Pfarre

Beiträge zum Thema Pfarre

Leute
70 Bilder

Beim Kirtag wurde groß gefeiert

ABSDORF. "Wir feiern unseren Pfarrkirtag zum 34. Mal, und es ist noch immer eine große Freude, mit all unseren Freunden zu feiern", so Pfarrgemeinderat Erhard Mann im Gespräch mit den Bezirksblättern. Doch was ist das Besondere an einem Kirtag, wollten wir von den Besuchern wissen. Martina Brandstetter: "Wir feiern gerne Feste mit der Pfarre, und der Kirtag ist immer unser Highlight". Zum Highlight hinreißen lassen haben sich auch Johann Höfinger und Christoph Kaufmann, nicht ohne dem gesamten...

  • 09.09.19
Lokales

Tulln "begegnet sich 2019 bewegt"

TULLN (pa). Wie groß die Vielfalt an Sprachen, Kulturen, Religionen und Lebensgeschichten im Pfarrgebiet St. Severin gelebt wird, zeigte sich beim Projekt „Bewegt.Begegnen 2019“ wieder deutlich. Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit der Pfarre St. Severin Tulln und der Schule für soziale Berufe Tulln, heuer mit gestaltet vom Chor „La Musica“. Als Gäste feierten die Florianis Tullns mit. Die SchülerInnen begrüßten in ihrer je eigenen Muttersprache, trugen sehr persönliche Texte vor, und es...

  • 06.05.19
Lokales
Ulrike Nindler ist evangelische Pfarrerin im Bezirk Tulln.

Karfreitag
"Gottesdienst in Ruhe feiern"

Karfreitag wird Arbeitstag; Evangelische Kirche spricht von Werteverlust TULLN. "Nun ist mittlerweile zumindest die Debatte beendet, was denn ein halber Feiertag sei und wie man diesen dem Ernst des Anlasses gemäß gestalten könnte", sagt Ulrike Nindler, ihres Zeichens Pfarrerin der Evangelischen Kirche. Karfreitag, Leid und Tod – und Ostern, Freude und Auferstehung –, gehören untrennbar zusammen. Wie die evangelische Kirche die Debatte um den ganztägigen Feiertag, der ein halber für alle...

  • 06.03.19
Lokales
Sabine Müller-Melchior steht links von Weihbischof Anton Leichtfried

Neue Pastoralassistentin
Tullner Pfarren freuen sich über Sabine Müller-Melchior

HEILIGENEICH / ZWENTENDORF / ST. PÖLTEN (pa). Im St. Pöltner Dom wurden sieben künftige Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten feierlich in den kirchlichen Dienst entsendet. Darunter war die lebenslustige und beliebte Sabine Müller-Melchior, die in den Pfarren Heiligeneich, Maria Ponsee und Zwentendorf wirkt. Viele aus den Pfarren feierten mit ihr mit, sie gilt als äußerst engagiert und brachte bereits viele Ideen in den Pfarren ein. Die Feier stand unter dem Motto „Gehört – Gesendet“ ....

  • 15.10.18
Lokales
Haben sich getraut: Johannes und Maria mit Töchterchen Klara.
3 Bilder

Bezirksblätter-Serie "Liebe 2018"
Tullner sind die "Ja-Sager"

BEZIRK TULLN. "Als Katholiken war es uns ein Bedürfnis, den sakramentalen Bund der Ehe vor Gott zu schließen", sagt Johannes Albrecht aus Rappoltenkirchen, der kürzlich seine Maria geheiratet hat. Verliebt, verlobt, verheiratet – im vorletzten Teil der NÖ-weiten Bezirksblatt-Serie "Liebe2018" sprechen wir mit Paaren, einem Pfarrer und einer Anwältin über den Bund fürs Leben. "Freiheit ist populär" Warum sich manche Paare dafür entscheiden nicht zu heiraten, das weiß Pfarrer Robert...

  • 08.10.18
Leute
Franz Dam, Andreas Riemer, Hannes Bauer, Johannes Heuras, Erhard Mann und Leopold Weinlinger.
51 Bilder

Volksschule und Pfarre feiern Geburtstag

ABSDORF. "Man kann diesem großartigen Ereignis nur vom ganzen Herzen gratulieren. Liebe Kinder, lernt brav in der Schule, denn eure Lehrerin wird sicher noch die nächsten 50 Jahre Direktorin sein", so Johann Heuras, Bildungsdirektor für Niederösterreich. Auch die Bezirksblätter gratulierten und fragten die Absdorfer wie wohl deren Zeugnis aussah: "Ich hatte immer lauter Einser im Zeugnis", so Leopold Hammler. Lauter Einser bekamen auch die Ehrengäste Andreas Riemer und Christoph...

  • 08.09.18
Lokales
Pfarrer Daniel Kostrzycki

Pfarren sammeln "unfallfreie Kilometer"

TULLN / REGION (pa). Mit dem altbekannten Motto "Einen Zehntelcent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto" - bzw. einen Euro für 1.000 Kilometer - wendet sich das Hilfswerk MIVA-Austria vor dem Christophorus-Sonntag (22. Juli) wieder an die Autofahrerinnen und Autofahrer. Die MIVA (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft) finanziert weltweit Fahrzeuge für Mission und Entwicklung - also für pastorale, medizinische und soziale Projekte - und kooperiert dafür mit Projektpartnern in mehr als 50...

  • 11.07.18
Politik
Der gebürtige Niederösterreicher Alois Schwarz, derzeit Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, soll die Nachfolge von Klaus Küng antreten.
4 Bilder

Alois Schwarz soll Klaus Küng als St. Pöltner Diözesanbischof nachfolgen

Entscheidung in der Suche um einen Nachfolger von Klaus Küng (77). Alois Schwarz, der aktuelle Bischof der Kärntner Diözese Gurk-Klagenfurt soll in den nächsten Tagen präsentiert werden. Mehr als zwei Jahre nach dem Rücktrittsgesuch von Klaus Küng, scheint die Nachfolge entschieden. Alois Schwarz soll in den nächsten Tagen offiziell als Nachfolger von Küng präsentiert werden. Bereits heute, am 16. Mai, soll die Bestellung des neuen Diözesanbischofs gemäß Konkordat, auf der Tagesordnung des...

  • 16.05.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

Konzert „Das Leben feiern“ vom Familienchor St. Severin

TULLN (red). Am 6. Mai lud der Familienchor St. Severin zu einem Konzert und zum gemeinsamen Singen ein. Der Chor, unter der Leitung von Frau Agnes Zimmel, sang Volkslieder, beschwingte Lieder, bekannte Lieder (Oh Happy Day, Amazing Grace,…). Die mitwirkenden Kinder vom Kinderensemble St. Severin spielten zwei Instrumentalstücke und waren voll bei der Sache. Auch zwei Solostücke, eines auf der Flöte und eines am Klavier, wurden meisterhaft von den Solistinnen, aus dem Kinderensemble,...

  • 07.05.18
Lokales
Bewegt begegnen war ein voller Erfolg.

Bewegt begegnen 2018 – was Jung und Alt verbindet

TULLN (pa). Am Sonntag, dem 15. April, wurde im Rahmen des Projekts bewegt.begegnen.2018 gemeinsam Gottesdienst gefeiert und bei Kaffee und Kuchen geplaudert. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit des Caritaskreises der Pfarre St. Severin, des NÖ Pflege- und Betreuungszentrums Tulln (Rosenheim), und der 2. Klasse der FSB/HWL Tulln. Besonders die von den Schülerinnen und Schülern sehr persönlich formulierten und vorgetragenen Texte machten in dieser heiligen Messe deutlich, dass die Feier der...

  • 24.04.18
Lokales
Vorfreude bei den Minis von Judenau bzw. Sieghartskirchen auf den Mini-Tag am Pfingstdienstag
2 Bilder

Tullns Ministranten beim "Mini-Tag"

Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 22. Mai, zum 17. Mal zum Minitag – heuer im Stift Seitenstetten. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 Teilnehmer/innen - darunter wieder Hunderte aus dem Bezirk Tulln - zu diesem einzigartigen Ereignis. Die Anmeldung läuft bis 27. April. Gemeinsamer Gottesdienst Um 10 Uhr ziehen die jungen Messdiener/innen zum gemeinsamen Gottesdienst ein. Anschließend wird den Kindern ein buntes Programm mit allerlei...

  • 18.04.18
  •  1
Lokales
Beim Konzert wurden 1.400 Euro gesammelt.

Benefizkonzert für das Kinderheim in Saniob

TULLN / RUMÄNIEN (pa). Seit dem Jahr 2005 unterstützt die Pfarre St. Severin das Kinderheim in Saniob in Rumänien. In zwei Häusern wachsen Kinder und Jugendliche gut betreut auf, deren Eltern aus verschiedensten Gründen nicht in der Lage sind, für eine gute Erziehung zu sorgen. Ein Standbein für die Unterstützung der Kinder war auch heuer wieder ein Benefizkonzert, das am Samstag, dem 18.03.2018, in der Severinkirche stattfand. Chöre, Ensembles, Instrumentalisten, eine Solistin sowie die...

  • 27.03.18
Lokales
In der ersten Reihe die Neulinge: Noah Frenzel, Johannes Schmid, Felix Mosor, Emma Fleischmann, Maximilian Husner, weiters im Bild Sonja Oitzl-Fuchs und Diakon Lorenz Denner mit fast allen Minis.

"Wir machen die Kirche bunt"

ZEISELMAUER (pa). Eine bunte Ministrantenschar hat am Christkönigssonntag in Zeiselmauer neuerlich gelobt in der Pfarre Dienst zu tun. Auch neue Ministranten kamen zu der neuen Gruppe dazu. Bei einem feierlichen Festgottesdienst wurden sie nach 3-monatiger Einschulung durch Sonja Oitzl-Fuchs und Hannah Oitzl wurden sie von Diakon Lorenz Denner zum Ministrantendienst angelobt. Die Buntheit der Ministranten in Zeiselmauer zeigt sich nicht nur im Alter, die älteste Ministrantin ist 16, die jüngste...

  • 27.11.17
Lokales
6 Bilder

Pfarrgemeinderäte bei Dankfest des Landes NÖ

Schöne Begegnung für die Bezirks-Pfarrgemeinderäte mit den Bischöfen und LH-Mikl-Leitner BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Die niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner lud die niederösterreichischen Pfarrgemeinde- und kirchenräte zu einer musikalisch-literarischen Feierstunde ins St. Pöltner Festspielhaus. Damit wolle sie den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz danken. Die Dankfeiern am Nachmittag und am Abend besuchten 2.400 Pfarrmitarbeiter/innen, auch evangelische...

  • 09.11.17
Lokales
Ministranten aus der Pfarre Judenau freuen sich wieder auf den Mini-Tag am Pfingstdienstag.

Vorfreude bei Ministranten auf Mini-Großevent

Anmeldungen bis 24. Mai möglich - traditionell auch immer viele Ministranten aus dem Bezirk Tulln dabei JUDENAU-BAUMGARTEN / BEZIRK TULLN (pa). Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 6. Juni, zum 16. Mal zum Minitag – heuer im Stift Lilienfeld. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 TeilnehmerInnen zu diesem einzigartigen Ereignis. Die Anmeldung ist bis 24. Mai möglich.Auch die Ministranten aus Judenau werden wieder dabei sein. Interaktive...

  • 13.05.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.