PI Wolfsberg

Beiträge zum Thema PI Wolfsberg

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Unfalllenker ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

A2 Südautobahn
Sekundenschlaf führte zu Unfall

Heute in der Früh kam ein Mann aus Klagenfurt infolge von Sekundenschlaf von der Fahrbahn ab. WOLFSBERG. Am Montag, 10. August 2020, war ein 26-jähriger Mann aus Klagenfurt auf der Südautobahn (A2) in Richtung Wien unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Wolfsberg Süd kam er, laut eigenen Aussagen, aufgrund von Sekundenschlaf mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Aufpralldämpfer. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg erlitt der Klagenfurter Verletzungen unbestimmten Grades und...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Der 16-jährige Lenker des Mofas erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Gemmersdorfer Landesstraße
Pkw kollidierte mit Mofa-Lenker

Gestern Abend kam es bei dem Kreisverkehr zu einem Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen. WOLFSBERG. Am Montag, den 20. Juli 2020, gegen 19.50 Uhr lenkte eine 43-jährige Frau aus Völkermarkt ihren Pkw auf der Gemmersdorfer Landesstraße in Richtung Westen. Sie fuhr in den Kreisverkehr ein und stieß gegen das bereits im Kreisverkehr fahrende Mofa, das ein 16-jähriger Bursche aus dem Bezirk Wolfsberg lenkte. Dieser stürzte daraufhin und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Rettungskräfte...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Der Lenker kam in einem Acker neben der St. Stefaner Landesstraße zu liegen.
 1

Wolkersdorf
Motorradfahrer in Acker gestürzt

Heute Vormittag kam ein Motorradfahrer nach der Kollision mit einem Pkw im Acker zu liegen. ST. STEFAN. Am Donnerstag, den 9. Juli 2020, lenkte ein 58-jähriger Wolfsberger sein Motorrad auf der St. Stefaner Landesstraße in Richtung St. Andrä. Gegen 11 Uhr war er im Kreuzungsbereich mit der Johann-Gutsche-Straße unterwegs, wo sich der Unfall zugetragen hat: Ein 76-jähriger Mann aus St. Andrä bog zur gleichen Zeit mit seinem Auto auf die Landesstraße ein und es kam zur Kollision mit dem...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Einsatzkräfte der FF Frantschach-St. Gertraud waren mit Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Frantschach-St. Gertraud
Umgestürzte Bäume und Vermurungen

Gestern am Abend fegten Sturmböen und heftige Gewitter mit Starkregen über das mittlere Lavanttal. FRANTSCHACH-ST.GERTRAUD. Am Montag, den 6. Juli 2020, kam es über dem mittleren Lavanttal zu einem sehr heftigen Gewitter mit Starkregen und ausgeprägten Sturmböen. In der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud wurden Bäume entwurzelt und die Packer Straße musste wegen Vermurung gesperrt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Fichten auf Haus gestürztGegen 20 Uhr wurden in der Gemeinde...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Vier Jugendliche verursachten in dem Parkhaus einen Schaden in der Höhe von mehreren hundert Euro.

Parkhaus in Wolfsberg
Jugendliche für Schaden verantwortlich

Vor rund einem Monat verunstalteten Unbekannte ein Parkhaus in Wolfsberg. Täter wurden nun ausgeforscht.  WOLFSBERG. Am 27. Mai 2020 trieben unbekannte Täter in einem Wolfsberger Parkhaus ihr Unwesen. Sie versprühten den Inhalt mehrer Feuerlöscher, wodurch ein Schaden in der Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg konnten nach umfangreichen Ermittlungen vier Jugendliche ausgeforscht werden: Nachdem sie glaubhaft der Täterschaft überführt wurden,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Täter hatten es auf einen Bagger im Baustellenbereich auf der A2 Südautobahn abgesehen.

Wolfsberg
Diebstahl auf Baustelle

In den letzten Tagen stahlen Täter einen Bagger im Baustellenbereich auf der Südautobahn. WOLFSBERG. Bislang unbekannte Täter hatten im Zeitraum zwischen den 3. und 4. Juni einen versperrten Minibagger eines Wolfsberger Unternehmens im Visier: Dieser wurde vom Baustellenbereich auf der A2 Südautobahn im Bereich Wolfsberg gestohlen. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg beträgt der Schaden mehrere zehntausend Euro.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Das Auto des Unfallopfers brannte vollständig aus.
  3

St. Margarethen
Pkw begann zu brennen

Ein Mann kam mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und stürzte über eine Böschung in den Wald. ST. MARGARETHEN. Am Montag, den 18. Mai 2020, lenkte ein 49-jähriger Wolfsberger sein Auto auf der Leidenberg-Gemeindestraße. Gegen 14.40 Uhr war er talwärts in Richtung St. Margarethen unterwegs. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg kam er aus bislang unbekannter Ursache in einer scharfen Rechtskurve von der Straße ab, streifte einen Baum und stürzte rund sieben Meter über eine Böschung in den...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Am Abend ereignete sich der Unfall in einem Kreuzungsbereich.

Wolfsberg
Radfahrer kollidierte mit Pkw

Gestern Abend kam es zu einem Zusammenstoß von einem Auto und einem alkoholisierten Radfahrer. WOLFSBERG. Am 13. Mai 2020 gegen 19.40 Uhr war ein 34-jähriger Wolfsberger mit seinem Pkw von St. Johann in Richtung Gemmersdorfer Landstraße unterwegs. Zugleich befand sich ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem Fahrrad auf demselben Straßenzug: In einem Kreuzungsbereich missachtete der Radfahrer ein Verkehrszeichen, wodurch es zu einer Kollision mit dem Auto kam. Der 49-Jährige wurde...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Unbekannte Täter manipulierten den E-Mail-Verkehr einer Prokuristin aus dem Bezirk mit einem ausländischen Unternehmen.

Wolfsberg
E-Mails von Unternehmen manipuliert

Täter verschafften sich Zugang zum E-Mail Account einer Prokuristin von einem Lavanttaler Unternehmen. BEZIRK WOLFSBERG. Bisher unbekannte Täter konnten sich einen Webmail-Zugang zum E-Mail Konto einer Prokuristin eines Unternehmens, das im Bezirk Wolfsberg angesiedelten ist, verschaffen. Bereits am 19. Februar 2020 erstellten sie missbräuchlich zu ihren Gunsten verschiedenste E-Mail-Regeln. Unseriöse Überweisung Als "Man in the Middle" wurde der E-Mail-Verkehr zwischen der Prokuristin...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Auf den Herdplatten befanden sich Materialien wie Karton, Papier und Holz, welche sich in Brand gesetzt haben dürften.

Wolfsberg
E-Herd verursachte Kellerbrand

Gestern am Vormittag verursachten mehrere eingeschaltete Herdplatten einen Kellerbrand. WOLFSBERG. Aufgrund des Brandereignisses wurden der gesamte Keller sowie die Außenfassade des Gebäudes stark verraucht und Mobiliar bestehend aus gelagerten Altwaren verbrannte zum Teil. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass eines der Kinder in einem unbeobachteten Moment die Schalter des E-Herds betätigte. Eingeschaltete HerdplatteAm Freitag, den 17. April, erstatte die LAWZ Anzeige bei der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Einsatzkräfte der Polizei konnten die beiden Einbrecher noch am Tatort festnehmen.

Wolfsberg
Einbruch in Lokal

Gestern am Abend brachen zwei junge Männer aufgrund von Geldmangel in ein Wolfsberger Cafe ein.  WOLFSBERG. Am Montag, den 6. April 2020, versuchten zwei Männer aus dem Bezirk gegen 21.24 Uhr in ein Cafe in Wolfsberg einzubrechen. Nachdem es ihnen nicht gelang die Eingangstür aufzubrechen, schlugen sie die Scheibe der Tür ein und drangen so ins Lokal vor. Sie ließen Zigaretten und Getränke mitgehen. Im Zuge des Einbruchs lösten die beiden 19- und 20-Jährigen jedoch die Alarmanlage aus: Die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag an einer Kreuzung im Wolfsberger Ortsgebiet.

Wolfsberg
17-jähriger Mopedlenker bei Kollision verletzt

Der Jugendliche wurde von einem Rettungsteam in das Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht. WOLFSBERG. Am Montag gegen 17.40 Uhr ereignete sich in Wolfsberg ein Verkehrsunfall zwischen einem 29-jährigen PKW-Lenker und einem 17-jährigen Mofafahrer. Beide Unfalllenker stammen aus dem Lavanttal. An einer Kreuzung im Ortsgebiet kollidierten laut Polizeiinspektion Wolfsberg die zwei Fahrzeuglenker miteinander, wobei der Motorfahrradlenker zu Sturz kam und sich Verletzungen unbestimmten Grades...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Der Einbruchsdiebstahl ereignete sich laut Exekutive zwischen 27. April und 1. Mai

Wolfsberg
Unbekannter stahl Bargeld aus Opferstock in Kirche

Eine Kirche in Wolfsberg wurde zum Tatort eines Einbruchsdiebstahles. WOLFSBERG. Dieser Täter schreckt nicht einmal vor einem Gotteshaus zurück. Ein bislang Unbekannter brach in einer tagsüber unversperrten Kirche in Wolfsberg den Opferstock auf. Danach stahl er daraus eine geringe Menge Bargeld. Laut der Wolfsberger Polizei hat sich der Einbruchsdiebstahl im Zeitraum 27. April bis 1. Mai abgespielt.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Mit dem gestohlenen Geld wollte sich die junge Frau ein Auto kaufen

Wolfsberg
Arbeitgeber und Kollegen bestohlen: Tatverdächtige ausgeforscht

Der Lavanttaler Exekutive gelang die Klärung einer Serie von Gelddiebstählen in einem Wolfsberger Handelsbetrieb. WOLFSBERG. In einem Handelsbetrieb in Wolfsberg häuften sich seit Ende Jänner Gelddiebstähle. Den Beamten der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gelang es nun nach umfangreichen Ermittlungen eine 19-jährige Angestellte des Unternehmens als Tatverdächtige auszuforschen. Bei ihrer Einvernahme gestand die junge Frau, dass sie beim Kassieren immer wieder Geld...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
In einem Wolfsberger Kaufhaus wurden bei einem Diebstahl teure Sonnebrillen gestohlen

Nach Diebstahl in Kaufhaus
Wolfsberger Polizei sucht Sonnenbrillen-Diebe

Bei den Tätern soll es sich laut der Lavanttaler Exekutive um zwei Männer in Alter zwischen 25 und 30 Jahren handeln. WOLFSBERG. Auf drei Sonnenbrillen im Wert von mehreren hundert Euro hatten es zwei unbekannte Männer heute in einem Wolfsberger Kaufhaus abgesehen. Sie nahmen die hochpreisigen Sonnenbrillen aus dem Regal und ersetzten diese laut der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg durch minderwertige Exemplare. Der Diebstahl ereignete sich am Freitag im Zeitraum von 14.45 bis 15 Uhr. Die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
In der Registrierkasse befanden sich laut Polizei mehrere hundert Euro

Wolfsberg
Einbrecher räumte Registrierkasse in Geschäft leer

Beim zweiten Einbruchsversuch in der Wolfsberger Innenstadt dürfte der bisher unbekannte Täter gestört worden sein. WOLFSBERG. Außerhalb der Öffnungszeiten drang in der Nacht auf heute Samstag ein Unbekannter über die Nebeneingangstür in ein Geschäftslokal im Wolfsberger Stadtgebiet ein. Dort brach er laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg eine Registrierkasse auf und stahl daraus Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro. Flucht ergriffen Danach wollte er sich auf dieselbe Weise...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die bisher unbekannten Täter hatten es auf das Kerzenopfergeld abgesehen

Einbruchsdiebstahl
Täter stahlen das Kerzenopfergeld aus einer Wolfsberger Kirche

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruchsdiebstahl in einer Pfarrkirche in Wolfsberg. WOLFSBERG. Diese Täter schrecken auch vor einem Gotteshaus nicht zurück: Unbekannte brachen in der Zeit zwischen 29. September und 2. Oktober in einer Pfarrkirche in Wolfsberg den versperrten Opferstock der Kerzenopferung aus der vorgesehenen Metallschatulle. Die Messnerin hat den Diebstahl am Vormittag des 2. Oktobers festgestellt. Im Opferstock befand sich laut der Wolfsberger Polizei vermutlich eine...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die umfangreichen Ermittlungen der Beamten führten nun im September zum Erfolg

Brand am Hecherplatz fingiert: Schüler setzten aus Spaß Notruf ab

Der Exekutive gelang nach umfangreichen Ermittlungen im September die Klärung einer fingierten Anzeige aus dem April. WOLFSBERG. Eines Nachmittags Ende April erreichte die Bezirksleitstelle der Polizei in Wolfsberg per Handy ein Notruf, indem der Anrufer die Exekutive über den Brand eines Hauses im Bereich des Hecherplatzes in Wolfsberg informierte. Aufgrund diverser Indizien wie der Vortäuschung eines ausländischen Akzents und der Bekanntgabe erfundener Identitätsdaten hegten die Beamten der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Nach der Kontaktaufnahme per E-Mail überwies die Frau 2.000 Euro als Anzahlung auf ein polnisches Konto

Lavanttalerin geht vermeintlichen "Verkäufern" im Internet auf den Leim

Wohnmobil kam nie an: Die Beamten der Wolfsberger Polizei ermitteln im Fall eines Internetbetruges. WOLFSBERG, LAVANTTAL. Eine 52-jährige Lavanttalerin geriet beim Kauf eines Wohnmobils über eine Verkaufsplattform im Internet in die Fänge von Betrügern. Nach der Kontaktaufnahme per E-Mail überwies sie 2.000 Euro als Anzahlung auf ein polnisches Konto. Doch das Fahrzeug wurde von den Verkäufern nicht wie vereinbart in den Bezirk Wolfsberg geliefert. Als die Frau die Aufforderung zur Überweisung...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Überführt: Die Wolfsbergerin zeigte sich bei der Polizei geständig

Wolfsberg: Arbeitslose "sammelte" Brieftaschen

Eine 40-jährige Wolfsbergerin beging zwischen Mai und Juli insgesamt sechs Brieftaschendiebstähle in Lokalen. WOLFSBERG. Die Anzeige einer 34-jährigen Kellnerin aus Wolfsberg, in deren Café eine Brieftasche gestohlen wurde, am 23. Juli brachte die Ermittlungen in einer Serie von Diebstählen zum Rollen. Den Beamten der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg gelang es nun einer 40-jährigen Wolfsbergerin insgesamt sechs Brieftaschendiebstähle zwischen Mai und Juli 2018 in mehreren Lokalen in Wolfsberg...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Als dann noch weitere Forderungen einlangten, zeigte der Lavanttaler den Vorfall bei der Exekutive an

Wolfsberg: Unbekannte erpresste Mann mit Sexaufnahmen

Das Opfer aus dem Lavanttal überwies der Frau aus Panik vor der Veröffentlichung Geld. WOLFSBERG. Anfang Juli nahm eine unbekannte Täterin mit einem Mann aus dem Bezirk Wolfsberg über eine Onlinepartnerbörse Kontakt auf. In weiterer Folge flirtete der Lavanttaler via Videochat mit der Unbekannten. Beide führten sexuelle Handlungen an sich durch. Die Unbekannte nahm jedoch diese Handlungen heimlich auf und drohte im Anschluss dies in sozialen Medien zu veröffentlichen. Das Opfer hätte der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg ermittelt im Fall der Erpressung

Internetlover erpresste Lavanttalerin mit Aufnahmen

Der Mann drohte der Frau bei Nichtüberweisung des von ihm geforderten Geldbetrages mit der Veröffentlichung von intimen Bild- und Videomaterial. WOLFSBERG. Anfang Juli nahm ein bislang unbekannter Täter via Social Media Kontakt mit einer Frau aus dem Bezirk Wolfsberg auf. Der Mann, der sich als erfolgreicher Geschäftsmann aus London ausgab, gestand der Frau im Laufe des Chatflirts seine Liebe. Finanzieller Engpass Die Frau wiederum sendete dem Unbekannten Fotos und Videos intimer Natur. Am...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Wegen Grundstücksproblemen: Ein 56-Jähriger bedrohte in St. Andrä einen 50-Jährigen mit dem Umbringen

Betrunkener bedrohte St. Andräer mit dem Umbringen

Die Polizei musste am Sonntag wegen einer Gefährlichen Drohung einschreiten. ST. ANDRÄ. Bei einem 56-jährigen St. Andräer brannten am Sonntagnachmittag die Sicherungen durch. Der Betrunkene bedrohte einen 50-jährigen Mann, ebenfalls aus der Gemeinde St. Andrä, vor dessen Wohnhaus wegen diverser Grundstücksprobleme verbal mit dem Umbringen. Der 56-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt am Wörthersee...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Die unbekannten Täter durchsuchten die Büroräumlichkeiten eines Lavanttaler Fußballvereines

Einbruch in Lavanttaler Fußballklub verübt

Die Unbekannten stahlen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe aus dem Büro. WOLFSBERG. Bereits in der Nacht zum Montag brachen bisher unbekannte Täter in das Büro eines Fußballvereines im Bezirk Wolfsberg ein. Die Täter stahlen laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Ferner könne laut Exekutive auch der beim Einbruchsdiebstahl entstandene Gesamtschaden noch nicht beziffert werden.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.