Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

Vize-Bgm. Karl Gusenbauer, Maria Kaindl, Bgm. Erwin Kastner, GR Konrad Zechner, AL Johann Hochgatter, Kurt Leeb – Firma mea-solar, Wels, GR Anton Windischhofer

Stromtankstelle eröffnet

BAUMGARTENBERG. Im Rahmen der Mobilitätswoche wurde die neue E-Ladestation am Parkplatz vor dem Marktgemeindeamt gemeinsam mit der 10 KW Photovoltaikanlage am Dach des Gemeindeamtes offiziell in Betrieb genommen. Ab sofort wird in Baumgartenberg nicht nur herkömmlicher Treibstoff, sondern auch Strom getankt. An der Stromzapfsäule befinden sich Anschlüsse für ein Auto und drei Fahrräder. Am Eröffnungstag wurden von den Besuchern die E-Bikes getestet und auch der elektrische Nissan Leaf...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Sonnenstrom für Oberösterreichs Schulen

Im vergangenen Jahr hat Energielandesrat Rudi Anschober die international einzigartige Förderaktion "Photovoltaik macht Schule" gestartet. Dabei werden netzgekoppelte Photovoltaikanlagen von 0,5 bis 3 kWp Leistung gefördert, die auf oö. Schulgebäuden neu errichtet werden. Die Schulen machen Energiesparen zudem auch im Unterricht zum Thema. Aufgrund des großen Interesses an dem Förderprogramm startet nun die zweite Auflage. Für weitere 180 oö. Schulen wird damit die Möglichkeit geschaffen, noch...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
EnergiekofferSTRUDENGAU
2

Vorträge und Workshops rund um das Thema Bio-Energie

MÜNZBACH. Im Rahmen des Leader-Projekts „Lernende Energieregion Strudengau“ findet am Donnerstag, 24. Oktober, in der Neuen Mittelschule Pabneukirchen von 9 bis 16 Uhr eine Fortbildungsveranstaltung statt. Am Programm stehen Vorträge und Workshops rund um das Thema Bio-Energie und Energie sparen. Das Projekt „Lernende Energieregion Strudengau“, der „Energiekoffer Strudengau“ und das „Klimabündnis Öberösterreich“ werden vorgestellt. Nach den Workshops und dem Mittagessen finden Exkursionen zum...

  • Perg
  • Ulrike Plank

10.000 Sonnenstromdächer in Oberösterreich

Seit der Vorwoche gibt es in Oberösterreich 10.000 Dächer, auf denen eine Photovoltaikanlage installiert ist. Landesrat Rudi Anschober: "Diese Schallmauer haben wir zwei Jahre früher erreicht, als im Regierungsprogramm verankert. Das freut mich sehr." Das Thema boome, dennoch gebe es für dieses Jahr noch Förderungen beim Klima- und Energiefonds abzuholen. "Förderungen werden eher weniger als mehr. Also wenn jemand noch eine Photovoltaikanlage errichten möchte, sollte er das dieses Jahr noch...

  • Linz
  • Oliver Koch
3

Die Energiezukunft tickt anders

Beim Einsatz von Erneuerbaren Energien muss das Problem der Speicherung sowie des geregelten Energieverbrauches geklärt sein. Das führt bei allen Ansätzen der Energiewende zu größten Problemen, viele Photovoltaik-Anlagen werden an schönen Tagen bereits wegen zu hoher Lieferungen vom Netz genommen, aber auch über den weiteren Ausbau der Windkraftparks wird schon diskutiert. Dass dies aber nicht notwendig ist und es hier ganz einfache Lösungen gibt, zeigt einerseits das Projekt eines Smart...

  • Linz
  • Oliver Koch
Anzeige
marasolar-Geschäftsführer Markus Rauchenecker

Expertentipp - 200 Haushalte mit Solarstrom versorgt

Die Fussl Modestraße errichtet das zweitgrößte Photovoltaik-Kraftwerk in Oberösterreich. Etwa 3100 Module versorgen dann knapp 200 Haushalte mit Solarstrom. Außerdem wird mit diesem Projekt der CO2-Ausstoß um rund 700 Tonnen verringert. Es ist somit ein Vorzeigeprojekt mit einem kompetenten Unternehmen, das schon lange auf nachhaltige Lösungen setzt. Das Projekt teilt sich in zwei große Modulflächen auf. Auf dem Dach der Fussl-Logistikzentrale und auf dem betriebseigenen Gelände in Reichersberg...

  • Ried
  • Marasolar elektrische Solaranlagen, Photovoltaik, Elektrotechnik
Anzeige
marasolar-Geschäftsführer Markus Rauchenecker

Expertentipp - Kostenlose Anlage mit Contracting

Sich eine Pholtovoltaikanlage anzuschaffen bedarf einer guten finanziellen Planung, sowie Geduld bis sich diese Investition rechnet. Diese sogenannte "Return on Investment"-Phase kann aber mit einer neuen Art der Finanzierung erheblich optimiert werden. Das Photovoltaik-Contracting soll den Ausbau der erneuerbaren Energie in Form von Solarstrom vorantreiben. Sie stellen Ihre Dachfläche für 13 Jahre zur Verfügung. In dieser Zeit wird der Strom voll ins Netz Ihres Anbieters eingespeist. Danach...

  • Ried
  • Marasolar elektrische Solaranlagen, Photovoltaik, Elektrotechnik
Anzeige
marasolar-Geschäftsführer Markus Rauchenecker

Expertentipp - Tag der Sonne als Chance nutzen

Jeder Haushalt will möglichst günstigen Strom. Aber die Abhängigkeit von Anbietern bindet uns an teilweise immer teurer werdende Betriebskosten. Der Trend die Sonne als Energiequelle zu nutzen, ist in Österreich erst in den letzten Jahren mit einer attraktiven Förderpolitik aufgekommen. Zum Tag der Sonnen wollen wir alle einladen sich mit uns geplante und bestehende Projekte genauer anzusehen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Beratungsgespräche. Am 3. Mai in Höhenhart, sowie in Kirchdorf jeweils...

  • Ried
  • Marasolar elektrische Solaranlagen, Photovoltaik, Elektrotechnik
Anzeige
marasolar-Geschäftsführer Markus Rauchenecker

Expertentipp - 300 Euro für jedes Kilowatt der Anlage

In den letzten Jahren hat sich die Förderpolitk für private und gewerbliche Photovoltaik-Anlagen stark weiterentwickelt. Damit sind aber auch die Möglichkeiten und Wege zu Förderungen zu kommen wesentlich unübersichtlicher. Eine Frist zu übersehen oder ein Formular falsch ausfüllen kann oft schon genug sein, um abgelehnt zu werden, oder sehr lange auf die Förderung zu warten. Bevor Sie zu den Förderungen kommen, müssen Sie sich aber grundsätzliche Gedanken machen. Ist Ihr Dach technisch für...

  • Ried
  • Marasolar elektrische Solaranlagen, Photovoltaik, Elektrotechnik
3

Sonnenschulen machen Schule

OÖ (ok). Das Energieressort des Landes und das Klimabündnis OÖ wollen in diesen Tagen mit zahlreichen Veranstaltungen in Oberösterreich Sonnenenergie bewerben und über ihre Vorteile informieren. Hintergrund sind die "Tage der Sonne" am 3. und 4. Mai. Die Förderaktion "PV macht Schule" an den oberösterreichischen Schulen soll weiter forciert werden. PV steht für Photovoltaik. Im vergangenen Jahr hat Energie-Landesrat Rudi Anschober die international einzigartige Förderaktion gestartet. Dabei...

  • Linz
  • Oliver Koch

Energiesparvortrag-Photovoltaik

Der Schwerpunkt des Vortrages liegt in Photovoltaikanlagen, Ökostromgesetz, LED Beleuchtung in Wohnhäusern und Tipps und Tricks ums Energiesparen. Auf euer Kommen freut sich der ÖAAB Saxen Wann: 10.12.2012 19:30:00 bis 10.12.2012, 21:00:00 Wo: Gasthof Auer, Saxen auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Thomas Engler
Feuerwehrhaus St. Georgen am Walde
1 6

Neue Photovoltaikanlagen in St. Georgen am Walde

St. Georgen am Walde: Auf der Schule, dem Feuerwehrhaus und der Kläranlage wurden Photovoltaikanlagen mit insgesamt ca. 520 m² montiert und auch schon in Betrieb genommen. Das entspricht einer Leistung von ca. 74 kWp. Auch wenn die Tallage der Kläranlage nicht so sehr geeignet scheint: der Stromverbrauch für die Kläranlage kann fast zur Gänze allein von dieser Photovoltaikanlage gewonnen werden! Wo: Marktgemeinde, Markt, 4372 Sankt Georgen am Walde auf Karte anzeigen

  • Perg
  • Bruno Haneder
Martina Eigner
2

Ein Jahr nach Fukushima: Die Grünen fordern Energiewende

Photovoltaik-Infoveranstaltung in Mauthausen KATSDORF, MAUTHAUSEN, BEZIRK. Im Zuge des Jahrestages der Fukushima-Katastrophe am 11. März weist Grünen-Bezirkssprecherin Martina Eigner auf den geplanten Ausbau der Atomkraft in Tschechien hin: „Ein Atommüllendlager an der Grenze zu Österreich soll errichtet werden“, so Eigner. „Gegen diesen fatalen Kurs müssen wir uns wehren.“ Eigner fordert im Fall Temelin eine EU rechtlich korrekte Prüfung für das AKW, die Verhinderung der Blöcke drei und vier...

  • Perg
  • Michael Köck

Infoabend zu Photovoltaik – Sonnenstrom vom eigenen Dach

MAUTHAUSEN. "Photovoltaik - Sonnenstrom vom eigenen Dach" heißt die Infoveranstaltung im Pfarrheim Mauthausen, zu der die Grünen des Bezirks am Dienstag, 28. Februar, ab 19 Uhr einladen. Ein Haus ohne Toilette ist nicht vorstellbar, ein Haus ohne Strom auch nicht. Für alle ist klar, dass jedes Haus eine WC-Anlage braucht. Diese kostet beim Einbau Geld und verursacht im Betrieb Folgekosten. Aber ohne Toilette geht es halt nicht. Ohne Strom geht es aber auch nicht. Diesen mit der eigenen...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Energie AG startet Bürgerbeteiligung

Die Energie AG startet ein „Bürgerbeteiligungsmodell“ für Fotovoltaik. Bis zu 4800 Kunden sollen demnach in bis zu zehn dezentrale Kraftwerke auf Gebäuden und Flächen in OÖ investieren können. Die Kosten liegen zwischen 700 und 2800 Euro, bei 13 Jahren Laufzeit. Kunden bekommen 3,3 Prozent Zinsen auf ihr Stromkonto gutgeschrieben.

  • Linz
  • Daniel Scheiblberger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.