Alles zum Thema PI Launsdorf

Beiträge zum Thema PI Launsdorf

Lokales
2 Bilder

Friesach | Launsdorf
Polizei ist im Umgang mit Demenz bestens geschult

Zwei Polizeidienststellen im Bezirk St. Veit sind speziell im Umgang mit der Krankheit Demenz geschult. Der Friesacher Polizeiposten war einer der ersten in ganz Österreich. In Launsdorf erhielt die PI erst vor kurzem die Auszeichnung. FRIESACH, LAUNSDORF (stp). Im Jahr 2017 wurde die Polizeiinspektion Friesach als eine der ersten in ganz Österreich als demenzfreundliche Dienststelle ausgezeichnet. "Die Bevölkerung wird immer älter, die Krankheit betrifft immer mehr Personen. Menschen mit...

  • 29.05.19
Lokales
Wildtierpräparate und zahlreiche Jagdtrophäen wie Geweihe stahl der 27-Jährige

27-Jähriger stahl Jagdtrophäen aus Launsdorfer Lagerraum

Der Gesamtwert des Diebesgut liegt bei rund 1.400 Euro. LAUNSDORF. Beamte der Polizeiinspektion Launsdorf konnten nach umfangreichen Ermittlungen einen Selbstständigen aus dem Bezirk St. Veit/Glan ausmitteln, der in der Zeit von 23. bis 30. Juni und am 14. Juli in einen von einer 62-jährigen Pensionistin angemieteten Lagerraum in Goggerwenig eingebrochen war. Jagdtrophäen gestohlen Von dort hatte der 27-Jährigen 13 gelagerte Wildtierpräparate (Reh, Fuchs, Birkhahn) und zahlreiche...

  • 22.09.17
Lokales
Der 40-jährige Arbeiter trat seine Frau und bedrohte sie mit dem Umbringen

Beziehungsstreit: Launsdorfer bedrohte seine Frau mit dem Umbringen

Der Sohn versuchte, den 40-Jährigen, der auf seine Frau eintrat, zu beruhigen. LAUNSDORF. Ein 40-Jähriger aus Launsdorf kam am Sonntag Nachmittag stark betrunken in seine Wohnung, in welcher er mit seiner 30jährige Lebensgefährtin wohnt. Es kam aufgrund starker Eifersucht des Arbeiters zum Beziehungsstreit zwischen den beiden. Sohn versuchte den Vater zu beruhigen Dabei kam es zu Handgreiflichkeiten gegenüber der Lebensgefährtin. Der 19-jährige Sohn versuchte den Vater zu beruhigen und...

  • 20.03.17
Lokales
Die Frau gab vor, den 33-Jährigen heiraten zu wollen

Internetbetrug: Frau gaukelte Liebe vor, Mann zahlte

Laut der Polizeinspektion Launsdorf zahlte ein 33-Jähriger mehrere tausend Euro. Nach Kontakabbruch erstattete er Anzeige. ST. VEIT. Ein 33-Jähriger alter Mann lernte über eine Internetportal eine Frau kennen, die in weiterer Folge vorgab, sich in ihn verliebt zu haben und ihn heiraten zu wollen. Geld überwiesen Über Bitte der Frau und Vorspiegelung falscher Tatsachen durch diese überwies der Mann im Zeitraum von Mai bis Dezember 2015 an diese Frau mehrere tausend Euro. Nachdem der Kontakt...

  • 04.02.16