Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Egal ob im Krankenhaus oder in der mobilen Betreuung: Pflegepersonal wird in vielen Bereichen gesucht.

Berufsinformation
Das war die PflegeKompass Messe 2021

7.000 Interessenten suchten Orientierung für ihre Karriere in der Pflege. ÖSTERREICH. Der Bedarf an qualifiziertem Personal steigt in allen Pflegebereichen zusehends. Die Berufsbilder sind vielfältig. Einen Überblick über die beruflichen Möglichkeiten in diesem Sektor bot die PflegeKompass Messe – die größte digitale Karrieremesse für den Pflegesektor – am 16. Juni österreichweit in digitaler Form. Die Veranstalter freuten sich über 7.000 Besucher auf der virtuellen Plattform. In drei Hallen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Mit Zustimmung aller Beteiligten
1 1 4

Sommerliche Erfrischung für Senior*innen
Holunder schafft Erfrischung und Gemeinschaft

Sommerliche Erfrischung in der Seniorenpension Eisenstadt  Endlich Sommer, Herrliche Düfte des hauseigenen Rosengartens wirbeln durch die leichte aber kühle Brise durch Haus und Garten. Zur Erfrischung und Flüssigkeitszufuhr produzierten die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenpension einen hauseigenen Holundersirup. Dadurch wird nicht nur der durch die Hitze entstandene Durst nach Erfrischung gestillt, sondern auch der lebensnotwendige Flüssigkeitshaushalt gewährleistet. Durch die Förderung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
2 1 6

Pflegekalender Burgenland 2022
Pflegekalender Burgenland 2022

..er entsteht, ..er nimmt Formen an – es wird ein super tolles Projekt werden, der „Pflegekalender Burgenland 2022“ Mit der Initiative vom BFI Burgenland wird dieser Pflegekalender sicher gestellt. Mit der wundervollen Martina Meister darf ich als geniale Partnerin zusammen arbeiten, die mich in jeder Situation sensationell unterstützt. Vielen lieben Dank Martina das du meine Begeisterung teilst und wir gemeinsam Großes entwickeln dürfen. Ihr ist es auch zu verdanken, dass sie sowohl die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Thomas Werchota
Nach Daniela Kovacs-Jeck im Jahr 2018 schaffte es nunmehr zwei Jahre später mit Sabine Raschl – ebenfalls in der Hilfswerk-Seniorenpension Eisenstadt tätig - „Pflegerin mit Herz“ zu werden.

Seniorenpension Eisenstadt
Sabine Raschl wurde zur "Pflegerin mit Herz" gewählt

Die Eisenstädterin Sabine Raschl arbeitet mit vollem Einsatz seit drei Jahren in der Tagesbetreuung in der Seniorenpension Eisenstadt. Jetzt wurde die 49-Jährige Pflegerin in der Kategorie „Gesundheits- und Pflegepersonal“ zur „Pflegerin mit Herz 2020" gekürt. EISENSTADT. Die alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern ist seit 13 Jahren im Burgenländischen Hilfswerk tätig.  „Meine Intention ist, die Klienten mit bestem Wissen und Gewissen unterstützend zu begleiten und sie mit Spaß und Freude zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Die Betreuung pflegebedürftiger Menschen liegt oftmals an den Angehörigen.

Mini Med Webinar
Wo betreuende Angehörige Unterstützung finden

900.000 Menschen in Österreich betreuen ihre pflegebedürftigen Angehörigen zuhause. Viele fühlen sich aber von der Aufgabe überfordert und würden gerne Unterstützung in Anspruch nehmen. ÖSTERREICH. Ob der unterschiedlichen Hilfsangebote verliert jedoch manch einer den Überblick. Denn trotz vielfältiger Informationen ist es nicht einfach, die passenden Fragen zu stellen und befriedigende Antworten zu erhalten. Gemeinsam mit der Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze veranstaltete das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Von rechts: Mag. Elisabeth Potzmann, Birgit Weiss, Josephine Schenk, Marina Meisterhofer, Christa Eckhardt, Wolfgang Korbel-Schilder, Daniela Strobl.
2

Neue ÖGKV Präsidentin besucht den Landesverband Burgenland
Neue ÖGKV Präsidentin besucht den Landesverband Burgenland bei der Hauptversammlung in Eisenstadt

✴✴✴Welch' eine Überraschung.✴✴✴ Die neue ÖGKV Präsidentin Frau Mag. Elisabeth Potzmann beehrte den Landesverband Burgenland am 19. September bei der Hauptversammlung. In der anschließenden Vorstandssitzung konnten sowohl die Jahrespläne als auch berufs-politische Themen besprochen werden.✴✴ Das Burgenland ist somit das 5. Bundesland auf der Vorstellungstour der Präsidentin. Wir freuen uns. ✴✴✴

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
3

Nach Corona-bedingter Pause ÖGKV Treffen im Burgenland
Nach Corona-bedingter Pause ÖGKV Treffen im Burgenland

Mit etwas zeitlichem Abstand traf sich der ÖGKV Landesverband Burgenland für eine Vorstandssitzung. Auf ausreichend räumlichen Abstand und Baby Elefanten wurde auch geachtet. Themen der konstruktiven Sitzung waren unter anderem: ⬅️Die Covid-19-Pandemie und das Krisenmanagement der einzelnen Mitglieder ⬅️Die verschobenen Termine der Hauptversammlung und Fortbildungen ⬅️Die kommende Neuwahl des ÖGKV Bundesvorstandes am 11.7. und unsere "burgenländischen" Wünsche an die/den neue/n Präsident/In...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Mit Augen und Händen auf Entdeckungsreise
1 1 3

Motorikdecken vertreiben Senior*innen die Langeweile
Abwechslung beim Burgenländischen Hilfswerk. Motorikdecken vertreiben Senior*innen die Langeweile

Die Zeit für Besuche in Seniorenpensionen und Pflegeheimen dauert noch etwas an. Umso erfreulicher und kurzweiliger ist die Beschäftigung mit Motorikdecken. Doris Treitler aus Bad Sauerbrunn näht die bunten entdeckungsreichen Decken aus diversen Stoffresten mit viel Liebe zum Detail. Marina Meisterhofer durfte für die Senior*innen des Burgenländischen Hilfswerks einige Decken organisieren.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Covid-Männchen Häkel-Imitation
3

Überraschung für Pflegepersonen in Corona-Zeiten
"Wir sind wunderbar, Corona - Wir sind dabei, ja mittendrin"

Seit vier Wochen sind wir Pflegepersonen (ich selbst bin seit 20 Jahren Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin) noch wichtiger als in den Zeiten zuvor. Ja, wir sind jetzt systemrelevant, systemerhaltend und arbeiten zum Wohle und Schutz unentwegt gegen eine Covid-19 bzw. Corona-Infektion. Ich persönlich vermisse meine "echten" sozialen Kontakte nach langen Arbeitstagen, ich bin müde vom beruflichen Telefonieren und Reden und telefoniere am Abend unter der Wochenur selten. Umso netter und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Eine Premiere: ÖVP Burgenland – im Bild Parteichef Christian Sagartz – lud zur Video-Konferenz.

Corona-Virus
ÖVP Burgenland fordert Vollversorgung mit Schutzkleidung

Zur Absicherung der Versorgung im Gesundheits- und Pflegebereich präsentierte die ÖVP-Burgenland – im Rahmen einer Pressekonferenz per Video – ein umfassendes Forderungspaket. BURGENLAND. Als Oppositionspartei sei es derzeit eine schwierige Zeit, aber wir wollen uns bewusst mit konstruktiven Ideen einbringen, sagte der geschäftsführende ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz. Er zeigte sich auch erfreut, dass die Landesregierung Vorschläge der ÖVP umsetzt, wie etwa die Luftbrücke zur...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
9 von 11 Mitglieder.
1 3

Netzwerk Fachpflege startete ins WHO Jahr der Pflegepersonen und Hebammen.
Netzwerk Fachpflege startete ins WHO Jahr der Pflegepersonen und Hebammen.

2020 das WHO Jahr der Pflegepersonen und Hebammen Ein Jahr, das in Österreich von Anfang an im Zeichen der Pflege steht. Man spricht darüber, die Regierung diskutiert darüber, ja jeder redet mit. In diesem Sinne startete das Netzwerk Fachpflege Österreich Ost konstruktiv in das neue Jahr samt neuen Folder. Zusätzlich verfassten die elf Mitglieder eine Ideensammlung an Minister Anschober. Es wird spannend, das WHO Jahr der Pflegepersonen und Hebammen. Link zum Folder 

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Klaudia Friedl (Geschäftsführerin der Pflegeservice Burgenland GmbH), Irene Köhler (ÖKSA-Geschäftsführerin), Soziallandesrat Christian Illedits und Michael Opriesnig (ÖKSA-Präsident)  (v.l.n.r.)

Österreichisches Komitee für Soziale Arbeit
Jahrestagung in Eisenstadt

Im KUZ Eisenstadt fand letzte Woche die Jahrestagung des Österreichischen Komitee für Soziale Arbeit statt. Soziallandesrat Christian Illedits eröffnete die Veranstaltung. EISENSTADT. Unter dem Titel "Wie können wir in Zukunft genügend Fachpersonal für den Pflege- und Behindertenbereich gewinnen?" fand vergangene Woche im Kulturzentrum Eisenstadt (KUZ) die Jahrestagung des Österreichischen Komitee für Soziale Arbeit (ÖKSA) statt. Soziallandesrat Christian Illedits, ÖKSA-Präsident Michael...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz ein Jahr lang kostenlos ein Auto zur Verfügung.

Denzel Eisenstadt
Auto-Spende für das Rote Kreuz

Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz Burgenland für ein Jahr kostenlos ein Auto zur Verfügung. Der Hyundai i10 wird im Bereich Haukrankenpflege in Eisenstadt und Umgebung zum Einsatz kommen. EISENSTADT. Autohändler Denzel unterstütz das Rote Kreuz – mit einem gesponserten Auto, dass vom Roten Kreuz Burgenland ein Jahr lang kostenlos genutzt werden kann. "Das Rote Kreuz leistet im Burgenland hervorragende Arbeit, daher ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir eine Institution wie das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Marina Meisterhofer bei einer Angehörigenberatung.
5

Nach über einem Jahr ist der Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen zu einem Treffpunkt für Jung & Alt geworden.
Stammtisch Altersfragen als Treffpunkt für Jung & Alt

Nach über einem Jahr ist der Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen zu einem Treffpunkt für Jung & Alt geworden. Selbständige Dienstleister*innen aus diversen  Gesundheitsberufen stellen sich regelmäßig bei interessierten Senior*innen und Bürger*innen vor. Letzten Monat unter anderem Irene Osen (Pflegeberatung & mobile Pflege), heute waren Juliane Wildzeiss (die Gesundheits- und Krankenschwester mit PLUS) und die Physiotherapeutin Monika Bachinger (Viva Vitalis) zu Gast. In einer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Gruppenfoto mit Zustimmung aller Anwesenden
1

Selbständige sprich freiberufliche Pflege vernetzt sich.
Vernetzung für Fachkompetenz und KlientInnenwohl

Am 1.7.2019 trafen sich erneut freiberufliche sprich selbständige Gesundheits- und Krankenpflegepersonen zu einem informellen Austausch. Das hierfür gegründete Netzwerk Fachpflege Österreich Ost besteht nun seit 2016 und weist einen kontinuierlichen Zulauf neuer Mitglieder auf. "Regionaler Austausch zum Thema Selbständigkeit und Vernetzung zum Wohle gemeinsamer KlientInnen sind das Ziel", so Gründerin Susanne Steinböck, BA, Bsc.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer

Unverbindliche Beratung über Pflege, Betreuung, Demenz und andere Altersthemen
Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen

Seit nun mehr einem Jahr organisiert die freiberuflich selbständig tätige Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Marina Meisterhofer den Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen. Eine monatliche unverbindliche Beratungs-Möglichkeit über Pflege, Betreuung, Demenz und andere Altersthemen. An ausgewählten Freitagen zwischen 16:00 und 17:30 im Heurigenlokal "Der Schemitz". Zielgruppe sind interessierte BürgerInnen und pflegende Angehörige. Im Mai und Juni 2019 werden von der Pflege- und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer

Unverbindliche Beratung über Pflege, Betreuung, Demenz und anderen Altersthemen
Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen

Seit nun mehr einem Jahr organisiert die freiberuflich selbständig tätige Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Marina Meisterhofer den Stammtisch "Altersfragen" in Donnerskirchen. Monatlich an ausgewählten Freitagen kommen interessierte BürgerInnen und pflegende Angehörige zwischen 16:00 und 17:30 in die unverbindliche Beratung. Im Mai und Juni 2019 werden von der Pflege- und Demenz-Expertin Meisterhofer spannende Gäste eingeladen. Weitere Informationen unter www.dema-meisterhofer.at ,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Marina Meisterhofer
Die Betreuung alter Menschen hängt von vielen Faktoren ab. Darum gibt es auch verschiedene Pflegeeinrichtungen.

Pflege im Alter
Burgenländischer Pflegeatlas im Überblick

Der Burgenländische Pflegeatlas gewährt einen Überblick über das Pflegesystem im Burgenland. BGLD. Das Burgenländische Pflegesystem ist in acht Stufen aufgebaut. Die Basis bildet eine umfassende Beratung durch die Sozial- und Pflegeberater. Danach folgen die weiteren Stufen bedarfsorientiert und auf die pflegebedürftige Person individuell zugeschnitten. Diese sind Mobile Dienste, 24-Stunden-Betreuung, Kurzzeitpflege, Tageszentren, Formen des Betreuten Wohnens, Alten- und Pflegeheime sowie die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die 14 erfolgreichen Absolventinnen mit den Prüferinnen und dem Prüfungsvorsitzender Dr. Ernst Gschiel

Jubiläum für Pflegeausbildung im BFI Eisenstadt

EISENSTADT. Vor kurzem haben 14 Absolventen den einjährigen Ausbildungslehrgang zur Pflegeassistentin am BFI Eisenstadt erfolgreich abgeschlossen. Acht Absolventinnen freuen sich bereits über eine Fixanstellung im Pflegebereich. 15 Jahre Pflegeausbildung Seit dem Jahr 2003 wurden im BFI Eisenstadt, im Auftrag des AMS und der Bgld. Landesregierung elf Pflegeausbildungslehrgänge durchgeführt. „Insgesamt haben in diesem Zeitraum 186 Personen die Ausbildung zur Pflegehilfe/Pflegeassistenz...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Kommunikation und gemeinsame Aktivitäten machen Spaß und halten im Alter auch fit. Bestmögliche Betreuung gehört ebenso dazu.
1

Älter werden mit Betreuung

Die Betreuung älterer Menschen kann vielfältig sein. Wichtig ist, dass sich der Betreute wohlfühlt. BGLD. Im Idealfall versorgt sich ein älterer Mensch lange selbst, kann fit und gesund den Lebensabend genießen. Doch vielen bleibt dieser Wunsch verwehrt, denn Krankheiten oder Gebrechen im Alter verringern die Selbstständigkeit. Das Gesundheitsbewusstsein steigt aber immer mehr - auch im Alter, weshalb Vitalität und Wohlbefinden ebenso zunimmt, dennoch steigt aufgrund des steigenden Alters der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bei Pflege zuhause gibt es neue Fördermöglichkeiten.

Förderung bei „24-Stunden-Betreuung“

BGLD. Mit dem Hausbetreuungsgesetz sowie den Novellen zur Gewerbeordnung und zum Bundespflegegeldgesetz wurden 2007 die Rechtsgrundlagen für die Legalisierung der sogenannten „24-Stunden-Betreuung“ zu Hause sowie zur finanziellen Förderung der Legalisierung geschaffen. Die Betreuung von betreuungsbedürftigen Personen in privaten Haushalten kann im Rahmen einer selbstständigen oder unselbstständigen Erwerbstätigkeit erfolgen. Die finanzielle Förderung wird über das Sozialministeriumservice...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Schule für Sozialberufe in Güssing (Bild) und Pinkafeld ist eine der Ausbildungsstätten für Pflegeberufe.
2

Burgenländischer Pflegesektor braucht ständig neue Arbeitskräfte

Das Burgenländische Hilfswerk will "Burgenländerinnen und Burgenländer jeden Alters für Pflegeberufe" gewinnen. Die Berufsperspektiven sind bestens. "Die Zahl und der Anteil von Menschen über 65 Jahre werden aufgrund des Alterns geburtenstarker Nachkriegsjahrgänge schon in naher Zukunft deutlich ansteigen", erklärt Oswald Klikovits, Obmann des Hilfswerks. Vor allem der Anteil an hochaltrigen Menschen über 75 Jahre werde in den nächsten Jahren deutlich mehr. "Im Burgenland gab es von 1938 auf...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1

KOMMENTAR: Steuern wir auf einen Pflegenotstand zu?

Erinnern wir uns zurück an den Wahlkampf zur Nationalratswahl. Alle möglichen Themen wurden behandelt, über vieles gestritten. Allen voran über Sicherheit und Migration, ein wenig auch über Arbeitsmarktpolitik und Wirtschaft. Überhaupt keine Rolle spielte das Thema Pflege – abgesehen vom noch schnell beschlossenen Wegfall des Pflegeregresses. Wie sich nun herausstellt, eine Husch-Pfusch-Aktion ohne solide Finanzierung. Doch wie Hilfswerk-Obmann Oswald Klikovits richtig anmerkt, liegen die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Der Bedarf an Pflegeplätzen und somit auch an qualifiziertem Personal wird ständig steigen, sagt Oswald Klikovits vom Burgenländischen Hilfswerk

„Wir brauchen mehr qualifizierte Pflegekräfte“

Oswald Klikovits, Obmann des Burgenländischen Hilfswerks, über die Zukunft des Pflegebereichs EISENSTADT (uch). Das Hilfswerk ist einer der größten Pflegeorganisationen des Landes. Aufgrund des Wegfalls des Pflegeregresses gibt es bereits vermehrt Anfragen für Pflegeplätze. Bedarf an Pflegeplätzen steigt„Das Problem ist aber nicht der Pflegeregress, sondern allein die Tatsache, dass durch die demographische Entwicklung der Bedarf ab Pflegeplätzen ständig steigen wird“, sagt Oswald Klikovits,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.