Pflegebetten

Beiträge zum Thema Pflegebetten

Im Herbst beginnen die Umbauarbeiten am Haus zum guten Hirten in Reutte.

Haus zum guten Hirten
Erweiterung des Pflegeheims beginnt im Herbst 2021

REUTTE. Die Erweiterung des Pflegeheims "Haus zum guten Hirten" in Reutte kann planmäßig stattfinden. In seiner letzten Sitzung als Bürgermeister konnte Luis Oberer kürzlich den Gemeinderat informieren, dass nun die Genehmigungen zum Bau von 26 zusätzlichen Betten vorliegen. Baubeginn im HerbstBis die Baumaschinen auffahren, wird es aber noch eine Zeit dauern. Baustart ist im Herbst 2021. Ende 2022 muss das Vorhaben abgeschlossen sein, denn "wichtig ist der Bezug vor Start des neuen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Scheckübergabe: Geraldine Quayle (Leiterin Marketing beim jö Bonus Club) und Lisa Wiesinger (fachliche Leiterin des Sterntalerhofs)
2

Kitzladen
jö-Mitglieder spenden 20.000 Euro für den Sterntalerhof

jö Mitglieder ermöglichen Pflegebetten für Kinderhospiz Sterntalerhof in Kitzladen. KITZLADEN. jö Mitglieder wählten die Initiative des Sterntalerhofs zu ihrem Herzensprojekt im Burgenland. Mit der Projektunterstützung von 20.000 Euro des jö Bonus Clubs konnten nun drei dringend benötigte Pflegebetten und eine Duschliege beschafft werden. Vielen gemeinnützigen Vereinen ergeht es in diesen herausfordernden Zeiten ähnlich: Vereinsfeste und viele andere finanzielle Standbeine fallen weg, wichtige...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zwei Pflegebetten wurden von der Stadtgemeinde Köflach für die Bevölkerung angekauft.

Zwei Pflegebetten
Stadtgemeinde Köflach stellt Heimbetten zur Verfügung

Wegen der großen Nachfrage kaufte die Stadtgemeinde Köflach zwei Pflegebetten an. KÖFLACH. Für viele alte bzw. kranke Menschen ist es das größte Geschenk, daheim gepflegt werden zu können. Um alten, bewegungseingeschränkten oder pflegebedürftigen. Menschen ein Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen, müssen Angehörige besondere Voraussetzungen hinsichtlich der Betreuung und Behandlung erfüllen. Monatliche Miete Der Köflacher Bgm. Helmut Linhart reagierte auf die große Nachfrage der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Vor dem Sportheim Natternbach hängt nun ein Defibrillator.
2

Spenden die Gemeinde
Politik, Wirtschaft und Sport engagieren sich

Großes soziales Engagement zeigten kürzlich die Brauerei Baumgartner, der FC Bayern-München Fanclub und die ÖVP Natternbach. NATTERNBACH. Für Menschen mit Pflegebedarf sind die herkömmlichen Betten für ein bequemes Hinsetzen und Hinlegen oft nicht ausgelegt. Die Lösung sind Betten, die den Bedürfnissen von Menschen mit eingeschränkter Bewegung entgegenkommen und elektrisch in der Höhe auf und ab steuerbar sind. Mit diesem Hintergrundwissen zeigte die Brauerei Baumgartner einmal mehr ihre...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Die Bürgermeisterin bedankte sich bei den Kiwanis und den Familien, die die Pflegebehelfe spendeten.

Spendenfreudigkeit in Neusiedl am See
Hilfe für Pflegebedürftige

Kiwanis ist die zweitgrößte Kinderhilfsorganisation weltweit. Unter dem Motto „Kindern eine Brücke bauen“ wird den Jüngsten laufend geholfen. Aber Kiwanis möchte nicht nur Kinder unterstützen. NEUSIEDL AM SEE. Vor vielen Jahren wurden knapp 40 Krankenbetten angeschafft, um in Neusiedl am See und der näheren Umgebung bei Bedarf rasch helfen zu können. Familien, die plötzlich eine pflegebedürftige Person versorgen müssen, stehen oft vor der Frage, wo sie ein entsprechendes Pflegebett...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Rettungstransportwagen Rotes Kreuz Zistersdorf

Aus Liebe zum Menschen
2019 – Jahresbilanz der Retter aus Zistersdorf

BEZIRK GÄNSERNDORF. Wie die aktuellen Zahlen bestätigen, wurde auch im Jahr 2019 mit großem Einsatz für die Bevölkerung im Sanitätssprengel Zistersdorf gearbeitet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rot Kreuz Bezirksstelle Zistersdorf mit der Ortsstelle Hohenau können wieder auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken. „Dank des Einsatzes unserer ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie der Zivildiener und Damen und Herren des freiwilligen Sozialjahres...

  • Gänserndorf
  • Bernhard Seidl
Im Beisein von Münsters Bgm Werner Entner (2.v.li) wurde die Spende von Horst Nageler und Gerhard Wentz (beide Raiffeisenbank Münster) an Sozialsprengel-Obmann Bgm Markus Bischofer (Mitte) und GF Tobias Bitterlich (re) übergeben.

Durch Spende
"Gratis Pflegebetten" für Münsterer

Die Raiffeisenbank Münster feierte vergangenes Jahr ihr 125-jähriges Bestehen und sammelte im Rahmen der Feierlichkeiten Spenden, die nun Bürgern zugute kommen sollen, die ein Pflegebett benötigen. MÜNSTER (red). Viele Jahre wurde in Münster mit den Erlösen aus dem Nikolaus-Einzug die Miete für Pflegebetten beim Sozialsprengel beglichen. Für die Landjugend, die diese Veranstaltung organisiert, wird es zunehmend schwieriger die steigenden Kosten abzudecken, deswegen konnte seit dem vergangenen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Eröffneten die Ekromed Bandagist GmbH in Seiersberg-Pirka: Paul Ummels und Pierre Gubbels (beide MediReva) und Ewald Kroboth (rechts).
13

Ekromed eröffnete Flagship-Store in Seiersberg-Pirka

In Seiersberg-Pirka eröffnete Ewald Kroboth sein Bandagisten- und Sanitätshaus Ekromed in den früheren Räumlichkeiten der Volksbank. Auf 800 m2 bietet das Unternehmen Produkte im Bereich Pflege, Wundversorgung und Prophylaxe samt zugehöriger Einschulung an. Mit an Bord ist der holländische Marktführer MediReva, mit dem Ekromed eine Expansion auf ganz Österreich anstrebt. „Wir wollen mehr als ein Bandagist sein“, betont Kroboth. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereiche Fuß- und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Cornelia Röthleitner organisiert den Besuchsdienst für hilfsbedürftige Menschen und entlastet Angehörige.
2

Florian – Der Preis fürs Ehrenamt
"Der Dank der Menschen motiviert mich"

Cornelia Röthleitner koordiniert Gesundheits- und Soziale Dienste beim Roten Kreuz Seewalchen. SEEWALCHEN (rab). "Das Engagement wurde mir in die Wiege gelegt", meint Cornelia Röthleitner (46) aus Seewalchen. "Mein Großvater war Ortstellenleiter und das Rettungsauto stand immer bei ihm vorm Haus, weil es noch kein eigenes Gebäude gab. Für mich stand immer fest: Wenn der Opa aufhört, dann mache ich weiter." Unterstützung für Kollegen Seit Oktober 1990 ist die Seewalchenerin nun aktives Mitglied...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Mit einem Flyer soll die Bevölkerung über die Ideen der ÖVP zum Thema Pflege informiert werden: Thomas Niklos und Christian Sagartz

ÖVP Mattersburg
„Wir müssen in der Pflege neue Wege beschreiten“

ÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Sagartz fordert umfassende Maßnahmen, um den „drohenden Pflegekollaps“ abzuwenden. MATTERSBURG. Damit Menschen zu Hause in den eigenen vier Wänden alt werden können, „müssen wir in der Pflege umdenken und neue Wege beschreiten“, sagt Christian Sagartz, Gesundheitssprecher der ÖVP Burgenland. Wichtig sei unter anderem, dass das Pflegeangebot auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt wird. Beim Bezirkspartei wurde ein Leitantrag beschlossen, der mehrere konkrete...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Die neuen Pflegebetten können bei Bedarf von der Stadtgemeinde Stadtschlaining gratis ausgeliehen werden.

Reinerlös Adventzauber gut investiert
Stadtschlaininger Vereine kaufen moderne Pflegebetten

STADTSCHLAINING. Der Verein Zukunft Schlaining, der Kegelverein, der Fußballverein ASKÖ Schlaining und die Feuerwehr Altschlaining veranstalten seit vielen Jahren gemeinsam den Adventzauber am Hauptplatz in Stadtschlaining. Vom Reinerlös wurden heuer zwei moderne Pflegebetten für die Ortsbevölkerung angekauft. Gratis ausleihen Die neuen Pflegebetten kosten rund Euro 1.600 Euro. Sie haben nur ein geringes Eigengewicht, sind leicht zusammenklappbar und damit einfacher zu transportieren. Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
ÖVP-Chef Thomas Steiner übt scharfe Kritik an Soziallandesrat Norbert Darabos.

ÖVP: „Burgenland steuert auf den Pflegenotstand zu“

Soziallandesrat Darabos wehrt sich: „Burgenland ist Modellregion“ EISENSTADT (uch). Das Thema „Pflege“ beherrscht zunehmend die Landespolitik. Die ÖVP wies in einer Aussendung darauf hin, „dass bereits jetzt laut dem alten Pflegebedarfs- und Entwicklungsplan 170 Betten fehlen, ohne dass die Abschaffung des Pflegeregresses berücksichtigt wurde.“ ÖVP-Chef Thomas Steiner: „Leider verschließt Soziallandesrat Darabos die Augen vor diesem Problem. Das Burgenland steuert direkt auf einen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
1 3

Pflegebetten sehr begehrt

BEZIRK BADEN. Im Zusammenhang mit der Abschaffung des Pflegeregresses war ein regelrechter Ansturm auf den Bedarf an Pflegebetten befürchtet worden. Im Gegensatz zu den Trends in anderen Bundesländern kam es in Niederösterreich - und auch im bevölkerungsstärksten Bezirk Baden - doch zu einer deutlichen Steigerung bei den Neuanträgen auf Aufnahmen. Von Jänner bis März 2017 haben in Baden 110 Personen ein Pflegebett in einem der Landespflegeheime - in Bad Vöslau, in Baden, in Pottendorf und in...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bruno Schwamberger, Paul Sieberer und Josef Kahn präsentierten die Ergebnisse des Wettbewerbs.
10

Sozialzentrum ist auf Schiene

Hopfgarten und Itter bauen gemeinsam Heim: 70 Pflegebetten, Räume für Sozialsprengel, neues Betreuungsmodell. HOPFGARTEN/ITTER (niko). Wie berichtet machen die Gemeinden Hopfgarten und Itter beim Bau des neuen Sozialzentrums (zo Pflegebetten, Räume für den Sozialsprengel) gemeinsame Sache. Im Frühjahr 2019 soll der Baubeginn erfolgen. Das bisherige Alten- und Pflegeheim soll für seniorengerechtes Wohnen adaptiert werden. Am 22. März wurden die Ergebnisse des anonymen Architektenwettbewerbs...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Werner Entner (Münster), GR Michael Strobl (Obmann der Landjugend Münster), Bgm. Markus Bischofer (Obmann Sozialsprengel, Alpbach) und GR Stefan Waldau (v.l.)

Landjugend und Gemeinde Münster übernahmen Mietkosten für Pflegebetten

MÜNSTER (red). Damit Menschen mit hohem Pflege- und Betreuungsbedarf möglichst lange zuhause bleiben können, ist dies oft nur mit einem Pflegebett möglich. In Münster waren im vergangenen Jahr 14 Personen auf ein solches Pflegebett, bereitgestellt durch den Sozialsprengel, angewiesen. Die gesamten Mietkosten für diese Pflegebetten für das Jahr 2017 in der Höhe von 2.766 Euro wurde von der Landjugend Münster unter Obmann GR Michael Strobl und der Gemeinde Münster übernommen.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Marco Hann, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Imst in Prutz (sitzend) und Vorstand Martin Haßlwanter mit Geschäftsführerin Mag. Andrea Erisöz-Gastl (sitzend) und Pflegedienstleiterin Priska Köhle vom Sozial- und Gesundheitssprengel Obergricht.

Neue Pflegebetten für den Sozial- und Gesundheitssprengel Obergricht

Die Sparkasse Imst AG unterstützt den Ankauf mehrerer Heilbehelfe OBERES GERICHT. Der Sozial- und Gesundheitssprengel Obergricht betreut mit 20 Angestellten mehr als 100 Personen in den elf Gemeinden Faggen, Fendels, Fiss, Kaunerberg, Kaunertal, Kauns, Ladis, Prutz, Ried, Serfaus und Tösens. Eine Aufgabe des Sprengels ist die Bereitstellung von Heilbehelfen für pflegebedürftige Menschen. Geschäftsführerin Mag. Andrea Erisöz-Gastl erklärt: „Die Nachfrage für den Verbleib von älteren Menschen in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2

Neue Pflegezimmer im bunten Pflegeheim in Sinabelkirchen

Ab Dezember 2017 stehen weitere Zimmer im „Pflege-Hotel“ am Kaiserberg zur Verfügung. „Wir haben im Schnitt in der Woche bis zu zehn Anfragen“, weiß Direktor Aribert Wendzel vom Pflegeheim „Gepflegt Wohnen Sinabelkirchen“ zu berichten. „Es bricht einem nahezu das Herz, wenn man Menschen, die Pflege und Betreuung in einem pflegerisch kompetenten und menschlich wertschätzenden Umfeld suchen, absagen muss. Es gibt im Bezirk Weiz einfach zu wenig Pflegebetten. Wir haben diese Entwicklung einer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Zahl der Woche

4 Einzelzimmer für sehbehinderte Menschen kommen in der Waldpension Hochegg dazu. Nach fünf Monaten Umbau soll die Waldpension über zwölf Pflegebetten verfügen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Faschingsgruppe Grafendorf-Stambach überreichte die Pflegebetten symbolisch an Bgm. Johann Handler.

Pflegebetten in Grafendorf

Faschingsgruppe Grafendorf-Stambach spendete für guten Zweck. Beim diesjährigen „Burschnern“ und dem darauffolgenden Maskenball der Faschingsgruppe Grafendorf-Stambach konnten 5.031 Euro für einen guten Zweck erlöst werden. Damit wurden nun drei Pflegebetten mit Wechseldruckmatratzen samt Zubehör von der Firma Lorenz Pflegebetten GmbH angeschafft. Die Pflegebetten sind elektronisch verstellbar und erleichtern die Betreuung von pflegebedürftigen Personen. Der Verleih ist gratis. Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Mehr Pflegebetten im Mater Salvatoris

BAD ERLACH. LR Barbara Schwarz stattete am 13. Februar dem Genesungsheim Mater Salvatoris einen Besuch ab. Zur Zeit ist dort ein Um- und Zubau im Gange. Mitte Juni 2014 sollen die Bauarbeiten beendet sein Dabei werden bestehende Zimmer vergrößert und einige neue Pflegebetten geschaffen. Zur Zeit werden bei Mater Salvatoris 50 Pflegebetten vom Land Niederösterreich zum Sozialtarif angeboten. Wenn es nach dem Bürgermeister von Bad Erlach NR Hans Rädler geht, sollen nun 25 weitere Pflegebetten zum...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
3

Hilfslieferung für rumänisches Pflegeheim

FRIEDBURG, TIMISOARA. Zahlreiche Helfer, darunter Johann Lugstein, Roland Baischer und Herbert Nagl, brachten auf Initiative von Ann Sutter am 9. Dezember 2013 siebzehn funktionelle Pflegebetten, Bade- und Hebelifte, Krankenhausmöbel und Pflegebedarfsmittel mit einem Sattelschlepper der Spedition Lugstein in ein Pflegeheim nach Timisoara, Rumänien. Mitte Jänner dieses Jahres wurde eine weitere Hilfslieferung mit Bettzeug, Matratzen, Decken u. v. m. getätigt.

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Soziales Engagement für die Region

WATTENS (red). Die Raika Wattens nimmt ihre soziale Verantwortung in der Region wahr und stellte für die frewillige Rettung Wattens kürzlich Pflegebetten zur Verfügung. GL Christian Haigner (Raika) übergab dem Obmann Boris Kuznik und Dienstestellenleiter Christian Mayr (RK) Pflegebetten im Gesamtwert von 3.800,- Euro. Diese Betten werden in der Region zum Einsatz kommen.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Pfarrcaritas sorgt für Gratis-Pflegebetten

In der Pfarre Steinakirchen wurde vergangene Woche das 25. Krankenbett kostenlos vergeben. STEINAKIRCHEN. Die Stärke der Gemeinschaft wird in der Pfarre Steinakirchen großgeschrieben. Die Pfarrcaritas ist eine aktive Gruppe rund um Leiterin Lepoldine Pitzl und Diakon Robert Plank. Seit Jahren werden für pflegebedürftige Personen Krankenbetten finanziert und geborgt. Die 92-jährige Wolfpassingerin Hilda Strauß erhielt das 25. Pflegebett. Auch beim Besuchsdienst in Krankenhaus und Pflegeheim...

  • Scheibbs
  • Matthias Kreutzer

Pflegebetten von den Lions

MATTSEE. Zwei Pflegebetten kaufte der Lions Club Mattsee-Trumerseen dem Verein "MiA – mit Angehörigen" Mattsee. Dieser Verein ist ein Pilotprojekt, um pflegende Angehörige zu unterstützen. Die Vereinsmitglieder helfen ehrenamtlich und kostenlos als Kontakt- und Vertrauenspersonen für die Betroffenen.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.