Alles zum Thema Pianist

Beiträge zum Thema Pianist

Leute
Marco Armiliato, der Star-Dirigent, der in der MET, Wiener Staatsoper ebenso zu Hause ist, wie bei Events mit Top-SängerInnen, kommt nach Grafenegg

Grafenegg
Was machen Sie im Sommer 2019?

Vielleicht folgen Sie mir nach Grafenegg. Es gibt auch eine gute Busverbindung von Wien. Dieser Tage stellte Rudolf Buchbinder gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Composer in Residence Peter Ruzicka und Philipp Stein, Geschäftsführer Grafeneggs, das Programm für das Grafenegg Festival 2019 vor. Es gab viel Eigenlob. Und das zu Recht. Die Zuschauerzahlen sind im Vorjahr wieder gestiegen. Die finanzielle Eigendeckung hat 40% erreicht. Den Rest steuert das Land Niederösterreich und...

  • 08.11.18
Leute
Igor Levit: der Tastenzauberer

Für diesen Pianisten muss man ins Konzert gehen

Unerwartet – daher nur Kurzkritik – erhalte ich Karten vom Konzerthaus. Glücklicherweise, denn das Tonhallen-Orchester Zürich spielt groß auf. Ich konzentriere mich auf das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 von Johannes Brahms. Das habe ich noch nie gehört, während ich die Symphonie 3 und 4 im Auto auf und ab spiele. Übrigens eine sehr gute CD, von den Tonkünstlern eingespielt. Bleiben wir im Konzerthaus. Dort ist ein Ausnahme-Pianist am Werk, der die Tasten genial einsetzt. Der Russe...

  • 12.04.18
Freizeit
Roman Seeliger als Autor, Kabarettist, Pianist und Komponist

Klavierkabarett ILLUSIONEN MIT 99 von/mit Roman SEELIGER

Mischung aus kabarettistischem Theaterstück, scharfzüngigem Chansonabend und virtuosen Klavierspielereien im Schwarzberg (1040 Wien, Schwarzenbergplatz 10) Für alle, die Sprachwitz, schwarzen Humor, Musik, Geistreiches und Absurdes mögen, ein Soloprogramm von und mit Roman Seeliger. Die Themen reichen vom postfaktischen Zeitalter über Populismus, Opernparodien und medizinische Untersuchungen bis zur Digitalisierung. So kurz vor der Nationalratswahl ist in "Illusionen mit 99 oder Der Versuch...

  • 31.08.17
Lokales
Roman Seeliger unterhält sein Publikum mit seinen Plaudereien und Ohrwürmern am Klavier

MIT OHRWÜRMERN AUF ZEITREISE - Klavierspielereien mit Roman SEELIGER

Der Pianist Roman Seeliger führt mit Plaudereien über die Musik durch sein abwechslungsreiches Programm von der Klassik bis zu Sinatra-Standards („Straighten Up and Fly Right“), kombiniert Beethoven (Mondscheinsonate) mit Rachmaninoff (dem berühmten cis-Moll-Prélude), spielt Lehár, Stolz und Strauß, interpretiert am Klavier auch Filmmusik („Fluch der Karibik“) und gibt Kostproben eigener Kompositionen. Reservierung unter T 0794759100 www.schloss-weinberg.at/programm.html...

  • 05.07.17
Leute
Axel Zwingenberger ist mit einer Österreicherin verheiratet.

„Dieser Rhythmus macht gute Laune“

Boogie-Woogie-Botschafter Axel Zwingenberger spielt im Metropol auf WIEN. Boogie-Woogie ist die heißeste Musik, die je für ein Klavier erfunden wurde“, ist Axel Zwingenberger überzeugt. Diese Musikrichtung begeistert auch andere Kollegen, zu denen auch Charlie Watts gehört. Der Schlagzeuger der Rolling Stones hat bereits einige Konzerte mit dem Tastenvirtuosen in Wien gespielt. Andere seiner Künstlerfreunde kennen die Bundeshauptstadt noch nicht. Diese lädt er am 21. und 22. März zu zwei...

  • 11.03.17
Freizeit
Außergewöhnlicher Dirigent: Jiří Bělohlávek

Aus der neuen Welt

Kürzlich im Wiener Konzerthaus: Eine Sternstunde der Musik. Was ist passiert: Die Wiener Symphoniker unter Jiří Bělohlávek und der Pianist Nikolai Lugansky spielen Sergej Prokofjews Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 in C-Dur in einer Qualität, die nicht alltäglich ist. Schon in den 20er-Jahren wurde er wie auch andere russische Komponisten in Paris für seine Werke gefeiert. Doch die Interpretation im Oktober 2016 war wahrlich ein exklusives Dinner. Ein Klangbogen wie aus dem Himmel, kein...

  • 11.10.16
LokalesBezahlte Anzeige
Mit Leib und Seele bei der Sache: Ingolf Wunder

Ingolf Wunder, pianistische Urgewalt aus Österreich

Er ist wieder da: Ingolf Wunder. Er verdient das Prädikat „ besonders wertvoll“. Der Tastenanschlag ist von der ersten Sekunde an von intensiver Musikalität geprägt, Technik ja, aber andere haben das auch. Er entlockt dem Steinway-Flügel kaum bekannte Tonfolgen, jede Note eine kostbare Rarität. Er spielt wie im Rausch, nahezu wie in Trance, seine Gesichtsmuskeln zeigen seine expressive Anspannung. Wunder holt aus der Partitur die Preziosen heraus, das Klavier klingt fast wie ein ganzes...

  • 28.05.15
Lokales

Pianist Ingolf Wunder im Konzerthaus

Ingolf Wunders Spiel wird als furchtlos beschrieben und auch das Programm seines Klavier-Recitals im Wiener Konzerthaus (3., Lothringerstraße 20) zeugt von Mut zum großen Werk: Mit Beethovens "Eroica"-Variationen hebt es an, mit Liszts h-Moll-Sonate schließt es. In Chopins "Nocturnes" zeigt sich Wunder von seiner charmanten Seite. Karten (ab 20 €): Tel. 01/242002, www.konzerthaus.at, Donnerstag, 21.5., 19.30 Uhr, Konzerthaus

  • 10.05.15
Lokales

Klassik? Jazz? Tango! – Klavierabend mit Philipp Richardsen

Ob Wiener Klassik oder Latin Rhythms, Philipp Richardsen verbindet auf feinsinnige Art musikalische Gegensätze. Der Pianist gibt unter dem Motto „Klassik? Jazz? Tango!“ sein freudig erwartetes Debüt im Wiener Konzerthaus (3., Lothringerstraße 20). Der österreichische Musiker interpretiert Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Fazıl Say, Carlos Gardel, Alberto Ginastera und Ástor Piazzolla. Karten: ab 20 €, Infos: www.konzerthaus.at, Samstag, 13.12., 19.30 Uhr, Konzerthaus

  • 02.12.14
Lokales

Chilly Gonzales & Kaiser Q, Stadtsaal

Mit seinen eigenen Platten bekam Gonzales große Anerkennung als genreübergreifender Künstler und begnadeter Pianist. Heute ist er im Stadtsaal zu sehen. 6., Mariahilfer Straße 81, Karten: ab 28,50 €, Infos: www.stadtsaal.com

  • 10.06.14
Lokales

Michael Pewny Trio

Hollywood-Pianist Michael Pewny präsentiert sein 14. Solo-Album„Live in Vienna“. Lucullus Restaurant 3., Neulinggasse 29 Reservierung: Tel. 01/718 02 15

  • 02.06.14
LokalesBezahlte Anzeige
Die Ausnahme-Pianistin Khatia Buniatishvili.

Grafenegg: Ein Dirigent geht fremd

Zur Konzerteinstimmung gehören ein paar grundsätzliche Vorbereitungen: Lesen der Bio von Künstlern und ein kleiner Mittagsschlaf für geistige und körperliche Fitness. Was tut man aber, wenn der Hund seine Flöhe im Bett ablagert und diese den Rezensenten quälen, und noch dazu eine Riesenfliege, die versucht, im Sturzflug auf dessen Augen zu landen. Er erhebt sich seufzend, holt die Konzertbegleiterin Halina G. früher als geplant ab und stiert in den Regen. Ärgerlich! - Ich muss jetzt den...

  • 29.08.13