzenkirchen

das ist das Original
5

Petzenkirchner Variationen

Eigentlich hab i a bestimmte Ansicht von Petzenkirchen gsucht. Und weil es erstens anders kommt, als man zweitens denkt, hab i 2 nette Leut kennenglernt und dabei die fürs Fotografieren gedachte Zeit großteils vertratscht. Aber dank der Tipps der lieben Leut hab i doch annähernd das gfunden, was ich suchen wollt. Nur war dann die geplante Zeit fast vorbei. Also hab i zuhaus das gewünschte Bild versucht, zu variieren. Es is a zeitaufwändige Spielerei, aber es macht Spaß. Nun, liebe Leut: was...

  • Melk
  • Josef Draxler
Der Petzenkirchner Siegfried Kern nimmt an der Triathlon-EM in Valencia teil.

Daumen drücken angesagt
Petzenkirchner nimmt an der Triathlon Europameisterschaft teil

Der Petzenkirchner Siegfried Kern hat sich für die Teilnahme an der Triathlon Europameisterschaft in Valencia (Spanien) qualifiziert. PETZENKIRCHEN. Vor fast 20 Jahren (damals noch Junggeselle) hat er seine Leidenschaft für den Triathlon entdeckt und seither als Hobbysportler an zahlreichen Bewerben teilgenommen. Zweimal ist er auch beim Ironman in Klagenfurt gestartet und hat die Ironman-Distanz 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen mit seiner persönlichen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Hausberg der Kärntnerinnen und Kärntner ist ein gefragter Wander und Sportort

Lokales
Petzen Bergbahn

Die Sommersaison ist auf der Petzen schon voll im Gang. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge? VÖLKERMARKT. Die Petzen gilt als Hausberg der Kärntnerinnen und Kärntner. Doch neben ihrem wunderschönen Panorama und der intakten Flora und Fauna bietet die Petzen ein vielseitiges Programm für Bürger und Touristen. Im Winter kann mit den Schi oder dem Snowboard die Piste unsicher gemacht werden und im Sommer ist vom Wandern, Klettern, Mountainbiken übers Paragleiten alles dabei, was das Sport-Herz...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Bleyer
Le Figaro Chef Jürgen Gartner mit seinen beiden Top Lehrlingen Nadine Gruber (li) und Sophie Ahrer (re)

Le Figaro:
Petzenkirchens Lehrlinge sind ausgezeichnet

PETZENKRIRCHEN. Starfigaro Jürgen Gartner freut sich, dass in seinen „Le Figaro“-Filialen immer wieder seine Lehrlinge von der Berufsschule mit einer „Auszeichnung“ heimkommen. So auch dieses Mal, denn Nadine Gruber aus Scheibbs und Sophie Ahrer aus Oberndorf, schlossen ihren Lehrgang in der Berufsschule St.Pölten mit „Ausgezeichnet“ ab. „Ich bin auch sehr stolz auf meine tollen Mitarbeiter, denn mittlerweile haben rund 50 Jugendliche bei uns das Friseurhandwerk gelernt und alle haben stets mit...

  • Melk
  • Daniel Butter
Alois Schroll, Julia Hollaus, Lisbeth Kern, Sabine Dorner, Julia Taubinger, Maria Gruber und  Günther Sidl

Eröffnung von Bauernladen
Die Petzenkirchner kaufen nun regional ein

Eröffnung des neuen "PetzLaden" in Petzenkirchen. PETZENKIRCHEN.  Mitten am Bergmann-Platz neben dem Gemeindeamt wurde der „PetzLaden“ eröffnet. 27 Direktvermarkter aus der Region bieten ihre Produkte an. Der Laden wird von einem Verein geführt. Täglich (auch SA und SO) können die regionalen Schmankerl erworben werden, und zwar von 6:00 Uhr bis 22:Uhr. Bürgermeisterin Lisbeth Kern, die auch die Obfrau des Vereins ist, konnte zur Eröffnung EU-Abgeordneten Günther Sidl, Nationalratsabgeordneten...

  • Melk
  • Daniel Butter
Maria Gruber (Schriftführerin-Stv.), Lisbeth Kern (Obfrau), Julia Taubinger (Obfrau-Stv.), Heidemarie Wolf (Kassierin-Stv.), Julia Hollaus (Kassierin), Sabine Dorner (Schriftführerin)

Frauenpower im Bauernladen
„PetzLaden“ versorgt Petzenkirchens Bürger mit regionalen Lebensmittel

Die Vorstandsmitglieder des Vereins „PetzLaden“ freuen sich, die Eröffnung des Selbstbedienungsladens in Petzenkirchen, Bergmann-Platz 1, bekannt zu geben. PETZENKIRCHEN. Bürgermeisterin Lisbeth Kern und geschäftsführende Gemeinderätin Heidemarie Wolf haben einen Verein gegründet, der die Organisation eines Selbstbedienungsladens übernommen hat. Der Vereinsvorstand ist weiblich - es steckt sehr viel Frauenpower drin. Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Anni Doppler und ihr Marillenbaum

Wunder der Natur
In Petzenkirchen blühen die Marillen schon im März auf

Anni Doppler freut sich, dass ihr Baum schon jetzt ein prächtiges Blütenkleid trägt. PETZENKIRCHEN. Da freute sich Hausfrau Anni Doppler aus Sandberg in der Gemeinde Petzenkirchen im Mostviertel, als sie den bereits im März in Vollblüte stehenden vier Meter hohen Marillenbaum an ihrer Hausmauer ansah. „Alle zwei Jahre trägt unser hauseigener Marillenbaum Blüten und dann auch zahlreiche süße Früchte. Scheinbar dürfte ihm die Lage direkt an unserer Hausmauer, mit ständig langem Sonnenschein, sehr...

  • Melk
  • Daniel Butter
Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Dr. Florian Hoffer und Dr. Serge Weinmann

Zwei Ärtze im "Corona-Einsatz"
Schon über 1.000 Impfdosen in Petzenkirchen verimpft

In der Gemeinschaftspraxis wurden Menschen über 80 Jahre von zwei Ärzten ohne Probleme geimpft. PETZENKIRCHEN. Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig konnte kürzlich die Ärzte Florian Hoffer und Serge Weinmann in deren Gemeinschaftspraxis in Petzenkirchen besuchen und sich von der raschen Umsetzung der Impfungen überzeugen. Schon an die 1.000 Impfungen haben die Ärzte in der Praxis durchgeführt, die an drei Tagen in der Woche verabreicht werden. „Die Zusammenarbeit mit der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Manfred Buchberger, Anton Haubenberger jun., Margarete Schramböck, Georg Strasser und Anton Haubenberger

Hoher Besuch in Petzenkirchen
"Wertschöpfung ist für Haubenberger wichtig"

Wirtschaftsministerin Magarete Schramböck überzeugte sich vom Investment der Petzenkirchner Firma. PETZENKIRCHEN. „Mit der Investition in eine Semmelanlage war die Firma Haubis bereits 1969 ein hoch innovatives Unternehmen und ein digitaler Vorreiter. Mit rund 900 Mitarbeitern zählt es zu den Vorzeigefamilienbetrieben in Österreich", schwärmt Wirtschaftsministerin Magarete Schramböck beim Besuch im Haubiversum. Sie überzeugte sich vor allem von den Investitionen, welche die Bäckereimanufaktur...

  • Melk
  • Daniel Butter
Beim Spatenstich: Johann Rauner, Franz Greil, Walter Wieseneder, Thomas Unger, Lisbeth Kern, Erich Pils und Harald Mixa

Gemeinsames Projekt
Petzenkirchen teilt sich sein "Wässerchen" mit Bergland

PETZENKIRCHEN/BERGLAND. Eine gute Wasserversorgung hat für jede Gemeinde eine hohe Priorität. So auch in den Gemeinden Petzenkirchen und Bergland, welche nun eine "gemeinsame Verbindung" anstreben. Der Hochbehälter am Pollnerberg (Gemeinde Petzenkirchen) wird nun mit dem neu entstehenden "Brunnen Bergland II" zusammengeschlossen. Gebaut wird dieses Teilstück, welche die Notversorgung für die Marktgemeinde Petzenkirchen mit entsprechender Liefermenge gewährleistet, im kommenden Jahr nach der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Fahrbahn am Holzinger Berg wurde erneuert.

Mobil im Bezirk Scheibbs
Fahrbahn in Wieselburg wurde saniert

Arbeiten für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L6007 am Holzinger Berg wurden abgeschlossen. WIESELBURG/PETZENKIRCHEN. Die Landesstraße L6007 wurde zwischen Petzenkirchen und dem nördlichen Beginn der neuen Umfahrung Wieselburg am Holzinger Berg auf einer Länge von rund 1,4 Kilometern saniert. 2. Landtagspräsident Gerhard Karner hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung an der Landesstraße L6007 zwischen Petzenkirchen und dem...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
LHStv. Franz Schnabl, Vize-Bgm. Alois Kammerer, NR Bgm. Alois Schroll, Marion Gattermayer (Amtsleiterin), Bgm. Gabriele Kaufmann und GGR Helmut Moser.
3

Franz Schnabl
"Roter Landeshäuptling" auf Tour im Melker Bezirk

BEZIRK. Bürgermeisterin Gabriele Kaufmann (Golling), Bürgermeistern Lisbeth Kern (Petzenkirchen) und Bürgermeister Manfred Mitmasser (Persenbeug) präsentierten aktuelle Projekte und besprachen die Finanzsituation Golling Bei Bgm. Gabriele Kaufmann stehen die Sanierung des Turnsaals, bei der Wasserversorgung ein neuer Brunnen sowie eine Drucksteigerungsanlage und Straßensanierungen in der Prioritätenliste ganz oben. „Die Gemeinde stets attraktiver zu gestalten ist für mich vorrangig“, meint...

  • Melk
  • Daniel Butter
"Auf den Hund gekommen": Die 31-jährige Julia Hollaus aus Neustift betreibt die Tierhandlung "Pfotenoase" in Petzenkirchen.
1 Video 25

Pfotenoase
Scheibbserin ist auf den Hund gekommen

"Unser G'schäft – gemeinsam durchstarten": Julia Hollaus betreibt die "Pfotenoase" in Petzenkirchen. SCHEIBBS/PETZENKIRCHEN. Bereits im zarten Alter von 22 Jahren hat sich die heute 31-jährige Julia Hollaus aus Neustift selbstständig gemacht, um in Petzenkirchen die Tierhandlung "Pfotenoase" zu eröffnen. Keine Chemie im Futter "Ich habe zahlreiche Ausbildungen bezüglich Tierernährungsberatung absolviert, da ich mich viel mit Futtermittel-Unverträglichkeiten auseinandergesetzt habe. Ich habe...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Kim Sirlinger mit den Rauchfangkehrermeistern Stefan Schwaighuber und Helmut Pichler beim Schnuppern

Karriere mit Lehre
Petzenkirchnerin kehrt die Schornsteine sauber

So wie ihr Onkel will auch Kim Sirlinger Rauchfangkehrer werden und darf sich über Lehrplatz freuen. YBBS. Einen eher ungewöhnlichen Traumberuf für ein Mädchen hat die 14-jährige Kim Sirlinger aus Petzenkirchen. Schon seit ihrer Kindheit wollte Sirlinger unbedingt immer Rauchfangkehrer werden. Nun durfte sie mit den beiden Meistern Stefan Schwaighuber und Helmut Pichler, von der Rauchfangkehrer Aktiv AG in Opponitz, bereits mehrmals zum Schnuppern mitfahren. So war sie beim Fernheizwerk in...

  • Melk
  • Daniel Butter
Gabi Sterkl (2.v.r.) ist die neue Obfrau des Imkervereins Wieselburg-Petzenkirchen.

Vorstandswahlen
Imkerverein in Wieselburg hat neuen Vorstand gewählt

Der Imkerverein in Wieselburg hat eine neue Obfrau. WIESELBURG. Im Brauhaus Wieselburg hat der Imkerverein Wieselburg-Petzenkirchen einen neuen Vorstand gewählt. Die neue Obfrau, Gabi Sterkl, und ihr Stellvertreter Gerhard Lechner bedankten sich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Karl Thier, Franz Graf und Josef Niklas mit einem Präsent und lobenden Worten für die geleistete Vorarbeit. Solide Basis des Vereins Durch das Wirken der ehemaligen Vorstandsmitglieder kann der Imkerverein auf...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Marktgemeinde Petzenkirchen
Neujahrsempfang 2020

Am 17.1.2020 fand im Gemeindeamt Petzenkirchen der Neujahrsempfang 2020 der Marktgemeinde Petzenkirchen statt. Zahlreiche Ehrengäste und Gemeindebürgerinnen und -bürger folgten der Einladung von Frau Bürgermeisterin Lisbeth Kern. Es war eine informative Veranstaltung in einem würdigen Rahmen für die Ehrungen! Vom Sportverein wurden besonders vor den Vorhang gebeten: Reinhard Wild (und Gattin Charlotte Wild für den FVV) Stephan Rottenschlager für den Abschluss seines Master-Studiums und Irmgard...

  • Melk
  • Hanspeter Lechner

Gemeinderatswahlen 2020
Petzenkirchen im Blickpunkt

PETZENKIRCHEN. Sie ist die Kämpferin unter den Bürgermeisterinnen in Österreich: Lisbeth Kern tritt zu ihrer fünften Wahl als Ortschefin an. Sage und schreibe 24 Jahre ist sie nun an der Spitze der Marktgemeinde und das mit teilweisem Erfolg. Denn 2015 verlor sie zum ersten Mal Stimmen an die Opposition. Gerade einmal drei Mandate ist die SPÖ noch im "Plus" gegenüber der Opposition. Das Ziel der ÖVP und der FPÖ ist klar: Drei Stimmen fehlen, um die Absolute zu brechen. Die Chancen stehen nicht...

  • Melk
  • Daniel Butter
Kranzniederlegung am Lagerfriedhof: Gemeindevertreter und der Kameradschaftsbund gedachten der verstorbenen Kriegsgefangenen.

Kranzniederlegung
Gedenkfeier für verstorbene Kriegsgefangene in Wieselburg

Mit einer Kranzniederlegung gedachten der Kameradschaftsbund und die Gemeindevertreter den verstorbenen Kriegsgefangenen des Ersten Weltkriegs in den Lagern in unserer Region. WIESELBURG. Gemeinderat Dominik Nemecek, Bürgermeister Karl Gerstl, Stadtrat Herbert Hörmann, Bürgermeister Walter Wieseneder, Bürgermeister Josef Leitner, Pfarrer Daniel Kostrzycki sowie Obmann Franz Kitzwögerer, Franz Landstetter, Rupert Wagner, Franz Refenner und Engelbert Eppensteiner vom Kameradschaftsbund gedachten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
do kimmt der Kreisverkehr her
1 5

nördlich der Erlauf ...

.. is einiges gschehn. Am Holzinger Berg beginnen die Grabarbeiten an der "alten B25", um den Kreisverkehr anzulegen. Bis auf ein kleines "Anschlußstück" ist die Trasse bis runter zur Erlauf und dort bei der "großen Brücke" ziemlich fertig. Und zu ebener Erd is der "halberte Kreisverkehr" zwischen Wieselburg und Petzenkirchen frei befahrbar, Gottseidank.

  • Scheibbs
  • Josef Draxler
2 3 2

bei der Petzenkirchner Strasse

is der "halbe" Kreisverkehr asphaltiert. Die Auf- und Abfahrten sind weitgehend aufgeschüttet, sogar für den Wildschutz hams schon vorbereitet. Und etliche "Fahnenmasten" stehn a schon. Hoffentlich räumens bald die Ampeln weg.

  • Scheibbs
  • Josef Draxler
v.l.n.r.: Vize Bgm. Johann Rauner, Bgm. Walter Wieseneder, Obmann August Loibl, Leiterin Bettina Koll, Vize Bgm. Harald Mixa
3

42 Stunden im Dienste der Gemeinnützigkeit - Projektmarathon 2019
Mensch, Tier, Natur – Erholung pur!

Die Landjugend Petzenkirchen-Bergland beendete das Projektmarathonwochenende am 22. September mit einer erfolgreichen und gut besuchten Präsentation Ihres Projektes. Zirka 210 Besucher durften sie bei ihrer Projektpräsentation begrüßen. Aufgrund des großen Andrangs wurde die Präsentation sogar ein zweites Mal gehalten. Voller Begeisterung übergab die Leitung, Bettina Koll und August Loibl, das fertiggestellte Projekt an die Gemeinden Petzenkirchen und Bergland, Herrn Bgm. Walter Wieseneder...

  • Melk
  • Landjugend Petzenkirchen-Bergland
Die Mitglieder der Landjugend setzen in 42 Stunden ein Projekt um.
v.l.n.r.: August Loibl (Obmann), Bettina Koll (Leiterin), Lisa Mayrhofer (Leiterin Stv.), Markus Prickler (Obmann Stv.)

LJ Petzenkirchen-Bergland nimmt am Projektmarathon 2019 teil!
42,195 Stunden - 1 Ziel

Petzenkirchen-Bergland.Die Landjugend Petzenkirchen-Bergland nimmt vom 20. – 22. September beim diesjährigen Projektmarathon teil. Diese drei Tage widmet sich der Sprengel dem Dienst der Gemeinnützigkeit. 42,195 Stunden wird ein gemeinnütziges Projekt erarbeitet. Der Projektmarathon ist eine Veranstaltung der Landjugend Niederösterreich. Die Landjugendmitglieder bekommen eine bis jetzt noch nicht offiziell bekannte Aufgabenstellung am 20. September, um 18 Uhr beim Gemeindeamt, überreicht. Diese...

  • Melk
  • Landjugend Petzenkirchen-Bergland
2

www.haubis.at
Neu: Haubis.at – Jetzt ganz einfach ofenfrische Gebäckspezialitäten entdecken

Mohnflesserl oder Buchweizenbrot – mit der neuen Haubis Webseite (www.haubis.at) finden Kunden noch einfacher ihre Lieblingsprodukte. Mit September 2019 geht die neue Webseite der Familienbäckerei aus Petzenkirchen, NÖ online. Die niederösterreichische Familienbäckerei Haubis präsentiert die neue Webseite www.haubis.at im modernen Design und mit verbesserter Funktionalität. Die Nutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte (Handy oder Tablet) wurde optimiert und bietet den Besuchern ein noch...

  • Melk
  • Sarah Welter
Pflasterer am Werk
1 1 3

bei der Bruck nach Petzenkirchen

Da rührt sich auch einiges: Der Kreisverkehr zeigt Konturen, es wird gegraben und gepflastert und unter der Bruckn bin i a gstanden.

  • Scheibbs
  • Josef Draxler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.