Alles zum Thema Philosophie

Beiträge zum Thema Philosophie

Politik

Aphoristischer Polit-Essay
Nicht Wissen! Masse ist Macht

In unseren politischen 1000 Zeichen für das Stadtblatt Innsbuck informiert haben wir uns als einstige Gemeinderatsfraktion bewußt so ausgedrückt, dass unsere Inhalte kein Verfallsdatum kennen, sondern zeitlos von den Kennern des bleibenden Wortes registriert und nachgedacht werden können. Schließlich wird all dies sachverständig protokolliert & archiviert. DANKESCHÖN, den sagenhaft fähigen MitarbeiterINNEN des Magistrats, die das leisten! Respekt & Ahoi!!  Nicht jedem ist das...

  • 15.06.19
Politik

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE. SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden VII: Der unpolitische Mensch & die Trägheit des Herzens

Wenn mein Halbgott der ehrenwerten Empörung in den Main-Stream-Medien seines Faches vor Zorn förmlich durchdrehte, da legten die Bürger durchwegs entsetzt die Ohren an. Schon zu Lebzeiten ist der Bürger-Schreck Klaus Kinski von epigonalen Comedian Hot-Dogs des breiten Geschmackes nachgeäfft und mit lächerlich dummen & dem Grunde nach feigen Fragen typischer System-Faultiere verspottet worden, damit sich die kleinsten & feinsten Gartenzwerge in ihrem situierten Sicherheitsdenken...

  • 05.05.19
  •  4
  •  1
Gesundheit

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE. SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden VI: Maßlosigkeit! Völlerei, Trunksucht, Drogen ohne Ziel & Richtung

Wie in der bildenden Kunst zeigt diese Untersuchung ein Triptychon des in/ausser Form geratenenen Menschensohnes. Christus soll gesagt haben: "Ihr seit Götter, ja wisst ihr das nicht?!?" Die Behauptung wurde mir von einem politischen Mitstreiter überliefert, ist ehrenwert nachdenkbar, wir haben sie aber so in der Bibel nicht gefunden. Vielleicht kommt es ja vom spottend-provokanten Stil her von einem nach offizieller Lesart verschollenen Evangelium. Recherchiert und inhaltlich passend dazu...

  • 28.04.19
Lokales
Johannes Reindl aus Micheldorf überzeugte die Jury.

Gymnasium Kirchdorf
Micheldorfer gewinnt bei der "Philosophie-Olympiade"

MICHELDORF (sta). Johannes Reindl (18), Schüler der achten Klasse im Gymnasium Kirchdorf, belegte den ersten Platz beim bundesweiten Wettbewerb in Salzburg. Im Zuge des Philosophieunterrichtes bekam er die Aufgabe, eine philosophische Abhandlung über eines von vier vorgegebenen Zitaten zu verfassen. "Mir fiel besonders ein kurzes Zitat ins Auge, in dem es um die Schadwirkung wissenschaftlicher Erkenntnisse ging. Zu diesem Thema habe ich einen Text verfasst, der von meinem Philosophieprofessor...

  • 23.04.19
Freizeit

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE. SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden V: Luxuria. Die Lust als Laster

Lasterlust zur Sünde, thy name is luxuria. Wer hat noch soviel römisch-katholisches Latein, sich in das Thema Lust hineinködern zu lassen? Schopenhauers Dictum, "Wer nicht Latein spricht, gehört zum Volke.", et sic, siehe da, die Wohlbestallten, die Jungen wie die Alten schicken ihre Sprösslinge wieder an Schulen, wo die alte Kunst der Völkerverständigung zu historisch entwickeltem Landes-Bewusstsein gelehrt wird und den soziologisch gewünschten Abstand schafft. Ahoi, ab jetzt wird es...

  • 22.04.19
  •  1
Politik

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE. SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden IV: Zorn. Rage against & 4 the machine

"Damn me father, for i must sin." Intro zum Dark-Metal-Prayer eines type o negative. PETER STEELE, outet hier unsere Schwer-Metal-Ethik als einer für alle, die schon deshalb ein besseres Leben führen können, weil sie ihre Tage damit verbringen: Rocken! & das voll & hart. Wir Metaller geben uns zwar alle gerne aggro, schwarz & böse, sind aber oftmals die nettesten Menschen, vor allem im how-do-you-do der ersten Begegnung, wenigstens behaupten das  Security & Polizei via...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Die HLW-Schülerinnen mit ihren Lehrercoaches für die Philosophie-Olympiade

HLW Spittal
Schüler top bei der Philosophie-Olympiade

SPITTAL. Die Spittaler HLW-Schüler Teresa Moser (5AHW), Marilen Granig (4AHW) und aus der 4BHW Anna-Lena Müller sowie Christina Mößler waren bei der Landesausscheidung der Philosophie-Olympiade für AHS- und BHS-Schüler mit dabei. Für Müller winkte dabei der vierte Platz. Fluch der Gegenwart Befasst hat sie sich mit einem Zitat von Erwin Chargaff „Es scheint der Fluch der Gegenwart zu sein, dass fast jeder Edelstein der Wissenschaft ein Grabstein der Menschheit wird.“ Im März fanden die...

  • 16.04.19
Freizeit

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE. SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden III: Neid/Missgunst

Der späterkannte Meister-Lyriker & Sozialphilosoph FALCO, bürgerlich Hans Hölzl, also doch wieder FALCO, weil lebte er doch ein Leben zwischen Punks & Bohemiens und stilisierte sein Ego bis in den Himmel der Yuppies der 80ziger bis jetzt, FALCO hat mir dem politischen Anti-Bürger und auch heute nach wie vor immer wieder schicksalshaft zwangsrekrutierten, aber doch freiherzigen Mitglied der Arbeiterklasse, der Hans hat uns allen hochpolitisch, weil in aller Öffentlichkeit im Interview...

  • 08.04.19
  •  2
Freizeit

PSYCHOPHILOSOPHISCHE SERIE: SIEBEN SÜNDEN IN EINER SACHE
7 Sünden II: Habsucht/Gier. Motor des Kapitalismus.

"Leben ist das Verwirklichen von Möglichkeiten, und für den Gehirnmenschen gibt es nur expansive Möglichkeiten." Dieser Satz vom Stifter der kulturmorphologischen Studie "Der Untergang des Abendlandes" Oswald Spengler zeichnet uns den Weg zum Thema, nämlich der Gier als Motor der Weltschichte überhaupt, weil wenn man die Gier nietzscheanisch zum Willen zur Macht verklärt, ist dieser ist in jedem Kulturkreis zu finden, der sich altersgemäß lebendig zeigt. Nicht von ungefähr beginnt sich auch bei...

  • 01.04.19
  •  1
  •  1
Freizeit

Psychophilosophische Serie: Sieben Sünden in einer Sache
7 Sünden I: Stolz/Hochmut - The Imposter - Das Hochstapler-Syndrom

Was tut der Hochmütige vor seinem Fall und warum? Viel wurde dazu zu den Bernie Madoffs, Allen Stanfords und allen denkmöglichen Tycoonen verschiedenster Professionen festgestellt, in unserer Zeit, in der wir uns fortlaufend im Daseins- als So-Seinswert beweisen müssen, im Wettstreit um Vermögen, Status und Zuneigung unserer Partner. Ja, die Zeiten sind elitär geworden, reich ist nur mehr das berühmte PROZENT, der Mittelstand scheint bereits weitgehend aufgerieben, respektive in werksbedingte...

  • 27.03.19
Leute
HLW Spittal Schülerinnen mit ihren Texten im Rahmen der Philosophie-Olympiade
mit Professorinnen Mag. Anita Profunser und Mag. Renate Auer

HLW Spittal - die Erfolgsschule! Wir vertreten Oberkärnten auf breiter Ebene
Ausgezeichnete Platzierungen bei der Philosophie-Olympiade für HLW Schüler

Seit 2005 gibt es die österreichweit ausgetragene Philosophie-Olympiade für SchülerInnen der AHS und der BHS. Vier Jugendliche der HLW Spittal haben Texte für die Kärntner Landesausscheidung 2019 verfasst und eingereicht. Dies waren Teresa Moser (5AHW), Marilen Granig (4AHW) und aus der 4BHW Anna-Lena Müller sowie Christina Mößler. Die beiden letztgenannten gelangten in die Nominierung der Jury. Anna-Lena Müller konnte sogar in der seit Jahren von den Gymnasien dominierten Veranstaltung den...

  • 22.03.19
  •  1
Lokales
Treffpunkt Philosophie feiert Jubiläum. Für Interessierte gibt es einen Schnupperabend.

Villach
10 Jahre Treffpunkt Philosophie

Verein Philosophie - Neue Akropolis feiert Jubiläum. Für Interessierte gibt es einen Schnupperabend.  VILLACH. "Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?", oder "Was macht uns glücklich?", das sind nur zwei der unzähligen Fragen, mit welchen man sich im "Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis" auseinandersetzt. Vor zehn Jahren gegründet Vor inzwischen zehn Jahren wurde der ehrenamtlich tätige Verein gegründet. Das Anliegen dahinter: Menschen zum Nachdenken zu bringen, aber nicht nur...

  • 21.03.19
Freizeit

Ein Kurs in Praktischer Philosophie
Abenteuer Philosophie

Am 10. April ist es wieder so weit: Lerne neue Wege kennen, wie du dein Leben und die Welt gestalten kannst: Kurse, Dialoge und praktische Übungen in einem Kurs über die Weisheitslehren von Indien, China, Tibet, Ägypten, Griechenland und Rom. Unverbindlicher Infoabend im Treffpunkt Philosophie Villach: Mittwoch, 10.4.19  um 19:00 Uhr in der Wilhelm Hohenheimstr. 17, Villach Nähere Infos auf www.treffpunkt-philosophie.at Aber Vorsicht: Dieser Kurs kann dein Leben verändern!

  • 02.03.19
Leute

Der Spieler. Psychoanalytischer Essay eines merkwürdigen Zeitgenossen
Woran man wahre Spieler erkennt

Wer einmal ernsthaft in der Finanz-Welt tätig war, um sich sein Leben zu (v)er-dienen, der weiss dass wir hier sehr oft dem Menschen-Typus begegnen, den wir als Spieler bezeichnen. Die Finanzwelt handelt u.a. geschlechtsspezifische quasi "adultary games" 4 adults, hochriskante Derivat-Geschäfte, die als reine Männerdomänen so gar nicht zum heutigen Valentinstag passen. Zitat eines Bänkers: "Auch ich habe Devisen-Optionen gehandelt, bis es mir meine Frau verboten hat." Wir waren bei dem mit...

  • 14.02.19
  •  2
Freizeit

Eine philosophisch-humoristische Betrachtung
Ein Hund als Haustier

Gedanken für und wider ein Haustier Mit Augenzwinkern geschrieben Ich liebe Hunde Ein Hund als Mitbewohner wäre großartig. Ich würde täglich mehrmals an die frische Luft gehen. Es wäre mir egal, welches Wetter herrscht,, ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne vom Himmel scheint. Mit einem Hund würde ich gesünder leben. Es wäre herrlich! Ein Hund als Mitbewohner wäre anstrengend.. Ich müsste täglich mehrmals mit ihm Gassi gehen. Auch, wenn das Wetter nicht zum Rausgehen...

  • 06.01.19
  •  18
  •  11
Lokales
Die Schüler vor dem heutigen Gymnasium. Morgen und übermorgen finden Workshops zu Watzlawicks Ehren statt
2 Bilder

Paul Watzlawick
In Gedenken an einen "großen" Absolventen

Dieser Tage wird ein großer Denker geehrt: Paul Watzlawick. Er besuchte das Peraugymnasium. VILLACH (wru). Im Zuge der 150-Jahr-Feier ehrt das Villacher Peraugymnasium am 22. und 23. November einen großen Absolventen dieser Schule: Paul Watzlawick. Der Kommunikationswissenschaftler, Psychotherapeut, Soziologe, Philosoph und Autor zahlreicher Bücher maturierte seinerzeit in Villach. Veranstaltungen An den zwei Tagen finden im Gymnasium Lesungen, Diskussionen und ein Workshop statt. Die...

  • 20.11.18
Leute

Die Philosophie des Fensterputzens

Es hat mich schon ein wenig Überwindung gekostet, doch die Vorfreude auf einen glasklaren Durchblick hat mich so inspiriert dass der Griff zu Kübel und Schwamm mir etwas leichter fiel. Das Grau der letzten Tage ist wie weg  gewischt und Sonnenstrahlen dringen in Räume die vorher dunkel und düster waren. Das Grün der Hecke, eine Blüte des Oleander, sogar der Asphalt der Strasse  erstrahlen in einem anderen Licht.  

  • 06.09.18
  •  4
  •  5
Lokales

Philosophiekurse an der VHS Baden mit Mag. August Breininger

BADEN. "Alle Menschen sind Philosophen": Davon ist Badens Altbürgermeister August Breininger überzeugt. In fortgeschrittenen Jahren absolvierte er selbst ein Philosophiestudium an der Uni Wien und brachte es bis zum Magister. Und nun unterrichtet er selbst. Am 24. September starteten seine Philosophiekurse im Rahmen der Badener Volkshochschule. Jeweils am Montag von 10 bis 11.40 (zehnmal) befasst er sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Im Kino erlebe ich die Welt - Filmphilosophie in Theorie...

  • 06.09.18
Lokales
Gideon Igra, Philosoph und Buchautor möchte mit seinem  Erstlingswerk zum Nachdenken anregen.

Reisetagebuch eines Träumers: Jungautor möchte zum Nachdenken anregen

Bezirksblätter: Herr Igra, Sie sind ein junger Autor. Erzählen Sie uns doch kurz von Ihrem Werdegang. Gideon Igra: Ich wurde 1998 in Mödling geboren, in der Nähe von Schwechat aufgewachsen und lebe nun in Wien wo ich Philosophie studiere. Meine Leidenschaft für Philosophie inspirierte mich zu meinem ersten Werk "Reisetagebuch eines Träumers". BB: Wie sind Sie auf die Idee zu "Reisetagebuch eines Träumers" gekommen? Gideon Igra: Ich saß in meiner 52 qm² Wohnung in Wien, als ich zu...

  • 21.08.18
Lokales
JETZT GEHT ES LOS!!!
3 Bilder

RETTET DAS STRASSENTHEATER! TUE DAS GROSSE DA, WO ES NOCH KLEIN IST! JETZT!!

Seit Tagen kündigen die Werbeplakate von OLALA und UMMIGUMMI an, dass es auch heuer wieder ein internationales Straßentheater geben wird. Wir dürfen uns freuen! Mit Recht ist dies ein besonderes Erlebnis für die Sinne, für die Kinder, für die Jugendlichen, für die Erwachsenen, für die Senioren, für die Behinderten und andere Zielgruppen. Der Wohlstand hat uns nicht nur Freude bechert, nein, er hat uns auch nicht glücklicher oder gar zufriedener gemacht. Neid, Furcht, Ängste und Sorgen sind...

  • 16.07.18
Leute
Von links: Thomas Bauer (BG/BRG Rohrbach), Patricia Wänke (Adalbert Stiftergymnasium), Benedikt Moritz Fröhlich (BORG Linz Honauerstraße), Hannah Zauner (Europagymnasium Auhof), Tobias Öttl (Bischöfliches Gymnasium Petrinum Linz) und Anna-Maria Edlinger (Gymnasium der Abtei Schlierbach).
2 Bilder

Linzer Schüler mit KUL-Preis ausgezeichnet

Die Auszeichnung wird von der Katholischen Privat-Universität Linz (KU) für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten vergeben. 23 Arbeiten wurden heuer in den drei Kategorien Religion/Theologie, Philosophie und Kunstwissenschaft eingereicht. Die Jury, bestehend aus Anton Birngruber, Stephan Grotz, Ilaria Hoppe, Ute Huemer, Philipp Klutz und Julia Rüdiger, hatte die Qual der Wahl. Kürzlich konnten die prämierten Schüler die Auszeichnungen für ihre hervorragenden vorwissenschaftlichen Arbeiten...

  • 13.07.18
Lokales
Geh auf Reisen mit der Uni Waldviertel

Junge Uni Waldviertel startet wieder durch

RAABS. Es ist kaum zu glauben, aber heuer findet bereits die 10. Junge Uni Waldviertel-Vysočina statt. Unter dem Motto „10 Jahre Junge Uni Waldviertel-Vysočina – Best Of“ werden in der Woche von 5. bis 10. August 2018 in Raabs und in Jihlava, der Kreishauptstadt des Kreises Vysočina, wieder zahlreiche spannende Vorlesungen und Workshops junge Leute aus Österreich und Tschechien begeistern. Also: Willst DU im Sommer Universitätsluft schnuppern? Bist DU zwischen 11 und 14 Jahre alt? ...

  • 05.07.18
Lokales
5. Platz: Peter Glaßner, BG/BRG Zwettl. Bild v.l.: Mag. Dr. Gerhard Prade, Peter Glaßner, Mag. Barbara Conrad, LSI HR Mag. Franz Gunter Bittner.
2 Bilder

Großer Erfolg beim Bundesbewerb der Philosophie-Olympiade

Peter Glaßner bester Niederösterreicher beim tiefsinnigen Denken ZWETTL. Wieder war ein Schüler des Gymnasiums beim Bundesbewerb der alljährlichen Philosophieolympiade sehr erfolgreich. Peter Glaßner verfasste einen philosophischen Essay zu dem Zitat „Nein, gerade Tatsachen gibt es nicht, nur Interpretationen …“ von Friedrich Nietzsche. Sein von gedanklicher Schärfe und Klarheit gekennzeichneter Versuch, den naiven Glauben an Faktizität zu hinterfragen, überzeugte die 25köpfige Lehrer-Jury. 28...

  • 09.05.18