Pfarre

Beiträge zum Thema Pfarre

Mit den Worten "Gott passt immer auf Sie auf!" haben die Sternsinger ihre Aufkleber an Türrahmen im ganzen Pfarrgebiet angebracht.
5

Viel Spendengeld ganz ohne Singen

Die Sternsingeraktion der Rudolfsheimer Pfarren war ein voller Erfolg. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "56 heldenhafte Kinder und Jugendliche sowie 25 Begleiter haben an unserer Sternsingeraktion teilgenommen", erzählt Árpád Paksánszki, der Diakon der Pfarre Hildegard Burjan am Vogelweidplatz 7, mit hörbarem Stolz in der Stimme. "Heldenhaft" ist nicht stark übertrieben, denn aufgrund der Pandemie mussten strenge Hygieneregeln eingehalten werden: "Abstand, Masken und Desinfektionsmittel waren...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Johannes Klinger war ein sehr beliebter Seelsorger, weit über die Bezirksgrenzen Döblings hinaus.

Pfarre St. Paul in Döbling
Seelsorger Johannes Klinger verstorben

Im 81. Lebensjahr verstarb nun Johannes Klinger, der jahrzehntelang Seelsorger in der Pfarre St. Paul und in der Wiener Dompfarre war. DÖBLING. 1940 geboren, maturierte Klinger 1958 am Gymnasium der Benediktinerabtei Seckau und trat anschließend ins Wiener Priesterseminar ein. Nach der Priesterweihe 1964 promovierte er 1965 zum Doktor der Theologie und 1968 zum Doktor der Philosophie. Der langjährige Pfarrer von St. Paul hat zuletzt in der Dompfarre St. Stephan über viele Jahre hinweg die...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Im Jahr 1983 kam Pater Fabian, wie ihn seine Gemeinde heute nennt, nach Österreich, um Theologie zu studieren.
5

Pfarrkoordinator Ndubueze Fabian Mmagu
Begegnung ist das wahre Leben

Pater Fabian Mmagu hat die Ottakringer Pfarre Starchant mit jeder Menge neuer Lebensfreude erfüllt. OTTAKRING. Ein herzliches Lächeln eröffnete das erste Treffen mit Hochwürden Ndubueze Fabian Mmagu. Mit einem sonoren "Grüß Gott!" bat der Priester in seine Wohnung neben seiner Wirkungsstätte, der Wallfahrtskirche Starchant zur Heiligen Theresia vom Kinde Jesus. Als Kind und Jugendlicher musste er nach der Schule in seinem Geburtsort Nimo im Südosten Nigerias gemeinsam mit seinen acht...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
Die Geheimnisse der Votivkirche lüften? Historikerin Petra Leban machts möglich.
1 3

Kultur in Simmering
Auf der Simmeringer Had hats an Schneider verwaht

Das Simmeringer Bezirksmuseum bietet am 17. Oktober eine kulturhistorische Führung durch die Votivkirche an. SIMMERING. "Auf der Simmeringer Had hat´s an Schneider verwaht..." - mehr über dieses alte Spottlied erfährt man während der Führung genauso wie über Kaiser Franz Joseph I., Erzherzog Ferdinand Max und das Kaiserfenster. Aber auch über Mexikos Maria Guadalupe in Wien, Graf Salms Renaissance-Tumba, den Architekten Heinrich von Ferstel, den Widerstandskämpfer Franz Jägerstätter sowie...

  • Wien
  • Simmering
  • Mathias Kautzky
Bereits jetzt schmücken die neuen Fenster die Pfarre Atzgersdorf.
4

Pfarre Atzgersdorf
Pastoralassistentin Ingrid Grundtner entwirft neue Kirchenfenster

Ein Kirchenfenster zu entwerfen, das die „Mystik des Heiligen Geistes“ zum Ausdruck bringen soll, bedeutet eine enorme Herausforderung. Pastoralassistentin Ingrid Grundtner stellte sich dieser. LIESING. Peter Pösze, Pfarrer der Pfarre Atzgersdorf, hat sich vor circa acht Jahren an Pastoralassistentin Ingrid Grundtner gewandt und sie gebeten neue Fenster für das Gotteshaus zu entwerfen. Auf die Frage, wie er sich das denn vorstellt, da sie doch keine professionell ausgebildete Künstlerin ist,...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
"Der Herr weinte“ - Ingrid Grundtner setzte sich mit dem Thema intensiv auseinander
2

Pfarre Atzgersdorf
Pastoralassistentin Ingrid Grundtner gestaltet neues Fastentuch

Ein künstlerisch einzigartig gestaltetes Fastentuch wurde von Pastoralassistentin Ingrid Grundtner gestaltet. Das Sujet dazu beschäftigt Pfarrer Mag. Peter Pösze schon seit 15 Jahren. LIESING. Bereits im Jahr 2004, als Pfarrer Mag. Peter Pösze als Kaplan in der Pfarre Breitenfeld tätig war, hat er ein Bild gesehen, das ihn beeindruckt und nicht mehr losgelassen hat. Das Motiv? Jesus schaut vom Weltall auf unsere Erde – und weint. „Bereits damals kam mir der Gedanke, dass dies ein wunderbares...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
In der Bruno-Marek-Allee 11 schafft die Pfarre St. Johann Nepomuk für die Grätzelbewohner einen Ort der Begegnung.
2 2

Pfarre St. Johann Nepomuk
Neues Begegnungszentrum "FranZ" im Nordbahnviertel eröffnet

Einen Ort der Begegnung hat die Pfarre St. Johann Nepomuk in der Bruno-Marek-Allee 11 geschaffen. Das neue Begegnungszentrum "FranZ" bietet verschiedene Angebote für Familien. LEOPOLDSTADT. In der Bruno-Marek-Allee 11 hat das Katholische Begegnungszentrum "FranZ" der Pfarre St. Johann Nepomuk seine Türen geöffnet. Geplant sind verschiedene Angebote für Familien, gemeinsame Essen und Kooperationen mit unterschiedlichsten Einrichtungen. Beratungsangebote und soziale ProjekteGeplant sind...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
In kalten Wintermonaten brauchen Obdachlose viel Hilfe. Diese finden sie unter anderem in Margareten.

Wärmestuben
Essen und Beratung für Bedürftige in Margareten

In Margareten gibt es auch in diesem Jahr wieder Wärmestuben, die Menschen ohne festen Wohnsitz Unterstützung bieten. MARGARETEN. Wenn es wieder kälter wird, bekommen das besonders obdachlose Personen zu spüren. Ohne einen Unterschlupf, in dem man sich aufwärmen kann, ist die Kälte nicht nur unerträglich, sondern auch gefährlich. Um Bedürftigen zu helfen, gibt es heuer 35 Wärmestuben, die von Pfarren in ganz Wien betreut werden. In Margareten öffnet der Pfarrverband Margareten (Einsiedlergasse...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Im Falle einer Demenzerkrankung kann es immer wieder zu Konflikten zwischen den Partnern kommen.

Umgang mit Demenz
"Café Zeitreise" in der Franz von Sales-Pfarre

Der Umgang mit Demenzkranken kann die Angehörigen sehr belasten. Das "Café Zeitreise" soll helfen. DÖBLING. Das Projekt "Café Zeitreise" hat in der Pfarre Franz von Sales gestartet. Ziel ist es, den Angehörigen von Demenzkranken den Umgang mit dieser schwierigen Situation zu erleichtern. Das Leben der Menschen mit derartigen Erkrankungen verändert sich und unweigerlich auch das der Angehörigen. Denn für die meisten ist es eine Selbstverständlichkeit, die notwendige Sicherheit und Unterstützung...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Martin Krill bei der Ausrufung des Klimanotstandes während des Gottesdienstes in Dornbach.
1 4

Klimaschutz
Pfarre Dornbach rief den Klimanotstand aus

Die Pfarre Dornbach rief nach einem im Vorfeld durchgeführten Beschluss des Pfarrgemeinderats und nach Abstimmung mit dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien den Klimanotstand aus. HERNALS/DORNBACH. Die Pfarre Dornbach hat am 13. Oktober im Zuge des Gottesdienstes den Klimanotstand ausgerufen. Mit der Aktion folge man Papst Franziskus, der diesen Schritt ebenfalls schon gesetzt hat. Gefahr globale Erwärmung Der Papst warnte dabei eindringlich vor den Gefahren einer globalen Erwärmung und dass ein...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Die Pfarrgemeinschaft zur Frohen Botschaft lädt am 20. Juni zur traditionellen Fronleichnamsprozession.
1

Fronleichnam
Pfarre zur Frohen Botschaft lädt zum gemeinsamen Umzug

Am Donnerstag, 20. Juni, lädt die Pfarre zur Frohen Botschaft zur gemeinsamen Fronleichnamsprozession. WIEDEN/MARGARETEN. Die Pfarre zur Frohen Botschaft ist eine Gemeinde aus mehreren Pfarren im 4. und 5. Bezirk. Dazu gehören die Pfarren St. Elisabeth, St. Thekla, St. Florian und Wieden-Paulaner. Am Donnerstag, 20. Juni, lädt die Gemeinschaft zur gemeinsamen Fronleichnamsprozession. Diese werden schon seit 750 Jahren durchgeführt, um die Gegenwart Gottes sichtbar zu machen. Gemeinsames Fest...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die syrisch-orthodoxe Kirche soll in einem Jahr fertiggestellt werden und 350 Mitgliedern Platz bieten.
2

Spatenstich
Syrisch-orthodoxe Kirche entsteht in der Leopoldau

Schon lange standen die Pläne fest, nur erfolgte der Spatenstich: In der Leopoldau errichtet die Pfarre Heilige Maria Mutter Gottes eine syrisch-orthodoxe Kirche. FLORIDSDORF. Es ist das erste dementsprechende Bauwerk in Österreich. Zwar gab es unter anderem mit St. Ephrem im 13. Bezirk bereits eine syrisch-orthodoxe Kirche, das Gotteshaus war aber ursprünglich eine römisch-katholische Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit. Traditionell und modern Rund 400 Menschen, darunter auch zahlreiche...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
1

Nachhaltigkeit
Wenn Pfarren fair-wandelt werden

Beim FairWandeln-Fest im Kurhaus im 1. Bezirk wurden drei Donaustädter Pfarren beurkundet. INNERE STADT. Weihbischof Franz Scharl ließ es sich nicht nehmen, die Pfarren für ihre öko-fair-sozialen Initiativen persönlich auszuzeichnen: Beim FairWandeln-Fest im Kurhaus am Stephansplatz nahmen Mitglieder der Pfarren Aspern, Eßling, Donaucity und Ziersdorf die Urkunden entgegen. „Ich erlebe, dass ‚Pfarrgemeinde FairWandeln‘ Bewegung in unsere Pfarren bringt. Menschen, denen Nachhaltigkeit und faires...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
Pfarrer Georg Flamm segnete die Spruchbänder an den Kirchenstufen.
2

Segnung
Bibelworte zieren die Stufen der Kirche Cyrill & Method

Eine besondere Messe gab es in Neu-Stammersdorf, wo Bibelworte jetzt  die Stufen der Kirche Cyrill & Method zieren. FLORIDSDORF. Die römisch-katholische Pfarre Cyrill & Method in Neu-Stammersdorf hat sich etwas ganz Besonderes überlegt, um vorbeigehenden Passanten das Wesentliche des christlichen Glaubens nahezubringen. An den Kirchenstufen wurden elf Sprüche aus der Heiligen Schrift angebracht. Gemeindemitglieder stimmten ab Zuvor konnten die Gemeindemitglieder ihre eigenen Ideen einbringen,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Hat zu Weihnachten viel vor: Dompfarrer Toni Faber hat an drei Feiertagen neun Gottesdienste zu bewältigen.

Toni Faber: "Helfen zu können ist das größte Geschenk"

Stress am Heiligen Abend: Neben drei Messen betreut Dompfarrer Toni Faber auch 200 Obdachlose. INNERE STADT. Es ist eine langjährige Tradition in der Dompfarre St. Stephan, dass am 24. Dezember ein Weihnachtsfest für Einsame gefeiert wird. "Das wurde schon vor meiner Zeit ins Leben gerufen. Und ich bin schon seit 1990 hier", sagt Dompfarrer Toni Faber. Gemeinsam mit rund 40 ehrenamtlichen Helfern lädt der Geistliche Obdachlose in den Stefaniesaal ein, um mit ihnen Weihnachten zu feiern. "Die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Benefiz: Kabarettist Josef Hader liest am Akkonplatz

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Fixtermin für Josef-Hader-Fans: Am 14. Jänner gastiert der Kabarettist um 19.30 Uhr in der Pfarre am Akkonplatz. Hader liest aus dem Publikumserfolg "Indien", der Erlös kommt dem Nicaragua-Projekt der Pfarre zugute. Karten gibt es in der Pfarrkanzlei (01/9857526) um 18 Euro, an der Abendkasse kosten Tickets 20 Euro. Einlass ist um 18.30 Uhr – freie Platzwahl! Nähere Informationen unter www.akkonplatz.at

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz

Pfarrer Martin Rupprecht: "In Neufünfhaus haben wir Weihnachten schon im Oktober gefeiert"

Martin Rupprecht von der Pfarre Neufünfhaus im Interview über Flüchtlinge, seine internationale Pfarre und seinen schönsten 24. Dezember. Was verbinden Sie mit dem Wort „Weihnachten“? Dieses Jahr Flüchtlinge. Wir haben im Oktober 3.000 Flüchtlinge bei uns in der Pfarre aufgenommen und Weihnachten quasi schon damals gefeiert. Da gab es viele Flucht- und Rettungsgeschichten - ein sehr prägendes und beglückendes Erlebnis. 350 freiwillige Helfer haben uns großartig unterstützt, auch mit sehr vielen...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz
Der Wiener Schubertbund tritt am 1.. Dezember in der Pfarre Reindorf auf.
2

Advent in der Pfarre Reindorf

Von Kindermesse bis zum Konzertabend: Wir haben alle Veranstaltungen für Sie auf einen Blick. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Stimmungsvolle Messe mit Kerzenlicht, Punsch mit den Einkaufsleuten oder ein Advent- und Büchermarkt: In der Pfarre Reindorf in der Reindorfgasse 21 kann man sich bestens auf Weihnachten einstimmen. • Sonntag, 6. Dezember, 10 Uhr: Kindermesse in der Pfarrkirche mit dem „Nikolaus“, anschließend Nikolaus-Jause • Dienstag, 8. Dezember, 8 Uhr: Messe des Mariazeller Vereins zum...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Andrea Peetz

Robert Thomas: 8 Frauen, Pfarre Krim:

In einem Haus in einem französischen Dorf wird ein Mord begangen. Aufgrund des vielen Schnees, der das Verlassen des Anwesens unmöglich macht, wird den Frauen im Haus schnell klar, dass eine von ihnen den Mord begangen haben muss ... Weitere Vorstellung: 22.6., 17.30 Uhr. 19., Weinberggasse 37, Karten (freie Spende): karten@gruppomobile.at, Infos: www.gruppomobile.at Wann: 21.06.2014 19:30:00 Wo: Pfarre Krim, Weinbergg. 37, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • BZ Wien Termine

Chor Ars Vivendi, Pfarre St. Georg Kagran:

Der Chor lädt unter dem Motto „Film & Musik“ zum Konzert ein. In der Pause wartet ein Buffet. 22., Wagramer Straße 150, Karten (Vvk. 12 €, Ak. 14 €): Tel. 0664/91 69 531, Infos: www.chor-arsvivendi.at Wann: 17.05.2014 19:30:00 Wo: Pfarre St. Georg Kagran, Wagramer Str. 150, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • BZ Wien Termine

Flohmarkt, Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken

Der Flohmarkt findet am 16. (9-17 Uhr) und 17.5. (9-15 Uhr) vor der Kirche statt. 20., Vorgartenstraße 56 Wann: 16.05.2014 09:00:00 Wo: Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken, Vorgartenstr., 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • BZ Wien Termine
Die unscheinbare Fassade der Pfarre in der Oeverseestraße verbirgt ein umtriebiges und spannendes Innenleben.

Legendärer Flohmarkt am Akkonplatz

Die Pfarre am Kopf des Akkonplatzes lädt kommendes Wochenende wieder Stöberfreunde zum legendären Flohmarkt ein. Der mittlerweile stadtbekannte Flohmarkt lässt wirklich keine Wünsche offen: Vintagefreunde finden dort eine riesige, aber gut sortierte Auswahl an Kleidung und sogar besonders ausgewählte Stücke in edlem Material oder von bekannten Marken und Designern in der “Exquisite Boutique”. Auch für Musik- und Bücherfans empfiehlt sich ein Besuch der Pfarre, denn auch hier kann man als früher...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Eneva Kaschmir
Der Neufünfhauser Pfarrer Martin Rupprecht ist überzeugt: "Die Zusammenlegungen sind notwendig."
3

Rudolfsheim: Pfarren werden eins

Die Pfarren in Rudolfsheim werden bis 2015 zu zwei „Pfarren Neu“ fusioniert. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. (dm). Die Kirche setzt den Sparstift an: Die Erzdiözese will bis zum Jahr 2015 mehrere Rudolfsheimer Pfarren zu zwei "Pfarren Neu" fusionieren. Der Grund: Die Anzahl der Besucher wird immer geringer, nur mehr 30 Prozent der Rudolfsheimer gehen regelmäßig in die Kirche. Pfarre Neu Der Plan bis 2015: Die Pfarren Akkonplatz, Neufünfhaus, Rudolfsheim, Schönbrunn-Vorpark und St. Antonius von Padua...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Daniel Melcher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.