Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

Beim Aktivpark4222 in St. Georgen auf 250m Seehöhe stellte Rudi Weimann den mittlerweile optimierten Prototypen seines Solarcarports auf. Exakt das gleiche Projekt wäre im 530m hoch gelegenen Freistadt deutlich teurer.
4

Strom vom Supermarktparkplatz
Solarpionier zeigt auf: "Förderung benachteiligt Berg- und Hügelland"

Der rührige St. Georgener Ökoenergie-Pionier  und mehrfache Innovations- und Umweltpreisträger Rudolf Weimann startet eine neue Initiative. Dieses Mal in seinem Fokus: Die riesigen Parkflächen von Einkaufszentren, Supermärkten oder Firmen, die er mit Solarcarports bestücken will. Dafür fordert er eine Änderung der Förderstrategie, die derzeit viele Landesteile in OÖ benachteiligt und damit Investitionen in erneuerbare Energie bremst. ST. GEORGEN/GUSEN. "Es ist ökologischer und ökonomischer...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Energiepionier Rudi Weimann: Wenn sein Pool eingewintert wird, dann blüht dessen Potential als Energiespeicher erst so richtig auf.
3

Energy Globe 2020
Voten für Rudi Weimanns "Kraftwerk Sonne"

Ein pensionierter St. Georgener Installateur schafft, woran sich selbst große Unternehmen noch immer die Zähne ausbeißen: Energie aus der Natur in jeder Form zu sammeln, diese Quellen innovativ zu verknüpfen und mit einer durchdachten Regelung stets das Maximum aus ihnen herauszuholen. Jetzt ist sein Konzept für den Energyglobe 2020 nominiert und der rührige Tüftler hofft auf viele Unterstützer unter den Leserinnen und Lesern der Bezirksrundschau beim Online-Voting. ST.GEORGEN/GUSEN. Egal ob es...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Kein Raketenantrieb: Diesen selbst entworfenen Mehrstrom-Wärmetauscher wird Visionär Rudolf Weimann in seiner hauseigenen "Energiezentrale" installieren.
12

Die Sonne sorgt für meine Geistblitze!

Gratisstrom und -wärme von der Sonne wirklich intelligent nutzen. Ein St. Georgener Pensionist schafft, woran große Konzerne scheiten: ob Solarcarport im Mühlviertel oder sonnenbeheiztes Hochbeet am Polarkreis - Rudolf Weimann hat Lösungen. Hand aufs Herz - haben Sie Ihren Pool jemals als Winterkraftwerk gesehen? Das E-Auto als mobile Batterie, die Strom auch liefert? Die Gartenzisterne als Speicher für überschüssige Energie? Rudolf Weimann denkt genau so. Er optimiert und formt aus einzelnen...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.