Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

Das Thema "Pflege" weiblich besetzt: Bei einer Pressekonferenz blickte man in die Vergangenheit und Zukunft von Hospiz und Palliativ Care.
3

"Zehn plus ein Jahre"
Hospiz und Palliativ Care in Pflegeheimen

62 steirische Pflegeheime nehmen derzeit am Projekt "Hospiz und Palliative Care im Pflegeheim" teil. Damit wollen sie besondere Verantwortung für Menschen in ihrer letzten Lebensphase übernehmen.  Waltraud Klasnic, Präsidentin Dachverband Hospiz Österreich, sagt: „Ein Pflegeheim ist für viele das letzte Zuhause. Dort gut leben und würdig sterben zu können ist für uns als Dachverband Hospiz Österreich ein großes Anliegen." Das Lebensende eines Menschen ist für alle Beteiligten eine besondere...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Im September 2020 hat Rosa Skrabl (r.) im Pflegewohnheim Erika Horn ein neues Zuhause gefunden. Mit ihrem Charme unterhält sie nicht nur Heimleiterin Sarah Oblak, sondern ihre gesamte Wohngemeinschaft.
1 Video 3

Besuch im Pflegewohnheim Erika Horn
"Kinder, wenn dann will ich daher!"

Die Sonne strahlt bei unserem Besuch im Pflegewohnheim Erika Horn in Graz Andritz von einem beinahe wolkenlosen Himmel. Sie strahlt aber nicht nur draußen, sondern auch drinnen in einer der insgesamt sieben Wohneinheiten, und zwar in Person der 87-jährigen Rosa Skrabl, die uns nicht nur Einblick in ihr neues Zuhause, sondern auch direkt in ihr großes Herz gewährt. "Ich bin freiwillig hierher gekommen, ich habe mein Leben lang in der Nähe gewohnt und hab' zu Meinen gesagt: 'Kinder, wenn, dann...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Blumengrüße: Bundesrat Ernest Schwindsackl, Dr. Herbert Wurzer, Pflegeleiterin Brigitte Großauer, Bundesrat Dr. Karlheinz Kornhäusl und "Heimatblumen"-Geschäftsführer Stefan Wallner (v. l.)

Die gute Nachricht des Tages
Besonderer Dank: 15.000 Rosen und Gerbera für Pflegebedürftige und Pflegepersonal

Blumen erhellen die Stimmung im zweiten Lockdown und an nebeligen Novembertagen. Genau deshalb starteten Stefan Wallner von "Heimatblumen" und Bundesrat Ernest Schwindsackl eine Blumenaktion, um Pflegebedürftigen eine Freude zu machen und sich beim Pflegepersonal zu bedanken. „Blumen sind das Schönste, das unsere Natur hervorbringt und Freude in allen Lebenslagen bereitet", sagt Stefan Wallner, Geschäftsführer von "Heimatblumen". Aufgrund der zahlreichen Stornierungen entschloss sich der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Überzeugt vom neuen Fieberscan: LAbg. Bgm. Maria Skazel, John Messner sowie die Pflegeheim-Betreiber Harald und Andreas Theisl.
Video

Video
Premiere für den Fieberscan in St. Peter im Sulmtal

Im Vital und Pflegezentrum in St. Peter im Sulmtal wurde das erste automatische Fiebermesssystem mit Gesichtserkennung und Alarmsystem installiert. ST. PETER IM SULMTAL. Außergewöhnliche Zeiten fordern außergewöhnliche Maßnahmen. Gerade jetzt, während der Corona-Pandemie, wird jedes Husten argwöhnisch bewertet. Niemand will jetzt auch nur kränkelnd in der Öffentlichkeit unterwegs sein. Dennoch bemerkt nicht jeder eine erhöhte Temperatur am eigenen Körper. Ausgeklügelte Technik schon: John...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Pflegebedarf: Die neue Datenbank mit den Informationen über freie Heimplätze kommt bei Grazern sehr gut an.
2

Stadt Graz: Pflegeheim-Datenbank boomt

5.000 Klicks holte die neue Pflegeheim-Datenbank der Stadt Graz bereits. Eine tagesaktuelle Abfrage nach freien Heimplätzen oder Kapazitäten im Betreuten Wohnen können seit den Corona-Ausgangsbeschränkungen auf der Homepage der Stadt Graz unter graz.at/pflegeheimplatz abgerufen werden. „Selbst die Information, dass im gewünschten Heim kein Platz frei ist, ist wichtig, weil sie den Betroffenen viele Telefonate erspart“, freut sich Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer, dass das Angebot, das in...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
"Pflegeheimkonzert": Stadtrat Robert Krotzer, Pflegedienstleiterin Alexandra Fürst, die Musiker Lothar Lässer und Saša Prolić (v.l.).
1 2

Graz: Jetzt werden die Pflegeheime "gerockt"

Pflegestadtrat Robert Krotzer organisiert in der Coronakrise Livemusik für Grazer Pflegewohnheime. Besonders hart von den Einschränkungen der Corona-Pandemie betroffen sind und waren Pflegeheime. Lange mussten die Bewohner gänzlich auf Besuche der Angehörigen verzichten und auch mit den aktuellen Lösungen rund um Plexiglasscheiben, Besucherboxen und Ähnlichem ist die Situation alles andere als optimal. Deswegen hat KP-Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer jetzt die Idee eines...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
[f]"Wir schoffen des":[/f] das Team der Seniorenresidenz Robert Stolz
2

SeniorInnenresidenz Robert Stolz
Bewegung im Haus statt Stillstand der Zeit

Die Alltagshelden der SeniorInnenresidenz Robert Stolz sind mit Können und viel Herz für die Bewohner da. Als eines der vier Pflegeheime der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) betreut das multiprofessionelle Team der SeniorInnenresidenz Robert Stolz rund 100 Bewohner. Von den Pflegemitarbeitern, Therapeuten und Seniorenbetreuern über das Verwaltungspersonal und die Haustechnik bis hin zu den Angestellten in der Küche und der Reinigung sowie den zahlreichen Ehrenamtlichen wird...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Betont die Wichtigkeit der Solidarität in einer Gesellschaft: Caritas-Direktor Herbert Beiglböck
2

Caritas Steiermark-Direktor Herbert Beiglböck appelliert: "Stärken wir das Immunsystem unserer Gesellschaft!"

Mehr vom Leben durch Fasten: Caritas-Direktor Herbert Beiglböck ruft zu Engagement und Nächstenliebe auf. Der heutige Aschermittwoch läutet die 40-tägige Fastenzeit ein, die mit dem Osterfest ihr Ende findet. Die Fastenvorsätze sind zahlreich: Von Verzicht auf kulinarische Genüsse oder Alkohol bis hin zu Handy-Fasten ist die Bandbreite groß. Einen anderen Ansatz gibt Herbert Beiglböck, Direktor der Caritas der Diözese Graz-Seckau, mit auf den Weg, indem er meint: "Engagement für den Nächsten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Pflegepersonal hat große Verantwortung (Symbolbild)
3

Caritas Wohnheim: Gratwanderung in der Pflege

Schwere Vorwürfe gegen ein Wohnheim der Caritas. Kontrolle der Stadt ergibt aber keine Mängel. Angehörige in professionelle Pflege zu übergeben, ist ein großer Schritt, Vertrauen spielt eine große Rolle. Margit Zotter erhebt nun schwere Vorwürfe gegen die Pflege im Wohnhaus Graz-St. Peter der Caritas. Zotters Meinung nach wurde die Pflege ihrer 89-jährigen Mutter Maria H. (Name der Redaktion bekannt) stark vernachlässigt: "Meine Mutter könnte noch am Leben sein!" Durch eine unabhängige...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Eine individuelle Betreuung ist derzeit nur bedingt möglich. Neue Konzepte könnten die Situation sowohl für Patienten als auch Pleger verbessern.
2 4

Menschen mit Demenz im Heim häufig unzureichend betreut

Neue Studie zeigt Nachholbedarf auf Ein Team unter der Leitung von Stefanie Auer, Leiterin der Abteilung für Demenzforschung an der Donau-Universität Krems sowie der MAS Alzheimerhilfe, hat im Zuge einer Studie die Situation von Menschen mit Demenzerkrankungen in Alters- und Pflegeheimen in Österreich und Tschechien unter die Lupe genommen. 1085 Personen, 571 davon in Österreich, haben an der Studie teilgenommen. "Wir arbeiten immer mehr in Pflegeheimen. Uns ist die Diskrepanz aufgefallen, wie...

  • Margit Koudelka
Erste Vernissage mit 93 Jahren: Elfriede Hubmann zeichnete sehr gerne Tiere wie diesen Adler und Naturaufnahmen.
3

Elfriede Hubmann: Mit 93 Jahren fängt das Kunstleben an

Es ist nie zu spät: Elfriede Hubmann zeigt mit 93 Jahren Bilder, die sie in ihrer Schulzeit gemalt hat. "Ich war immer romantisch veranlagt", lacht Elfriede Hubmann, als sie von ihrer Vorliebe für Goethe und Schiller erzählt. Die Romantik und die Liebe zur Natur haben sie auch bei ihren Bildern inspiriert, die sie nun, nach fast 80 Jahren, erstmals ausstellt. Aus Liebe zu Natur und Tieren "Der Lehrer hat gesagt, dass ich gefördert werden muss, aber dann kam der Krieg", erzählt die 93-Jährige,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Gemeinsame Aktivitäten, wie Kochen, in Seniorenwohnheimen geben den Bewohnern ein gutes Gefühl von Selbstständigkeit zurück.

Heim oder daheim? Die große Frage der Pflege

Der Psychologe erklärt, wie man die Aufgabe bewältigt, wenn die eigenen Eltern zum Pflegefall werden. Altersheim oder Pflege zu Hause? Mit dieser Frage sind viele Familien konfrontiert, wenn etwa ein Elternteil zum Pflegefall wird. Für viele ist es selbstverständlich, die Mutter oder den Vater selbst zu pflegen und zurückzugeben, was sie von ihnen im Laufe der Zeit an Fürsorge erhalten haben. Schwerer Grad Doch Pflege bedeutet auch große Verantwortung und wachsende Herausforderung. Über 50...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp

Genussvoll durch den Winter - Ganzheitliche Aktivierung und Betreuung von älteren Menschen

Workshopinhalte: * Alter(n)sbilder - erfolgreiches Alter(n) * zielgruppengerechte Aktivierungsideen für die winterliche Jahreszeit: Bewegung im Alter - Entspannungstraining - Ganzheitliches Gedächtnistraining - Genussvolles für die kalte Jahreszeit - Religiösität und Spiritualität: Bibelrunde Methoden: * Praktische Übungen, Theorie-Input, Skripte, Materialien, Einzel- und Gruppenarbeit, Austausch, Reflexion von Erfahrungen Zielgruppe: * MitarbeiterInnen, aus dem Sozial-, Gesundheits- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Mag. Daniela Wolf
Lethargisch, mit leerem Blick: Nicht immer stecken Krankheit und alter dahinter, mitunter sind es Tabletten.
1

Ruhe auf Rezept: Dämpfende Pillen im Altenheim

In Pflegeheimen werden Menschen mit Medikamenten ruhiggestellt: Experten orten großen Graubereich. Sie sind müde, weggetreten oder schlafen: Menschen, die dämpfende Medikamente schlucken, sind in Altenheimen keine Seltenheit. Früher kamen in Einrichtungen oft Gurte zum Einsatz, um Demenzkranke, die verwirrt umherirren, an ihrem Platz zu halten. Heute werden schwierige Patienten oft mit Tabletten fixiert. Im Fachjargon: Durch Freiheitsbeschränkung mittels Medikation. „Viele Bewohner, die zu uns...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler
Die Betreuung der Senioren wird nach einem Beschluss des Gratkorner Gemeinderates künftig deutlich ausgebaut.

Gratkorn baut seine Altenbetreuung aus

Gratkorn erweitert sein Alten-und Pflegeheim. 6,6 Millionen werden investiert. Grünes Licht gibt es für den Ausbau des Alten- und Pflegeheimes in Gratkorn. Der Gemeinderat hat einstimmig eine umfangreiche Investition in die Altenbetreuung beschlossen. Der großen Nachfrage nach Wohn- und Betreuungsplätzen für die älteren Gemeindebewohner kommen die Gemeindevertreter damit entgegen. Geplant ist, die bestehende Kapazität von 50 auf 80 Betten zu erhöhen. Der Zubau erfolgt östlich des bestehenden...

  • Stmk
  • Graz
  • Klaus Krainer
Trotz Spardiskussion: Das Land hat den Bau eines neuen Pflegeheims am Standort Hummelkaserne abgesegnet.

Neues Pflegeheim wird gebaut

Das große Zittern bei den Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ) hat ein Ende. Dieser Tage trudelte nämlich ein lang ersehnter Bescheid ein – Inhalt: Das Land anerkennt den Bau eines neuen Pflegeheims in der Peter-Rosegger Straße 36, also am Standort Hummelkaserne. 104 Betten wurden hier für die Verrechnung nach dem Sozialhilfegesetz zugelassen, keine Selbstverständlichkeit in Zeiten rigoroser Spardiskussionen. Angesichts dieser frohen Kunde verrät GGZ-Geschäftsführer Gerd Hartinger auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Mario Lugger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.