Pflegeeinrichtungen

Beiträge zum Thema Pflegeeinrichtungen

Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
7 2 8

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Überdurchschnittlich viele Neuinfektionen hat es über das Wochenende im Bezirk Murtal gegeben, in Murau hat sich die Situation dagegen weiter beruhigt. Die aktuelle Statistik (Stand: 12. April): Bezirk Murau: 1.681 jemals positiv getestete Personen (106 aktiv Infizierte) Bezirk Murtal: 4.248 jemals positiv getestete Personen (284 aktiv Infizierte) Diese Gemeinden bieten Selbsttests an Sonntag, 11. AprilBislang wurden...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Gerade jetzt, da die ersten Corona-Impfungen starten, ergeben sich viele rechtliche Fragen – gerade für Arbeitnehmer und Konsumenten.
2

AK Burgenland informiert
Dürfen Arbeitgeber Impfung verlangen?

AK-Rechtsexpertin Brigitte Ohr liefert die Antworten für Arbeitnehmer rund um die Covid-Impfungen. Die Rechtslage ist komplex. BURGENLAND. Gleich vorweg: Es gibt keine Impfpflicht. „Nach der aktuellen Rechtslage können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter nicht dazu verpflichten, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen", erklärt AK-Rechtsexpertin Brigitte Ohr und ergänzt: „In einzelnen Bereichen wie etwa in der Pflege regelt das Epidemiegesetz aber jetzt schon die Möglichkeit, generell Schutzimpfungen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
v.l.: Sieglinde Breuss (Freiwilligenzentrum), Stefanie Sentlechner (Betriebsräten SGS), Claudia Mages (Pflegeleitung SGS) und Birgit Aldrian-Holzer (GF SGS).

Projekt „Adventgruß“
Kleine Adventpackerl als Dankeschön für Pflegekräfte

AUSSERFERN (red). Die Corona Pandemie hat die Herausforderungen in der Pflege und Betreuung der älteren Generation sehr stark sichtbar gemacht. Arbeiten mit Maske, Besuchsverbot während des ersten Lockdowns und Besuchseinschränkungen während des zweiten Lockdowns in der stationären Pflege. Corona hat aufgezeigt, wie durch die Reduktion von persönlichen Kontakten sowohl BewohnerInnen, Angehörige und das Pflegepersonal an und über ihre Grenzen kommen. Nicht nur das Pflegepersonal, sondern alle...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Bezirk Neunkirchen
Diese Verschärfungen kommen mit der roten Corona-Ampel 🚦

BEZIRK NEUNKIRCHEN/NÖ. Das Epidemiegesetz sieht ergänzende Maßnahmen für Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung bei sehr hohem Risiko zur Bekämpfung von COVID-19 vor. §1Beschränkungen von Besuchen Zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 ist das Betreten von Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung gemäß § 47 Abs. 2 Z 1 bis 4 NÖ Sozialhilfegesetz 2000 (NÖ SHG), LGBl. 9200, durch Besucherinnen und Besucher nur unter folgenden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Maskenpflicht in NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren.

St.Pölten
Maskenpflicht in den Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren

„Gerade für die Bewohnerinnen und Bewohner in unseren NÖ Pflege-, Förder- und Betreuungszentren sind persönliche Besuche wichtig, um die sozialen Kontakte aufrecht zu erhalten. Ich freue mich, dass wir diese nach wie vor ermöglichen können. Aufgrund der generellen Anpassungen zur Maskenpflicht, bitten wir jedoch um Verständnis, dass auch alle Besucherinnen und Besucher in den NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren ab sofort wieder Masken tragen müssen. Mit der Umsetzung folgen wir einer...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
"Gesundheitsreformgesetz 2020" einstimmig beschlossen: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrat Martin Eichtinger, LH-Stellvertreter Franz Schnabl, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Landesrätin Petra Bohuslav

Gesundheit
NÖ beschließt eine Landesgesundheitsagentur

NÖ. Mit dem Beschluss des „Gesundheitsreformgesetzes 2020“ in der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurde die Grundlage für die Umsetzung der Landesgesundheitsagentur gelegt. Im Anschluss an die Regierungssitzung informierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit ihrem gesamten Regierungsteam über die weitere Vorgehensweise. Erstklassige VersorgungMan sei in Niederösterreich in der glücklichen Lage, mit dem „weltweit besten Gesundheits- und Pflegesystem“ eine...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
Angelika Lang, Günther Ruprecht, Christopher Drexler, Helmut Jaritz und Patrick Dorner besuchten die Polizeiinspektion Hausmannstätten.
1 2

LR Christopher Drexler besuchte die Region

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, besuchte LR Christopher Drexler die Region. „Wir wollen unsere Wertschätzung zeigen für Menschen, die am Feiertag arbeiten müssen. Das sind wichtige Bereiche wie Exekutive, Rotes Kreuz oder Pflegeeinrichtungen, die 365 Tage im Jahr für die Gesellschaft da sind. Wir wollen mit einem Frühstückssackerl dafür danke sagen“, betonte Drexler. Gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Günther Ruprecht und Helmut Jaritz vom ÖAAB sowie JAAB-Obmann Patrick Dorner und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
LR Norbert Darabos: „Wir wollen keine Zwei-Klassen-Medizin.“

LR Darabos: „Wir forcieren die 24-Stunden-Pflege“

LR Norbert Darabos spricht im BEZIRKSBLÄTTER-Interview über die Zukunft der Pflege und der ärztlichen Versorgung im Burgenland. Ist die Betreuung im Pflegebereich für die nächsten Jahre gesichert? NORBERT DARABOS: Wir versorgen derzeit in 44 Pflegeheimen über 2.000 Burgenländer. Durch die Abschaffung des Pflegeregresses, den ich absolut begrüße, hat sich aber einiges verändert. Wir verzeichnen jetzt einen stärkeren Ansturm in Richtung Pflegeheime, weil die Kosten nicht mehr in der Familie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Boys‘ Day lädt Burschen zum Schnuppern ein

 Zum zehnten Mal findet am 9. November österreichweit der "Boys‘ Day" statt. Der vom Sozialministerium eingeführte bundesweite Aktionstag ermöglicht Burschen im Alter von zwölf bis 18 Jahren, in die Arbeit verschiedenster Einrichtungen hineinzuschnuppern. Auch in Linz öffnen Krankenhäuser, Pflege- und Altenheime, aber auch Schulen und Kindergärten ihre Tore für die Jugendlichen. "Aufgrund von noch immer vorherrschenden, traditionellen Rollenbildern scheut so mancher davor zurück, einen Beruf zu...

  • Linz
  • Victoria Preining
Bei der Pressekonferenz im ASB-Pflegekompetenzzentrum in Draßburg: SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich, LAbg. Bgm. Ingrid Salamon, SPÖ-Bezirksvorsitzender Landtagspräsident Christian Illedits und ASB-Geschäftsführer Mag. Wolfgang Dihanits

SPÖ-Lob für Pflegeeinrichtungen im Bezirk Mattersburg

Plätze in Altenwohn- und -pflegeeinrichtungen werden aufgestockt BEZIRK. SPÖ-KO Robert Hergovich, SPÖ-Bezirksvorsitzender Landtagspräsident Christian Illedits und LAbg. Bgm. Ingrid Salamon besuchten drei wichtige Pflegeeinrichtungen im Bezirk: die Häuser „Rosengarten“ in Bad Sauerbrunn, das „pro mente“-Haus zur Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Mattersburg und das Pflegekompetenzzentrum des Arbeitersamariterbunds in Draßburg. „Unter dem Motto ‚Miteinander reden‘ ging es uns...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Darabos im Gespräch im Pflegekompetenzzentrum Siegendorf
4

LR Darabos besucht Siegendorfer Pflegeeinrichtungen

SIEGENDORF. Das Pflegekompetenzzentrum des Arbeitersamariterbundes sowie die Arbeitsgruppe von Rettet das Kind in Siegendorf durften sich über hohen Besuch freuen. LR Norbert Darabos und LAbg. Robert Hergovich bezeichneten den Bezirk als soziale Modellregion. Im Bezirk gibt es neun Altenwohn- und Pflegeheime mit insgesamt 388 Betten. „Diese brauchen wir auch“, so Darabos, „denn der Bedarf steigt.“ „Der Pflege und Entwicklungsplan muss adaptiert werden, bei Pflegeheimen soll nach dem Prinzip...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Pflegesymposium des Landes in Zirl: Bgm Thomas Öfner, Zirl, GRin Renate Krammer-Stark, Innsbruck, LR Bernhard Tilg, Bgm Rudi Puecher, Tiroler Gemeindeverband (v.li.).

Vernetzung der Pflege mit Medizin als große Chance

Am 29. September fand in Zirl ein Pflegesymposium des Landes statt. Thema war die Vernetzung von Gesundheit/Medizin und Pflege. TIROL. Das Pflegesymposium des Landes zum Thema "Vernetzung der Pflege mit Medizin als große Chance" fand am Donnerstag, 29. September im Veranstaltungszentrum in Zirl statt. Mit dabei waren LR Bernhard Tilg, GRin Renate Krammer-Stark als Vertreterin der Stadt Innsbruck, Bgm Rudi Puecher vom Tiroler Gemeindeverband, zahlreiche VertreterInnen von Gesundheits- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jüngstes Kind der Safety Tour:  jetzt machen auch die goldenen Senioren aus Pflegeeinrichtungen mit
1 227

Olympisches Feuer in Premstätten

Seit Jahren zeigen Senioren bei Sicherheitsolympiaden Können und Wissen im Zivilschutz. Jetzt fand in Premstätten eine österreichweite Premiere statt. Zum ersten Mal stellten sich Pflegeheime diesem Bewerb. Zu verdanken ist das einem der Gründungsväter der Sicherheitsolympiade, dem Premstätter Josef Kelz. Er motivierte über 100 Teilnehmer aus zwölf Pflegeeinrichtungen und machte die Teams olympiafit. Und so entzündete Johann Holzer (93) vom SeneCura Unterpremstätten das olympische Feuer,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
2

Familie und Beruf unter einen Hut bringen

Arbeiterkammer Burgenland präsentiert Forderungskatalog EISENSTADT (uch). Wie kann man Beruf und Familie besser unter einen Hut bringen? – Diese Frage stellte sich die Arbeiterkammer Burgenland in einem Projekt, an dem mehrere Abteilungen gearbeitet haben. Keine große Überraschung ist die Erkenntnis, dass vor allem jene, die Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, große Probleme mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben. Wiedereinstieg nach Kinderauszeit Die Probleme, von den vor allem...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Pflegestiftung präsentiert: Andreas Biechl, Manfred Dag, Ulla Holzer und Karl Hauser (v. li.).
1

„Wir bilden nun vor Ort aus“

Der Bedarf an ausgebildeten Pflegekräften im Bezirk steigt massiv an. KITZBÜHEL/BEZIRK (niko). Altenwohnheime und Pflegeeinrichtungen werden, ja müssen erweitert werden. Mehr Fachpersonal wird nötig und somit gesucht. Im Bezirk starten daher AMS und die amg Tirol (Arbeitsmarktförderungs GmbH) im April 2012 einen Pflegehelferkurs. „Die Ausbildung wird von der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein in den Räumlichkeiten des Altenwohnheims Kitzbühel durchgeführt. Der Kurs richtet sich vor...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.