Pfarre Maria Puchheim

Beiträge zum Thema Pfarre Maria Puchheim

Lokales
Diakon Hannes Bretbacher

Gegen Vereinsamung
Pfarren bieten gemeinsamen Mittagstisch an

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Pfarren Maria Puchheim und Heiliger Geist Attnang bieten seit einiger Zeit einen gemeinsamen Mittagstisch in einem Gasthaus an. Treffpunkt ist jeden zweiten Mittwoch im Monat. Angesprochen sind Menschen, die alleine leben, denen es nicht so leicht fällt, mit anderen in Kontakt zu bleiben oder sich einfach gerne unterhalten. Für sie gibt es Möglichkeit zum Austausch beim gemeinsamen Mittagessen. Alte Bekannte wieder mal treffen, neue Leute kennenlernen oder einfach nur die...

  • 06.02.19
Lokales
Höhepunkt der Geburtstagsfeiern war der Festgottesdienst mit Diözesanbischof Manfred Scheuer.
13 Bilder

Puchheim: Jüngste Pfarre im Dekanat feiert 50er

ATTNANG-PUCHHEIM. "Dankbar für das Vergangene – hoffnungsvoll in die Zukunft": Unter diesem Thema steht das heurige „Feierjahr“ anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Pfarre Maria Puchheim. Sie ist die jüngste Pfarre des Dekanates Schwanenstadt. Am 1. Februar 1968 wurde die Gründungsurkunde von Bischof Franz Salesius Zauner unterzeichnet. Puchheim war bis dahin eine Kaplanei der Mutterpfarre Attnang und wurde mit angrenzenden Gebieten in Desselbrunn und Regau erweitert. Die Wallfahrtsbasilika...

  • 07.02.18
Lokales

Pfarre Maria Puchheim feiert 50-Jahr-Jubiläum

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Pfarre Maria Puchheim wurde am 1. Februar 1968 durch den damaligen Diözesanbischof Franziskus Zauner errichtet. Am kommenden Wochenende wird das 50-Jahr-Jubiläum unter dem Motto „Dankbar für das Vergangene – hoffnungsvoll in die Zukunft“ gefeiert. Das Programm: 2. Februar, 19 Uhr, Maximilianhaus – Geburtstagsfeier mit Bild und Ton; 3. Februar, 14.30 Uhr, Basilika – Monatswallfahrt; 4. Februar, 9 Uhr, Basilika – Festgottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer und...

  • 31.01.18
Lokales
Willi Seufer-Wasserthal (Leiter Maximilianhaus), Provinzial Lorenz Voith, Bischofsvikar Wilhelm Vieböck und Pfarrer Josef Kampleitner (v.l.) nach der Vertragsunterzeichnung.

Maximilianhaus, Pfarre und Kloster: "Wir rücken zusammen"

Kooperationsvertrag sichert den Fortbestand des Bildungszentrums in Schloss Puchheim. ATTNANG-PUCHHEIM. Für Bischofsvikar Wilhelm Vieböck, Direktor des Pastoralamtes, ist es ein "Beispiel für das Zusammenrücken und Zusammenhelfen". Ab 2015 starten das Bildungszentrum Maximilianhaus, das Kloster und Exerzitienhaus der Redemptoristen sowie die Pfarre Maria Puchheim mit der engeren Zusammenarbeit und vor allem der gemeinsamen Nutzung von Räumen. Damit ist auch die bereits vor Jahren diskutierte...

  • 17.12.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.